Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19:50

"Holzheizungen dreckiger als alle Motoren"

(4.5.2006) Feinstaub, Holzheizung, Holzheizungen, Holzmarkt, Pellets, Holzpellets, Holzofen, Kohleöfen, Holzöfen, Kohleofen, Dioxin, Teer, Kohlenwasserstoffe, PAH, Feinstäube, UmweltbundesamtGas und Öl werden teurer - der Holzmarkt boomt. Das Geschäft mit Pellets, Kettensägen und Öfen floriert. Doch der Trend zum Knisterfeuer (ob im Wohnzimmer oder Heizungskeller) hat Schattenseiten. Holz- und Kohleöfen pusten nicht nur Gifte wie Dioxin, Teer und krebserregende Kohlenwasserstoffe (PAH) in die Luft, sondern auch heimtückische Feinstäube.

Wie die ZEIT in der Ausgabe 19 vom 4. Mai 2006 schreibt, produzieren laut Umweltbundesamt allein die Kamine und Holzöfen von Haushalten und Kleingewerbe jährlich 24.000 Tonnen gesundheitsschädlichen Feinstaub - mehr als alle Motoren von Pkw, Lkw und Motorrädern zusammen. In Deutschland dürften jährlich etwa zwanzigtausend Tote auf die gesundheitliche Belastung durch Feinstäube aus Holzheizungen zurückgehen. Weil Heizen mit Holz als CO2-neutral und als klimaschonend gilt, predigen Politiker lieber Russfilter für Dieselfahrzeuge und Tempolimits. Diese Anstrengungen führen zehn Millionen Ofenrohre von Holzheizungen ad absurdum. Denn ein alter Holzofen belastet die Luft stärker als 3.000 Gasheizungen einer ganzen Kleinstadt

fegerle

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:19

na prima ich heize mein wännchen mit holz
und mein häuschen auch und werd nen teufel tun das zu ändern
und ich fahr auch lieber mit pöl statt mit diesel
und frag mich gerade welche mengen feinstaub die industriebetriebe in die luft-blasen
und erst die bremsen ? &kristallkugel die könnte man dann ja mal bei den autos der volksverarscher weglassen &aerger02
den flugverkehr vergessen wir besser gleich und den reifenabrieb!
machen wir da gleich mal beim infraschall weiter der von windkraftwerken erzeugt wird
mobiltelefone und atomstrom sind ja völlig ungefährlich &irre2
8-( spätestens hier müßt ich eigentlich ausfälig geworden sein meint mein psychiater ätsch!
so zum schluß was zum nachdenken :
wer von euch ohne sünde ist der werfe den ersten stein !
und den schluß der geschichte als er zur sünderin sagt : gehe hinfort und sündige nun nicht mehr
ich glaub ich kauf mir'n zelt und werd mormone mit mindestens sieben frauen dann spar ich mir auch ne holzheizung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
oder sollte ich fragen ,wer an der panikmache verdienen soll. :-O
oder warum die ozonhöchstwerte jedes jahr höher werden und es keine ozonalarme mehr 8_) giebt???(soviel zum umweltamt) %-/
oder warum wir uns das gefallen lassen 8-(
ich fahr sicher auch ohne gurt und luftsack fegerle

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:27

...da hier eine Lobby fehlt, werden diese Weißheiten bezüglich der Feinstauberzeugung durch Holzfeuerung diskret in der Versenkung des "Vergessens" verschwinden. Ich kann nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte. Der Witz dabei ist, dass jeder, der sich mal mit dem Thema befaßt, allein übers "Googln" jede Menge Artikel findet, die die gesamte Feinstaubdebatte ad absurdum führen.
Warum jibbs hier immer noch keinen Kotzsmilie (?)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

4

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:32

weil der unappetitlich ist.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 20:34

...naja, ist ja auch ein unappetitliches Thema &winke3
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Der Transporter

unregistriert

6

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:16

Man muß sich nur damit beschäftigen...mit dem
Thema: Kotzen,Bulimie,Eßsucht.
Habt Ihr schon mal mitbekommen wenn eine Frau mit
1,65mtr./28Kg sich ca.1 1/2 Std. lang Mangare reinschiebt und dann danach ca.4,5Kg Masse auskotz? Das qualvolle stöhnen dabei was einem fast das Blut in den Adern gefrieren läßt weil man denkt:
Die stirbt!!!!
Tut sie nicht,sie befriedigt nur Ihr inneres verlangen...8-(
Is aber auch ein ganz anderes Thema... 8(
Trotzdem wäre ein Kotzsmilie mal angesagt,man muß ja
nicht das eine mit dem anderem verbinden.
LG André

Tauchteddy

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 23:06

Also, von Feinstaub auf Bulimie zu kommen ist schon eine Leistung :-)

Rennleitung

unregistriert

8

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 23:39

Das riecht doch schon wieder nach einer Sondersteuer bei häuslichen Holzfeuerungen.
Wäre ja schließlich die erste Lücke zum Geld sparen die nicht alsbald gestopft würde.
Die Kosten für einen Schlagraum haben sich die letzten drei Jahre verdoppelt und gestern hat mir der Förster bei einem Kettensägenlehrgang (muß man jetzt machen wenn man 2007 einen Schlagraum will--->90€+ Schnittschutzhose + Schnittschutzstiefel + Helm mit Gesichtsschutz und Ohrenschützer noch mal ca. 400€, alles Pflicht) gesagt das die Preise nächstes Jahr wieder kräftig steigen.
Da könnte ich kotzen weil man zum Dank das man schnell nachwachsende Rohstoffe zum heizen benutzt dann auch gleich wieder abgezockt wird.
Selbstverständlich waren die 1500 € von den Kursteilnehmern die Ihre Verpflegung auch noch selbst mitzubringen hatten gerade mal Kostendeckend für den Schulungsraum der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und sowieso nur weil man soooo um unsere Sicherheit besorgt ist die wir erst 30 Jahre Holz machen (wie 90% der restlichen Teilnehmer auch) und uns nur hin und wieder dabei eine Extremität absägen;-)
Edit: die Kurse sind übrigens ausgebucht bis Oktober 2007........
- Editiert von Rennleitung am 05.10.2006, 23:45 -

9

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 23:49

Jau Tauchteddy,

:-O das mach macht Andre keiner so schnell nach,aber der Weg vom Kotzsmilie zur Bulimie ist ja nicht SOOO weit.

Zurück zur Holzfeuerung,

hier in der Gegend munkelt man schon seit einiger Zeit daß für Festbrennstoffeuerungen in naher Zukunft Filter vorgeschrieben werden sollen.

8-( 8-( 8-( 8-(

zahny

Rennleitung

unregistriert

10

Freitag, 6. Oktober 2006, 00:05

Zitat

Original von zahny
hier in der Gegend munkelt man schon seit einiger Zeit daß für Festbrennstoffeuerungen in naher Zukunft Filter vorgeschrieben werden sollen.


Wundern würde mich das nicht.
Und damit dir der für die Öfen nötige Zug nicht flöten geht müssen die dann sicher auch noch jeden Monat gereinigt werden.
Verstehe das Theater nicht, Holzfeuerung gab es schon immer nur sind eben sehr viele in den besseren Jahren nach dem Krieg eben auf Öl und Gas sowie Elektro umgestiegen, nur das es sich jetzt langsam immer weniger noch leisten können.
Unser Feinstaubproblem (sollte es tatsächlich eins sein) kann wohl wenig ursächlich von den Haushalten kommen.
Ich frage mich wenn Dieselfahrzeuge so viel Feinstaub entwickeln, ist es dann nicht das selbe mit Ölheizungen, welche ja prinziell den gleiche Stoff verbrennen?

fegerle

unregistriert

11

Freitag, 6. Oktober 2006, 07:03

ich will nen prügel , nen ganz dicken zum reinhauen
den vollgefressenen drecksäcken da oben geht es nur darum mehr kohle aus uns raus zu quetschen, nich um die umwelt 8-(
nachwachsende rohstoffe werden da komischerweise immer benachteiligt und schlecht geredet
woran liegt das denn wohl
oder mit was sollen wir denn heizen wenn das fosil gestorben ist da kommt dann der atomstrom wieder ins spiel weil man wind und wasser viel zu schädlich für die umwelt sind und man in der nacht schön helle städte braucht damit die überwachungskameras was sehen :-O

12

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:05

Macht euch mal nicht so verrückt damit!

Osteuropa, China, Indien und andere Zauberländer importieren weiterhin euere Arbeitsplätze und zugehöriges Kapital.
Wenn das in so 5-6 Jahren abgeschlossen ist, werden wir uns wieder über diese herrlichen, wärme- und lichtspendenden Holzfeuer freuen.
Das Licht für Überwachungskameras ist ebenso längst erloschen -

es sei denn:

Ihr seid endlich bereit,
meine Rente über Billigjobs und 14-Stunden-Arbeitstage abzusichern!
(Haben meine Eltern nach dem Krieg schließlich auch gemacht!!!)

Alles bingo
oder was?
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

fegerle

unregistriert

13

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:21

&box2 &aerger02 &irre2
aber sonst hat der gelbfüßler den punkt getroffen
lass mal ausgehen das licht :-O
- Editiert von fegerle am 06.10.2006, 13:34 -

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 6. Oktober 2006, 18:17

Auf vielfachen Wusch biddeschön:

&wuerg2
&wuerg3

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

fegerle

unregistriert

15

Samstag, 7. Oktober 2006, 10:17

(?) wen denn (?)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 7. Oktober 2006, 10:46

...schankedön Telse... :-O
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

17

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:02

....der Atomstrom kommt tatsächlich wieder in´s Spiel.

Ist gerade jetzt wieder ein Thema - weil er doch sooooo schön sauber ist !

Und ob man dem lichtscheuen Hartz IV-Pack nicht ganz den Saft abdrehen kann, wenn sie nicht jeden beliebigen Drecksjob annehmen.

Und das die Landesregierung von weiß-ich-nicht-mehr-wo unwiederbringliche kunsthistorisch wertvolle Handschriften verkloppen wollte ( ist aber gottseidank am Protest gescheitert ), um die Sanierung eines Schlosses zu bezahlen - so nötig haben wir´s schon ?

Und, und, und....

Ehrlich - nichts ist besser, um den Adrenalinspiegel innerhalb von 15 Minuten bis zur Höchstgrenze hochzujagen, als die Tagesschau zu gucken !

&grummel1

Bis die Tage, Ralph
- Editiert von Ralph am 07.10.2006, 22:07 -