Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tauchteddy

unregistriert

61

Dienstag, 19. Juli 2005, 15:31

@Sylvia
Ist ein bisschen kurzsichtig, was du da schreibst. Nur durch die Protestaktionen werden die Leute aufmerksam und fangen an, darüber nachzudenken. Auch darüber, wen oder was sie wählen sollen. Wie hier immer wieder zu lesen ist, werden auch Wohnmobilisten immer noch überrascht von der Info über die Steuerpläne, also hat es durchaus immer noch und immer wieder Sinn, zu informieren.

62

Dienstag, 19. Juli 2005, 15:54

mahlzeit!

ich will mich zwar nicht in eure diskussion einmischen, aber....

1989 stand ich auch in erfurt auf dem domplatz, genau wie viele andere in anderen städten !
und ------ es hat was gebracht!

und jetzt wo die "minderheiten" geschröpft werden sollen, weil von denen der wenigste widerstand erwartet wird soll ich ruhig zusehen und meinen geldbeutel öffnen????

und wenn es 100mal nichts bringt - aber ich weiss, das ich meinen beitrag geleistet habe.

in der geschichte ging schon ofters mal was den bach runter und danach hat angeblich keiner was davon gewusst - nochmal net!

70% der leute die von mir nen camperline-flyer bekommen haben standen mit grossen augen da. die hatten zwar schon mal was von gehört, aber dachten die sache sei vom tisch, da sie bisher nicht mehr zahlen mussten. das es so brennt war ihnen nicht bewusst.
also muss die aufklärung zuerst mal bei unseren "kollegen" erfolgen. ich bin mir sicher das noch immer hunderte nicht von der geplanten erhöhung wissen.

und wenn ich mich auf den strassen so umschaue (bin lkw-fahrer) die menge der womos ist da! sind ja net nur die neuen teile die auf den ersten blick zu erkennen sind. wie viele bullis, lts, fiats und mbs sind unterwegs - und viele mit älteren leuten bestückt, die kein internet haben und denen einfach nur die information fehlt!

wen wir bei der wahl ein kreuz geben (sei es nur um drangenagelt zu werden) ist doch im moment egal!

Flexi

63

Dienstag, 19. Juli 2005, 16:14

Natürlich hat es auch noch Sinn zu informieren! Und ich bin die Letzte, die sowas nicht gut finden würde! Wenn´s denn am Ende auch Erfolg bringt!?

Wenn all´diese Leute nach einem Unterliegen ihres Ansinnens denn wenigstens auch aus Protest richtig wählen, soll mir das ja immer und auf jeden Fall recht sein...

Ich bin nur der Meinung, daß "Protest" - in welcher Form auch immer - kein bißchen mehr was bringt! Die Parteien haben längst ganz andere Sorgen....

.. und dummerweise hat es sich auch etabliert, daß es heutzutage als eine Stärke der amtierenden Regierung angesehen wird, wenn sie auf Proteste - egal wie massiv sie auch sein mögen - einfach nicht mehr reagiert!

Heutzutage ist es ja schon eher ein Gütezeichen - indem eine Regierung sagt: "Proteste interessieren mich nicht, wir sind der Meinung, unsere Politik ist richtig und muß weiter fortgesetzt werden!".. - und schon können die Leute protestieren, bis der Arzt kommt, es bringt effektiv nichts!

Auf dieser Schiene weiter zu machen, bringt langfristig überhaupt nichts. Erst wenn die Wähler klar gemacht haben, daß sie eine Regierung notfalls auch abwählen würden, wenn keiner sie anhört.. - erst dann fangen vielleicht einige Köpfe an zu arbeiten'!

Bislang ging es jahrelang einfach zu einfach für zu viele Leute! Erst langsam muß sich die Erkenntnis durchsetzen, daß man für Wählerstimmen auch gute Arbeit leisten muß!

Jetzt hätten wir die einmalige Gelegenheit irgendwas zu ändern! Ein klares "NEIN" von jedem Bürger, so weiterzumachen, würde mehr helfen, als irgendwelche Protestaktionen!

Gruß
Sylvia

(NICHT MANNI!)

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

64

Dienstag, 19. Juli 2005, 16:30

Moin,
Das kann ich nur so bestätigen. Die Leute wissen es einfach nicht und fühlen sich in Sicherheit.
Also Flyer verteilen und aufklären.
Übrigens ist es nicht so teuer die Flyer doppelseitig kopieren zu lassen. Ist auch nicht so nervig wie für 10 Blätter vor dem Drucker zu hängen.
Bei uns an der Uni 400 Flyer DIN A5 € 12. Im Abo sogar nur € 8,--.
Ich fahre schon seit Wochen mit dem Fahrrad durch die Gegend und verteile.
Ich habe auch immer ein paar in der Tasche.
Wenn wir das alle veranstalten kommt vieleicht doch noch etwas mehr Resonanz.
Herbert
Na dann muß ich wohl schneller tippen. Bezieht sich natürlich auf Flexi

Tauchteddy

unregistriert

65

Dienstag, 19. Juli 2005, 17:10

[cite]Sylvia schrieb:Wenn all´diese Leute nach einem Unterliegen ihres Ansinnens denn wenigstens auch aus Protest richtig wählen, soll mir das ja immer und auf jeden Fall recht sein...
[/cite]

Jetzt würde mich nur noch interessieren, wen ich denn wählen soll ... was ist "richtig"? Es scheint doch eher eine konzertierte Aktion zu sein, bei der SPD/Grüne/CDU/CSU/FDP in eine Kerbe hauen, oder hat jemand etwas davon gehört, dass eine dieser Parteien sich hingestellt hat und gesagt hat "mit uns nicht"? Und DVU/PDS/WASG etc. sind auch nicht unbedingt der Hit, oder?

66

Dienstag, 19. Juli 2005, 17:24

Sorry, aber ich kann dir hier auch nicht in aller Öffentlichkeit sagen, was du denn nun wählen sollst *g*....

Aber für ein informatives Selbststudium und weitere Erkenntnisse empfehle ich www.politikforum.de

Normalerweise solltest du da alle für dich relevanten Info´s finden, die dir eine Entscheidungsfindung erleichtern. Kostet lediglich ein bißchen Zeit.

Gruß
Sylvia

(NICHT MANNI!)

Tauchteddy

unregistriert

67

Dienstag, 19. Juli 2005, 17:42

[cite]Manni schrieb:[br]Sorry, aber ich kann dir hier auch nicht in aller Öffentlichkeit sagen, was du denn nun wählen sollst *g*....[/cite]

Warum nicht?

[cite]Aber für ein informatives Selbststudium und weitere Erkenntnisse empfehle ich www.politikforum.de[/cite]

Ich bevorzuge den Spiegel und die Nachrichten im Radio ... ich gestehe, dass mich die Seite schon auf den ersten Blick abschreckt. Hat für mich ein unsympathisches Äußeres.
Ich werde auch so zu der für mich richtigen Entscheidung kommen :-)

68

Dienstag, 19. Juli 2005, 18:02

Das bleibt dir überlassen...

Hoffentlich bist du dir aber bewußt, daß du bereits jetzt täglich von den Medien beeinflußt wirst!? Es gibt keine objektiven Medien mehr, die nicht von irgendwem gekauft wären! Weder das Fernsehen noch die Print-Medien!

Um sich unabhängig zu informieren bleibt da leider nur noch das Selbststudium... Aber natürlich muß man auch erstmal einen Grund haben um sich für die Wahrheit zu interessieren. Wenn dies für dich noch nicht zutrifft, kann ich mich nur für dich freuen und ich drücke dir alle Daumen, daß das auch weiterhin so bleibt.

Gruß
Sylvia

(NICHT MANNI!)

69

Dienstag, 19. Juli 2005, 18:16

Hi Telse,
der Tipp war super, nun klappt es.
Danke und Gruß
Bison

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

70

Dienstag, 19. Juli 2005, 18:35

Hi Manni und alle Anderen

Klar bringen Proteste was oder meinst Du die haben aus lauter Lust die Steuererhöhung bis Dato verschleppt, das geht nur auf die Kante der aufgebrachten Wohnmobilisten! Und das ohne Lobby!
Es sind noch viel zu wenig Womofahrer die bescheid wissen und wenn wir nur 10 Leute mit der Aktion erreichen, haben wir schon etwas geschafft.
Wir sind doch das Volk, es sind die Politiker die wir wählen und es sind die Politiker die uns als Vorbild dienen sollen, uns vertreten, und für unser Wohlergehen, für UNS ihr Bestes geben müssen!
Wenn wir uns im stillen Kämmerlein vergraben und vor uns hinschmollen bringt das nix, rein garnix!
Wir dürfen nicht länger still halten und uns auf den Arm nehmen lassen!
Wir müssen den Politikern zeigen das sie ohne das Volk nix sind!
Wir müssen gemeinsam kämpfen für Gerechtigkeit, Demokatrie und unser Wohlergehen, da ist jeder gefragt, nicht nur alle 4 Jahre mal zur Wahl!
Die Pisastudie kommt den Politikern doch recht, ein verblödetes Volk stellt auch keine blöden Fragen, aber so blöde sind wir nicht!

Entschuldigt das Wort Volk, aber es wurde nur durch einen Irren in den Dreck gezogen ich benutze es aber trotzdem.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 19. Juli 2005, 21:28

Moin, Moin,
ich habe in Wietzendorf (Südseecamp) am Wochenende kräftig Flayer verteilt. Die Womo Fahre waren doch erstaunlich gut informiert. Viele wollen auch zur Messe kommen und ihre Unzufriedenheit kund tun.;-)
Wir werden auch versuchen dabei zu sein.
Es scheint aber doch mitlerweile in den Köpfen der Womolobbyisten klar geworden zu sein das da ein ganzer Wirtschaftszweig kaputt gemacht wird. Das lässt sich zahlreicher Diskussionen entnehmen. Das ZDF war auch da. Mal sehen ob sie irgendann etwas darüber senden. Anlaß war sicher ein anderer aber ihr Interesse war groß.
so long
Pit:)

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

72

Dienstag, 19. Juli 2005, 23:11

Moin Pit
Klasse so müssen wir weitermachen!

ZDF war interessiert? Erzähl mal mehr....

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Feuerbär

unregistriert

73

Mittwoch, 20. Juli 2005, 07:56

Sollte aufjedenfall bei der Örtliche Presse Thematisiert werden.. jemand sollte sich bereit erklären das anzumelden, auch als Protestaktion bei den Behörden...

Wer kann das machen.....?!

Blackspoon

unregistriert

74

Mittwoch, 20. Juli 2005, 08:31

Wir werden auf jeden Fall auch kommen....habe mir gerade einen 608D zugelegt und den Steuerbescheid erhalten...wurde noch nach Gewicht besteuert.
MFG

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 20. Juli 2005, 11:24

Ob eine Protestaktion Sinn macht oder Aussicht auf erfolg hat kann ich nicht sagen, ABER ICH HOFFE ES und ich fühle mich deutlich besser wenn ich etwas unternehme, will sagen der Drucker läuft schon...
Grüße von Lucky, dermächtigsauerist

76

Mittwoch, 20. Juli 2005, 14:31

Urlaub fertig iss un bäckwärtz bin.....

Hallöle,

was bei mir so alles schwillt, mag ich garnich beschreibseln: alles nur ne Sauerei.
Drucken/verteilen/klaro.

Abba heee! Wahrscheinlich müssen wir erstmal paar Politikers kaufen/schmieren/bestechen. Oder wie kriegt man sonst ne Lobby hin? Nur geschmiert läufts doch odda nich?

Und was wählen in dem Saustall? Nix davon. Da hauen wir glatt den WASD (oder wie der Misthaufen heißt) die Kreuzles auf den Buckel!
Resultat: FDP & GRÜNE haben erstmal nix zu sagen, weg vom regieren. CDU & SPD müssen koalieren und Farbe bekennen, weil denen nix anderes übrig bleibt.

Oder was? Oder wie?
Weiß hier wer, was er überhaupt wählt und warum?
Na denne: beratet mich mal.

LG
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

77

Mittwoch, 20. Juli 2005, 17:21

Moin Telse,
die Damen und Herren vom ZDF waren in einer anderen Sache auf dem Campingplatz. Sie haben aber die Diskussion mit angehöhrt und sich rege beteiligt. Ich habe auch nachgefragt ob es nicht interessant wäre für das ZDF, mal über die Wohnmobilsteuer in einer Sendung zu berichten. Die Anwesenden konnten das nicht entscheiden. Sie meinten aber die Medien sollten wir nutzen. Wenn überhaupt ginge nur etwas über Öffentlichkeit. Es wurde aber auch durchaus kontrovers diskutiert. Z.B. kam die Frage, warum wir denn überhaupt eine Ausnahme wollten. Es wäre doch gerecht wenn alle nach Kubikmetern besteuert würden. Ich sagte darauf das z.B. der Güterverkehr dann weniger Steuern bezahlen würde als ich mit meinem Womo, ob er das als Gerecht einstufen würde. Da wurde er erstmal richtig wach und war ganz meiner Meinung. Also so richtig bekannt ist die Problematik nur bei den Betroffenen. Ein Grund mehr mal in die Öffentlichkeit zu gehen.
Ein Freund von mir hat einen Freund bei der Bild. Ich könnte evtl. mal Kontakt herstellen. Dauert aber ein paar Tage. Vieleicht kann ja jemand in der Nähe des Bildfreaks mal persönlichen Kontakt aufnehmen und sich einsetzen.
so long
Pit
:)

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 20. Juli 2005, 21:53

Moin Pit
Jau, hau deine Freund vom Freund doch malan.
Ich hab auch am WE die LN (Lübecker Nachrichten)angeschrieben und vom Scheffredaktör soger ne Antwort bekommen: "Er hat es weitergeleitet und kann nicht sagen....bla...bla...." Allerdings hab ich die ganz schön angepfiffen das sie mal inne Hufe kommen sollen und nicht son Käse schreiben sollen von wegen neue Womos und heile Welt 8_)

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

79

Mittwoch, 20. Juli 2005, 22:16

Hallo,

Ignoranz - Selbstherrlichkeit - die da oben kümmern sich doch nur um die Diäten,wenn ich meinen Steuerbescheid anschaue und dann noch so ein HIWI behauptet mein Urlaub wird vom Staaaaat bezahlt.
Wenns irgendwie geht,kommen wir.

zahny

80

Donnerstag, 21. Juli 2005, 09:17

mahlzeit!

mich würde inzwischen mal interessieren wieviele busfreaks nach düsseldorf fahren würden?
könnte man nicht hier ne seite machen auf der sich jeder eintragen kann?
ich fahre auf jeden fall hin! was dann dort abgeht und vor allem wie viele es werden - da lass ich mich überraschen.
ich fahre in dillenburg auf die A45 - wer noch????? würde freitag am späten nachmittag fahren - vielleicht kann man sich ja mit ein paar leuten treffen und gemeinsam zum anlaufpunkt fahren.

Flexi