Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 15:26

Hallo zusammen,
ich habe da eine Frage.
Ist es möglich einen Iveco 35 12 Turbo Daily außen Original zu lassen (auch Fenster) und nur innen als WoMo ausbauen und trotzdem nur LKW Steuer zu bezahlen?
Oder was muss ich innen tun damit das durchgeht?

Gruß Ulrich

regentrude

unregistriert

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 15:29

moin,
der womo-ausbau darf dann nur "ladung" sein.. ;-)

d.h. du befestigst alle einbauten mit schnellspann-verschlüssen, oder so,
und kannst sie jederzeit rausnehmen.

lg magda

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:09

Zitat

Original von ulrich
Hallo zusammen,
ich habe da eine Frage.
Ist es möglich einen Iveco 35 12 Turbo Daily außen Original zu lassen (auch Fenster) und nur innen als WoMo ausbauen und trotzdem nur LKW Steuer zu bezahlen?
Oder was muss ich innen tun damit das durchgeht?

Gruß Ulrich


Moin,

im schlimmsten Fall ist es dann Steuerhinterziehung,
Außer Du machst so eine halbseidene Lösung:

Zitat

moin, der womo-ausbau darf dann nur "ladung" sein.. d.h. du befestigst alle einbauten mit schnellspann-verschlüssen, oder so, und kannst sie jederzeit rausnehmen. lg magda


Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

nunmachabermal

unregistriert

4

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:20

Zitat

Original von ulrich
Hallo zusammen,
ich habe da eine Frage.
Ist es möglich einen Iveco 35 12 Turbo Daily außen Original zu lassen (auch Fenster) und nur innen als WoMo ausbauen und trotzdem nur LKW Steuer zu bezahlen?
Oder was muss ich innen tun damit das durchgeht?

Gruß Ulrich


Klar geht das, das man ihm das Womo nicht ansieht.
Hier meiner auf dem Wege zum TÜV:


Aber man möchte doch den Womo-Eintrag damit die teure Versicherung wesentlich günstiger wird.
Anscheinend gibt es Leute die nur wissen wie billig die LKW-Steuer ist,
aber nicht wissen wie teuer eine LKW-Versicherung sein kann.
Die möchten dann nur die geringe Lkw-Steuer und die günstige Womo-Versicherung bezahlen.

Gruß Nunmachmal

5

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:22

HAllo zusammen,
da ich eh vorhabe die Einbauten so zu insallieren das ich Sie schnell rein und rausbekomme ( ich will alle 2 Jahre hinter der Isolierung nach Rost sehen) muss ich eh alles flexibel aufbauen.
Gruß ulrich

6

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:59

hallo Ulrich

ich hatte dasselbe Problem, wollte die LKW Zulassung, wegen der billigen KFZ
Steuer. Im Koffer hinten kann niemand sitzen, so meine Argumentation.

Der TÜV Sachverständige hat mir erwiedert, es käme auf die "überwiegende
Nutzung" an. Hätte ich nur eine Sitzecke mit Tisch und Waschbecken,
dann wär das wohl ein LKW, meiner aber mit Fenster und Wohnmobileinrichtung,
ein klarer Fall, SO.KFZ WOHNM.UEB.2,8 T.

Ist sowieso egal, zahle jetzt 540€ Steuer SKL:S2 und die Womo Versicherung,
als LKW aber die billge Steuer und die teure Versicherung, ist in etwa dasselbe.
Rag doch mal den TÜV, denn deiner ist ein3,5 Tonner, meiner ein 7,49Tonner.

Wohnort: Hoppstädten

Fahrzeug: T2 711d Sprinter 213 cdi

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:48

Hallo ich habe eine versicherrung die versichert die nutzung des lkw frag doch mal deine was du vorhast vieleicht kommen sie dir entgegen!!!
Signatur von »graveh« man darf nicht nur nehmen man muss sich auch mal was geben lassen copy right by me

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Januar 2010, 20:05

Wohnmobil kostet zwar mehr steuern,ist aber bedeutend billiger in der Versicherung.
Die lkw-versicherung ist ohne KM-beschränkung,also quasi gewerblich.
frag mal was die lkw-versicherung bei 100 oder 120% kostet,da landest du nähmlich wenn du einen Unfall oder einen parkplatzrempler hattest.
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Januar 2010, 20:23

@graveh
Was für eine Versicherung ist das? Was zahlst Du dann an Versicherung? Hatte auch mal nen Blazer mit LKW-Zulassung. ca 170€ STeuer und um die 800 Versicheurng im Jahr...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

merlin88

unregistriert

10

Montag, 18. Januar 2010, 19:29

naja man kann auch beides haben LKW Steuer und Versicherung als Womo ( bin bei der DEVK )
meiner ist allerdings als So KFZ Bautruppwagen geschlüsselt

Wohnort: Hoppstädten

Fahrzeug: T2 711d Sprinter 213 cdi

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 18. Januar 2010, 21:32

HALLO BEI MIR IST ES AUCH DIE DEVK WÜRDE EINFACH MAL FRAGEN DEN FRAGEN KOSTET AM WENIGSTEN !!!!
Signatur von »graveh« man darf nicht nur nehmen man muss sich auch mal was geben lassen copy right by me

nunmachabermal

unregistriert

12

Montag, 18. Januar 2010, 22:22

Maßgebend ist was unten raus kommt.
Egal ob Lkw / So KFZ Bautruppwagen / So KFZ Wohnmobil / Pkw.

Zahlen auf den Tisch!
Steuern und Versicherung(100%) addieren und hier posten.
Dann sehen wir weiter.

Gruß Nunmachmal

13

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:18

...also der 814er als Wohnmobil mit roter Plakette kostet

520€ Steuer...7,49to
265€ Versicherung..70% Beitrags. DEVK

als LKW
214€ Steuer...6to
1071€ Versicherung 70% DEVK. eine Lieferwagen Haftpflicht bis 1to Ladung gibt es ab ca.700€ bei der
Coburg online glaube ich.
die obigen Zahlen sind aus meinen offiziellen Unterlagen, da der 814er vorher LKW Zulassung hatte.
- Editiert von cito am 19.01.2010, 18:38 -