Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 6. Juli 2007, 06:12

@Tauchteddy, ich schrieb bereits, dass es sich um meinen Einspruch zur rückwirkenden Besteuerung handelt. Einfach genau lesen, tust du doch sonst immer. ;-)
Ich werde heute mal den Sachbearbeiter im FA anrufen. Soll er mir das doch mal erörtern.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Tauchteddy

unregistriert

42

Freitag, 6. Juli 2007, 08:27

Nein, DCJ, das schriebst du nicht. Ehe du pampig wirst, solltest du dir vielleicht selbst nochmal durchlesen, was du geschrieben hast:

Zitat

Diese Aufforderung kam heute vom Finanzamt mit der Post. Zahlung hat bis zum 30.07. diesen Jahres zu erfolgen. Habe sofort schriftlich Einspruch eingelegt.

Wogegen du Einspruch eingelegt hast, steht da nicht.

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 6. Juli 2007, 08:41

@Tauchteddy, ich schrieb bereits in diesem thread:

Quellcode

1
Der Einspruch gegen die nachträgliche Steuerforderung für das Jahr 2006 halte ich, wie in meinem ersten Schreiben bereits ausgeführt, aufrecht. Die Zahlung (Nachforderung für 2006&2007), die bis zum 30.07.2007 erfolgen soll, werde ich unter Vorbehalt leisten.

Also doch recht eindeutig, oder nicht?
Egal, habe soeben mit dem zuständigen Herrn vom FA telefoniert. Mein Einspruch bleibt aufrecht, die Frist diesen bis zum 10.08. zurück zu ziehen ist ausgesetzt. Mal abwarten was nun passiert.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Feuerbär

unregistriert

44

Freitag, 6. Juli 2007, 10:40

Genauso muß es laufen.... das FA versucht nämlich wieder die Bürger für Dumm zu verkaufen... wer seinen Einspruch zurück zieht hat verloren egal wie das Urteil dann lautet...!!

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 6. Juli 2007, 11:16

so sehe ich das auch! Mich kocht man sowieso nicht so leicht weich. :-O
Warten wir ab, zu verlieren haben wir alle nichts!
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

46

Samstag, 7. Juli 2007, 17:32

Einspruch geht Montag raus, Spende ist schon raus.
Hoffentlich bringt beides was !

Grüße, Dirk

Lupinus

unregistriert

47

Samstag, 7. Juli 2007, 18:27

Ich darf auch mal eben 603 Euronen nachzahlen. Wer nach dem Sinn fragt, möge sich mal überlegen, woher die 5 Milliarden herkommen sollen, die man den Unternehmern in den Hintern stecken möchte. Vielen Dank Herr Finanzminister, für das neue Brechmittel. Wollte sowieso gerade etwas abnehmen! Der Einspruch geht nächste Woche raus! Auch wenn es nicht viel helfen sollte, wehren gehört zur Zivilcourage, wenn man ein Unrecht empfindet!
In diesem Sinne.

Gruß, Lupinus

Lupinus

unregistriert

48

Sonntag, 8. Juli 2007, 20:54

Mein Einspruch geht Morgen raus! Zahlen wird man trotzdem müssen, aber die Säcke werden Arbeit kriegen! Ich empfehle Jedem Einspruch einzulegen, je mehr, je besser und wenn der Einspruch ohne Begründung abgelehnt wird, erneut Einspruch einlegen. &box1
Wenn das Hunderttausende machen, wird es richtig interessant!

Gruß, Lupinus

Wohnort: Bonn

Beruf: Rentner

Fahrzeug: zZ. Fiat Doblo, Bergamontrad,

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 9. Juli 2007, 14:07

Hi @ alle,

längst geschehen samt Spende für die Klage!
Wir warten täglich auf die Reaktion vom FA.

Gruss theo
Signatur von »theo52« Immer mit dem Blick nach vorne...!

Lupinus

unregistriert

50

Dienstag, 10. Juli 2007, 14:10

So wie es aussieht, gibt es keine Möglichkeit, für einen Dieselmotor Bj, 1980, weder eine Umschlüsselung, noch einen passenden Rußpartikelfilter zu bekommen. Selbst wenn Jemand so verrückt ist, sich von einem Hersteller von Filtern für Baumaschinen,(ca. 5000,- Eu)die Teile einbauen zu lassen, bekommt er keinerlei steuerlich Vergünstigungen. Es kommt noch schöner; brauche ich meine altes Fahrzeug gewerblich, also, muss ich damit in ein Stadtzentrum, das ab 2008 für Entsprechende Dieselfahrzeuge dicht macht, kann ich den Markthandel einstellen. Mit anderen Worten; Das ist nicht nur eine Wuchersteuer, sondern auch eine Straf.- und Vernichtungssteuer! Die Volksvertetung hat es so beschlossen!
Hoffendlich behält das Jeder im Gedächtnis! Bis zu den nächsten Wahlen &motz1

Gruß, Lupinus

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 10. Juli 2007, 14:59

....

Zitat

Hoffentlich behält das Jeder im Gedächtnis! Bis zu den nächsten Wahlen


Worauf Du Dich verlassen kannst. 8-(
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: salzhemmendorf

Fahrzeug: LT 28 , Suzuki GN 400

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 10. Juli 2007, 15:15

Zitat


Hoffendlich behält das Jeder im Gedächtnis! Bis zu den nächsten Wahlen &motz1


Auf jeden Fall! &grummel1
Aber nicht nur die Steuergeschichten, was momentan von Hern Schäuble kommt läßt mich nur noch &wuerg2
Signatur von »chadris« Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Henry Ford

Tauchteddy

unregistriert

53

Dienstag, 10. Juli 2007, 15:35

Klasse, dann wählt ihr jetzt alle NPD oder FDP? Oder den beleidigten Oskar? &rotflvvl

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 10. Juli 2007, 19:12

@TT
du hast die APPD vergessen, die scheint mir die bessere Alternative, als die von Dir genannten.



&ohschreck
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

White_Buffalo

unregistriert

55

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:34

Moin moin,

nun ist es auch in niedersachsen soweit.... &motz1

Heute kam der Liebesbrief vom Finanzamt:

Steuer rückwirkend ab 17.11.2006 = 670.- €...249.-€ mehr als bisher.... 8-(
Der Einspruch ist schon formuliert und geht morgen in die Post. Wenn die Aufforderung
zur Rücknahme kommt werde ich selbstverständlich den Einspruch unter Hinweis auf
laufende Verfahren aufrechterhalten.....

Gruß aus der Moorkate &winke3
Micha

Tauchteddy

unregistriert

56

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:05

@Busthor
Nicht vergessen, weggelassen. So wie die grauen Panther und andere ...

Wohnort: salzhemmendorf

Fahrzeug: LT 28 , Suzuki GN 400

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 10. Juli 2007, 22:45

Zitat

Original von Tauchteddy
Klasse, dann wählt ihr jetzt alle NPD oder FDP? Oder den beleidigten Oskar? &rotflvvl


Die Piratenpartei natürlich, was sonst! 8-)
Signatur von »chadris« Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Henry Ford

Opa _Knack

unregistriert

58

Mittwoch, 11. Juli 2007, 17:33

Hallo,
gestern kam der Steuerbescheid:144,- Nachzahlung für die Zeit vom 1.4.-31.10.2006.
Vorher 178,00,- für diesen Zeitraum.
Der Gag ist,sie wollen den Betrag zum 13.08.07 von meinem Konto abbuchen,obwohl sie mir bei der vorübergehenden Stilllegung am 18.12.06 mitgeteilt haben,dass das Lastschrifteinzugsverfahren beendet ist und ich es bei Wiederzulassung erneut erklären müsse.
Aber vom leeren Konto ist eh nix zu holen ;-)
Widerspruch geht gleich morgen raus,ich werde ihnen anbieten,die Nachzahlung von meiner Rentenerhöhung (3,48 Eur. mon. ) abzuzahlen....

Grüsse,Klaus

Lupinus

unregistriert

59

Mittwoch, 11. Juli 2007, 19:01

Mein Vorschlag: Statt Wuchersteuer, Straf.- bzw. Vernichtungssteuer.
Das würde den Kern der Sache treffen. Um nicht anderes geht es hier.
Diejenigen, die sich ein neues Fahrzeug nicht leisten können, oder sich einfach nicht von ihrem Mobil trennen wollen, sollen von der Straße, oder eine saftige Strafe zahlen. Diejenigen, die in liebevoller Fleißarbeit einen Oldie aufgebaut und das Straßenbild bereichert haben, sollen doppelt büßen! Weil sie den Einheitsbrei stören. Ginge es nur um den Umweltschutz, hätte man entsprechnde Umrüstsätze auch für ältere Motoren angeboten, bzw. die Autohersteller verpflichtet, solche herzustellen! Dazu waren unsere Volksvertreter zu feige oder von entsprechender Seite geschmiert.
Gruß, Lupinus - Der Zorn ist eine reiche Energiequelle -

60

Mittwoch, 11. Juli 2007, 19:06

Sei doch einfach mal positiv.
Du zahlst keine Bootssteuer, obwohl sich jeder ein Boot kaufen kann. :-O
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3