Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Mai 2007, 17:49

Moin,

gibt es dass?

mein TÜVler will mir das weiß machen.
habe gerade meinen neuen Steuerbescheid erhalten, in dem mein aufgelastetes T3 Womo nun PKW und KATfrei ist.

Vor auflastung hatte ich noch Schlüsselnummer 77, jetzt logischer Weise 00.

Dachte es sollte kein Problem sein die 77 zu überschreiben, aber laut Aussage vom TÜV:

Nachgerüstete OXI Katalisatoren ermöglichen für ältere Diesel Fahrzeuge bis 3,5t zGg. die Einstufung in Schl.Nr. 77,
ausser bei Womo's, da gilt eine grenze von 2,8t.

Soll heissen, ich habe einen Kat verbaut, bringt mir aber nix...

Kann doch nicht sein? Oder?

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2007, 07:43

das ist Deutschland 8-( 8-(

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

3

Mittwoch, 16. Mai 2007, 10:20

In Behördensachen immer vorher fragen !!!! Auch wenn du kein Geld sparst jetzt, der Umwelt und dem Gewissen ist geholfen ;-) Gruss andrea

marc210D

unregistriert

4

Mittwoch, 16. Mai 2007, 17:12

Hallo Sam,

dieses ist bis dato richtig. Es gibt in der Gewichtsbesteuerung andere Schlüsselnummern. Die Schlüsselnummer 77 ist für Diesel PKW mit ungeregltem Nachrüstkat. In den Tabellen für die Womo Besteuerung wirdt Du feststellen, dass es dies Nummer nicht gibt. Aber dafür raucht er weniger.

Gruß Marc

5

Mittwoch, 16. Mai 2007, 21:27

Hallo Sam,

warum lässt du nicht ablasten. Soviel ich weiß wird einfach nur umgeschrieben, geringe Kosten.
Macht wohl der Tüvler:?

Gruß

6

Freitag, 25. Mai 2007, 19:32

Danke für die vielen Antworten...

Ablasten will ich nicht... Hauptsächlich weil ich noch den alten brief hab und auch behalten will... blöd, aber ist so...
ausserdem würde jetzt ein ablasten für die rückwirkende nachforderung ja nix bringen...
Oder?
Fairer weise sollte es ne Regelung geben, daß wenn man jetzt Maßnahmen zur Steuerminderung unternimmt, die auch nachträglich gelten... Dream on...

Mir ist der §Anlage 14 zu §48 in die Hände gefallen...

Da steht was alles in die WOMO Klasse S1 kann... nur kann ichs halt nicht nachvollziehen, da werden x Motoren aufgezählt aber welche das tätsächlich sind steht natürlich nicht dabei...

kennt sich da wer aus???

http://www.juraforum.de/gesetze/StVZO/Anlage14/Anlage14_StVZO_emissionsklassen_f%FCr_kraftfahrzeuge.html

Kann ja sein das da welche dabei sind die auch keine Schl.nr.77 kriegen...