Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 1. August 2003, 11:25

Hi Leute,
eigentlich würde ich ja gerne in den technischen Bereichen auch meinen Senf dazugeben. Aber da ich sehr neu in der Schrauberszene bin, fehlt mir dazu definitiv
die Erfahrung.
Ich würde es ziemlich toll finden, wenn es noch einen Oberpunkt Tutorials gibt.
Dort könnten dann bebilderte Tutorials für z.B. \"MB 210 D Tank ausbauen\"...
so mit Tipps und Tricks.
Gestern habe ich zufällig gesehen wie man eine Frontscheibe beim 210 er wechselt,
das is ja echt super einfach wenn man nur weiss wie......
Ich würde mich aufjedenfall bereit erklären bei meinen nächsten Reparaturen eine
Fotostory dazu zu machen !?
Was haltet Ihr davon !?
viele Grüsse Lutz

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. August 2003, 11:30

...jenau,

jeder, der ´ne Reparatur dokumentiert hat, stellt datt dann inner Fahrzeugrubrik,
Beispiel Bremer - Düsseldorfer - Vario etc. ab.

Geradezu elektrisierend. 8o)

und tschüß
Helmut:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Freitag, 1. August 2003, 12:01

Hallo,

ja sehr gute Idee, könnte von mir sein :-O

Telse und ich arbeiten schon seit einger Zeit an so einer Sache. Nur ihr kennt das ja die Zeit läuft einem weg und schon wieder ist eine Woche/Monat um.

Wir werden die Berichte und jede Menge technische Daten im Bereich unseres Partnerforums veröffentlichen und reichlich verlinken.

Wir hätten uns hier sowieso gemeldet und euch um Mithilfe gebeten, wollten aber ersteinaml überhaupt etwas fertig haben. Einfach so zum Vorzeigen, wie so etwas ggf. aussehen kann.

ALSO wer etwas hat, egal was ! was er für berichtenswert hält. Einfach her damit, es muß auch nicht Webmäßig aufgearbeitet sein. Es sollten aber schon \"halbwegs\" fertige Texte mit einigen Bildern sein.

Ran an die Kisten !!


Fido


Achso , ich arbeite zur Zeit an Berichten über die Reparatur (Überholung) von Bremszylindern, aufnieten neuer Bremsbelege und Federgummitausch mit Buchsen.

Was aber nicht heißen soll das so etwas nicht doppelt vorhanden sein kann/sollte.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: MB 410D Clou 570 E

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. August 2003, 13:10

Super Idee.
Signatur von »Ferdi« Viele Grüße
Ferdi

5

Freitag, 1. August 2003, 13:28

Grossartige Idee &klasse1

Ich habe schon in mühsamer Kleinarbeit angefangen mir ein sog. Busfreaks-Tipps Buch anzulegen. Alle Postings zu einem Thema rausgesucht, Text redigiert (smilies raus und etwas rechtschreibung:-) ) Das alles in eine schöne Form gebracht, ausgedruckt und gebunden, wandert das dann ins Handschuhfach - für alle Fälle.
Dauert zwar noch etwas, macht aber Spass. Wenns fertig ist, sag´ ich bescheid, vielleicht hat ja noch jemand Interesse daran.

Gruss Sister [img]http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=427[/img]

ACCM Mike

unregistriert

6

Freitag, 1. August 2003, 13:54

Hallo Fido,

So was in der Art haben wir im ACC gemacht, schau doch mal nach:
http://www.memo-software.de/citrep/

Wir haben das so gemacht, das sich jeder als User registrieren kann und dann seine eigene Anleitung reinstellt.
Ein User, der für das jeweilige Modell als \"Experte\" angemeldet ist bekommt automatisch eine email, kann sich die Anleitung ansehen und mit einer \"Bewertung\" freigeben bzw. per mail auf technische oder sonstige Fehler hinweisen. Ein \"Experte\" ist erstmal nur Status, das eine Freigabe von ihm möglich ist - muss also nicht unbedingt zwingend voraussetzen, das er das alles auswendig kann...

Die Anleitung bleibt als \"Besitz\" bei demjenigen, der sie erstellt hat, und soll auch von demjenigen weiter gepflegt, ergänzt usw. werden. Er ist auch Ansprechpartner, wenn jemand das Problem hat. Falls er das nicht mehr will (Fahrzeugwechsel etc.), kann eine Anleitung \"verwaisen\" und von dem nächsten, der eine Ergänzung/Korrektur schreiben will als neuem Besitzer übertragen werden.

Des weiteren können Kommentare/Ergänzungen von anderen, die die Anleitung genutzt haben auch an die Dokumente angefügt werden.

Soweit zu der Beschreibung. Wenn ihr Teile davon bzw. Software übernehmen wollt, könnt ihr den Martin Stahl fragen (mit ACCM Mike kann er was anfangen ;-) ). Er hat das damals recht schnell auf seinem Server verwirklicht gehabt. Nur PDF funktioniert noch nicht wirklich zufriedenstellend - naja er hat ja neben Citroens auch noch einen Job und Familie...

Gruss

Michael

Wohnort: Inzell

Beruf: beim Forst

Fahrzeug: MB L 406 DG, Bj. 73; Renault 5, Bj. 90

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. August 2003, 23:32

Hallo!

Super Idee (!)

Habe bisher von so ziemlich allen unseren Reparaturen Fotos gemacht.
Allerdings sind das in der Mehrzahl \"Blecharbeiten\" zur Rostbekämpfung. An der Technik war noch nicht viel hinfällig :-O

Schreibe zu den Fotos auch Erläuterungen. Problem ist bei mir nur die Zeit 8o)... dauert halt ein wenig 8o).

Zusätzlich hätte ich noch Fotos von Technik Reparaturen beim MB 100.

Wie sieht´s aus?? Nur Technik oder auch Blecharbeiten &gruebel1

Gruß Markus
Signatur von »Markus (RO)« Schrauben drehen, Muttern drehen...
Ferndiagnosen sind nix... aber besser als nix ;-)




Inzell --> letzter Serviceposten an der A8 vor der Grenze nach Österreich ;-)

Survivor

unregistriert

8

Sonntag, 3. August 2003, 00:33

Blecharbeiten sind sehr interessant!

Auch MB 100 ist interessant... auch wenn ich mich auch hier schon negativ zu jenem Fahrzeug geäußert habe...

Feuerbär

unregistriert

9

Sonntag, 3. August 2003, 08:28

Ups dat werden aber ne Menge Daten......

Ich denke das muss von Anfang an übersichtlich geordnet werden...

Elektrik
Motor
Getriebe
Kupplung

usw.....

Mercedes
LT
und alle anderen..


Das wird sehr umfangreich ..??....... wer will diese Arbeit machen...

8-)8-)8-)8-)8-)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. August 2003, 13:41

Hi Markus,

ich meine, auch oder gerade Blecharbeiten gehören dazu
Gruß
Helmut:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

11

Sonntag, 3. August 2003, 17:03

[cite]Sister schrieb:[br]Grossartige Idee &klasse1

Ich habe schon in mühsamer Kleinarbeit angefangen mir ein sog. Busfreaks-Tipps Buch anzulegen. Alle Postings zu einem Thema rausgesucht, Text redigiert (smilies raus und etwas rechtschreibung:-) ) Das alles in eine schöne Form gebracht, ausgedruckt und gebunden, wandert das dann ins Handschuhfach - für alle Fälle.
Dauert zwar noch etwas, macht aber Spass. Wenns fertig ist, sag´ ich bescheid, vielleicht hat ja noch jemand Interesse daran.

Gruss Sister [img]http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=427[/img][/cite]


Hallo Sister,


bitte, bitte, bitte stell uns Deine Arbeit zur Verfügung. Seit Ewigkeiten wollen wir so etwas wie eine FAQ aus den Forumsbeiträgen machen, haben nur niemanden gefunden der aktiv mitarbeitet. Und jetzt hast du so etwas schon beinahe fertig.

Bitte gib uns das Zeug\'s, alle hier werden dich mit DANK überschütten :-O ODER was meint ihr !



Fido

12

Sonntag, 3. August 2003, 17:13

[cite]Feuerbär schrieb:[br]Ups dat werden aber ne Menge Daten......

Ich denke das muss von Anfang an übersichtlich geordnet werden...

Elektrik
Motor
Getriebe
Kupplung

usw.....

Mercedes
LT
und alle anderen..


Das wird sehr umfangreich ..??....... wer will diese Arbeit machen...

8-)8-)8-)8-)8-)[/cite]

Hallo Rolf,

die Web-Arbeit ist kein Problem und weniger Arbeit als es nach außen aussieht, dass machen wir schon. Nur Texte (Berichte) und Bilder brauchen wir.


#Markus janaklar gehören auch Blecharbeiten dazu, denke ich.


Fido

13

Sonntag, 3. August 2003, 17:31

Hallo Michael,

[cite]ACCM Mike schrieb:[br]Hallo Fido,

So was in der Art haben wir im ACC gemacht, schau doch mal nach:
http://www.memo-software.de/citrep/

......Des weiteren können Kommentare/Ergänzungen von anderen, die die Anleitung genutzt haben auch an die Dokumente angefügt werden.

Soweit zu der Beschreibung. Wenn ihr Teile davon bzw. Software übernehmen wollt, könnt ihr den Martin Stahl fragen (mit ACCM Mike kann er was anfangen ;-) ). Er hat das damals recht schnell auf seinem Server verwirklicht gehabt.

[/cite]

Feine Sache, die er da auf die Beine gestellt hat. Danke für die Tipps, Hinweise. Ich denke nicht dass, wir von ihm \"Softwareteile\" gebrauchen können. Aber das mit den Kommentaren und Ergänzungen werden wir auch einführen, haben wir nicht dran gedacht, finde ich gut.



[cite]
Nur PDF funktioniert noch nicht wirklich zufriedenstellend - ...

Gruss

Michael[/cite]

Sehe ich persönlich nicht ganz so eng. Wenn ich mit etwas ausdrucken oder speichern möchte kann ich eigentlich auch aus einer HTML-Seite ;-)

Fido

14

Sonntag, 3. August 2003, 19:05

Hallo Fido,

ich kann natürlich mitarbeiten, gerne sogar. Bis jetzt habe ich allerdings nur die Bereiche: Batterie, Rost, Kühlschrank, Wasserversorgung, Algen im Diesel, und kleine elektriksachen gesammelt. Also alles was mich persönlich betrifft und was ich notfalls selber machen könnte.
Ich würde mich aber auch bereit erklären die technikthemen zusammenzufassen. Ein Problem dabei ist mein miserables Technikverständnis. :-)
Ich brauche also von euch die Oberbegriffe. Motor ist klar, Elektrik auch obwohl man da ja auch in Fahrzeugelektrik und Wohnraumelektrik unterscheiden muss. Oder wolltet ihr das Tutorial nur auf die Fahrzeugtechnik begrenzen?? Getriebe gehört dann doch auch als Unterbegriff zur Kategorie Motor oder was habt ihr denn da schon angedacht??

Ich fang schon mal an zu sammeln und wir sehen dann mal was alles zusammenkommt schlage ich vor.

LG Sister

15

Sonntag, 3. August 2003, 19:30

Hallo zusammen,
freut mich das da soviel feedback von eurer seite kommt....
find ich echt gut, und is ja auch echt ne super sache wenn es da so
anleitungen gibt.
ich werde aufjedenfall bei meinen nächsten reparaturen ne fotostory machen.
ach ja noch ne info an die mänätschä, falls ihr hilfe bei der programmierarbeit
benötigt stelle ich mich auch gerne zu verfügung.
ich nehme an ihr programmiert das in php und mysql !?
ansonsten schöne grüsse und hoffentlich gibts bald tutorials.....
gruss lutz

Calendula

unregistriert

16

Sonntag, 3. August 2003, 19:56

Hallo sister,

wenn du unterstützung haben möchtest beim zusammenstellen, ich mach gerne mit :-)

Gruß Calendula

17

Sonntag, 3. August 2003, 20:55

[cite]Hallo sister,

wenn du unterstützung haben möchtest beim zusammenstellen, ich mach gerne mit[/cite]

ob ich hilfe brauche?? Machst du Witze?? Bin jetzt auf seite 31 (von hinten angefangen) Thema Mercedes Benz und mir schwirtt jetzt schon der Kopf. Also: HILFEEEE!!
Irgendwer muss das auch hinterher alles nacharbeiten. Themen, die am Ende keine Lösung hergeben, sondern irgendwo im Nirvana landen werden nicht berücksichtigt. Falls falsche Ratschläge dabei sind, muss die natürlich jemand rausschmeissen, ich kann nur die Infos zusammentragen und keineswegs die Richtigkeit überprüfen!!!!!

Mal sehen was dabei rauskommt. :-)

Sister

18

Sonntag, 3. August 2003, 21:57

Hallo Sister,


[cite]Sister schrieb:[br]Hallo Fido,

ich kann natürlich mitarbeiten, gerne sogar. Bis jetzt habe ich allerdings nur die Bereiche: Batterie, Rost, Kühlschrank, Wasserversorgung, Algen im Diesel, und kleine elektriksachen gesammelt. Also alles was mich persönlich betrifft und was ich notfalls selber machen könnte.
[/cite]

NUR ! ich kann ja nicht mehr. (Man);-) Frau das ist riesig.

[cite]
Ich würde mich aber auch bereit erklären ...... Ein Problem dabei ist mein miserables Technikverständnis. :-)
[/cite]

Ich sehe da kein Problem, ich sehe das eher als Vorteil an. \"Technikfreaks\" lesen über viele Themen hinweg, weil sie garnicht erkennen können, dass das diese oder jenes Thema überhaupt jemanden interessieren würde :-)

[cite]
Ich brauche also von euch die Oberbegriffe. Motor ist klar, Elektrik auch obwohl man da ja auch in Fahrzeugelektrik und Wohnraumelektrik unterscheiden muss. Oder wolltet ihr das Tutorial nur auf die Fahrzeugtechnik begrenzen?? Getriebe gehört dann doch auch als Unterbegriff zur Kategorie Motor oder was habt ihr denn da schon angedacht??
[/cite]

Ich denke schon, dass man ruhig den gesamten Technikbereich, also auch Ausbau bzw. Wohnbereich reinpaken sollte.

Getriebe, ja passt im weitesten Sinne zum Motor. Besser wär, glaube ich.

Antrieb
- Motor
- Getriebe
- Achsen

oder so ähnlich. ODER ??


[cite]
Ich fang schon mal an zu sammeln und wir sehen dann mal was alles zusammenkommt schlage ich vor.

LG Sister[/cite]

Prima.

Was haltet ihr davon wen wir im Rahmen der Forum_FAQ, da einfach noch eine Technikecke drannhängen und \"deine\" Sammlung auch da hinpacken. SO unter dem Motto Technikfragen und Antworten aus dem Forum.


Fido

19

Montag, 4. August 2003, 12:18

Hallo, das ist bestimmt noch ein weiter Weg, aber ich sehe wir sind zumindest auf dem richtigen. Da kommt dann meine alte Idee der \"Stichwortschnellsuche\" wieder hoch. Aber es werden immer noch zuviel \"Nebenkommentare\" auf Fachthemen abgegeben. Und wie Sister schreibt, verläuft auch manchmal ein Thema ins Nirvana. Viele brauchbare und fundierte Tips gehen einfach unter ... Und nu wieder ich als Einwändler: damit nicht jeder seine umsonst Reparaturanleitung abruft, plädiere ich dies erstmal nur den angemeldeten und auch schreibenen zukommen zulassen. Ich, als solches, habe keine Lust für irgend jemanden den ich nicht kenne 3Jahre Lehrzeit nebst Berufserfahrung zukommen zulassen um dann weder feedback noch ein normales Danke zu erhalten ... Denen, den ich auf Treffen schon geholfen habe, wissen das es mir nicht um Geld o.ä. geht. Es geht mir um die Gemeinschaft und die Hilfe, um nicht mehr aber auch nicht weniger. Gruß :-oMick :-o , mit schwarzen Figernägeln ...

20

Montag, 4. August 2003, 14:04

[cite]Mick schrieb: Und nu wieder ich als Einwändler: damit nicht jeder seine umsonst Reparaturanleitung abruft, plädiere ich dies erstmal nur den angemeldeten und auch schreibenen zukommen zulassen. cite]

ich finde auch, dass das nur den angemeldeten usern zur Verfügung stehen sollte. Allerdings ist eine Unterteilung in schreibende und nichtschreibende sicher problematisch.

Gruss Regine