Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fehlzünder

unregistriert

1

Montag, 23. Juli 2007, 18:47

Moin,

hab nun auch die Steuererhöhung &grummel1 bekommen und will den Bus wieder als LKW anmelden.
Welche Reihenfolge ist denn nun richtig?

Erst zum Tüv, umtragen lassen
dann Versicherung wechseln
dann Finanzamt besuchen?

oder erst Versicherung,
dann Tüv,
dann Finanzamt?

Viele Grüße,
Johannes

Der Transporter

unregistriert

2

Montag, 23. Juli 2007, 19:02

Warum die Versicherung wechseln?Oder meinst Du den Tarif?
Auf jedenfall nach Umbau:
Erst zum Tüv,dann mit den Papieren entweder erst zum
Straßenverkehrsamt oder zur Versicherung,hier ist die Reihenfolge
eigentlich egal.
LG André

3

Montag, 23. Juli 2007, 21:13

Ich würde erst mal beim FA anfragen, ob die die Papiere überhaupt geändert haben wollen, mein Beamter sagte, ihm sei egal, was in den Fz.papieren stehe, hat sich den Wagen angeschaut und versteuert ihn nun als LKW, nachdem ich eine Laderaumabtrennung ( 30cm hoch) eingebaut habe.
Zulassung und Versicherung bleiben Womo.
Jörg

rollerklaus

unregistriert

4

Mittwoch, 26. September 2007, 19:06

hallo leute,
ich melde mich mal in diesem alten tread aus aktuellem anlaß.
mein 407 ( ehemals arzttruppwagen) hat eine lkw-zulassung, der ausbau im laderaum ist halt "ladung".
so bin ich steuerlich ganz zufrieden. bis jetzt noch!!!
ein freund presentierte mir neulich eine tabelle, in der die künftige besteuerung von lkw nach schadstoffausstoß aufgelistet ist. noch ist dies nur ein vorhaben der bundesregierung, aber ich bin fast sicher, daß dies bald wirklichkeit wird (2008 ist im gespräch). um die 38 € pro 100qcm werden es bei mir dann sein. ob es bei dieser höhe bleibt weiß man nicht, aber billig wird die neue besteuerung sicher nicht. angefangen mit dem wegfall des steuernachlasses bei aufgelasteten diesel-pkw, über die erhöhung der womo-steuer, ist dies nun der finale streich der bundesregierung.

ich kotz jetzt ziemlich ab.

gute nacht,
klaus