Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

101

Mittwoch, 15. März 2006, 18:52

Moin auch

Tja, das Problem ist schlicht und ergreifend das den meisten Busfreaks die Sache am Ar.... vorbei geht!
Deswegen kommt auch kein Feedback von Camperline, weil einfach zu Wenige mitmachen, wenn da wenigstens 100 oder 200 Einträge drin wären könnte man was machen.
Glaubt's mir, das Ding bekommen wir nur auf Grund der miesen Beteiligung nicht zum laufen!

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

102

Mittwoch, 15. März 2006, 18:59

Denke mal das problem liegt daran das es auf mehrere orte verteilt ist. Drei leute hier und da mal zwei, woanders wieder keiner. Z.b. berlin, zwei leute in der hauptstadt. Da lachen sich die regierenden doch eins. Wenn aber alle in der hauptstadt wären!!

Feuerbär

unregistriert

103

Mittwoch, 15. März 2006, 19:45

Wer soll das bezahlen...... Wer hat soviel Geld..... klar ist das die da oben ... uns dieses Geld auch noch wegnehmen werden.... danke an die Große Koalition die ihr Mwst erhöhung auch zusammengercnet haben und so auf machbare 19 % gekommen sind.... ham die eben auch mal so gemacht und keiner kümmert sich darum...

Die Aktion war auch wegen der vielen Kilometer so Gedacht damit alle mitfahren können ohne Hunderte von KM fahren zu müssen......!

im nächsten Beitrag würde ich gerne eine Liste finden wo sich mindestens 4400 Busfreaks und andere Womofahrer organisieren wollen, um dagegen wenigstens Protest zu zeigen..... ob das was nutzt sehen wir ja gerade im ÖTV Aktionen und im Ärzte streik......

Selbst wenn wir erfolgreich Protestieren ... es bleibt fraglich ob wir erfolg haben können.... und wenn dann wie lange...??

In diesem Sinne will ich wenigsten mein Frust über die Drucklufthörner loswerden selbst wenn ich dafürBußgeld zahlen soll....


Also was ist falsch daran und warum ham soviele gar kein Bock darauf... gehts denen noch zu gut..??

In diesem Sinne

Gruß ROLF

Der Transporter

unregistriert

104

Donnerstag, 16. März 2006, 13:46

So Euch,hab hier mal ´ne richtig große Deutschlandkarte vor mir liegen und hab folgende 9 Städte mal rausgesucht:
Hamburg ; Hannover ; Berlin ; Düsseldorf ; Erfurt ; Dresden ;
Frankfurt a.M. ; Stuttgart ; München
All diese 9 Städte liegen alle halbwegs gleich von einander entfernt und sind namhafte Großstädte!
Wenn was startet,schlage ich vor dann gleichzeitig in den 9 o.g. Orten.So kann keiner sagen ich muß von München nach Berlin fahren,das ist mir zu weit.
Ich denke das müsste ein guter Kompromiss sein und ich denke es sollten nicht mehr Städte sein da sonst der Überblick flöten geht.Und bevor sich alle eintragen wäre es erst mal schön von möglichst ALLEN Busfreaks
mal ne Meinung hier zu hören und mit ´nem Terminvorschlag zw.Mitte Mai und Mitte Juni.Der meist genannte Termin wird dann genommen.Dann sollten sich jetzt auch aus den genannten Städte hier mal ein paar Freiwillige melden die Vorort organisieren und ein paar die über die gesamte Sache quasi die Schirmherrschaft übernehmen.So,ich denke in den nächsten 2 Wochen,so bis 31,03 sollte hier was passieren damit wir
die Organisation starten können.
LG André ;-)

Feuerbär

unregistriert

105

Samstag, 25. März 2006, 23:15

Tolle Wuuuaaarst..... riesiger Beifall ..... hey Leute mir kommen die Tränen.... bei soviel Zuspruch......ich bin gerührt......

8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) Bin ich hier echt der letzte Cowboy ... der bereit ist seine Leben zu riskieren was ich sowieso irgendwann verliere ..... weil ich zu langsam gezogen habe....!!!!???



8-) 8-)

Opa _Knack

unregistriert

106

Sonntag, 26. März 2006, 04:20

Hallo,
tja feuerbär,da kannst Du mal sehen,wies läuft.Aber falls unsere Aktionen und der einsatz
mit der Dauernerverei der Bundestagskasper doch Erfolg zeigen sollte,wollen alle profitieren.
Nur leistung bringen will die grosse Masse nicht.Ich hab mich extra zurückgehalten um mal zu sehen,ob da was passiert und siehe da: Nada,nix.Wieso müssen das immer die paar peoples sein,
immer die selben,die was tun wollen?Auf meinen Appell zur Anmeldung bei camperline war die
Reaktion ja auch nur mässig.
Wie gesagt,alle wollen möglichst wenig Steuern zahlen,aber am besten,ohne was dafür zu tun.
Das ist nun mal typisch deutsche Mentalität,sieht man immer wieder,ist halt so.
Schei...e,aber so gehts halt im Leben

Gruss,und ärgere dich nicht zu sehr,Klaus

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

107

Sonntag, 26. März 2006, 17:32

Moin zusammen,

Zitat

Original von Opa _Knack[...] Wie gesagt,alle wollen möglichst wenig Steuern zahlen,aber am besten,ohne was dafür zu tun.
Das ist nun mal typisch deutsche Mentalität,sieht man immer wieder,ist halt so.
Schei...e,aber so gehts halt im Leben

Gruss,und ärgere dich nicht zu sehr,Klaus


sorry Klaus, aber das ist schlichtweg Humbug. Das ist nicht typisch deutsch. Diese Phrase
ist zwar populistisch und populär, aber mittlerweile einfach gnadenlos abgenutzt.

Nur weil das immer und immer wiederholt wird, wird es dadurch nicht wahrer. Weil Wirtschaft
und Politik Deutschland schlecht reden, muss man da noch lange nicht mitmachen. Denn das
bringt nichts, nada, niente, nothing.

Menschen sind im allgemeinen bequem, das hat mit der Staatszugehörigkeit nichts zu tun,
noch nie zu tun gehabt und wird es auch nie zu tun haben werden.

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Der Transporter

unregistriert

108

Sonntag, 26. März 2006, 22:54

Tach euch,
ich muß schon sagen,es waren über 110 Leute die hier gelesen haben seit ich meinen letzten Beitrag hier kund tat...
aber keine Reaktion - WARUM???
Es geht doch hier um EUER BARES GELD!!! aber wenn 110 Leute Lesen aber nichts darauf zu antworten haben dann scheint es mindestens 110 BUSFREAKS EGAL zu sein was sie demnächst an Steuern zu zahlen haben!!!!!!!
Ich hab euch nen Anfang gegeben wie man es starten könnte (verbesserungs Vorschläge immer Willkommen) aber es gab und gibt keine
Reaktionen...SCHADE!!!!!
Ich denke mal die Sache kann "ad akta" gelegt werden &weisse-fahne1
Schade.Sabbelecke,Technikecke,Treffen und Termine im Forum und kommende Treffen freue ich mich drauf aber nochmal gegen Steurn od. ähnliches zu protestieren...nee,da müssen schon andere kommen.
Schlagt mich bitte erst wenn Ihr euch an eure Nase gepackt habt und mir NICHT Recht geben könnt/wollt.
LG André

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

109

Montag, 27. März 2006, 08:03

Hi Andre, Hi Rolf
ich kann das auch nicht verstehen ,
warum sich hier sowenige dafür einsetzen

da bricht man sich doch keinen ab , wenn man zu so etwas -Hupkonzertreffen-
hinfährt und mitmacht
ich möcht alle die mal hören wenn der Chef euch das Gehalt kürzt
schlucken und maulen ?
Dann haben die Politiker und die Erziehung ganze Arbeit geleistet
schön duckmäusern und abnicken ( sieh Wahlen )

Ich kämpfe dagegen weiter ( auch mit Frust )
steter Tropfen hölt den Stein
Ohne die bereits stattgefundenen Aktionen wäre bisher NICHTS aber auch GARNICHTS
passiert

denkt mal daran- und bewegt Euch
Eine Aktion auf dem Rathausmarkt in HH ist schnell hinzubekommen
Termin festlegen und los gehts

da dort immer viel Verkehr herrscht und die Einbahnstrasse sich hervorragend
dafür eignet sollte das kein Problem sein
schwups ist die Innenstadt blockiert

Rainer
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Der Transporter

unregistriert

110

Montag, 27. März 2006, 20:24

Rainer,alles kein Thema aber wie ich oben (gestern) schon schrieb,es waren mindestens 110 Busfreaks die das gelesen haben und NICHT
reagierten!!
Sorry,ich sehe da keinen weiteren Handlungsbedarf,jedenfalls nicht bei
den Busfreaks. Es waren 9 Tage Funkstille,und es ist jetzt immer noch keiner darauf gekommen sich zu arrangieren.
Ich sag jetzt mal ganz ehrlich: meine Pritsche hat ´ne Lkw-Zulassung und dahinter häng ich unseren Wohnwagen.
So,ich häng mich in diese Sache rein weil meine Eltern einen ´85er Hymer auf Ducato-Basis haben und mit ihrer schmalen Rente jetzt Mühe haben werden das Ding zu halten.
Ferner hab ich noch einige Bekannte die Alte Womos haben und betroffen sind.
Ich war begeistert wozu der Feuerbär aufgerufen hat,(bines auch immer noch) um Leuten und Busfreaks zu helfen damit das Steuerproblem
auf´n Tisch kommt.Aber die Busfreaks wollen es nicht :-/
Ich bin enttäuscht und lasse es mich zu kümmern um schlappen zu vermeiden.SCHADE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG André

111

Montag, 27. März 2006, 20:50

Hallo Feuerbär,
Du als Organisator des Hupen gegen die Wuchersteuer solltest jetzt einen Schlußstrich ziehen und die Geschichte wegen Teilnehmermangels abblasen, oder weiter Teilnehmer sammeln für einen späteren Zeitpunkt. 18 Bussis für ganz Deutschland sind nicht genug.
Pech gehabt hat eben nicht geklappt. Es gibt immer mal Rückschläge.
Immerhin hat sich eine kleine aber entschlossene Minderheit zu dieser Aktion bereiterklärt.
Obwohl diese Leute in ganz Deutschland verteilt sind bin ich doch froh das überhaut welche zu Aktionen bereit waren. Also erst mal Klasse Leute das Ihrs gemacht hättet.

Am besten warten wir jetzt mal den April ab, da soll es sich ja Entscheiden was mit der Steuer wird. (Falls nicht wieder was dazwischen kommt)

Es wäre schön wenn sich von Euch noch ein paar entscheiden könnten das Camperline & Friends
Treffen zu besuchen.....so eine persönliche Zusammenkunft kann manchmal auch eine wirksame Ideenschmiede für neue Aktionen sein.

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

112

Montag, 27. März 2006, 21:00

Schön gesagt Urban
Schade das die Resonanz so gering ist, aber ich hab das schon geahnt, weil alle bisherigen Aktionen/Diskussionen von einer sehr kleinen Minderheit hier begleitet waren.

Am Camperlinetreffen sollte man sich schon beteiligen, die Camperliner sind echt ne starke Truppe und die Aktionen haben bisher, trotz des blöden Themas, riesig Spaß gemacht.

Also nicht zauseln....Anmelden! ;-)

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Nübel

Fahrzeug: T3 Postbus Bj.91 Hochdach

  • Private Nachricht senden

113

Montag, 27. März 2006, 22:03

Moin,
hab jetzt die ganze Zeit mitgelesen und mir zu dem Hupkonzert meine Gedanken gemacht.
Ich hab für mich beschlossen, mich da nicht dran zu beteiligen.
Da hier nun so langsam der Eindruck entsteht, die Steuergesichte geht allen Busfreaks am Arsch vorbeimöchte ich hier mal schreiben warum ich, für mich so entschieden habe.

Ob eine solche Aktion überhaupt sinnvoll zu machen ist möchte ich bezweifeln.
Hier in Schleswig würde ich mich alleine nur lächerlich machen, ohne das ich über den Hintergrund aufklären könnte. (kann ich aber nicht alleine)
HH sehe ich ähnlich, es sei denn, es würden wirklich ein Paar Womos zusammen kommen,
wobei ich 10 oder auch 20 nicht für ausreichend halte und selbst die sind nicht zusammen zu bekommen ;-( sieht ja jeder der hier mitgelesen hat.
Für mich steht also der Aufwand nicht im Verhältnis zum Erfolg,
da sind die Aktionen der Camperliner schon wirkungsvoller.

Ich mache mir sicherlich Gedanken, wie mann diese miese Steuer aufhalten kann und es geht mir sicherlich nicht am Arsch vorbei, wirklich nicht.
Wenn ich den Stein der Weisen gefunden hätte, hätte ich hier bestimmt schon Himmel und Hölle in bewegung gebracht, hab ich aber nicht ;-(
Also warte ich und entscheide für mich, wie ich mit dem, was da kommt, zurecht komme.
Ich möchte auch nicht auf meinem LT verzichten und die höhere Steuer werde ich bestimmt auf Dauer nicht bezahlen können.
Ich werde mich an jeder, für mich sinnvoll erscheinende Aktion, im Rahmen meiner Möglichkeiten beteiligen.

Ich denke es werden mehr Busfreaks ähnlich denken wie ich.

Gruß Alfred
Signatur von »Blue-Box« nix mehr LT, der neue ist ein T3

114

Montag, 27. März 2006, 22:33

Bitte hier keine Sebstzerfleischungen, das ist wirklich nicht nötig
Auch bei Camperline haben wir oft Schwierigkeiten für Aktionen genug Leute zu aktivieren.
Das Arbeitsleben und der Alltag ist hart und es ist eben manchmal nicht so einfach den Ars.. aus dem Sessel zu hieven um bei irgendetwas mitzumachen.
Selbst wenns ums reine Vergnügen geht wundert man sich oft das bei so vielen Forenteilnehmern nur so wenige mitmachen.
Wir lieben die Anonymität die das Internet uns bietet und nur einige gehen in die Welt hinaus um mit wirklichen realen Menschen (Bussifahrern) zu reden.
Glaubst Du nicht,,,doch es geht wirklich und ist viel schöner als auf die Tasten zu hacken.

Also ich ermutige jeden,,,mach doch mal mit bei so einer Aktion,,meistens hat uns der Spaß den wir miteinander hatten den traurigen Anlass...die Wuchersteuer ...fast vergessen lassen.

Opa _Knack

unregistriert

115

Dienstag, 28. März 2006, 02:37

Hallo,Josch!
Da muss ich Dir vehement widersprechen!Es ist nicht so,dass Deutschland an sich schlecht ist,
es ist eher so,dass viele germans irgendwie resigniert haben.bringt ja doch nichts,die da oben machen eh was sie wollen,das ist der allgemeine Tenor.
In meiner 20jährigen zugehörigkeit zum THW habe ich oft erlebt,dass unsere Mitbürger irgendwie keine Lust haben oder die Energie nicht aufbringen,sich zu engagieren.Etwas Geld zu spenden ist einfacher und so schön beruhigend fürs Gewissen.
Ich finde es absolut toll,dass sich bei der Camperline so viele einbringen um der "schweigenden Mehrheit" diese unselige Steuererhöhung zu ersparen.Schade finde ich,dass eine gute Idee wie die vom Feuerbär an der Untätigkeit der eigentlich Betroffenen scheitern
musste.
So,dass musste ich mal loswerden,wenn es auch provokant erscheinen mag.

Grüsse,Klaus

Tauchteddy

unregistriert

116

Dienstag, 28. März 2006, 17:14

Zitat

Original von Der Transporter
Ich sag jetzt mal ganz ehrlich: meine Pritsche hat ´ne Lkw-Zulassung und dahinter häng ich unseren Wohnwagen.


Also, ich sag' jetzt mal ganz ehrlich ... ich hoffe, du akzeptierst dann auch das Bußgeld und dass du den Wowa stehenlassen musst, wenn du am Sonntag mit dem Gespann angehalten wirst. LKW mit Anhänger unterliegt nämlich dem Sonntagsfahrverbot, egal wie gering das zGG ist.

Der Transporter

unregistriert

117

Dienstag, 28. März 2006, 17:48

@ Tauchteddy:
Was ist daran neu??
Ich kann/muß meine Urlaubs- und privatfahrten mit egal-welchen-Anhänger so planen.
Ich fahre seit fast 10 Jahren nur mit Lkw-Zulassung,glaubst Du allen Ernstes ich wüsste das nicht ?? &irre2
LG André

Tauchteddy

unregistriert

118

Dienstag, 28. März 2006, 17:52

Das wusste ich nicht, ich dachte nur, ich sag's mal vorsichtshalber. Hätte ja sein können, dass du es nicht weißt und dich über den Hinweis freust. ;-)

Der Transporter

unregistriert

119

Dienstag, 28. März 2006, 18:02

Lieb gemeint,habe aber auch Klasse 2 und weiß was ich tue!
LG André

- Editiert von Der Transporter am 28.03.2006, 21:05 -

Der Transporter

unregistriert

120

Dienstag, 28. März 2006, 18:03

Gelöscht - nicht mehr beachten &blumen1
- Editiert von Der Transporter am 28.03.2006, 21:07 -