Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chrissi_208d

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Januar 2006, 11:24

Hallo zusammen,

ich habe gestern meinen steuerbescheid für meinen bus erhalten (208d) und siehe da 172,- € wie bisher. Was soll ich jetzt davon halten? Ist da ein Fehler passiert? Ist das jetzt endgültig?

Naja ich freue mich erstmal...

Grüsse Chrissi

P.S. Ich glaube das Post ist im falschen Themengebiet - aber ich kann das nicht ändern... sorry

Feuerbär

unregistriert

2

Donnerstag, 19. Januar 2006, 11:27

Wird sich Rückwirkend verändern wenn wir nichts dagegen unternehmen werden...Also sei bereit wenn wir Aktionen machen wollen...
Gruß Rolf...

chrissi_208d

unregistriert

3

Donnerstag, 19. Januar 2006, 11:40

Ok Rolf,

ich bin bereit allzeit bereit...

Grüsse vom Aktivisten Christian

vonRichthofen

unregistriert

4

Donnerstag, 19. Januar 2006, 16:03

Hallo,

das Gesetz muß doch erst noch verabschiedet werden, außerdem steht im Entwurf, daß es ab 1.Mai diesen Jahres inkraft treten soll.

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Januar 2006, 20:30

Moin Lutz

Eine kleine Korrektur:

[cite]Zu Artikel 2 (Inkrafttreten)
Diese Vorschrift regelt das Inkrafttreten des Gesetzes. Das Gesetz tritt mit Wirkung
vom 1. Mai 2005 in Kraft. Drucksache 229/05 (Beschluss)[/cite]
Nur für die Womos würde ab diesem Zeitpunkt bis 31.12.2005 weiterhin nach Gewicht besteuert. Ab 01.01.2006 würde der 40%/50% Abschlag zum Zuge kommen.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Lupinus

unregistriert

6

Samstag, 4. März 2006, 21:36

Mein Steuerbescheid hat sich nicht geändert. Wenn nachgezahlt werden muss,
könnte man dann seinen Bus ablasten ????
Vorausgesetzt das Gewicht befindet sich um den kritischen Bereich ??
Hat Jemand Ahnung ??

Gruß, Lupinus - der mit dem Rad vorn drann -

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. März 2006, 15:08

Moin Lupi,

das ablasten bingt Dir fuer die Zeit von 01.05.2005 bis heute aber nichts, da gibts nur eins nachzahlen :-(

Im Uebrigen habe ich auch einen unveraenderten Steuerbescheid bekommen, allerdings steht rechts ein fetter Vermerk:

Sollte sich auf Grund der ab 01.05.2005 geltenden Rechtslage fuer sog. Kombinationskraftwagen (u.a. Gelaendewagen, SUV, Mehrzweckfahrzeuge, Wohnmobile) die steuerliche Einstufung fuer ihr Fahrzeug aendern, so erhalten Sie hierueber einen neuen Steuerbescheid.

das sagt alles aus, also nicht abwarten was kommt sondern aktiv werden, wenn noch nicht geschehen, und gemeinsam gegensteuern.

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

8

Montag, 6. März 2006, 19:06

an meinem steuerbescheid hat sich auch nichts geändert
gott sei dank

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 6. März 2006, 19:17

[cite]bär schrieb:
an meinem steuerbescheid hat sich auch nichts geändert
gott sei dank[/cite]

das kommt noch. Mit Sicherheit. Und rückwirkend.

Lasst Euch von den momentanen Steuerzahlungen nicht einlullen!

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

10

Dienstag, 7. März 2006, 00:25

Hallöle,
bei mir haben Sie einfach abgebucht, keine Rechnung, kein Schreiben...Nichts (?)
Betrag ist noch der alte.
Aber, wie bekannt, es ist ja auch noch nichts entschieden.
Gruß
Wilfried

11

Sonntag, 12. März 2006, 13:03

Hallo Zusammen!
Ich hätte da mal eine grundlegende Frage! Ich überlege mir zusammen mit meiner Freundin ein gebrauchtes WoMo zu kaufen. Es würde sich dabei um einen Mercedes-Benz db 608 d handeln, Bj 1981, 65 kw. Leider haben wir keinerlei Vorstellung davon, was ein solches WoMo an Steuern kosten soll, es ist wohl einiges im Umbruch dies bezgl. Wer kann mir weiterhelfen?
Gruß, BDorok

12

Dienstag, 25. April 2006, 06:29

Moin moin,

Samstag kam bei mir der Steuerbescheid für unseren frisch zugelassenen Dicken. Ich bin (vor positiver Überraschung!) fast umgefallen:
Mit Saisonkennzeichen 03 - 11 kostet mein 511 (mit Euro 2) dieses Jahr nur noch 106 Euro und ab nächstem Jahr 125 Euro. Kein Hinweis auf evtl. anstehende Erhöhungen. Aber das heißt ja nix.


Grüße,
Gernot

13

Dienstag, 25. April 2006, 10:20

Tja - et is´ ja immer noch nich´ durch, soviel ich weiß ?!

Man berät noch - glaube ich.

Bis die Tage, Ralph

Der Transporter

unregistriert

14

Donnerstag, 27. April 2006, 18:37

Mir hat heute einer gesagt es muß vom Tisch sein,
dem wurden jetzt kürzlich für seinen Düdo der ganz normale Steuersatz abgebucht. &tocktock
LG André

Petra1508

unregistriert

15

Donnerstag, 27. April 2006, 20:25

huhu

zahle für meinen 186 euro ... buhh ... nur wie lange ... hoff es bleibt ...

petra

16

Donnerstag, 27. April 2006, 20:31

Das ist noch NICHT vom Tisch,noch sind se hinter verschlossenen Türen am DISKUTIEREN wie SIE uns das Geld abnehmen.

zahny

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. April 2006, 20:54

Zitat

Original von Der Transporter
Mir hat heute einer gesagt es muß vom Tisch sein,
dem wurden jetzt kürzlich für seinen Düdo der ganz normale Steuersatz abgebucht. &tocktock
LG André


was sollte er auch sonst zahlen, wenn es noch keine neue Regelung gibt? Sicher ist allerdings, dass es unter Garantie eine neue Regelung geben wird. Und alle WoMo-Steuern, die seit dem 1.1.2006 gezahlt werden, werden nur unter dem Vorbehalt der Nachprüfung gezahlt.

Das heißt, dass bei einer Steuererhöhung rückwirkend zum 1.1.2006 die dann entsprechend höheren Steuern nachgefordert werden können.

Und werden ...

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

18

Donnerstag, 27. April 2006, 22:48

hallo, heute steuerbescheid für meinen lt bekommen, 102 Euronen bis zum oktober und keinen hinweis das es vorläufig ist 8-)
gruß hannes

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 28. April 2006, 09:16

Zum 10000sten Mal:

Wenn es nicht die Erstzahlung der Steuer ist, dann bekommt man keinen Steuerbescheid sondern eine Zahlungsaufforderung. Einen neuen Steuerbescheid bekommt man nur bei Neuanmeldung/Ummeldung oder bei einer Steueränderung!

Sämtliche Steuerbescheide, die seit dem 1.1.2006 ausgestellt wurden tragen den Vermerk "Unter Vorbehalt der Nachprüfung".

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

20

Freitag, 28. April 2006, 12:40

Übel daran ist ja ( u.A. ) : Je länger sich die Jungs Zeit lassen, das auszuknobeln, desto dicker wird der Hammer, wenn´s dann an´s Nachzahlen geht.

Wenn es denn schon sein muß, könnten sie sich wenigstens etwas beeilen !

Bis die Tage, Ralph