Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

101

Samstag, 6. Oktober 2007, 06:24

Mensch Leute,


Achtet doch bitte einfach einmal etwas auf das Urheberrecht bzw. auf die AGB der Anbieter. 8-(


Ohne jeden Zweifel will die Springer Transport Media GmbH nicht das Inhalte ihrer Seite www.verkehrsrundschau.de auf anderen Seiten im Netz wiedergegeben werden.

Zitat aus den AGBs

Zitat


Nutzung in jeglicher Form der auf den Webseiten von www.verkehrsrundschau.de enthaltenen Inhalte und Daten sowie die Implementierung dieser Inhalte und Daten auf den Webseiten Dritter nicht zulässig.



Gruß Fido

102

Samstag, 6. Oktober 2007, 11:54

Huch, Sorry darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht.
Kommt nicht wieder vor. 8-)

103

Montag, 15. Oktober 2007, 23:39

Heute im Fernsehen

Der Verband der deutschen Kraftfahrzeugindustrie fordert...Verschrottungsprämien vom Staat um die alten Autos loszuwerden damit Neue Saubere gekauft werden
_________________
Wo andere schrauben, reparieren, beten muß Urban nur dagegentreten

Tauchteddy

unregistriert

104

Dienstag, 16. Oktober 2007, 00:42

... fehlt nur noch eine gesetzliche Verpflichtung, alle fünf Jahre ein neues (ersatzweise alle drei Jahre ein höchstens zwei Jahre altes) Auto zu kaufen ... Ich fange schon mal an zu sparen ;-(

105

Dienstag, 16. Oktober 2007, 15:53

Der Irrsinn treibt seine Stilblüten.
Was kostet es an Energie, ein funktionierendes Auto zu verschrotten und ein neues zu produzieren?
Hat die Regierung denn auch dafür einen Co2 Plan???
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Koelner

unregistriert

106

Dienstag, 16. Oktober 2007, 20:20

Nix neues Auto gibt keine Düdos mehr, an den neuen Karren kann man alles aber nicht mehr schrauben (außer Bremsen)brauchst für alles u jedes einen Tester mit aktuellster Software. Die Haltbarkeit neuer KFZ ist vielleicht noch auf 10 Jahre ausgelegt.!! Desweiteren werden sie immer häßlicher kein Stil mehr. Ich denke wenn man in Deutschland mal prüfen würde welche Karre bezahlt ist von den neuen ist es vielleicht wenn es hoch kommt ein Anteil von 5 % mehr nicht der Rest ist geleast finanziert usw.
Ein einigermaßen ausgestatteter. Golf kostet ca 25 Tsd. Euronen für nen Kleinwagen eine Frechheit eigentlich.
Für das Geld gab es früher einen 300 er Benz neu.
Armes Deutschland .
Uwe 8-(

107

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:20

Da kann ich nur zustimmen!!!

Grüße Domi

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

108

Freitag, 30. November 2007, 18:39

...also, der Bundesrat hat´s heute doch noch durchgewinkt:

[URL=http://www.bundesrat.de/cln_050/SharedDocs/TO/839/erl/41,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/41.pdf]Bundesrat heutige Sitzung 819/07[/URL]
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

109

Freitag, 30. November 2007, 18:52

Tach,

ist ja KLASSE ;-)und ich hab heute nen Minikat fürn Mazda bestellt, daß der von Euro1 auf Euro2 kommt.

Naja der MINI_KAT hat trotzdem noch seinen gutes, denn die KFZ Steuer halbiert sich :-O

zahny

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

110

Freitag, 30. November 2007, 21:14

Na da bin ich ja mal gespannt ob es denn in Berlin Sinn macht sich darauf zu berufen:

Bundesrat heutige Sitzung 819/07

Zitat

...Neben öffentlichen Interessen können überwiegende und unaufschiebbare Individualinteressen eine Befreiung von Fahrverboten rechtfertigen (zB. Anlieger, Handwerker)...


...vielleicht kann ich ja dann doch noch bis vor meine Haustüre fahren?

Mal sehen, bis dann,
Busthor
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

Weltensegler

unregistriert

111

Montag, 3. Dezember 2007, 20:53

:-) Mmhh, ließt sich für mich auch so das die ganze Sache langsam "schwammig" wird.
Anlieger gibt es ja nun wohl massig!
Ich habe meinen Antrag vor ner Weile zum zweiten Mal abgeschickt. Mal sehen was diesmal passiert... 8-)

112

Dienstag, 4. Dezember 2007, 19:50

Habe auch ein Anliegen: will in die Umweltzone fahren, reicht das? ;-)

113

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 12:32

Hallo,

hab ich da im Radio gerade richtig gehört (?)

Die EU lockert die Feinstaubverordnung (?)

zahny

Weltensegler

unregistriert

114

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 14:29

Das würde mich sehr freuen,denn ich habe gerade die zweite Ablehnung (Ausnahmeregelung Umweltzone)bekommen)
Begründung:

Zitat: Insbesondere Wohnmobile erhaten so oder so keine Ausnahmegenehmigung.

Da sag ich doch nur schöner unsere Städte und Gemeinden mach mit.Alles raus was das Stadtbild stört.8o)

Ich könnte kotzen &grummel1

Dieser blöde Sachbearbeiter hällt sich völlig stumpfsinnig an das Diagram das die da beim Bezirksamt haben,in dem Tatsache steht das Wohnmobile keine und jetzt kommt der Haken: ALLGEMEINE A- Genehmigung bekommen.
Gemeint ist das eben so wie bei Oldies...

Ich habe aber nen ganz stupiden Einzelantrag gestellt genau wie die es verlangen,mit einem Schreiben von Mercedes,das sich die Lieferung eines Filters verzögert.
Laut Diagram vom Bezirksamt kann man dann bis zu einem Jahr befreit werden von dieser ganzen Scheiße!
Ich wohne leider mitten drinn in dieser bekotzten DUMMWELTZONE! &motz1 8o)

Weltensegler

unregistriert

115

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 14:34

Ps:http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,422843,00.html

116

Montag, 10. Dezember 2007, 16:43

Tach,

ich hab soeben den oben erwähnten MINIKAT bekommen,

ist ne Lachnummer, ein Rohr Durchmesser 45mm Länge 130mm in der Mitte ist für 30mm ein Wabengeflecht, sieht aus wie ne Wellpappe und bietet der Luft keinerlei Widerstand
und das Ding bringt meinen PKW von Euro 1 auf Euro 2.

Aber wenns Steuern spart bau ichs halt ein.

zahny

117

Montag, 10. Dezember 2007, 18:53

Hi Zahny, da bin ich ja mal gespannt, was der Fiskus dazu sagt.

Drück Dir die Damen, Zehen und noch mehr!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

118

Montag, 10. Dezember 2007, 19:00

Tach,

Gutachten ist dabei, im Vorfeld hab ich schon mit der DEKRA gesprochen.

VORM Einbau ne AU, wenn der Kleine die besteht erfüllt er mit dem Minikat Euro2, den Einbau bestätigt mir die DEKRA. Euro1 ca 200 Euro Steuer, danach Euro2 ca 100 Euro Steuer.

Ich sach BESCHEID wenns soweit ist.

zahny

Tauchteddy

unregistriert

119

Montag, 10. Dezember 2007, 19:07

Ich habe mir doch gerade einen Citroen XM Diesel gekauft ... 840€ Steuern kann ich aber nicht bezahlen und 'ne Plakette will ich auch. Also einen Kat gekauft und nachgerüstet, sieht so ähnlich aus wie der hier beschriebene. Jetzt zahle ich 362€ Steuern und habe eine rote Plakette. Der Kat hat 280€ gekostet, ist also bereits nach 8 Monaten eingespart :-) Ich frage mich nur, was der Kat gegen den Feinstaub macht ...

120

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:48

Tach,

UND DASSS ;-)

www.tageschau.de/ausland/feinstaub8.html

aber zurückrudern geht wohl nichtmehr 8-(

zahny