Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 2. Juli 2007, 12:23

moin

ich habe gehört, dass man einen oldtimer mit einem 07er kennzeichen fahren kann und das das kein tüv erfordert. meiner ist jetzt 30 geworden.
gibt es noch mehr einschränkungen als nur bestimmte fahrten und keine auslandsfahrten?

danke

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2007, 12:33

Zitat

Original von tommy
moin

ich habe gehört, dass man einen oldtimer mit einem 07er kennzeichen fahren kann und das das kein tüv erfordert. meiner ist jetzt 30 geworden.
gibt es noch mehr einschränkungen als nur bestimmte fahrten und keine auslandsfahrten?

danke


Moin,

die Einschränkung "nur bestimmte Fahrten" ist schon nicht ohne, das würd ich mir echt überlegen.
"Keine Auslandsfahrten!, das stimmt meines Wissens nicht. Auslandsfahrten sind in viele Länder Europas möglich.
Es wird allerdings sehr schwer, einen Versicherer zu finden, der WoMo auf 07er Kennzeichen versichert. Ich hab das Anfang des Jahres versucht, und bin gescheitert. -Was natürlich nichts heissen muss-
Kriegst Du nach 30 Jahren nocht kein "normales" H-Kennzeichen? Nicht lange genug umgebaut?

Andi

Martin O307

unregistriert

3

Montag, 2. Juli 2007, 13:12

ein 07er Kennzeichen ist für Überfurhungsfahrten und für Fahrten zu "Treffen" gedacht und nicht um rumzujuckeln. Wenn Du damit auf nem Stellplatz gesichtet wirst, ists schon problematisch.
Strenggenommen darfst Du noch nicht mal Tanken fahren, und schon garnicht bei Real auf dem parkplatz stehen.

Die Realität sieht anders aus, ich weiss, aber in Zeiten in denen seitens der Regierung überlegt wird Wohnmobilen generell keinen Oldtimerstatus mehr zu geben (H) sollte man nicht unbedingt Salz in die Wunden streuen.

Mein Tipp: Folge der Empfehlung von Andi und schau dass Du das H bekommst. Die Gebühren und die Prämien für die Versicherung sind eh billiger als beim 07er, hier gibts erhebliche einmalige Gebühren und die Versicherung kostet ungefähr das doppelte.
Nach meinem Geschmack lohnt sich das 07er wirklich nur wenn Du mehrere Fahrzeuge hast und die alle damit fährst.

Zitat

Original von AndiPEs wird allerdings sehr schwer, einen Versicherer zu finden, der WoMo auf 07er Kennzeichen versichert. Ich hab das Anfang des Jahres versucht, und bin gescheitert. -Was natürlich nichts heissen muss-
Kriegst Du nach 30 Jahren nocht kein "normales" H-Kennzeichen? Nicht lange genug umgebaut?


Frag Herrn Madau in Aachen, der macht das problemlos, ich hatte mein 07er und mein H dort.
Übrigens bietet der auch Youngtimertarife für Fahrzeuge egal welcher Art an, hauptsache älter als 20 Jahre.
Einfach mal die Forensuche bemühen.

4

Montag, 2. Juli 2007, 13:14

Ein Versicherer findet man. FallsDu keinen findest schreib mir ne PM ich möchte hier keine Werbung für Versicherungen machen.
Ich selbst habe 07 Kennzeichen, manche Länder akzeptieren keine roten Kennzeichen.
z.B.Holland in Spanien hatte ich ebenfalls mal Schwierigkeiten gehabt.
Es gibt ein Tip dieser hatte mir mal jemand gesagt. An der Grenze hatte dieser schwarze Nr. die gleichen wie die roten montiert. Im Ausland schaut man nur auf das Nr.Schild und Fahrzeugscheinheft.
Zudem muss man ein Fahrtenbuch führen. Es gelten nur Probefahrten, Treffen, Wartungsfahrten man darf es nicht zum täglichen Gebrauch nutzen. Da sind alle Zulassungsstellen schnell dabei.
Einen Anhänger darf man nicht ziehen, falls dieses am Fahrzeug montiert ist.

viel Spass Roger

5

Montag, 2. Juli 2007, 13:49

Hallo Roger,

ist schon OK, aber Probe,- bzw. Wartungsfahrt
bis nach Spanien? Ich wäre da vorsichtig. Und was
schreibst du dann ins Fahrtenbuch bzw. wie
verkaufst du das bei einer Kontrolle?

Robert

6

Montag, 2. Juli 2007, 13:54

...das ging ja fix. ich bin schon auf ein H-kennzeichen aus, nur hörte ich gestern das erste mal von der 07er-nummer. und das argument "ohne tüv" klang schon interessant :)
ich will den wagen (wenn er denn bald mal läuft) schon fast täglich nutzen. gibts da auch beim h-kennzeichen die einschränkung?

danke für die schnellen antworten....

7

Montag, 2. Juli 2007, 14:46

Für H-Kennzeichen gibt es keine Beschränkungen ;-)
Nur H-aben muß man es :-O
Wo willst du das denn drankleben (?)

8

Montag, 2. Juli 2007, 15:22

Hallo,

H- Kennzeichen: keine Einschränkungen,
07- Kennzeichen: viele Einsch. siehe oben
und für den tägl. Verkehr absolut das falsche!

Robert

9

Montag, 2. Juli 2007, 23:28

Hi Robert

nach Spanien hatte ich als Veranstaltuns treffen eingetragen
hatte auch mit kontrolle geklappt

marc1952

unregistriert

10

Dienstag, 3. Juli 2007, 18:09

Zitat

Original von Roger Was ist den nun der Unterschied zwischen H-Nummer und 07- Nummer ?????????
Ein Versicherer findet man. FallsDu keinen findest schreib mir ne PM ich möchte hier keine Werbung für Versicherungen machen.
Ich selbst habe 07 Kennzeichen, manche Länder akzeptieren keine roten Kennzeichen.
z.B.Holland in Spanien hatte ich ebenfalls mal Schwierigkeiten gehabt.
Es gibt ein Tip dieser hatte mir mal jemand gesagt. An der Grenze hatte dieser schwarze Nr. die gleichen wie die roten montiert. Im Ausland schaut man nur auf das Nr.Schild und Fahrzeugscheinheft.
Zudem muss man ein Fahrtenbuch führen. Es gelten nur Probefahrten, Treffen, Wartungsfahrten man darf es nicht zum täglichen Gebrauch nutzen. Da sind alle Zulassungsstellen schnell dabei.
Einen Anhänger darf man nicht ziehen, falls dieses am Fahrzeug montiert ist.

viel Spass Roger

11

Freitag, 9. November 2007, 08:27

Also:
Ich ziehe den Fred nochmal hoch, weil ich gesten von jemand erzählt bekam , daß ab August das 07er Kennzeichen nur noch in D gilt. Nix mehr mit Ausland...stimmt das? Hat jemand was Amtliches dazu?...
Regards
Rei97

12

Freitag, 9. November 2007, 11:40

Hallo Rei97,,
die Regelung ist schon in Kraft ( glaube seit März ).
Für meine Schwedenurlaub mußte ich Gottlieb zulassen ( mit TÜV ASU und den ganzen Kram , dass hat mal eben 800 Euro gekostet
( mit Versicherung Steuer usw )).
Einfach mal > suchen > verwenden oder auf www.oldtimer.de nachlesen
Gruß
Bernd 8-(

13

Freitag, 9. November 2007, 14:19

Also:
Die Märzänderung liest sich beim ADAC folgendermaßen:
Zum 1.3.2007 ist die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Kraft getreten. Der Gesetzgeber hat nun in der FZV ein einheitliches Mindestalter für 07- und H-Kennzeichen von 30 Jahren festgeschrieben. Maßgeblich ist hierbei der Tag der Erstzulassung, nicht das Baujahr. Für die Einstufung als Oldtimer ist in beiden Fällen eine spezielle Begutachtung erforderlich. Die Begutachtung kann von einem amtlich anerkannten Sachverständigen oder einem Prüfingenieur vorgenommen werden.
Über einem nicht mehr möglichen Auslands-einsatz habe ich bislang in keiner Quelle etwas explizites lesen können...
Regards
Rei97

14

Samstag, 10. November 2007, 14:21

Moin moin,

ich müsste genau nachsehen bzw mich einlesen aber im Kopf habe ich so am Rande. Seit März ist die neue FZV (Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr) in Kraft. Link zur FZV Nach dieser Verordnung (§17) sind die roten Kennzeichen keine Zulassungen im internationalen rechtlichen Sinn. Das wäre dann in einigen Ländern fahren ohne Zulassung und wahrscheinlich nicht erlaubt.

Ist noch nicht lange her da hat auch der ADAC, AVD oder Deveut (ich weiß es nicht mehr) eindringlich abgeraten und angekündigt es mit dem zuständigen Ministerium abzuklären.


Gruß Fido

15

Samstag, 10. November 2007, 19:55

http://www.deuvet.de/de/index.php?option=com_content&task=view&id=199
http://cctf.redsand.de/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=57

als Ergänzung
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

16

Freitag, 16. November 2007, 07:39

Moin Uli,


DANKE !! Nah siehste die Deuvet war es :-) genau die "Warnung" hatte ich vor Augen.


Gruß Fido