Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. Januar 2007, 11:30

Moin,
nur mal so am Rande.
Ich kenne kleine Werkstätten die ihren Betrieb einstellen müssen.
Aber wir haben ja die ARGE.
Bis dahin wahrscheinlich auch Hartz V.
Grüße Herbert

22

Mittwoch, 24. Januar 2007, 12:47

Hier noch mehr Informationen zu Feinstaub

Interessant das meist die Feinstaub Belastung größer ist als draußen bei starkem KFZ Verkehr



http://www.learn-line.nrw.de/angebote/agenda21/lexikon/Feinstaub.htm#Daten

Bericht Frontal 21 ZDF

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,1001633,00.html
- Editiert von Urban am 24.01.2007, 13:00 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 24. Januar 2007, 13:57

...sehr gut.

Das ist die beste Seite für Informationen, die ich bisher sah (!)(erster Link)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

24

Mittwoch, 24. Januar 2007, 14:43

Was ich interesant finde, ist wie die Belastungen auf der Karte für die versch. Tage schwanken.

Grüße Domi

25

Mittwoch, 24. Januar 2007, 18:15

schön...zeigt daß nur den politikern... 8-( ....dann ist bald im ganzen bundesgebniet fahrverbot!!!!!.........mich wunderts ja wenn das alles so gefährlich und giftig ist warums dann immer mehr pensionisten gibt und die menschen in der sahara nicht schon lange tot sind bei der feinstaubbelastung dort!!! (?) (?) .................oje womöglich muß ich ja selbst wenn ich nicht mehr fahren darf mit meiner wanne, meinen holzofen ausbauen.......holzverbrennung erzeugt ja auch viel feinstaub. 8-) ...........schön bald gibts kein gift mehr in der umwelt und womöglich werd ich dann 100 jahre, hab zwar kein geld mehr und nix zum fahren aber gesund isses.......na dann viel spaß du leben..... :-O

26

Mittwoch, 24. Januar 2007, 18:16

Die Heizungen der Privathaushalte machen nur knapp 1/8 der gesamten Feinstaubbelastung aus... stand heute in der Zeitung.

Grüße Domi

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 25. Januar 2007, 22:17

Guten Tag 8-)
Komisch, das Durchschnittsalter steigt und steigt, und die Gesundheitsgefährdungen nehmen angeblich immer mehr zu. Die Forscher erforschen immer mehr Zusammenhänge rund um alles, so auch bei der Gesundheit. Ham se was Lebensbedrohliches gefunden, wird es sofort als Todsünde herumposaunt, und alle Gesundheitsfreaks haben Angst daran abzunippeln. Obendrauf nutzen die Politiker das Szenario aus, und ziehen uns immer mehr die Hosen runter.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Tauchteddy

unregistriert

28

Freitag, 26. Januar 2007, 13:16

... anschließend wird gejammert, dass wir alle zu alt werden und der Rentenkasse zu lange auf der Tasche liegen ...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 28. Januar 2007, 13:21

Hi Leutz,

...heute bei Stern - Online:K L I C K
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Opa _Knack

unregistriert

30

Sonntag, 28. Januar 2007, 18:17

Die spinnen,die Bayern!!!!!!

Klaus

31

Sonntag, 28. Januar 2007, 20:14

Also:
Es lebe die Wechselplakette.... &professor1
Regards
Rei97

32

Donnerstag, 1. Februar 2007, 21:54

Was für Argumente, ich bin echt erfreut hier so viele klar denkende, kritische Revoluzzzzer zu finden. Es ist wahrscheinlich aber nur bei Individualisten noch so. Sehr beeindruckend......
Ihr sprecht mir aus dem Herzen, wo wird unsere Freiheit nicht überall gesetzlich beschnitten, gerade in letzten Jahren! Gruß Crux

33

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:58

Argumentationshilfen zu Thema Feinstaub hier

http://forum.camperline.de/viewtopic.php?p=12877#12877

MikeV2001

unregistriert

34

Donnerstag, 8. Februar 2007, 18:42

Hallo,

meine Werkstatt sagte mir vor 2 Tagen, daß es eine Sammelklage geben soll gegen die Feinstaubverordnung.
Habt Ihr da eine Ahnung? Ich möchte mich gern anschließen, fahre einen Mercedes 407 D und wohne genau am S-Bahn-Ring , meine Werkstatt ist innerhalb des S-Bahnrings. Ganz toll!!!!

35

Donnerstag, 8. Februar 2007, 21:45

Hallo,

ich glaubs nicht,im SWR BW wird gerade über die alten Dieselstinker, die ja den Feinstaub Erzeugen gelästert.

Tja die Medien machen Stimmung ohne Nachzudenken,die Hauptsache,es ist ein SCHULDIGER gefunden.

:-o die spinnen die.... 8o)

zahny

36

Freitag, 9. Februar 2007, 19:33

Zitat

ich glaubs nicht,im SWR BW wird gerade über die alten Dieselstinker, die ja den Feinstaub Erzeugen gelästert.

Warum interessiert es denn niemand dass der Feinstaub nicht von den alten Dieseln kommt???
"Naja bei nem neuen TDI mit Euronorm 3 kann ja nichts schlechtes rauskommen" &koppannewand

Grüße Domi

37

Freitag, 9. Februar 2007, 19:42

Hallo,

es ist doch viel einfacher und einleuchtender ne alte Karre zu Beschuldigen als ne schnicke S-Klasse.

Keine EU Verordnug schreibt die Abschaffung von Kraftfahrzeugen oder Fahrverbote vor,es soll die Feinstaubbelastung gesenkt werden nicht mehr und nicht weniger.

Daß das mit der Abschaffung von alten Autos nicht funktioniert wird,wird dann klar sein wenn die Fahrverbote eine Weile in Kraft sind und sich an der Belastung kaum was geändert hat.... und wer oder was wird dann zum Buhmann (?)

zahny

38

Sonntag, 11. Februar 2007, 15:50

Tach, Zusammen !

Das ist es, was mich am meisten an der ganzen Sache ärgert ! Das alle da draußen, die von Nichts ´ne Ahnung haben, artig Alles nachplappern, was ihnen die Medien, die ebenfalls von Nichts ´ne Ahnung haben, vorsetzen.

Ich hab´ kürzlich wieder ´ne Schlagzeile im Radio gehört, wo ich endgültig vom Stengel gefallen bin :

Unseren lieben Politikern ist aufgegangen, daß sie, als leuchtende Vorbilder, ja nicht mehr mit den bösen, großen Stinkern rumfahren dürfen und deswegen jetzt alle auf emissionsarme Autos umsteigen müssen.

Jetzt kriegen diese ......... auch noch alle schon wieder neue Autos ! Ist ja auch eine völlig einleuchtende Erklärung - wer könnte da schon was gegen haben ? Und wer zahlt die wieder ?

Dafür reicht hier keines der Grummel-, Ärger- oder sonstwie Smilies mehr aus. Gibt´s kein Ich-platz-gleich-Smilie ?

Ich wander´ aus - morgen wandere ich aus !!!!

Bis die Tage, Ralph

39

Sonntag, 11. Februar 2007, 17:33

Der meiste Feinstaub wird auf den stark belasteten Straßen immer wieder von den Autos Aufgewirbelt. Wenn die Städte Kehrautos mit Wasser der neusten Generation einsetzen würden und mehrmals am Tag die Hauptverkehrswege Kehren würden, dann würde damit mehr erreicht als mit der Ausgrenzung tausender Autos die gar kein Feinstaub erzeugen.

Meiner Meinung nach haben die Politiker von Städten die wegen schlechter Verkehrsplanung und ungenügendem Parkraum aus den Näthen platzen endlich ein Instrumentarium gefunden um durch die Ausgrenzung ganzer Kfz -Gruppen Ihrem Problem Herr zu werden.

Alle die sich teure Schadstoffarme Autos leisten können sind auch in der Lage Ihr Geld in SchickiMicky Läden in den hoffnungslos überteuerten Citykernen auszugeben.

Die Familie mit 2 Kindern und VW Bus oder älterem Diesel ist nicht mehr erwünscht als Kunden und wenns so weiter geht in dieser Republik....dann wird für gering und Kleinverdiener auch eine Plakette rausgegeben, die muß man sich dann ans Revers heften und das erinnert mich an eine Zeit die ich mir nicht noch einmal wünsche.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 11. Februar 2007, 18:25

Moin,
ich habe gerade gehört, dass unser lieber Herr Umweltminister Gabriel nicht auf seine schwere Limo verzichten will.
Er kauft sich lieber frei indem er an irgentwelche Vereinigungen zahlt die den CO2 ausstoß in China
reduzieren wollen.
Wenn er das mit seiner Kohle macht ist das ja OK. Aber da fehlt mir der Glaube.
Herbert