Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juni 2007, 14:59

Hallo,wer von euch hat denn schon Einspruch gegen den \"neuen\" Steuer Bescheid eingelegt ?

Ich habe bis jetzt noch keinen \"neuen\" erhalten.

Macht es überhaupt sinn,den Einspruch einzulegen,(falls er denn kommt),wenn man nicht die Möglichkeit hat,selbst dagegen zu klagen?

Falls mein Einspruch nicht anerkannt wird,müsste ich doch dagegen klagen,oder ?

Oder sollte ich erst einmal abwarten,ob über haupt genug Spendengeld zusammen kommt,damit dann ein Mitglied der Reisemobil Union eine Klage an strebt,auf die ich mich dann berufen kann ?


Sittinggun
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

2

Mittwoch, 20. Juni 2007, 15:32

Hallo "Sittinggun",

die Vorgehensweise wäre

1. Neuen Steuerbescheid abwarten
2. Einspruch einlegen und auf Ruhen des Verfahrens hinweisen
3. Einspruch aufrecht erhalten sonst gibt es kein Geld zurück bei einer positiven Gerichtsentscheidung

Gruß, Charly

  • »Sittinggun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juni 2007, 16:02

danke charly

und gleich noch ne frage

falls ich dann Einspruch einlege,muss ich dann den neuen Steuerbetrag (und die nach Forderungen von 2006)überweisen,oder nur den alten Betrag weiter zahlen ?

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

4

Mittwoch, 20. Juni 2007, 16:13

Zitat

Original von Sittinggun
danke charly

und gleich noch ne frage

falls ich dann Einspruch einlege,muss ich dann den neuen Steuerbetrag (und die nach Forderungen von 2006)überweisen,oder nur den alten Betrag weiter zahlen ?

sitt


Zahlen musst du voraussichtlich erst mal.
Wenn du aber keinen Einspruch einlegst verwirkst du die Chance auf eine Rückzahlung.

Gruß, Charly

5

Mittwoch, 20. Juni 2007, 16:30

Habe heute den Bescheid für meinen 508 bekommen.
Forderung: 9.7.2005-31.12.2005 146.-€
Forderung: 1.1.2006-27.11.2006 498.-€ gezahlt 304.-€ abzügl. Erstattung Verbleib 222.-€
Forderung: 1.1.2007-31.12.2007 550.-€ gezahlt 304.-€ Verbleib 246.-€

Zahlbar bis 23.7.2007 klasse.
Einspruchsbescheid ist raus, zumal mit Erstattungsbescheid nach Abmeldung ein rechtsgültiger Bescheid, gegen den kein Einspruch erhoben wurde, vorliegt.
Mal sehen, was draus wird. Klagen ebenfalls abwarten.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Hamburg

Beruf: Maler

Fahrzeug: VW LT 31 Karmann DW Bj.91

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Juni 2007, 09:14

Zitat

Original von Schneckchen
Habe heute den Bescheid für meinen 508 bekommen.
Forderung: 9.7.2005-31.12.2005 146.-€
Forderung: 1.1.2006-27.11.2006 498.-€ gezahlt 304.-€ abzügl. Erstattung Verbleib 222.-€
Forderung: 1.1.2007-31.12.2007 550.-€ gezahlt 304.-€ Verbleib 246.-€

Zahlbar bis 23.7.2007 klasse.
Einspruchsbescheid ist raus, zumal mit Erstattungsbescheid nach Abmeldung ein rechtsgültiger Bescheid, gegen den kein Einspruch erhoben wurde, vorliegt.
Mal sehen, was draus wird. Klagen ebenfalls abwarten.



Moin!
Dann geht es also in Hamburg auch los mit den Bescheiden,ich habe zwar noch nichts,aber das kann ja nicht mehr lange dauern.Hat da jemand irgend son Vordruck was ich schreiben muss bei dem Einspruch??

Gruss Andreas
Signatur von »Andreas« -wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-

7

Donnerstag, 21. Juni 2007, 10:55

Moin
Wir haben gestern auch Post gehabt.
Für den LT wollen die noch Geld für 2005,2006 und 2007 haben(870Euronen)dann kostet das Teil 460Eueo.
Und für unseren neuen war auch schon Post da.Haben den T3(So.KFZ Wohmobiel)als PKW eingestuft,und wollen 620Euro haben.Versuche schon seit 9Uhr da anzurufen(bin scheinbar nicht die einzige).

Gruß Mom
;-(

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juni 2007, 10:57

wieso wird so häufig für das Jahr 2005 nachgefordert? Verstehe ich nicht. Ich denke, es soll für 2006 nur nachgefordert werden?!
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

9

Donnerstag, 21. Juni 2007, 11:55

Hi DCJ, teils ist auch schon ab einem früheren Zeitpunkt gefordert worden.
Deshalb ja auch einen Teil des Einspruches.
Der Zweite Teil geht gegen die Forderung 2006 bis lfd.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juni 2007, 12:00

Moin zusammen,

ja, auch hier (Hamburg) ist gestern der neue Kraftfahrzeugsteuer-Bescheid für meinen LT eingetrudelt. Sind auch mal eben 458,- Euronen, die nachgezahlt werden sollen.

Für das Jahr 2005 wird gar nichts nachgefordert. Das ist falsch!

Ich gehe jetzt mal von meinem Beispiel aus. Ich habe in 2005 die Kfz-Steuer am 13.09.2005 in Höhe von 210,- Euro gezahlt.

Auf den Bescheiden steht:

Zitat

Festsetzung

Die Steuer wird für das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen xx-xx 0815 festgesetzt:

Quellcode

1
2
3
für die Zeit vom 13.09.2005 bis 31.12.2005 auf   63,- €
für die Zeit vom 01.01.2006 bis 12.09.2006 auf  335,- €
für die Zeit ab 13.09.2007 auf jährlich         480,- €


Auf der Rückseite des Bescheides ist das dann aufgeschlüsselt:

Zitat

Steuerberechnung

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
vom 13.09.2005 bis 31.12.2005: 
   210,94 € x 110 Tage : 365 Tage    63,- €
   
vom 01.01.2006 bis 12.09.2006: 
   480,-- € x 255 Tage : 365 Tage   335,- €
   
ab 13.09.2007:                      480,- €


Hieran kann man sehen, dass für 2005 nach dem ALTEN Steuersatz abgerechnet wurde und ab dem 01.01.2006 nach dem NEUEN Steuersatz.

Dann steht auf der Vorderseite des Bescheides:

Zitat

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
                                                   ---------------------
Abrechnung (Stichtag 12.06.2007)                   |    €    |    €    |
                                                   ---------------------
Steuer für die Zeit vom 13.09.2005 bis 12.09.2006  |  398,-  |         |
davon bereits getilgt . . . . . . . . . . . . . .  |  210,-  |         |
                                                   | ------  |         |
verbleiben  . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  |  188,-  |  188,-  |
                                                   |---------|         |
Steuer für die Zeit vom 13.09.2006 bis 12.09.2007  |  480,-  |         |
davon bereits getilgt . . . . . . . . . . . . . .  |  210,-  |         |
                                                   | ------  |         |
verbleiben  . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  |  270,-  |  270,-  |
                                                   |---------|---------|
Summe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  |         |  458,-  |
                                                   ---------------------


Hieraus ist gut ersichtlich, dass die NEUE Steuer ab dem 01.01.2006 rückwirkend berechnet wurde. Für 2005 wird da nichts nachgefordert.

Den Einspruch habe ich mit der textvorlage der Reisemobil Union: http://www.reisemobil-union.de/info/06330.htm fertig gemacht und schicke ihn heute raus

Gespendet für die Musterklage gegen die Steuererhöhung habe ich auch.

Siehe dazu mehr:

- http://www.reisemobil-union.de/info/06331.htm
- http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=20851

Je mehr etwas spenden, desto eher können wir was gegen die Nachforderung erreichen.

Gruß,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juni 2007, 15:16

@Josch, das liest sich schon besser. Ich konnte mir das auch nicht vorstellen. Hier in Krefeld ist noch nichts eingegangen, aber wird sicherlich auch in den nächsten Tagen soweit sein. Wenn ich richtig gerechnet habe, dann wird wohl max. 330 Euro nachgefordert bei. Abwarten, und zu gegebenem Anlass dann Einspruch einlegen.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juni 2007, 15:43

Moin zusammen,

so nun hab ich ihn auch meinen neuen Steuerbescheid ... Nachzahlung 1.655,50 Euronen :-(

Die haben mein WOMO als PKW eingestuft und ab 2005 nach gerechnet, auf der ersten Seite steht folgendes

Zitat



Fuer die Zeit vom 13.03.2005 bis 31.12.2005 auf 149,00
Fuer die Zeit vom 01.01.2006 bis 12.03.2006 auf 182,00
Fuer die Zeit ab 13.03.2006 auf jährlich 939,00



Auf der zweiten Seite steht dann :

Zitat


Steuerberechnung:

Vom 13.03.2005 bis 31.12.2005
185,38 € x 294 Tage : 365 Tage 149,00 < hier ist schon eine Erhoehung drin da ich 182,00 € fuers Jahr gezahlt habe
vom 01.01.2006 bis 12.03.2006
37,58 € x25 angf. 100cm³ x 71 Tage : 365 Tage 182,00
ab 13.06.2006: 37,58 € x25 angf. 100cm³ 939,00



ich habe mir auch das Schreiben von RU geholt und werde morgen meinen Widerspruch abschicken.

Uebrigens mein Womo wurde damals aufgelastet, nur die Schluesselnummer fuer bis 2,8T (1605) wurde nicht auf die Schluesselnummer 2105 fuer Fahrzeuge ueber 2,8T geaendert, obwohl im Brief die Aenderungen des zulaessigen Gesamtgewichts etc. eingetragen sind.

Schaun wir mal wie es weiter geht, werde auch spenden das ist es mir wert.

Gruss

Dieter
- Editiert von zimmi am 24.06.2007, 15:54 -
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Tauchteddy

unregistriert

13

Sonntag, 24. Juni 2007, 22:08

Zitat

Original von zimmi
Vom 13.03.2005 bis 31.12.2005
185,38 € x 294 Tage : 365 Tage 149,00 < hier ist schon eine Erhoehung drin da ich 182,00 € fuers Jahr gezahlt habe

Und du bist sicher, dass die Differenz von 3,38€ nicht aus irgendwelchen alten Rückständen entstanden ist? Ich meine, das ist eine Erhöhung von weniger als 2% ...

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 25. Juni 2007, 10:33

Moin,

nee Rueckstaende waren da keine. waeren auch extra ausgewiesen wie von diesem Jahr 1,50 Euro Mahngebuehren (noch keine Abbuchung) und schenken tun die uns auch nix.

Hab lange rumgerechnet bei ~50 oder 51 Cent pro Tag kommt nix anneres raus, die ~4 Euros sind ja auch nicht das Massgebliche, alles andere ist der Hammer da alle Eintraege im Brief/Schein vorhanden sind auch das Hochdach ...

bis denne

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

15

Dienstag, 26. Juni 2007, 02:26

Hallo,

ich hab meinen auch bekommen.(Hamburg)
423 Tacken insgesamt.

15.09.05 bis 14.09.06
15.09.06 bis 14.09.07

auf dem Bescheid steht, dass die Fahrzeugart bis 31.12.05 sonstiges Fahrzeug ist und ab 06 Womo (er war aber schon immer Sonder KFZ Womo), kann mir das einer erklären?

Wie habt ihr euren Einspruch eingelegt? Ganz formlos? Und einen Monat hat man Zeit, ja?

LG Sandra

16

Dienstag, 26. Juni 2007, 07:53

Hallo Sandra, Musterbrief zum Einspruch findest Du bei Camperline, RU (Reise Union).
Ein Monat Frist gilt für den Einspruch, nicht für die Zahlung.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

guignol

unregistriert

17

Dienstag, 26. Juni 2007, 08:15

Wie lange kann man sich denn mit der Zahlung Zeit lassen, gibt es da Erfahrungswerte?

Gruß
guignol

18

Dienstag, 26. Juni 2007, 08:21

Zitat

Original von guignol
Wie lange kann man sich denn mit der Zahlung Zeit lassen, gibt es da Erfahrungswerte?

Gruß
guignol


Also:
bis zur Zwangsstillegung... :O
Regards
Rei97

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Juni 2007, 08:28

Du kannst , im Einzelfall, auch eine Zahlungsvereinbarung mit denen treffen,
mußt aber Nachweisen, dass du nicht alles auf einmal bezahlen kannst,
( wer kann das schon ) 8-)

und wie lange die FA ler nicht auf dich zugreifen, hängt davon ab
wieviel die zu tun haben, aber dann kommts ganz Dicke und die Polente
kann mal zu Frühstück vorbeikommen und das Fahrzeug entstempeln
da aber nun mittlerweile auch wissen wie der PC angeht und durch Selbsterfahrung
Wissen das der nicht beisst, geht das mitunter zügig also lieber mit dem FA ler
sprechen ( sind doch auch Menschen ...naja manchmal ) und leidvoll Klagen wie Ungerecht
das ganze ist

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Juni 2007, 11:56

so, heute ich auch:

vom 18.04.2005- 31.12.2005 € 245
vom 01.01.2006- 17.04.2006 € 174
vom 18.04.2006- 17.04.2007 € 595

ab 18.04.2207 bis......... € 595

DB 711 5600 KG

Gruß

Klaus