Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:38

Alle Städte über 25.000 Einwohner wollen in Holland das Plakettenparken einführen. Gold Silber und Bronce. Gold bekommen die Anwohner, silber Arbeitnehmer und Geschäftsleute...und Bronce weiß ich nicht?
Damit will man Ortsfremde aus den Innenstädten verbannen, auch Touristen sollen dann außerhalb parken...gehört im Lokalradio

2

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:56

Na Prima,
auch eine Möglichkeit Touristen aus Städten zu verbannen. :=(

Gruß
Peter
Signatur von »OPA-Peter« Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deinen Traum.

3

Donnerstag, 2. Juli 2009, 00:48

Moin,

noch ein Grund, nicht nach Holland zu fahren.

pannkooken

unregistriert

4

Donnerstag, 2. Juli 2009, 02:10

Also ich weiß ja nicht, wie viele von euch in Städten leben, aber Autos NERVEN in Städten, weil zuviele (ich betone:ZUVIELE) Autos auf kleinem Raum sehr stinken, sehr viel Krach machen, die Straßenüberquerung anstrengend machen und ein Sicherheitsrisiko darstellen und so einfach ein gutes Stück Lebensqualität kosten. Ich habe ein Jahr an einer Vierspurigen Straße gewohnt. Ich würd den Holländern einen Preis geben (Holland hat guten billigen ÖNV im Gegensatz zu Deutschland).

mfg Marco
der Strecken unter 10km radelt

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juli 2009, 08:01

also wenn ich Bronce habe brauch ich da nicht Parken ?? :-O

ich habe Rost dann fahre ich da erst gar nicht hin ;-)

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

6

Donnerstag, 2. Juli 2009, 08:26

Ich stelle mir gerade die Fahrt in 10 Jahren durch Europa vor.
Fahrzeug überladen - logischerweise, weil alle Gesetzestexte , Regionalregelungen, Bezirksausnahmegenehmigungen etc. an Bord sein müssen, um überhaupt noch von A nach B zu kommen. Dazu noch Sonderregelungen für Umweltpunkte, Plaketten und Mautgebühren nebst den Oldtimerspeziallösungen.

Europa und die einheitliche Regelung sind wohl noch sehr weit von einem Ziel entfernt.

Ich frag mich nur, wer ist noch kompetent genug, über alles informiert zu sein.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juli 2009, 08:54

Zitat

Ich frag mich nur, wer ist noch kompetent genug, über alles informiert zu sein.



na Uli ?? wer ??

WIR :-O
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juli 2009, 09:05

Nein , ich denke ihr seht das völlig falsch.

Der Plakettenwahn hat IMHO Methode.
Es werden einfach so viele Plaketten auf die Windschutzscheibe konstruiert,
bis man vor lauter Plaketten nix mehr sieht. 8-)
.... dann ist auch der Strassenverkehr beruhigt. :-O

Ob der Sinnhaltigkeit darüber,
könnte man ohnehin trefflich streiten. ;-)

Ich für meinen Teil habe es mittlerweile aufgegeben mit klarem Menschenverstand
nachvollziehen zu wollen, was sich die Politik aussiniert.

&imgimg
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

9

Donnerstag, 2. Juli 2009, 09:53

Hey Ihr,

will auch mal meine Senf dazu geben.

Ich finde, dass es PRINZIPIELL durchaus Sinn macht so viele Autos wie möglich aus den Innenstädten zu verbannen. Ich vermute auch mal, dass es nur den wenigstens wirklich Spass macht erst eine halbe Ewigkeit nach einem Parkplatz zu suchen und dabei die Fußgänger und Anwohner mit einem Haufen Abgase voll zu stinken.... um dann selbst voll gestunken zu werden, wenn man denn mal einen Parkplatz gefunden hat ;-)
Gleiches gilt so gesehen auch für die Feinstaubplaketten - zumindest wenn es darum geht möglichst wenigst Fahrzeuge in den Städten zu haben. Ob die der derzeitige Regelung dabei nun gerecht ist oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.
ABER(!!!): Das kann nur funktionieren, wenn für die Autofahrer vernünftige Alternativen geschaffen werden: Gut erreichbare Parkplätze und ein regelmäßiger Nahverkehr. Und das ist leider der Punkt, an dem es derzeit in meinen Augen scheitert. Inzwischen meint zwar jede Provinzstadt einen Feinstaubzone einrichten zu müssen, aber wie die zahlenden Touristen und anderen Gäste dann bitte in die Fußgängerzonen kommen sollen, scheint niemanden zu interessieren :-( Und das ist für mich eigentlich verwunderlich: Denn zur Weihnachtszeit klappt es in vielen Städten dann auf einmal mit dem Park & Ride.



Zitat

Original von Schteffl
Nein , ich denke ihr seht das völlig falsch.

Der Plakettenwahn hat IMHO Methode.
Es werden einfach so viele Plaketten auf die Windschutzscheibe konstruiert,
bis man vor lauter Plaketten nix mehr sieht. 8-)
.... dann ist auch der Strassenverkehr beruhigt. :-O

Ob der Sinnhaltigkeit darüber,
könnte man ohnehin trefflich streiten. ;-)

Ich für meinen Teil habe es mittlerweile aufgegeben mit klarem Menschenverstand
nachvollziehen zu wollen, was sich die Politik aussiniert.

&imgimg

10

Donnerstag, 2. Juli 2009, 11:43

Zitat

ABER(!!!): Das kann nur funktionieren, wenn für die Autofahrer vernünftige Alternativen geschaffen werden


Eine gute Alternative wäre, die Städte komplett Motorfrei (Außer Händler die an und abliefern). Vor den Städten einen großen bewachten Parkplatz - kostenlos und vom Parkplatz kostenlos mit Bus, Metro oder (kostenlosen) Leihfahrrad in die Städte.
DAS wäre eine richtige Alternative, alles andere in Sachen Plakettenwahn finde ich irrsinnig weil es der Natur wenig hilft.

11

Donnerstag, 2. Juli 2009, 13:00

Zitat

Original von -Dirk-

Zitat

ABER(!!!): Das kann nur funktionieren, wenn für die Autofahrer vernünftige Alternativen geschaffen werden


Eine gute Alternative wäre, die Städte komplett Motorfrei (Außer Händler die an und abliefern). Vor den Städten einen großen bewachten Parkplatz - kostenlos und vom Parkplatz kostenlos mit Bus, Metro oder (kostenlosen) Leihfahrrad in die Städte.
DAS wäre eine richtige Alternative, alles andere in Sachen Plakettenwahn finde ich irrsinnig weil es der Natur wenig hilft.


Genau, dann stehen noch mehr Gebäude in den Städten leer, natürlich gibts dann dort auch weniger Arbeitsplätze und die großen Märkte auf den grünen Wiesen außerhalb der Städte haben einen Käuferboom, denn dort gibts Parkplätze, noch dazu kostenlos.

Leute die freiwillig in Innenstädten wohnen und sich über Lärm und Abgase beschweren, sollten zuerst ihr eigenes Auto verkaufen und dann meckern. ;-)

12

Donnerstag, 2. Juli 2009, 13:19

Wenn Holland durch den Anstieg des Meeresspiegels absäuft,
dann löst sich das Problem automatisch.








gluck-gluck-glucker



blubbs



zisch



und weg isses
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Russel71

unregistriert

13

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:12

@Ophorus....wenn wir absaufen steht Nord Deutschland bis Bremen auch unter Wasser...Blub Blub ;-)

Bei uns in Landgraaf braucht mann nirgentwo zu bezahlen...alle parkplaetze sind frei....ohne gebuehr...wird durch die firmen bezahlt...und das funktioniert gut...
Vom plakettenwahnsinn hab ich noch nichts gehoert...wird oberhalb Den Bosch ( bei den Hollaender aber nicht beu uns Limburger)interessant sein nicht bei uns im sonnigen sueden &sonne1


Gruss, Maurice

Wohnort: Erica (Dr) Niederlande

Beruf: Das wolt ihr nicht wissen

Fahrzeug: MB - 814 Bj 93

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juli 2009, 22:03

Zitat

Maurice Bei uns in Landgraaf braucht mann nirgentwo zu bezahlen...alle parkplaetze sind frei....ohne gebuehr...wird durch die firmen bezahlt...und das funktioniert gut... Vom plakettenwahnsinn hab ich noch nichts gehoert...wird oberhalb Den Bosch ( bei den Hollaender aber nicht beu uns Limburger)interessant sein nicht bei uns im sonnigen sueden


Ein hallo aus Erica Drenthe

Bei uns ist parken auch frei
Und wir haben von den plakettenwahnsinn auch noch nichts gehoert

Grusse Bertus

PS: Treffen in August Niederlande in Erica(Bertus)28/30.08.09
Signatur von »berriaaf« Unsere Wohnmobil homepage: Camper-freaks

Facebook : http://www.facebook.com/profile.php?id=100000906513387

Unsere wohnmobil Stellplattz : https://www.facebook.com/groups/achteroperica/?fref=ts