Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Dannigkow

Fahrzeug: O 309 D (2,4 D)

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 11. November 2006, 16:41

Wie verlinke ich sie?
Habe sie jetzt hochgeladen und habe nachstehende Verknüpfung kopiert, aber ist die Adresse vollständig?
http://www.kram-hochladen.de/download.php?id=MTU0ODY=

Doch, geht - hab's gerade probiert.

CharlieB

unregistriert

42

Samstag, 11. November 2006, 17:33

danke dir Tori, das klappt wunderbar ...

Wohnort: Dannigkow

Fahrzeug: O 309 D (2,4 D)

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 11. November 2006, 18:03

Na dann ist's ja gut.

44

Sonntag, 12. November 2006, 14:53

Das komplette Protokoll der Sitzung kann man jetzt nachlesen
Ab Seite 156 / 6240 wird es interessant

http://dip.bundestag.de/btp/16/16063.pdf

45

Montag, 13. November 2006, 21:15

Bin aus dieser Steuerscheisse raus,da ich jetzt in Spanien sitze.Hab mich heute erkundigt...ca.185 Steuer fuers jahr und 340 Euronen an Versicherung.Mich sieht keiner mehr in Deutschland. :-O

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 13. November 2006, 21:23

Ui klasse, grüß die Sonne...... &blume1

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

47

Montag, 13. November 2006, 23:21

Das schreibt die Reisemobil international über die neue Steuersituation


http://www.reisemobil-international.de/steuerquetsche.html



und das schreibt Promobil

http://www.promobil.de/news/kfz-steuer_damitmuessensieabsofortrechnen.89201.htm

kaiwerk

unregistriert

48

Mittwoch, 29. November 2006, 23:29

Sagt mal,
ist eigentlich bekannt, welche Fraktion wie zu dem Gesetz nun wirklich gestimmt hat, hat jemand dagegengestimmt?
Es sind ja auch bald wieder Wahlen....
Gruß,
Kai

Zitat

Original von Urban
Das schreibt die Reisemobil international über die neue Steuersituation


http://www.reisemobil-international.de/steuerquetsche.html



und das schreibt Promobil

http://www.promobil.de/news/kfz-steuer_damitmuessensieabsofortrechnen.89201.htm

49

Donnerstag, 30. November 2006, 07:05

Zitat

Original von kaiwerk
Sagt mal,
ist eigentlich bekannt, welche Fraktion wie zu dem Gesetz nun wirklich gestimmt hat, hat jemand dagegengestimmt?
Es sind ja auch bald wieder Wahlen....
Gruß,
Kai




Wenn man es wissen will Protokoll lesen :-)


Der Finanzausschuss empfiehlt unter Nr. 1 seiner Beschlussempfehlung
auf Drucksache 16/3314, den Gesetzentwurf
in der Ausschussfassung anzunehmen. Ich
bitte diejenigen, die dem Gesetzentwurf zustimmen wollen,
um das Handzeichen. – Wer stimmt dagegen? – Enthaltungen?

– Der Gesetzentwurf ist in zweiter Beratung
mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen der
Opposition angenommen.


Dritte Beratung und Schlussabstimmung.

Diejenigen, die dem Gesetzentwurf
zustimmen wollen, mögen sich bitte erheben. –
Gegenstimmen? – Enthaltungen? – Damit ist der Gesetzentwurf
auch in dritter Beratung angenommen.


Gruß Fido

kaiwerk

unregistriert

50

Donnerstag, 30. November 2006, 09:29

aaaah,
Danke Fido!
Protokoll Download hat gestenr bei mir irgendwie nicht funktioniert....

[/quote]


Wenn man es wissen will Protokoll lesen :-)


Der Finanzausschuss empfiehlt unter Nr. 1 seiner Beschlussempfehlung
auf Drucksache 16/3314, den Gesetzentwurf
in der Ausschussfassung anzunehmen. Ich
bitte diejenigen, die dem Gesetzentwurf zustimmen wollen,
um das Handzeichen. – Wer stimmt dagegen? – Enthaltungen?

– Der Gesetzentwurf ist in zweiter Beratung
mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen der
Opposition angenommen.


Dritte Beratung und Schlussabstimmung.

Diejenigen, die dem Gesetzentwurf
zustimmen wollen, mögen sich bitte erheben. –
Gegenstimmen? – Enthaltungen? – Damit ist der Gesetzentwurf
auch in dritter Beratung angenommen.


Gruß Fido[/quote]

51

Donnerstag, 30. November 2006, 11:27

Jetzt ist mir grad das Blut in den Adern gestockt...
Hab bei den Fans gelesen, dass das neue Gesetz sagt, dass man unbedingt auch eine Spüle haben muss.
Stimmt das???( bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht!)

Grüße Domi 8(

52

Donnerstag, 30. November 2006, 11:39

Zitat

Original von Domi
Jetzt ist mir grad das Blut in den Adern gestockt...
Hab bei den Fans gelesen, dass das neue Gesetz sagt, dass man unbedingt auch eine Spüle haben muss.
Stimmt das???( bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht!)

Grüße Domi 8(


Servus Domi,

fahren wir halt zusammen zum FA.
Ich hab die Spüle und du die Stehhöhe! :-O

Ich kann das einfach nicht glauben daß Die jetzt den Wohnmobilen den Status aberkennen.

Gruß, Charly

53

Donnerstag, 30. November 2006, 12:48

Zitat

Original von Domi
Jetzt ist mir grad das Blut in den Adern gestockt...
Hab bei den Fans gelesen, dass das neue Gesetz sagt, dass man unbedingt auch eine Spüle haben muss.
Stimmt das???( bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht! bitte nicht!)

Grüße Domi 8(



Tja wer lesen kann, wo auch immer ist klar im Vorteil :-)


Telse schrieb vor einigen Tagen


Zitat

Original von Telse

Stimmt, nach dem neuen Womosteuergesetz ist eine Stehhöhe von 1,7m an Spüle und Kocher gefordert!

Zitat

(2b) Als Wohnmobile gelten Fahrzeuge der Klasse M mit besonderer grundsätzlich fest eingebauter Ausrüstung nach Anhang II Abschnitt A Nr. 5.1 der Richtlinie 70/156/EWG, wenn sie auch zum vorübergehenden Wohnen ausgelegt und gebaut sind, die Bodenfläche des Wohnteils den überwiegenden Teil der gesamten Nutzfläche des Fahrzeugs einnimmt und der Wohnteil eine Stehhöhe von mindestens 170 Zentimeter sowohl an der Kochgelegenheit als auch an der Spüle aufweist.


Gruß
Telse


Aber einmal davon abgesehen das es die Forderung nach Spüle und Kocher demnächst im Kraftfahrzeugsteuergesetz gibt.


In der Richtlinie 70/156/EWG gab es schon immer die "Kocherforderung"

Zitat


5.1. "Wohnmobil": ein Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die
Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst:
- Tisch und Sitzgelegenheiten
- Schlafgelegenheiten, die u. U. tagsüber als Sitze dienen können
- Kochgelegenheit und
- Einrichtungen zur Unterbringung von Gepäck und sonstigen Gegenständen.
Diese Ausrüstungsgegenstände sind im Wohnbereich fest anzubringen, mit Ausnahme des Tischs, der leicht
entfernbar sein kann.



Ich ich sage es noch einmal solange es keine Durchführungsverordnung/Anweisungen für die Finanzämter gibt ist alles was in Bezug auf die Auslegung des Textes, egal wo gesagt wird reine Spekulation .

Ich für meinen Teil denke nicht das die Finanzverwaltungen eine fest eingebaute Spüle fordern können/werden. ;-)

Gruß Fido

54

Donnerstag, 30. November 2006, 13:19

Zitat

Original von Fido
Ich für meinen Teil denke nicht das die Finanzverwaltungen eine fest eingebaute Spüle fordern können/werden. ;-)

Gruß Fido


Hm, aber eine Stehhöhe von 1,70m?
Ist doch eigentlich mein Bier ob ich im stehen, liegen, gebeugt oder kniend koche und spüle.

Einfach Irrsinn das Ganze &tocktock &grummel1 mann ich könnt schon wieder &wuerg2

Gruß, Charly

55

Donnerstag, 30. November 2006, 13:30

Bisher hat mein Gehirn, um meine Nerven zu schonen, wohl immer "oder" anstatt "und" bei der Spüle gelesen.
Ich hab eigentlich nämlich gar kein Platz für ne Spüle und will auch keine...

Wir werden sehen...

Grüße Domi

P.S.: Weiß jemand ungefähr wann solche Nachzahlungen immer eintrudeln(Datumsmäßig)??? Muss nämlich schonmal sparen anfangen.

Uwe / 2

unregistriert

56

Donnerstag, 30. November 2006, 14:43

Na ja, notfalls brauchst Du nur einen vergammelten Wasserbehälter mit Klettband festmachen. Ich würde im Zweifelsfall hierhin verweisen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C3%BClbecken

Zitat: "Ein Spülbecken (ugs. auch Spüle) ist meist in die Platte der Küchenarbeitsfläche eingelassen und wird zur Säuberung von Geschirr und Küchenmaterialien benutzt. Oft sind diese Becken aus Metall; u.A. nichtrostender Stahl oder emailliertes Stahlblech, Steingut, Keramik oder Kunststoffen gefertigt. Fast alle Spülbecken weisen Überlauflöcher am oberen Rand auf, die das versehentliche Überlaufen des Wassers verhindern.

Die Spüle ist biologisch ein sehr aktiver Bereich, da sich hier viele Mikroben ansammeln können. Durch etwaige braune Schlieren werden diese auch sichtbar."

Also zumindest die Mikroben können die sich dann notfalls ganz easy ansehen. Ich könnte Dir da ein altes Becken geben, in dem die Dinger noch lebendig sind - das Becken habe ich allerdings nicht im Womo montiert - wär' auch zu eklig dafür. Dazu noch 'ne Wasserflasche (natürlich mit Batteriesäureresten versetzt...) und der Büttel könnte Deine neue Spüle gleich mal ausprobieren...

Sorry - nicht ganz ernst gemeint... bin bloß etwas sauer...

57

Donnerstag, 30. November 2006, 18:31

Hallo Charly,


Zitat

Original von Charly
Hm, aber eine Stehhöhe von 1,70m?


Welche Stehhöhe hat der Bremer eigentlich ????

Ich weiß nicht aber ich denke, auch wenn ich hier teilweise das Gegenteil behaupte, dass es etwas Ermessensspielraum geben wird. Mit den 170 cm wird doch einfach eine kleine Lücke geschlossen da liest wohl jemand in den Geländewagenforen mit :-) :-)


Zitat


Ist doch eigentlich mein Bier ob ich im stehen, liegen, gebeugt oder kniend koche und spüle.


Nee nee nee so einfach ist das nicht, der Gesetzgeber denkt an deine Gesundheit ;-)


Gruß Fido

58

Donnerstag, 30. November 2006, 18:38

Hallo Domi,

Zitat

Original von Domi
Bisher hat mein Gehirn, um meine Nerven zu schonen, wohl immer "oder" anstatt "und" bei der Spüle gelesen.


Warum soll es dir besser ergehen als mir :-)

Zitat


Ich hab eigentlich nämlich gar kein Platz für ne Spüle und will auch keine...

Wir werden sehen...


Spüle wäre für mich das kleinste Problem. Ich spüle auch zuhause, wenn ich denn mal spüle in einer Spülschüssel.




Zitat


P.S.: Weiß jemand ungefähr wann solche Nachzahlungen immer eintrudeln(Datumsmäßig)??? Muss nämlich schonmal sparen anfangen.


Das wir dir im Augenblick niemand sagen können, fällig wird er Betrag wenn das Gesetz unterschrieben und veröffentlicht ist, also in den nächsten Tagen.

Gruß Fido

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 30. November 2006, 19:08

Zitat

Original von Fido

Zitat

Original von kaiwerk
Sagt mal,
ist eigentlich bekannt, welche Fraktion wie zu dem Gesetz nun wirklich gestimmt hat, hat jemand dagegengestimmt?
Es sind ja auch bald wieder Wahlen....
Gruß,
Kai




Wenn man es wissen will Protokoll lesen :-)


Der Finanzausschuss empfiehlt unter Nr. 1 seiner Beschlussempfehlung
auf Drucksache 16/3314, den Gesetzentwurf
in der Ausschussfassung anzunehmen. Ich
bitte diejenigen, die dem Gesetzentwurf zustimmen wollen,
um das Handzeichen. – Wer stimmt dagegen? – Enthaltungen?

– Der Gesetzentwurf ist in zweiter Beratung
mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen der
Opposition angenommen.


Dritte Beratung und Schlussabstimmung.

Diejenigen, die dem Gesetzentwurf
zustimmen wollen, mögen sich bitte erheben. –
Gegenstimmen? – Enthaltungen? – Damit ist der Gesetzentwurf
auch in dritter Beratung angenommen.


Gruß Fido


Man muss dabei auch aufpassen, die die dagegen gestimmt haben, wollten nicht unbedingt die alte Besteuerung beibehalten, sondern die Hubraumbesteuerung!!!!

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

60

Donnerstag, 30. November 2006, 20:04

Hallo Telse,


Zitat

Original von Telse

Man muss dabei auch aufpassen, die die dagegen gestimmt haben, wollten nicht unbedingt die alte Besteuerung beibehalten, sondern die Hubraumbesteuerung!!!!

Gruß
Telse



Echt (?) Die Grünen ?



Zitat


Zu b) Der Gesetzentwurf der Fraktion der FDP auf Drucksache 16/473 sieht vor, durch
Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes klarzustellen, dass nach der
Änderung der StVZO nur Geländewagen, Sport-Utility-Vehicles, Großraum-
Limousinen und Kleinbusse künftig als Personenkraftwagen nach Hubraum und
Emissionsverhalten besteuert werden. Für Wohnmobile und bauartähnliche
Fahrzeuge soll es bei der Besteuerung nach dem Gewicht verbleiben.


Ist aus der Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses.


Gruß Fido