Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 12. Dezember 2005, 11:36

Urteil zu Steuerbescheid
Das gibt Hoffnung!

Gruss, Charly ;-)

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2005, 11:43

wenn das auch auf unseren pajero zutrifft...., gibts ne party....

3

Montag, 12. Dezember 2005, 11:58

[cite]emsi schrieb:
wenn das auch auf unseren pajero zutrifft...., gibts ne party....[/cite]

Einfach mal die Formel anwenden.
Wenn die Zuladung 204 kg überschreitet passt das auch auf euren Pajero!

Gruss, Charly :-)

4

Montag, 12. Dezember 2005, 12:03

[cite]Charly schrieb:
Urteil zu Steuerbescheid
Das gibt Hoffnung!

Gruss, Charly ;-)[/cite]

Wenn es ein OLG-Urteil wäre vielleicht, aber wer will sich schon durch so einen Paragraphendschungel schlagen. Der Typ, dem der Landy gehört ist sicher Jurist. :D
Gruss

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2005, 12:07

der hat knapp 600 kg......( wenn ich nix falsch gemacht hab. gesamt 2810, leer 1940, 5-sitze...

geb die sache noch heute zum steuerverräter....

PARTY !!!!!!

6

Montag, 12. Dezember 2005, 12:24

[cite]emsi schrieb:
der hat knapp 600 kg......( wenn ich nix falsch gemacht hab. gesamt 2810, leer 1940, 5-sitze...

geb die sache noch heute zum steuerverräter....

PARTY !!!!!![/cite]

Gib unbedingt Bescheid was dabei rausgekommen ist.
Viele haben schon resigniert und so eine positive Nachricht lässt wieder etwas Dynamik in die Geschichte kommen.

Gruss, Charly

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Dezember 2005, 12:38

habs eben gefaxt. bin echt gespannt, was da kommt.

werd jedenfalls schon mal rasen mähen, bier kalt stellen, stühle raus, grill putzen etc.....

Feuerbär

unregistriert

8

Montag, 12. Dezember 2005, 13:13

Cool iss aufjedenfall das der Besitzer des Landrovers den Stinkefinger gezeigt hat und damit deutlich gemacht hat das es denn doch ganz so einfach nicht werden wird..... mit der Abzocke von den kleinen Leuten :-O :-O ;-( ;-( :O :O


Hoffen wir das wir ähnliches auf die Reihe bekommen und den Termin für eine Klage nicht verpassen.....

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. Dezember 2005, 13:34

Moin zusammen,

äh, da steht am Schluß

Zitat

[...] Die Beschwerde wird zugelassen, da die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat (§§ 128 Abs. 3, 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO).


Heißt das, das dieses Urteil ein sogenanntes Grundsatzurteil ist?

Nur sehe ich noch nicht, was man da mit Wohnmobilen (M1-SA) ("Fahrzeug mit besonderer Zweckbestimmung") machen sollte, da hier leider die "Mehrzweckfahrzeug"-Einteilung AF, wie sie in der EU-Richtlinie festgehalten ist, nicht gilt.

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. Dezember 2005, 13:39

aber pkw`s sind se och nich......, warten wirs ab, werds sofort berichten was mein steuerverräter meint.
hat alles schon da.... und ich hab vor 2 monaten noch nen kat einbauen lassen, für 599...

11

Montag, 12. Dezember 2005, 13:43

[cite]Josch schrieb:
Moin zusammen,

äh, da steht am Schluß

Zitat

[...] Die Beschwerde wird zugelassen, da die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat (§§ 128 Abs. 3, 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO).


Heißt das, das dieses Urteil ein sogenanntes Grundsatzurteil ist?

Nur sehe ich noch nicht, was man da mit Wohnmobilen (M1-SA) ("Fahrzeug mit besonderer Zweckbestimmung") machen sollte, da hier leider die "Mehrzweckfahrzeug"-Einteilung AF, wie sie in der EU-Richtlinie festgehalten ist, nicht gilt.

Gruß

Josch[/cite]

So wie ich die Sache sehe geht EU-Recht vor. Durch den Wegfall des Gesetzes gilt automatisch EU-Recht.
So hab ich den Beschluss zumindest verstanden.
Dann lässt sich die Formel doch auch auf WOMO´s anwenden!
Hab das mal spasseshalber für unseren gemacht und komme auf eine Zuladung von ca. 800 kg.
Auch trifft zu, dass der Platz zur Personenbeförderung etwa nur ein viertel ausmacht bezogen auf die Gesammtfläche.

Gruss, Charly

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 12. Dezember 2005, 13:49

[cite]emsi schrieb:
aber pkw`s sind se och nich......, warten wirs ab, werds sofort berichten was mein steuerverräter meint.
hat alles schon da.... und ich hab vor 2 monaten noch nen kat einbauen lassen, für 599...[/cite]

dochdoch. Das ist ein Trugschluß. Denn genau durch den Wegfall des § 23 Abs. 6a StVZO SIND Wohnmobile der Klasse M1 zugeordnet, und M1 heißt definitiv PKW.

Das erwähnte Urteil bezieht sich auf den Absatz in der EU-Richtlinie, in der gesagt wird, dass ein M1 (PKW) in der Kategorie AF (Mehrzweckfahrzeug) NICHT in die Klasse M1-AF gehört, wenn die erwähnte Formel

P - (M + N × 68) > N × 68

angewendet werden kann, was auf das Fahrzeug des Klägers zutrifft.

Es wird also durch das Urteil anhand der EU-Richtlinie eindeutig bewiesen, dass ein Geländewagen mit mehr als 2.8 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, bei dem in diesem bestimmten Fall die Formel

2.810,00 kg – (2.100,00 kg + 4 x 68) > 4 X 68

438 > 272

anwendbar ist und zutrifft, kein Fahrzeug der Klasse M1 ist. Diese Formel gilt aber NUR für Fahrzeuge der Klasse "AF" (Mehrzweckfahrzeuge) und nicht für Fahrzeuge der Klasse "SA" (Wohnmobile)"!

Sorry, passt mir auch nicht, ist aber so, wenn man sich die EU-Richtlinie mal genau ansieht..

Gruß

Josch

PS. Für alle, die es selber nachlesen wollen - hier ist das entsprechende PDF
- Editiert von Josch am 12.12.2005, 13:58 -
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

13

Montag, 12. Dezember 2005, 14:06

Das heißt im Klartext:

Die, dies treffen hätte sollen kommen in vielen Fällen ungeschoren davon!
(Nicht falsch verstehen, ich gönns jedem)
Und die, die man ursprünglich garnicht im Visier hatte (WOMO´s) triffts in voller Härte.

;-(

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 12. Dezember 2005, 14:41

...ja, den Eindruck habe ich auch... 8o)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

15

Montag, 12. Dezember 2005, 18:12

[cite]Charly schrieb:
Das heißt im Klartext:


Und die, die man ursprünglich garnicht im Visier hatte (WOMO´s) triffts in voller Härte.

;-([/cite]

Das möchte ich ganz stark bezweifeln! Denn, wenn das wirklich so gewesen sein sollte, dass es nur versehentlich die WoMos getroffen hat, dann hätten sie das auch gleich für null und nichtig erklären können. Ham se aber nich.
Und warum? Weil's Geld bedeutet. Zumindest erstmal. Wenn alle dann ihr WoMo verkauft haben und wieder Urlaub auf Mallorca oder in der Dom. Republik machen, statt mit WoMo in Deutschland, könnte es sein dass sie merken, dass es eine Milchmädchenrechnung war.
Gruss
busnix

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. Dezember 2005, 18:44

werden die nicht merken. bei den jeeps gings auch nur um 200000 fahrzeuge. unser von 178 auf knapp 1000.

brauch das teil allerdings für die eiligen autotransporte, kann ja nicht für einen passat mit db 817 nach dänemark rauschen...interessiert aber keinen. kat für 600 rein, nun kostet er die hälfte....

werd auch nicht abmelden, aber ne sternfahrt, gerne.

grüße

klaus ( der sylvester nach barssel darf, juchuuu )

17

Montag, 12. Dezember 2005, 19:28

Sehe ich das so richtig ??

da haben sich dutzende von Politikern zusammengesetzt um Monatelange überlegt wie sie ein legales Steuerschlupfloch stopfen können,nämlich die Besteuerung von schweren Geländwagen nach Gewicht und weil keiner die EU Bestimmungen gelesen hat geht das nun nicht.

Ich gönns den Geländewagenfahrern.

ABER was für Leute haben wir denn da in der Regierung,DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN.

%-/ zahny %-/

18

Dienstag, 13. Dezember 2005, 08:43

ABER was für Leute haben wir denn da in der Regierung,DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN.

%-/ zahny %-/[/cite]

Seh ich genauso!

Es sei denn es war von vornherein mit einkalkulert dass die WOMOS mit inbegriffen sind.
wie busnix vermutet.

Feuerbär

unregistriert

19

Dienstag, 13. Dezember 2005, 10:08

Es waren doch die GRÜNEN die da Druck gemacht haben.... die ham ja auch gesagt das ein Liter Sprit 5 DM kosten soll.....

und das Cola Dosen ein Pfand benötigen....

Naja das ist ja jetzt vergangenheit....!

Postkutscher

unregistriert

20

Dienstag, 13. Dezember 2005, 11:35

Moin!Manchmal denke ich:Wenn ich (als frühberenteter Krankenpfleger Bj.:1962)doch "nur" die Kohle hätte,mir einen Landrover zu kaufen(von denen die Wenigsten wirklich als Zugpferde oder Geländewagen gebraucht werden),wärs mir wahrscheinlich scheißegal ob der nun 200,-oder 1000,-Geld kostet!
Aber tauschen,gegen die Postkutsche und nach RaroTonga all inclusive jeten ???
Nee,statt Busfreaks Lionsclub,das isses nich :-O :-O :-O !!!
Nichts gegen Land- und was weiß ich für Roveruser,ich meine wirklich die "Zahnarztfrauen,Rechts&Linksanwälte,Politiker,....die mit den Kisten zu Feinkost Käfer fahren und nat.in die Waschanlage.
Davon gibts so viele und denen ists Wurscht.

Ist vielleicht etwas krass,aber ich denke so,ätsch! ;-) ;-) ;-)