Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Januar 2016, 00:55

508 er als BobbyCar

Hallo Leute,
könnt Ihr Euch vorstellen das sich ca 4-5000 Käufer für ein BobbyCar, der als Sonderausgabe vom Bobbycar Herstseller BIG angefertigt wird, finden lassen ? Der Preis für diese einmalige und absolute Rarität dürfte sich aber sicher um ca 100 € belaufen.
Das der 508er ( und all seine Brüder )Kultstatus hat braucht man niemanden sagen, langt zwar nicht ganz an den VW Bully ran, aber dennoch gibt es außreichend Fans von diesem Fahrzeug- nur die Frage ob diese auch soviel Knete für BobbyCar ausgeben möchten/ können.
Ich kann mir meinen Enkel jedenfalls prima darauf durch die Gegend rauschend vorstellen. Was meint Ihr ?? Ist ein Versuch Wert
Interessenten zu sammeln ?
Entwüfe oder gar Fotos stehen z.Zt natürlich noch nicht zur Verfügung. Es ist ja erst der Anfang .
Ich würde mich über Euer Feedback sehr freuen. #winke3
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DüDo79« (23. Januar 2016, 13:42)


Wohnort: Kressbronn

Beruf: Techniker

Fahrzeug: Mercedes L 508 D, Mercedes 190D

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Januar 2016, 01:10

Nach 4 Bier und zwei Flaschen Wein.......... ich bin dabei #winke3

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Januar 2016, 08:50

Dafür brache ich mehr. #flens

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Januar 2016, 10:30

bobycar + 2takter = gansschnelles bobycar oder düdo bobycar :-O

abe öm nein.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Samstag, 23. Januar 2016, 12:01

Nein, daran bin ich nicht interessiert.
Signatur von »Michi999«

Wohnort: Eriskirch

Beruf: System Administrator

Fahrzeug: MB 613D Bj.1979

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Januar 2016, 12:13

Hallo Jürgen,

da wär ich gleich dabei, wenn es in dem Kostenrahmen möglich wäre.

Grüße
Jan
Signatur von »Lila613er« www.belz-bc.de

No income tax, no VAT

No money back, no guarantee

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 23. Januar 2016, 12:38

Moin,

eine coole Idee und die Kurzen, ob nun Enkel oder Sohn, Töchter vielleicht auch, hätten bestimmt Spaß an so einem Autowagen in klein, wie auch der Papa in groß fährt ;-)
Bin mal gespannt ob sich die Idee realisieren lässt. Ich denke, 5000 Stück sollten sich locker weltweit an den Mann oder Frau bringen lassen.

Nur die Harten komm in Garten

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: ex VW T4 mit 1,9Tdi Umbau - jetzt Düdo 608

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 23. Januar 2016, 19:50

Sorry, aber ich glaub nicht das du 4-5000 Käufer finden wirst...
4-500 wären schon ein echter Erfolg
Ich würde auch nur drüber lächeln - es nett finden - mir so'n Staubfänger aber nicht zulegen.
Flo
Signatur von »guzzifix« je suis Charlie

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 23. Januar 2016, 20:26

Und wer finanziert dann die halbe Million vor?

10

Samstag, 23. Januar 2016, 20:41

sehr das eher als Marktumfrage, sowas finanziert kein Hersteller vor, man müsste es einem Vertreiber schmackhaft machen.


Bin ja grad in Spanien und bald Marokko, ihr glaubt nicht wie viele DüDos mir schon über den Weg gefahren sind,
Ein Guter Ruf in England und Frankreich, gelten die realen Exponate dort aber schon als unbezahlbar.

Ich finde die Idee super, alleine von der Bauart mal ideal, braucht man keine "funky" Bank pressen, die Form steht für sich selbst...

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 23. Januar 2016, 21:04

Das Problem bei einem "Fahrzeug" wie ein Bobbycar sind die Werkzeugkosten. Das sind Blasformteile, dafür sind die Werkzeuge einfach nicht billig. Dazu kommt dass man das nicht auch einer Allerweltsmaschine, die sonst Shampoo-Flaschen herstellt, herstellen kann. Alleine das Gewicht des
Schlauches wäre beachtlich.

Für Kleinserien würde sich vielleicht das Rotationsverfahren anbieten, dieWerkzeugkosten sind überschaubar, und in diesem Bereich werden weitaus größere Bauteile gefertigt, das heißt die Maschinen sind im allgemeinen größer.

Aber fang doch erstmal mit einem Bulli an, da könnten sogar 1.000 bis 2.000 Stück zusammenkommen. Werden es 5.000 oder gar 10.000 kannst Du die Werkzeugkosten für den 508 finanzieren.

Wenn Du ein 3D Modell für der Werkzeugbau brauchst, sag Bescheid, ich denke 6 Wochen dann hab ich das relativ Detailgetreu konstruiert.

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:51

Hallo Zusammen,
ich freue mich über die rege Teilnahme und das Feedback.
Ich habe da Beziehungen zum Hersteller BIG ( Orginal BobbyCar ) und kann da auch ein genaueres Prozedere Abfragen.
Das mit den Werkzeugkosten ist völlig richtig und wohl der Knackpunkt bei der Finanzierung. Ich habe schon gehört das Kleinserien auf Basis des Orginals hergestellt wurden. So ab einer Stückzahl von ca 200- 500. Das hatte aber einen Preis von weit über 100 € zur Folge.
Ich weiß nicht ob und vor allem wie eine nationale/internationale Umfrage gestartet werden kann. Vieleicht kann mich dabei jemand unterstützen ? (Das da jemand die Idee klaut und sich selber dran macht glaub ich nicht und wenn ist es auch gut.)
Mit dem Ergebnis könnte dann Sicher ein Vertriebler/ Händler mehr Anfangen.

# lindenbaum
Wenn Du ein 3D Modell für der Werkzeugbau brauchst, sag Bescheid, ich denke 6 Wochen dann hab ich das relativ Detailgetreu konstruiert.
Danke für da Angebot, ist aber wohl noch ein bisschen früh und vor allem neben der Kostenfrage auch eine der Komplatibilität (Prototyp/ Produktionsverfahren) zum Hersteller - aber da kenne ich mich nicht wirklich aus.
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 25. Januar 2016, 07:18

Moin,

Kampatibilitätsprobleme sehe ich da nicht, wenn ich im Inventor konstruiere kann ich in alle gängigen 3D Formate exportieren.

Die Frage wäre was Sonderserien auf Basis des originals bedeutet. Ich würde das so verstehen dass eine andere Farbe verwendet wird und andere Aufkleber. So wie es mal schwarze Fulda Fahrzeuge gab.
Ich bezweifle dass bei so kleinen Stückzahlen die Kosten für Werkzeugänderungen bei 100,- pro Stück gedeckt werden können. Allerdings kenne ich die Konstruktion der Werkzeuge nicht, es kommt auch drauf an was da an Wechseleinsätzen vorgesehen ist.

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

14

Montag, 25. Januar 2016, 10:59

Sowas kleines fertigt man heute im 3D-Drucker.

http://www.handelsblatt.com/video/untern…s/10701792.html
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

15

Montag, 25. Januar 2016, 11:29

Aus der Praxis kann ich leider auch nur sagen, dass es eine schwere Kiste ist soviele Käufer zu finden, gerade Düdo-Besitzer habe ich als viel kostenbewusster bisher erlebt als zB VW-Bus-Besitzer, aber vieleicht kann man es machen, wie bei den Trettraktoren, da wird durch Austausch des Gesichtes mal ein Eicher mal ein Porsche etc., verkauft. So sind die wohl auch auf entsprechende Stückzahlen gekommen.

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Januar 2016, 22:29

508 als BobbyCar -Aus der Traum -

Hallo Leute, #weisse-fahne1
so jetzt habe ich eine verbindliche Antwort vom Hersteller. Ein Konzeptcar mit einem 508 kann es nur geben wenn dies zu 100 % vorfinanziert wird. #irre2 D.H alle Material und Personalkosten müssen vorgestreckt werden.
Ein Vertriebler wird sich niemals an den Kosten beteiligen, da die Marktfähigkeit eines solchen Modells nicht der Rede wert ist.
MB wird sich ebenfalls nicht daran beteilgen, da diese nur aktuelle Modelle ( SLK ) etc. ( Vielleicht nur wenn jemand mit Herrn Zetsche gut befreundet isch :-O ) )
Sorry für die Wallung aber trotzdem DANKE für die netten Kommentare und die Unterstützungsbereitschaft -
Noch ne Frage ? hat jemand grad mal 250.000 € unterm Kopfkissen und weis nicht so recht was er damit anfangen soll- bitte PN an mich :-O )
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Januar 2016, 07:30

Warte, ich schau mal in der Portokasse.... :-O

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. Januar 2016, 09:41

Muss man mögen!

"Mehr als einhundert verschiedene Varianten des Bobby-Cars gibt es bis heute, darunter Feuerwehr- und Polizeiautos oder Taxen. Und auch ein Hymer Wohnmobil, das exklusiv bei Movera zu bekommen ist. Der Integrierte hat ein abnehmbares Dach, darunter verbirgt sich eine detailliert nachgebildete Inneneinrichtung. Das Rutsch-WoMo ist 65 cm lang, 23 cm breit und 38 cm hoch. Für geräuscharmes Fahren verfügt es über Softreifen, wenn es mal lauter sein darf: Das Hymer Bobby Car verfügt selbstverständlich auch über eine Hupe. Preis des Schmuckstücks für den mobilen Nachwuchs: 59,95 Euro.

Quelle: Gerhard Prien"

http://www.adventuremedia4u.de/fahrzeuge…-bobby-car.html
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Eriskirch

Beruf: System Administrator

Fahrzeug: MB 613D Bj.1979

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. Januar 2016, 09:48

Also mein BobbyCar hätte heute schon H Zulassung, wenn nicht irgendwann beim bergab Rennen die Radaufhängung draufgegangen wäre.

Schade eigentlich der 508 hätte sicher schöner ausgesehen als der Hymer.

Grüße
Jan
Signatur von »Lila613er« www.belz-bc.de

No income tax, no VAT

No money back, no guarantee

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:24

Hallo Jan,
so ähnlich wie diese Hymer hätte ich mir das mit dem 508 er gedacht, auch als Berliner Wanne in Grün /Weiß
und natürlich als WoMo in Orange gele Herbert :-O
Ne aber die Realität hat meine Idee totgetrampelt. is halt leider so, geh jetzt einen saufen #prost
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!