Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:12

...erzählte ein Freund neulich am Telefon.
Pirelli würde jetzt auch Rußfilter für ältere Fahrzeuge anbieten,kosten "nur" 3000 bis 4000 Teuros!
Hab grade im Netz überall rumgeblättert und nach langem Suchen eine Liste mit nachrüstbaren Mercedes Benz
Nutzfahrzeugen gefunden!
Un - 406,508,608 usw.sind gar nicht aufgeführt,und nur wenige Fahrzeuge mit Euro 1,sonst alles nur Karren
ab Euro 2 aufwärts!
Also,watt soll der Quatsch?!?
4000 Euro würde ich dafür auch nicht ausgeben und auf die Dummweltzonen kann ich sowieso gut verzichten!

Aber ist doch klar - warum sollten Pirelli,Twintec & Co Filter für unsere Fahrzeuge herstellen - man möchte
die "Rußschleudern" doch lieber heute als morgen auf dem Schrottplatz sehen!

Mausebär! ;-)

2

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:16

Zitat

Original von Mausebär
... und nach langem Suchen eine Liste mit nachrüstbaren Mercedes Benz
Nutzfahrzeugen gefunden!


Poste mal den Link...
Würde mir das mal ansehen ;-)

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:24

Liste unter: Dieselpartikelfilter.com
bzw.:dpf.aft-abgastechnik.de

Gruß Mausebär! ;-) ;-)

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Oktober 2009, 19:32

www.sk-handels-ag.de müsste auch so etwas im Programm haben. Einfach mal anschreiben.

Andi

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. Oktober 2009, 14:35

Hallo Mausebär,

Die Filter gibt es schon lange, sowohl von Pirelli als auch von Baumot.

Das Problem ist dass der Gesetzgeber vorgesehen hat, dass nur homologisierte Fahrzeuge
eine besere Schaadstoffklasse eingetragen bekommen können, unsere "Euro 00" Schleudern
leider nicht 8-(
Technisch gesehen ist es laut Aussage der Firma Pirelli möglich einen 508, 608 oder auch 813
so umzurüsten dass er einem Fahrzeug mit Euro 3 gleichgestellt ist. Eintragen tut das Ganze aber niemand,
lediglich London mit seiner Umweltzone erkennt diese Umrüstungen an und man darf fahren.

Es ist also völlig klar dass es hier nicht um die Umwelt geht sondern darum, uns zum Kauf von neuen
Fahrzeugen zu motivieren.

Grüße Lucky

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. Oktober 2009, 16:42

Hhhmmm London ??
= Europa ,

hat der ganze Mist nicht etwas mit EU Regeln und Normen zu tun und wurde deswegen eingeführt ?


oder ist das wirklich nur eine Abzocksteuer unserer Merkelei ?? m

da wird das ja schon wieder interessant im Ausland möglich, hier nicht - Kopfkratz - da muss ich mal weiter forschen

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. Oktober 2009, 23:44

hallo Q,

Es gibt keinen EU-Zwang eine Feinstaubzone einzuführen, entsprechend kann jedes land auch die "Einfahrtsbestimmungen"
selbst regeln..
Im Falle London ist es eben so dass sie es erlauben, dass Fahrzeuge mit diesen Filtern fahren dürfen.
Wie gesagt, es wird nicht in die Papiere eingetragen, sondern man erhält eine Bescheinigung dass das Fahrzeug
im Schadstoffausstoss einem Euro-3 fahrzeug gleichgestellt ist, das ist der feine Unterschied..

Ich habe mich vor 2 jahren intensiv mit diesem Thema beschäftigt, da ich einen Zweitwohnsitz in London habe
und seinerzeit eine 813er Sparkasse Bj. 84 fuhr.

Da es keine Möglichkeit gab in Deutschland UND London etwas zu tun habe ich den 813er mit mächtig verlust verkauft
und fahre jetzt einen 608 Bj. 72, der ist in Deutschland mit H zugelassen ist, sowie mit "Baujahr älter 1973" auch
in London von der "Low Emission Zone" ausgenommen wurde.

Nur um es klar zu stellen, ich nutze mein Mobil auch beruflich und hätte mir für 4000 Euro einen Filter eingebaut wenn
ich damit in Deutschland hätte uneingeschränkt fahren dürfen.

Schade dass es nicht geklappt hat, der Staat hat mich aber wenigstens gezwungen Steuern zu sparen, statt 750 Euro bezahle ich jetzt
mit einem H-Fahrzeug nur noch 190...

Grüße Lucky

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Oktober 2009, 07:33

Hallo Lucky

Danke

und alles richtig gemacht , so wenig wie möglich an den Vadder Staat

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

9

Dienstag, 6. Oktober 2009, 12:19

Hallo Lucky,

hast Du da irgendwas schrifliches das man mit einem H-Kennzeichen nach London City reindarf???????

10

Dienstag, 6. Oktober 2009, 13:16

http://www.tfl.gov.uk/roadusers/lez/vehicles/4809.aspx
Ausnahmen
Die folgenden Fahrzeuge werden automatisch von der Umweltzone ausgenommen, wenn in Großbritannien registriert.
Diese muss nicht mit TfL registriert und unterliegen nicht der tägliche Gebühr:

Fahrzeuge, die vor allem für Offroad-Einsatz gebaut, die aber auf der Straße für begrenzte Zwecke, einschließlich verwendet werden darf:
-
-Historische Fahrzeuge (vor dem 1. Januar 1973 gebaut)
Wenn Ihr Fahrzeug außerhalb Großbritanniens registriert (einschließlich Nordirland), benötigen Sie eine Registrierung, um mit TfL Freistellung zu erlangen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 14. November 2009, 09:54

Hey Freaks! &winke3
Muß Euch mal von einem dicken Ding erzählen!
Habe gestern telefonisch aus zuverlässiger Quelle erfahren,das ein alter Unimog mit OM 352 Sechszylinder
nach Einbau eines Pirelli-Dieselfiltersystems die G R Ü N E Plakette erhalten hat!!!!!!!! &klatschen1

Das ist doch wohl´n Hammer!
Aber was geht nicht alles bei Behördenfahrzeugen!
Vorher Schadstoffklasse null komma nix und dann das grüne Papperl!

Im Altmühltal in Bayern sitzt eine Firma,die Gutachten über den Filtereinbau schreiben und unter Vorlage
der Papiere beim hiesigen Straßenverkehrsamt ist die grüne Dummweltzonenplakette erteilt worden!

Die Kosten für den keramischen Filter,der mit einem Additiv arbeitet,wurden mit 3500 bis 4000 Euro angegeben
incl.Additivtank,Leitungen,Bedienungsanleitung und Ölkännchen!

Der Informant will mir die Telefonnummer und E-mail Adresse des Gutachters aus Bayern besorgen,da werd ich mich
dann mal erkundigen!
Die Messwerte nach Filtereinbau waren schon beeindruckend,erhebliche Reduzierung von Rußpartikeln,Stickoxid usw.

Werde da mal weiter dranbleiben,aber das der olle Unimog die grüne Plakette bekommen hat ist doch recht seltsam!

Der Informant hat das Fahrzeug mit dem Pickerl selbst gesehen,also nichts um zehn Ecken rum!

Weitere Infos folgen!
Gruß Mausebär! ;-) ;-)

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 14. November 2009, 10:44

OK dann Berichte mal weiter vom IM " Kat "

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 14. November 2009, 18:11

Habe diese Woche mal angefragt was es kosten würde meinen Bremer GRÜN zu machen. Der Betrag war, haltet euch fest, 7.364,91 incl. MwSt.!
Da lass ichs dann lieber.8-(
Grüße
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 15. November 2009, 13:38

Tach zusammen! &winke3
Hab gerade mal im Netz versucht,weitere Infos über den Pirelli Filter zu bekommen!
Diese sind alle recht schwammig!
Der Eine schreibt von grüner Plakette von Euro NULL bis Euro VIER,
der Andere schreibt erst ab Euro EINS
und eine konkrete Liste von nachrüstbaren Fahrzeugen hab ich überhaupt nicht finden können!!! ;-(
Kraftfahrbundesamt hat angeblich die Zulassung erteilt,aber alles dazu ist wenig verlässlich formuliert!
Und bei denen laufen "alte" Wohnmobile von Baujahr 1990 bis über 2000 hinaus! :=(

Vielleicht bin ich auch nur zu dösig das richtige zu finden?! %-/

Ich warte mal ab,was mein Freund noch an Informationen zusammenträgt.

Rußpartikelminderung soll bei 90 % liegen,Stickoxide bei 50 %!

Gruß Mausebär! ;-) ;-)

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 15. November 2009, 17:40

Also nach den Unterlagen die ich zu meinem Angebot bekommen habe geht es nur mit Euro 1. Meiner hat zwar Euro 0 würde aber nach Einbau des Filters eine Homologationsbescheinigung vom KBA erhalten, die ihn dann zum Euro1 macht und durch den Filter dann zum Euro4. Was das soll weiss ich nicht, aber iss mir bei dem Preis eh egal. 8-)
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 17:14

Taaag! &aehhallo
Ich hatte nochmal mit dem Freund gesprochen.
Mittlerweile wurden in dem Betrieb mehrere ältere Fahrzeuge mit dem Pirelli-Filter nachgerüstet und alle haben
die grüne Plakette erhalten!
Er hat mir die Anschrift und die E-mail Adresse des Gutachters in Bayern durchgegeben und ich hab ihm auch gleich´ne
Mail geschickt!
Als Antwort kam: E-mail Adresse unbekannt!
Dann hab ich übers Internet die Telefonnummer von dem Mann ausfindig gemacht und wollte eigentlich dort anrufen,
doch dann hab ich mal so überlegt:der Pirellifilter kostet lt.meinem Freund für den 508 OHNE Einbau 3500 bis 4000 Euro,
und der Gutachter in Bayern wird sicherlich auch noch kräftig die Hand aufhalten,dann noch die Gebühren bei unseren
Behörden-vorausgesetzt,sie erkennen das Gutachten auch wirklich an!
Dann noch die möglicherweise hohen Kosten für das Additiv,ohne das der Filter nicht funktioniert!
Montage,An-und Umbauten am Wagen kommen noch dazu,Leitungen legen,elektronische Steuerung installieren usw!

Und DAS ALLES,nur um in Wuppertal oder sonst wo durch die Dummweltzone fahren zu dürfen??????

Das kann es ja irgendwo nicht sein,oder?
Also,ich MUSS nicht durch Wuppertal fahren!

Für alle,die trotzdem Infos einholen wollen sei hier Name,Adresse und Tel.Nr.des Gutachters beigefügt:

der Mann heißt Thomas Walter,wohnt in 91177 Thalmessing (das liegt im Altmühltal) Alfershausen 302.
Telefonnummer: 09173 9910

Ich sehe nicht ein,ein kleines Vermögen für diese Filteranlage auszugeben,zumal nicht klar ist,ob die Behörden
bei einem Privatmann grünes Licht geben!

Eine Firma oder wie in diesem Falle die Stadtwerke einer größeren Stadt haben da ja viel mehr Einfluss und Gewicht!

Liebe Grüße! &winke3
Mausebär! ;-)

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 18:08

P.S.
hab gerade nochmal im Netz nach Filtern gesucht:
HJS strunzt mit dem "City-Filter"!
"Ein paar Mausklicks und ihnen wird geholfen"!

Hähä! &rotflvvl
Lieferprogramm - ok!
Schlüsselnummer eingeben - ja,mach ich!

Und - Scheiße,kein Suchergebnis,bitte Kraftstoffart neu eingeben!

Leckt mich doch!!!!!

Das älteste "nachrüstbare" Fahrzeug war Baujahr 1995,Sprinter und Konsorten!

Ich fahr UNTEN OHNE weiter!!!!!!

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 19:03

was erwartest du eigentlich? Diese Diskussion ist schon mehrfach hier gelaufen. Immer mit dem selben Ergebnis. Für die Düsseldorfer gibt es nichts kostengünstiges, wird es auch nicht geben. Schlicht und ergreifend, weil es auch keinen "Markt" für diese Fahrzeuge mehr gibt.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

19

Montag, 11. Januar 2010, 20:18

Hallo, liebe Wohnmobil - Freunde.
Ich selbst fahre einen HYMER S 700 DB 410 Baujahr 1994 S1.
Hier bekam ich eine Antwort auf meine Anfrage und werde eine Nachrüstung durchführen lassen. Hier das Schreiben, welches ich von der Firma bekam.
"Hallo Herr (hier steht mein Name),
vielen Dank für das nette Gespräch von heute vormittag.
Ich habe Ihre Daten geprüft und kann Ihnen Folgendes mitteilen:

Eine Nachrüstung Ihres Fahrzeuges EN-WB 443 mit dem Pirelli Partikelfilter ist möglich.
Sie erhalten dann die PMK 2 = grüne Feinstaubplakette.
Maut und Steuern sind davon nicht betroffen und bleiben wie gehabt.

Der Preis beläuft sich auf 4199.-- Euro incl. Montage und MWST zuzüglich Gutachten von ca. 40 Euro.

Eine Beschreibung habe ich dieser Mail zugefügt.
Das Fahrzeug sollten Sie uns am 21.1.2010 überstellen, damit es bis zum 26.1.2010 fertig ist und Sie noch genügend Zeit haben die Eintragung in Ihre KFZ-Papiere vornehmen zu lassen."

Aus wettertechnischen Gründen habe ich den Einbautermin verschoben. Wer mehr Infos haben möchte, kann sich mit über das Kontaktformular auf meiner HP in Verbindung setzen.
Einen lieben Gruß
Wilhelm
http://www.hymer-s-freunde.de

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. Januar 2010, 21:35

Hab ich auch letztens irgendwo gelesen, das Pirelli die Dinger für eigentlich alle alten Kisten anbietet. Is ein komplettes System incl Additivgedöns, Filter usw. ein Trumm, nicht zu öffnen (so sah es auf den Bildern aus in dem Artikel). Heißt wohl wenn da drin was kaputt is, kann die ganze Kiste entsorgt werden. Ja ne...! ußerdem ist die Kiste die da in Auspuff kommt geschätzt etwa so groß wie der Schalldämpfer in meinem Düdo Auspuff - wo soll das dann noch hin? Und wenn das mit dem bleibenden Steuersatz usw stimmt, kauf ich mir für das Geld was das Trumm incl Einbau etc kostet lieber nen alten Kleinwagen mit Euro 1 oder 2 und hab noch für ein paar Jahre den Unterhalt drin, um damit an Stadtrand zu fahren zu meinem draußen parkenden Rußbomber. Nur das ich in die Umweltzonen fahren kann, zahl ich keine 4000+ T€uro. Da kann ich oft ohne Plakette reinfahren und zahlen (ok, die Punkte tun weh...) - oder mir einen Kleinwagen kaufen um zum Düdo zu kommen. Aber mir eigentlich egal, ich park ohne Plakette vorm Haus...

Hab mal ein bisschen gegoogelt...

http://www.pirelli.de/news/tag/feelpure/
https://www.xing.com/net/logistik/future-shop-363/es-ist-soweit-nachrust-dpf-pirelli-feelpure-system-mit-euro-vi-werten-und-abe-26568298/
http://www.online-artikel.de/article/pirelli-feinstaubfilter-30155-1.html

Über änderung oder nicht für KFZ-Steuer hab ich jetzt beim Überfliegen nichts gefunden. Wär aber typisch Deutschland, wenn man 4000€ zahlt, das die Kiste sauberer läuft und nen grünen Aufkleber bekommt, aber dafür trotzdem keine Steuerersparnis hat...
- Editiert von Da Bastla am 11.01.2010, 21:44 -
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...