Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Perplex

unregistriert

141

Sonntag, 23. Dezember 2007, 17:19

[size="14"]

Zitat

Original von Bobby
...ist schon witzig, wie Du hier versuchst Oppositionsgedöns als politischen Willen der CDU zu verkaufen. Wie erklärst Du uns dann, dass genau diese CDU in NRW (Köln) bzw. BW (Stuttgart und anderswo) eben solche Fahrverbotszonen einrichtet.

Erwache... ;-)
Mensch Bobby, warum stänkerst Du so?

Wie Du sicher schon bemerkt hast, lehne ich alle Politiker ab, von der CDU bis zu den Kommunisten. Die nächste Wahl erscheint mir derzeit unwählbar. Ich lehne unsere Bullezei ab. Auch die Presse ist in meinen Augen viel zu oberflächlich. Selbst der GEZ ggü. bin ich feindselig eingestellt. Auch die EU betrachte ich seit Kurzem eher kritisch.

Aber als Realist ist mir schon klar, dass alle diese Guppen mehr oder weniger unverzichtbar sind. Also sehe ich nur die Möglichkeit aus dem ganzen Sumpf auf die wenigen Rosinen zu zeigen.

Jetzt halte ich's für vollkommen kontraproduktiv, wenn wir uns als Betroffene noch gegenseitig anmachen. Ich halte es deswegen für sinnvoller, wenn wir eben konstruktiv Informationen & Meinungen austauschen. Dabei halte ich ein wenig "Populismus" nicht unbedingt für verkehrt. Trotzdem ist es doch wohl sonnenklar, dass wenn ich mal was von der Presse oder den Politikern besonders gut finde, ich dann nicht automatisch alles von ihnen gutheißen muss. Für mich bleiben alle Politiker Lügner & die Presse ist für sie eher sowas wie ein Werkzeug.

Zitat

Original von Bobby
Wie ich schon vor ein paar Tagen sagte, ist dies eine EU Richtlinie, also lasst den Populismus (!)
Ich halte das EU-Argument lediglich für ein reines Alibi, um eigene Ziele leichter durchzudrücken. Eigentlich hatten die deutschen Machthaber noch nie was auf die EU gegeben.

• Seit über 3 Jahren weigert sich Deutschland standhaft ausländische EU-Führerscheine bedingungslos anzuerkennen, obwohl Deutschland nach inzwischen 3 verlorenen EuGH-Urteilen dazu unmissverständlich verpflichtet ist. Aber die Melkmaschine "MPU" muss ja in jedem Fall, so korrupt wie sie inzwischen ist, unreformiert erhalten bleiben.

• Seit vielen Jahren ist Deutschland dazu verpflichtet die Nichtraucher stärker zu schützen. Aber wieso sollte sich Deutschland mehr beeilen, wo doch so viele Bürger sich auch noch freiwillig, frühzeitig & vor allem sozialverträglich als Zigaretten-Junkies aus dem Leben beamen?

• Auch der Klimaschutz ist eine einzige Farce. Warum gibt es erst eine Wasserstoff-Tankstelle in Berlin-Spandau, wo doch dieser Treibstoff durchaus für Busse & Taxen geeignet wäre? Es gibt immer Mittel & Wege die Wasserstofftechnologie attraktiv zu machen, auch wenn es momentan noch eine Herausforderung ist.
Warum gibt es nicht schon seit 20 Jahren Hybrid-Autos, so dass sich jeder arme Schlucker solch einen Wagen gebraucht leisten könnte?

Inzwischen hat die EU, was die Feinstaubgrenzwerte angeht, schon einen Rückzieher gemacht & längere Fristen eingeräumt, was aber diesen Kommunisten im berliner Senat scheinbar am Arsch vorbei geht. Die Fristverlängerung in Berlin ist hauptsächlich ein Produkt dessen, weil sie in ihrer "großkotzigen Maßlosigkeit" noch keine Antworten auf die einfachsten Fragen haben.

Ich persönlich bin sogar der Meinung, dass die Missachtung des Fahrverbots nächstes Jahr streng genommen noch gar nicht strafbar ist (Punkt + 40 €), auch wenn in der Presse doch eher eingeschüchtert wird. Allerdings will ich mich nächste Woche sicherheitshalber noch mit meinem Anwalt kurzschließen.
Frohe Weihnachten, Gruß Thommy[/size]

Tauchteddy

unregistriert

142

Sonntag, 23. Dezember 2007, 18:09

Zitat

Original von Perplex
• Auch der Klimaschutz ist eine einzige Farce. Warum gibt es erst eine Wasserstoff-Tankstelle in Berlin-Spandau, wo doch dieser Treibstoff durchaus für Busse & Taxen geeignet wäre? Es gibt immer Mittel & Wege die Wasserstofftechnologie attraktiv zu machen, auch wenn es momentan noch eine Herausforderung ist.
Warum gibt es nicht schon seit 20 Jahren Hybrid-Autos, so dass sich jeder arme Schlucker solch einen Wagen gebraucht leisten könnte?
Hey, du Lachnummer, hat schon mal jemand versucht, dir zu erklären, dass nicht der Berliner Senat für die Entwicklung von umweltfreundlichen Autos zuständig ist? Im übrigen gibt es kaum einen umweltverschmutzenderen Antrieb als Wasserstoffmotore, nur fällt da der Dreck bereits bei der Herstellung des Wasserstoffs an.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

143

Sonntag, 23. Dezember 2007, 20:00

Hi Thommy,

was mich besonders stört, ist , dass Du nicht auf Inhalte eingehst:

Zitat

Inzwischen hat die EU, was die Feinstaubgrenzwerte angeht, schon einen Rückzieher gemacht & längere Fristen eingeräumt, was aber diesen Kommunisten im berliner Senat scheinbar am Arsch vorbei geht.


Du solltest den "Aufschub" mal genauer lesen. Dort steht, dass dann auch noch höhere Grenzwerte gelten. Habe die Zahlen gerade nicht parat, meine aber, dass es ca. um 120Mg geht.

Außerdem glaubst Du wirklich, nachdem die Plaketten schon gedruckt sind und erfolgreich verkauft werden, dass alles wieder gestoppt wird? - Nee, ne.

(Wenn in den anderen Bundesländern ein ähnlicher Fortschritt bei der Umsetzung dieser Blödstaubzonen erreicht wäre, würden Diese genauso wenig zurückrudern.)

Auch das mit den EU Führerscheinen passt da nicht ´rein, da die MPU eine deutsche "Insellösung" ist. Kein Staat entmündigt seine Bürger derartig, dass sie erstmal halb in der Klappse sein müssen (bloßgestellt vor der restlichen Gesellschaft), bevor sie wieder fahren dürfen. Aber das IST ein anderes Thema, gut für einen eigenen Thread.

Versuche einfach, was Du schreibst auch vorher nachzulesen, dann schlägt die hier keiner(ich als Letzter) Knüppel zwischen die Beine. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Feuerbär

unregistriert

144

Sonntag, 23. Dezember 2007, 21:14

...... Perfektion ist der Feind des Guten..... das gilt auch für die eigene Meinung....

.......die Zeiten in denen etwas eskaliert stehen uns noch bevor.... und dann ist es

......wurscht wer zuerst recht gehabt hat.... &koppannewand &spiegel1 ;-(

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

145

Sonntag, 23. Dezember 2007, 22:37

....hääääääh (?)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

146

Sonntag, 23. Dezember 2007, 23:38

Wiso hat auch was zur Umweltplakette zu sagen

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/383956?inPopup=true

Feuerbär

unregistriert

147

Montag, 24. Dezember 2007, 08:31

@ Bobby......... &spiegel1 &thumbsup2

Perplex

unregistriert

148

Montag, 24. Dezember 2007, 08:48

[size="16"]

Zitat

Original von Feuerbär
...... Perfektion ist der Feind des Guten..... das gilt auch für die eigene Meinung....

.......die Zeiten in denen etwas eskaliert stehen uns noch bevor.... und dann ist es

......wurscht wer zuerst recht gehabt hat.... &koppannewand &spiegel1 ;-(

Zitat

Original von Bobby
....hääääääh (?)

Klasse Feuerbär, Du hast wenigstens den richtigen Durchblick!

Frohes Fest, Thommy [/size]

149

Montag, 24. Dezember 2007, 14:19

Zitat

Original von Perplex ...
Inzwischen hat die EU, was die Feinstaubgrenzwerte angeht, schon einen Rückzieher gemacht & längere Fristen eingeräumt, was aber diesen Kommunisten im berliner Senat scheinbar am Arsch vorbei geht. Die Fristverlängerung in Berlin ist hauptsächlich ein Produkt dessen, weil sie in ihrer "großkotzigen Maßlosigkeit" noch keine Antworten auf die einfachsten Fragen haben.
Ich persönlich bin sogar der Meinung, dass die Missachtung des Fahrverbots nächstes Jahr streng genommen noch gar nicht strafbar ist (Punkt + 40 €), auch wenn in der Presse doch eher eingeschüchtert wird. Allerdings will ich mich nächste Woche sicherheitshalber noch mit meinem Anwalt kurzschließen.


Aus deinem allgemeinen Rundumschlag fische ich mir mal raus wovon ich auch Ahnung habe, denke damit fahre ich besser als mit wilden Spekulationen.
Die einmonatige Fristverlängerung basiert darauf, dass mal wieder viele Autofahrer sozusagen in letzter Minute aus allen Wolken fallen, dass seit März 2007 die Feinstaubverordnung gilt und Umweltzonen eingerichtet werden.
Aus dem Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg kann ich berichten, dass seit September 2007 12 Mitarbeiter extra für die Ausnahmegenehmigungen vom Fahrverbot in der Umweltzone geschult wurden und auf die Antragsflut warteten die ausgeblieben ist. Das sind 12 Mitarbeiter die extra aus dem Stellenpool gekommen sind und nur für diese Aufgabe auf Zeit beschäftigt werden. Davon sind mittlerweile nur noch 10 Leute da weil es den anderen zu langweilig war untätig rumzusitzen.

Wenn jetzt erst im Dezember Unmengen an Anträgen eintrudeln, sind die Leute auch selber schuld wenn sie die Ausnahmegenehmigungen nicht rechtzeitig erhalten. Das ist aber nur meine Meinung, der Senat sieht das anders und erwägt, im Interesse der Schlafmützen, dass bis Ende Januar 2008 erst mal nur ermahnt wird und keine Bußgelder erlassen werden.

Sowas nennt sich Bürgerfreundlichkeit und nicht

Zitat

Original von Perplex
ein Produkt dessen, weil sie in ihrer "großkotzigen Maßlosigkeit" noch keine Antworten auf die einfachsten Fragen haben.

Nebenbei bemerkt ist das Einfahren in die Umweltzone ohne Plakette oder Ausnahmegenehmigung nicht "strafbar" sondern eine Ordnungswidrigkeit. Da gibt es glücklicherweise immer noch einen Unterschied.

Um das klarzustellen, ich bin kein Freund der Umweltzonen, weil die Umsetzung halbherzig ist und der Erfolg bei ca. 5% der Fahrzeuge die, zumindest in Berlin, noch von der Zone betroffen sind sehr fraglich ist. Außerdem bin ich mit meinem knapp 30 Jahre alten VW LT sebst betroffen und schon deshalb nicht wirklich glücklich darüber, kann aber damit leben da wir ein sehr gutes Nahverkehrsnetz haben.

Wilden Populismus halte ich aber nicht für zweckmäßig und wenn Behauptungen aufgestellt werden, sollten diese zumindest auch belegt werden. Ich will hier keine Fronten aufbauen aber wenn du dich, meines Erachtes zu Recht, darüber ärgerst, dass die ex-SED-Fuzzis in Berlin mitregieren dürfen dann nimm lieber Beispiele bei denen sie auch tatsächlich Einfluss nehmen können/konnten und nicht die Umsetzung einer Bundesweiten Regelung.

Viele Grüße sendet
Calle

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

150

Montag, 24. Dezember 2007, 15:04

...Mennnsch Rolf,

übst Du sinnvolle Beiträge? :-O

Oder kannst Du auch etwas konstruktives zum Thema beitragen?
&irre2
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Feuerbär

unregistriert

151

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 17:19

.....ich beurteile oder verurteile nicht Meinungen und Äusserungen von anderen.....

ich sehe die kleinen Probleme im zusammenhang mit der Gesamtentwicklung .... es nutzt nichts andere zu ermahnen oder zur "Ordnung" zu rufen.....


Ich gebe Hinweise ... weiter nichts.....


Gruß Rolf....

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

152

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:47

Hallo Rolf,

ich habe mir den Thread nochmals vier, fünf Seiten rückwärts durchgelesen und konnte wirklich nicht einen sinnvollen Beitrag von Dir entdecken. Das einzige, was mir mal wieder auffällt sind Deine kleinen netten Sticheleien.

Kleiner Tip von mir, lass es.

Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Feuerbär

unregistriert

153

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 22:42

Bobby Du bist ein Grund dieses Forum zu verlassen glaub mir es denken viele so wie ich über Dich....


Leg Dich nicht mit mir an .... Du ziehst den kürzeren...


Ich für meinen Teil werde Dir aus dem Weg gehen so wie viele hier es schon seit längerem tuen...

Wer hier stichelt das bist Du mein lieber....


Ende der Durchsage....


Womit Du es wiedereinmal geschafft hast erfolgreich zu provozieren....

154

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 23:56

Kehren vor der eigenen Haustür ist angesagt! Legt das aus wie ihr wollt...

Grüße Domi

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

155

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 23:56

Hi Rolf,

sollte das hier eine Drohung sein:

Zitat

Leg Dich nicht mit mir an .... Du ziehst den kürzeren...


Du bist mir nicht sonderlich sympathisch. Trotzdem habe Dich nie persönlich angegriffen, so wie Du es hier wieder tust.

Mach mich nicht an, dann lass ich Dich in Ruhe. Ganz einfache Sache.

Oder aber, Du liest Dir zu jedem Deiner Postings mal einen passenden Spruch durch. Mal sehen, wie DU das findest.

Das letzte, was ich mir von Dir bieten lasse, ist mich zu bedrohen...

Und, wer hier wen provoziert hat, läst sich anhand Deiner Ansagen weiter oben ziemlich leicht feststellen.

Einen schönen Abend noch ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

rollerklaus

unregistriert

156

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 00:14

feiner staub, den ihr hier aufwirbelt!

8-(

Opa _Knack

unregistriert

157

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 01:28

Ich möchte da mal was deutliches zu sagen:
Ich finde es absolut S C H E I S S E !!!!! jawohl Scheisse, dass sich hier Busfreaks anfeinden wegen den
bescheuerten Ideen, die sich unserer Volksverräter in Berlin und den anderen Regierungssitzen einfallen lassen.
Es ist doch völlig egal,welche Partei oder Gruppierung recht hat,die Dummen sind doch letztendlich immer wir.
Eigentlich ist das so nicht meine Art,zu schreiben,aber bei kleinem finde ich es echt ätzend,was hier abgeht.
Ob Feuerbär,Hemut,Tauchteddy oder der liebe Trooper,warum muss jeder für seine Äusserungen angegiftet werden?
Ich bin auch nicht immer der gleichen Meinung wie manche anderen User,aber das behalt ich dann für mich und fange
nicht an,Drohungen und Beleidigungen auszustossen (Ausser gegen das Merkel und seine Mischpoke).
Leute,wir müssen zusammenhalten,gemeinsam sind wir stark.
Wenn einer unbedingt giften möchte,empfehle ich das Forum der CDU :-O

So,Frieden,lächeln,Klaus

Feuerbär

unregistriert

158

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 09:12

Iss richtig .... manchmal rege ich mich auf .... meistens über Menschen die Ihre Grenzen nicht kennen...... oder über Umgangsformen die nicht sehr schön sind...... dann mische ich mich ein ..... und habe den Salat..... bin selbst betroffen... und am Ende auch noch schuldig ... nur weil ich meine Schnauze nicht halten konnte.... Ich sag ja das die eigentlichen Eskalationen uns allen noch bevor stehen...... Also tut mir leid das ich mich nicht zurückhalten konnte und auf einige penetrante und immer wieder erbsenzählerische Beiträge reagiert habe......

Werde mich bessern....... und das Forum hoffe ich auch.....

Gruß Rolf.......

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

159

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 16:53

Opa Knack-Deiner Meinung schließe ich mich voll an!!!
Begrabt das Kriegsbeil und vertragt Euch wieder!
Der Rheinländer würde sagen:"isset widder joot"!

Reicht Euch,wenn auch nur auf elektronischem Wege,die Hand! &zwinker2

Wenn wir uns nun schon angiften kommen wir auch nicht weiter!
Die Menschen sind eben unterschiedlich in ihren Charakteren und Meinungen und die Ansichten sind vielfältig!
Das ist auch gut so - aber begegnen wir uns doch hier im Forum mit gegenseitigem Respekt!

Ich denke,jeder von uns ist in seinem/ihrem Beruf oder als Schrauber Profi genug und kann an passender Stelle dem Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite stehn!


Ich hoffe,Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest! %-)

Viele Grüße! &winke3
Mausebär! ;-)

Tauchteddy

unregistriert

160

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 21:37

... Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen ...