Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Johannes207d« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsbad

Fahrzeug: 207d

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. August 2010, 16:31

Hi,
da die Anmeldung meines 207er als historisches Wohnmobil kurz bevorsteht bin ich im Moment auf der Suche nach einer günstigen Versicherung.
Ich las bereits einiges im Forum und das günstigste an was ich mich erinnern kann, waren ca 180.-/Jahr, kann das sein?
Ich habe leider folgendes Problem: Da ich ausschließlich Motorrad fahre habe ich keinen Erst-PKW, den komischerweise alle Versicherungen von
mir verlangen. Das günstigste Angebot was ich bisher habe (viele sind es aber nicht), ist von Frau Wolf, Achen, und wäre eine normale Womo-Haftpflicht bei 70% für 289.-

Weiß jmd noch was besseres? Würde mich über Tipps freuen! Ich brauche eiegentlich keine Teilkasko, aber wenn sie günstig ist wäre das schon was eventuell.

Grüße
Johannes
- Editiert von Johannes207d am 19.08.2010, 19:13 -
Signatur von »Johannes207d« Biete für Bremer: V-Achse mit Bremsen, 2 Vordertüren, H-Achse, Kardanwelle 4-Gang, Getriebe 4-Gang

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. August 2010, 15:42

das mit dem altags auto hat eigentlich lede versichrung drinne wenne ein pldi anmälden wilst. solst den ja nicht als altags auto fahren.

die kombination mit oldi zulassunf und standard womo versicherung macht auch nicht jede versicherung.

denke mal fiel günstigere wirste nicht finden als die madau wariante.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Freitag, 20. August 2010, 19:30

Zitat

Original von Johannes207d
Hi,
.....
Da ich ausschließlich Motorrad fahre habe ich keinen Erst-PKW, den komischerweise alle Versicherungen von
mir verlangen.
......

Grüße
Johannes


Hi,
ich habe auch kein PKW,
unser Arnold mit H ist unser "Alltagsauto" mit H-Kennzeichen.

Habe nur noch einen 250ccm Roller angemeldet für die Fahrten zur Arbeit und so.

Versichert bei der Alten Leipziger für HP + Tk zusammen 181,- Euro.

Gruß
Peter
Signatur von »OPA-Peter« Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deinen Traum.

4

Freitag, 20. August 2010, 21:05

versuchs mal bei der gothaer, da hab ich vor 2 monaten ein angebot gehabt fürn wohnmobil oldtimer OHNE alltagsauto. sind aber nicht die billigsten....
bei der alten leipziger ging das vor kurzem noch OHNE alltagsauto. wer die alten verträge hat, kann das auch noch so handhaben. bei neuvertrag eben nicht mehr.

gruss zimbo!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. August 2010, 21:56

peter das hat sich geändert mitte des jahres.

geht nun nur noch mit altags pkw mindestens 25 jahre alter halter und eben der rest von wegen 30 jahre usw.

das vergünstigte ab 20 jahren giebs auch nicht mehr.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 21. August 2010, 10:54

....hmm, dass hab ich letzte Woche aber anders verstanden. Als ich die Versicherungs(bla)nummer zur Zulassung unsres neuen Womo-Gefährts abfragte haben wir auch über den Jungtimer Tarif gesprochen.

Also gibts den auch noch. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Johannes207d« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsbad

Fahrzeug: 207d

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 21. August 2010, 12:24

Hm, also das wird dann wohl leider auf die 289.- für normale Haftpflicht rauslaufen. Ist ja noch tragbar.
Signatur von »Johannes207d« Biete für Bremer: V-Achse mit Bremsen, 2 Vordertüren, H-Achse, Kardanwelle 4-Gang, Getriebe 4-Gang

  • »Johannes207d« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsbad

Fahrzeug: 207d

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. August 2010, 19:19

War heute beim Tüv, erst hier im Ort beim Autohaus (wegen der roten Nummer) und dann wegen Überforderung des Prüfers nach Karlsruhe (der freundliche
Autohausbesitzer hat mir die Nummern ausgeliehen).
So eine Scheiße!!! (sry aber das musste raus)
Nach KA zum TÜV fahr ich nie mehr. Ich hatte die Hecktüren noch nicht neu lackiert, da im unteren Bereich größere Stellen sehr schlecht gespachtelt sind.
Außerdem fehlten mir noch einige Schranktüren, da mir dafür das Holz und die Scharniere ausgegangen sind. Abgesehen davon befindet sich der 207er in super Zustand, ich habe die komplette Karrosse neu lackiert, teilweise geschweißt. Der komplette Innenausbau ist zeitgemäß und an die ursprüngliche (1983 auch privat gemachte) Ausstattung angelehnt. Alles mit Pappelsperrholz, auch die Deckenverkleidung, mit Leinöl eingeölt.
Kühlschrank, Spüle, Herd und Heizung sind vom alten Ausbau übernommen. Nichts neues ist dazu gekommen.
Und da werfen die Herren Prüfer mir Sätze an den Kopf wie:" Der Lack, naja, also der sieht ja nicht wirklich gut aus..." (Der Autohausbesitzer hat gemeint, es wäre das beste selbstausgebaute Womo was er bisher gesehen hätte. Und wie ich denn den Lack so schön hinbekommen hätte ohne zu spritzen)
Des weiteren musste ich vernehmen:"Ja, also Zustand 2+ sollte ein Oldtimer mindestens sein, dass er H-fähig ist!" (Ich klärte den Mann auf (3) abgesehen davon, dass das Auto meiner Meinung nach besser als 3 ist) und er meinte:"Das liegt dann wohl im Ermessen des Prüfers".
Am Ende bin ich wieder nach Hause gefahren. Hab zum Glück nichts bezahlt für den Mist aber wie bekomme ich jetzt meine H Kennzeichen?!?!

Was waren denn eure Erfahrungen so? Technisch ist der Bus in TOP-Zustand ohne Kompromisse! Die Bremsen sind neu, die HAchse überholt, er ölt nicht, hat nur 150 tkm, alles perfekt.
Nach Ka woll ich jedenfalls nicht mehr...

edit: Eine Fensterkurbel fehlt nocht, aber das haben die garnicht gesehen, so weit kamen wir ja nicht
Signatur von »Johannes207d« Biete für Bremer: V-Achse mit Bremsen, 2 Vordertüren, H-Achse, Kardanwelle 4-Gang, Getriebe 4-Gang

Martini

unregistriert

9

Donnerstag, 26. August 2010, 19:52

Sei erstmal froh das Du nichts bezahlt hast! Fehlteile etc. und nicht lackierte Blechteile machen erstmal ja auch nicht den besten Eindruck und der Zustand eines Fahrzeuges ist immer subjektiv!
Ich würde den Bus fertigmachen und dann zu einem anderen Tüv fahren. ;-)

10

Donnerstag, 26. August 2010, 21:54

Zitat

Fehlteile etc. und nicht lackierte Blechteile machen erstmal ja auch nicht den besten Eindruck...

Sehe ich ganz genauso !

Oder hast Du - Johannes207d - echt geglaubt, mit noch nicht neu lackierten Hecktüren und und und wird das ganz sicher was mit ´nem H-Gutachten?
Mal nicht gleich über den Prüfer lästern sondern mal an die eigenen Nase fassen. ;-)

Zitat

...aber wie bekomme ich jetzt meine H Kennzeichen?!?!

Was willst Du?
Ein H-Gutachten oder ein Auto, das dieses auch wirklich verdient?

Schönen Abend,

Morten

  • »Johannes207d« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsbad

Fahrzeug: 207d

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 4. September 2010, 09:14

Hat jetzt geklappt! Bus ist angemeldet! Bei Gelgenheit zeig ich euch mal paar Bilder.
Bin der glücklichste Mensch der Welt im Moment!!!
Solange man nicht schnell sein will ist es einfach sehr gemütlich in so einem Bremer!
Grüße
Johannes
Signatur von »Johannes207d« Biete für Bremer: V-Achse mit Bremsen, 2 Vordertüren, H-Achse, Kardanwelle 4-Gang, Getriebe 4-Gang

Wohnort: Berlin - Kreuzberg

Fahrzeug: L508DG Bj. '72?

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. September 2010, 14:50

Moin!

Bin auch grad am Versicherung suchen.
War heute bei der Gothaer und da würde ich für meinen 508 mit Teilkasko 165€ zahlen.
Es gibt nur einen Haken.
Der Wagen muss laut Dekragutachten mind. 3000€ wert sein.
Das Gutachten kostet ca.150€.
Wegen der Alltagsautogeschichte fällt die alte Leipziger für mich wohl auch weg.
Wo kann man sonst noch hingehn?
Ist eine Wohnmobilversicherung eventuell sogar günstiger als eine Oldtimerversicherung?


Grüße aus Berlin!

Voigt
Signatur von »Voigt« ...

13

Donnerstag, 23. September 2010, 15:50

so, zu diesem thema gerade aktuell eingetroffene info, von einem guten bekannten, der bei der württembergischen arbeitet:
youngtimertarif ohne viel fragen. nur ein alltagsauto muss vorhenden sein. und das ganze billiger wie die alte leipziger!
ich bezahle z.b. für einen MB230TE baujahr 1990, 97kw im youngtimertarif bei der württembergischen genau 200,- euro haftpflicht ohne kasko! ( alte leipziger im youngtimertarif ca. 275,-euro, wie gerade nachgefragt.) ich finde das der hammer!!
ich lass mir gerade ein angebot für meinen 508er machen, der nächstes jahr den 30. geburtstag feiert. ich werde euch berichten, was es dort kostet.
sollte jemand bei seinem ansprechpartner der württembergischen auf granit stossen, check ich mal ab, ob mein sachbearbeiter bereit ist, dass ich seine nummer weitergebe.


gruss zimbo!

OutdoorFreak

unregistriert

14

Dienstag, 23. November 2010, 01:04

Alles bis 300 würde Ich als OK bezeichnen

15

Mittwoch, 24. November 2010, 11:34

o.k., der düdo bei der württembergischen würde im jahr ohne kasko 182,- euro bei herrn appel in karlsruhe kosten. der ist da spezialisiert auf die oldtimer, und kann für die meisten hier ne brauchbare lösung finden;-) ...wenn ihr versteht, was ich meine;-) nachfragen lohnt!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. November 2010, 11:56

...ja und, gibts da ´ne Kontaktadresse, wo man sich hinwenden kann? - ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

17

Donnerstag, 25. November 2010, 16:29

@bobby und alle anderen:

hätte ich auch gleich dazuschreiben können, musste mir aber vorher kurz die erlaubnis einholen, ob ich seine adresse veröffentlichen darf hier:

thomas appel
inselstrasse 19
76189 karlsruhe
tel. 0721 - 501288

ein sehr netter zeitgenosse...

Michi9999

unregistriert

18

Freitag, 26. November 2010, 11:49

Habe gerade mit Herrn Appel telefoniert. Ein sehr angenehmer Mensch.

mb208_arnold

unregistriert

19

Samstag, 4. Dezember 2010, 08:38

Hallo Allerseits,

hab gerade diesen Onlinerechner für WoMo-Versicherung gefunden:
Klick

Liebe Grüße

Jörg

brumbrum

unregistriert

20

Donnerstag, 17. März 2011, 21:58

habe heute ne Versicherung für unseren 310D bei hdi24 abgeschlossen per Telefon.
Angebot: 158 Euro, nur Haftpflicht.

Bestes Angebot das ich je fand ! Und das ohne Km-Begrenzung

Irgendwie kann ichs noch nicht glauben dass das so (relativ) günstig ist, bekomme das jetzt noch schriftlich.