Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Februar 2008, 18:32

Das muß wohl eine Seuche sein

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,534831,00.html

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2008, 18:37

es gibt halt Städte - da muß man nicht hin

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

fegerle

unregistriert

3

Mittwoch, 13. Februar 2008, 18:49

tja die wollen solvente kunden in den coffeeshop's!
die anschreiberei bringt denen nix und dann wird davon ausgegangendas wer sich kein neues auto leisten kann auch sein graß nicht leisten kann!
oder hat das ander gründe (?)
vieleicht kann ja das königshaus auch die armut nicht mehr mitansehn (?)
:-O

fegerle

unregistriert

4

Mittwoch, 13. Februar 2008, 19:04

der kommt auch gut
[URL=http://www.spiegel.de/img/0,1020,752607,00.jpg]hier[/URL]

strandläufer

unregistriert

5

Mittwoch, 13. Februar 2008, 19:24

amsterdam....wer will denn da noch hin?war früher...so vor 25 jahren mal toll zum....öh.nun gut.
und zu den teetrinker will ich eh nicht.schlange stehen und schlechtes essen.bittere orangenmarmelade...nein danke.
also mich stört es nicht.und die zonen in deutschland..na ja...für viele echt ein desaster.da ich ich aber hauptsächlich im norden rumfahre und die scandinavischen länder als urlaubsziele quasi um die ecke habe werde ich wohl nicht in die verlegenheit kommen mir gedanken darum zu machen.

die spinnen die briten
und die käsköppe sind auch nicht besser

6

Mittwoch, 13. Februar 2008, 19:34

Also:
solange im beklopptesten Land Deutschlands die Autobahn ohne Limit mitten durch eine Umweltzone geht muß man
1. Das Ganze nur als Schwabenstreich sehen.
2. Die Hoffnung noch nicht aufgeben daß bis 2012 (H-Kennzeichen) noch Urlaubsfahrten möglich sind.
3. Das Ganze nur als einen bösen Traum sehen ...
Regards
Rei97

fegerle

unregistriert

7

Mittwoch, 13. Februar 2008, 20:54

Zitat

Original von strandläufer
amsterdam....wer will denn da noch hin?war früher...so vor 25 jahren mal toll zum....öh.nun gut.
und zu den teetrinker will ich eh nicht.schlange stehen und schlechtes essen.bittere orangenmarmelade...nein danke.
also mich stört es nicht.und die zonen in deutschland..na ja...für viele echt ein desaster.da ich ich aber hauptsächlich im norden rumfahre und die scandinavischen länder als urlaubsziele quasi um die ecke habe werde ich wohl nicht in die verlegenheit kommen mir gedanken darum zu machen.

die spinnen die briten
und die käsköppe sind auch nicht besser

du hast eichhörnchen in pfefferminzsauce vergessen
und bei den oranjern ist die esskulur auch nich viel besser und das "bier" 8-(

fegerle

unregistriert

8

Mittwoch, 13. Februar 2008, 21:13

Zitat

Original von Rei97
Also:
solange im beklopptesten Land Deutschlands die Autobahn ohne Limit mitten durch eine Umweltzone geht muß man
1. Das Ganze nur als Schwabenstreich sehen.
2. Die Hoffnung noch nicht aufgeben daß bis 2012 (H-Kennzeichen) noch Urlaubsfahrten möglich sind.
3. Das Ganze nur als einen bösen Traum sehen ...
Regards
Rei97

hey nix diskriminierendes bitte

9

Mittwoch, 13. Februar 2008, 21:50

solle sie man alle so weiter machen. Nur zu !!! Schön isolieren, und die Geldbringer aussperren. Das nenn ich Sachverstand. Egal, in welcher Stadt oder welchem Land sich das Schauspiel ereignet. Ich kann diesem Irrsinn einfach nur ein müdes Lächeln abringen, sonst, wenn ich richtig drüber nachdenken würde, lauf ich Gefahr durchzudrehen, und etwas schlimmes anzustellen. Oh Gott oh Gott. Was veranstalten die da oben nur, wenn es mal wieder einen Mount St. Hellen gibt? Müssen wir dann alle mit feinmaschigen Netzen draußen herum laufen, und den "bösen Staub" fangen ?? Dat Ding hat nämlich innerhalb von 8 Minuten so viel Schmuddel abgelassen, wie die gesammten Industrieländer zusammen innerhalb eines Jahres. Aber mal ehrlich, die roten Sonnenuntergänge damals waren doch wunderschön........oder ??? :-)

10

Donnerstag, 14. Februar 2008, 08:04

Zitat

Original von fegerle

Zitat

Original von Rei97
Also:
solange im beklopptesten Land Deutschlands die Autobahn ohne Limit mitten durch eine Umweltzone geht muß man
1. Das Ganze nur als Schwabenstreich sehen.
2. Die Hoffnung noch nicht aufgeben daß bis 2012 (H-Kennzeichen) noch Urlaubsfahrten möglich sind.
3. Das Ganze nur als einen bösen Traum sehen ...
Regards
Rei97

hey nix diskriminierendes bitte


Also:
geht nicht, da man sich ja schon selbst diskreditiert hat.
Schau Dir einfach die Verteilung der Zonen in der BRD an....
http://www.env-it.de/luftdaten/download/public/html/Umweltzonen/index.htm
Soviel Zone gabs noch nichtmal in der DDR :-O
Regards
Rei97

Tauchteddy

unregistriert

11

Donnerstag, 14. Februar 2008, 08:53

Das kann doch nur bedeuten, dass Städte wie Amsterdam und London ihre Touristen künftig nicht mehr mit luftverschmutzenden Autos, sondern mit Flugzeugen angeliefert bekommen möchten. Wie wir ja alle wissen, sind Flugzeuge ja praktisch schadstofffrei :-) Also, außer, wenn die Triebwerke in Betrieb sind natürlich ...