Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. März 2007, 21:02

Initiative Kulturgut Mobilität
c/o Peter-David Göhr (V.i.S.d.P.)
Stresemannring 3
63225 Langen
Telefon: (06103) 535 55
Telefax: (06103) 236 86
E-Mail: kulturgut-mobilitaet@gmx.com
Home: www.kulturgut-mobilitaet.de
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
Brüssel beziehungsweise Berlin möchte Ihnen die uneingeschränkte Nutzung Ihres
Fahrzeugs verbieten.
Auf der nachstehenden Homepage – www.kulturgut-mobilitaet.de – finden Sie eine
Unterschriftenliste gegen die, auf Grund der Feinstaub-Diskussion geplanten Fahrverbote.
Bitte tragen Sie sich dort ein – man verpflichtet sich zu Nichts – und verbreiten Sie diesen
Link an alle, die sich um den Erhalt des mobilen Kulturguts bemühen oder Verständnis dafür
zeigen.
Vielen Dank und Gruß,
Initiative Kulturgut Mobilität
Am 15.04.2007 finden bundesweit
Demonstrationen gegen ein Fahrverbot für
klassische Automobile statt.
Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug in Düsseldorf
teilnehmen möchten, bitten wir Sie, sich
unter nachstehender Adresse anzumelden:
http://aktionstag07ikm.habaspiele.com/
Treffen um 12.00, Abfahrt um 14.00 Uhr – Details wie Treffpunkt etc. erfahren Sie in Kürze
unter: www.kulturgut-mobilitaet.de
Sollten Sie über keinen Internetzugang verfügen,
senden Sie bitte einen Brief mit dem
Stichwort »Demo/Düsseldorf« an:
Michael Bruns
Starenweg 38 · 40468 Düsseldorf
E-Mail: ikm_demo_duesseldorf@yahoo.de
Bitte Ihre Kontaktadresse beziehungsweise
Telefonnummer nicht vergessen.
Auf nach Düsseldorf!
Demonstration gegen Fahrverbote für klassische Automobile am 15.04.2007 in Düsseldorf
Club- und Forenbetreuung
Mario De Rosa
E-Mail: derosa@web.de
Bernhard Schickling
E-Mail: schickling.einkaufswelt@gmx.de

2

Donnerstag, 5. April 2007, 00:59

Am 15.4. 07 Treffpunkt in Düsseldorf 12.00 Uhr auf dem Großmarktgelände.
Start zur Demofahrt 14.oo Uhr zum Bergplatz in der Düsseldorfer Altstadt zur Kundgebung und Diskusion mit Stadtvertretern.
Organisiert wird das von dem Gangstercitroen Oltimerbesitzer Michael Bruns.

Wer noch Lust hat ...auch nur zum Zuschauen ....einfach kommen

Gleichzeitig findet die DTM Show in Düsseldorf statt.
Es wird viel Aufmerksamkeit bei der Demo Erwartet.

Loben kann man die Polizei in Düsseldorf, die war sehr kooperativ.
Falls mehr als 200 Oldtimer zur Demo kommen, dann einfach den zuständigen Einsatzleiter auf Seinem Privathandy anrufen, der würde dann ganz unbürokratisch zur Sicherung des Oldtimerkonvois ein paar Leute aus der Sicherung der DTM Show abziehen und bei der Oldtimer Demo einsetzen.
Unterstützung findet diese Demo auch von Herrn Helmut Becker (mein ehemaliger Arbeitgeber)
der dem Rolls Royce Owners Club vorsteht.

Ich wollte zuerst mit dem H-Hymer hinfahren, könnte damit aber wahrscheinlich nicht auf den Burgplatz, habe mich jetzt für meine Güllepumpe entschieden mit Bj.80 auch schon fast ein Oldie.

3

Montag, 16. April 2007, 10:45

Das hat eingeschlagen,

Die Oldtimer Demo in Düsseldorf hat fast der DTM Show auf der Königsallee die Schau gestohlen.
Der Korso der Oldtimer fuhr 14 Km durch die City von Düsseldorf mit tausenden von Zuschauern.
Die Polizei verrichtete Schwerstarbeit um die mehr als 600 Oltimer sicher über alle roten Ampeln von Düsseldorf zu schleusen. Der Verkehr stand ca 1 Stunde still.... es ging nichts mehr...nur die Oldies fuhren.

Der Sammelplatz auf den Düsseldorfer Rheinwiesen war nach kürzester Zeit von Zuschauern derart überfüllt das man selbst mit dem Motorrad nicht mehr durchkam.
Presse Funk und Fernsehen waren vor Ort um das Demo-Ereigniss festzuhalten.


Die Polizei sprach von mindestens 1000 Fahrzeugen vor Korsobeginn...
aber wegen der Hitze konnten wohl nicht alle teilnehmen,
waren aber am Treffpunkt wieder dabei.

Ein Dank an die Veranstallter (Meine Kumpel ...die Gebrüder Bruns)
und einen speziellen Dank an die Polizei, die mit viel Geschick und Einsatz
diesen Korso geleitet haben


PS: Bilder und Zeitungsartikel unter Aktionstag 15.4.07 bei http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
- Editiert von Urban am 17.04.2007, 22:01 -



und nochwas: http://dip.bundestag.de/btd/16/038/1603858.pdf
- Editiert von Urban am 18.04.2007, 12:09 -