Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 4. Oktober 2010, 09:34

Hallo ihr lieben,
wahrscheinlich werden einige jetzt denken,oh nein nicht schon wieder versicherung, aber ich habe nichts passendes im forum gefunden...möchte mir wahrscheinlich einen 508er mit h-zulassung kaufen und brauche ne versicherung ohne erstwagen...hat jemand n tipp bzw erfahrung..?
danke im vorraus

..achja, oldtimermarkt liste bin ich schon durchgegangen,nix ohne alltagsfahrzeug dabei..

...oder ne andere idee, kann ich den wagen auf mich anmelden und z.b über meinen vater versichern?
- Editiert von Berit am 04.10.2010, 10:35 -

redtorgue

unregistriert

2

Montag, 4. Oktober 2010, 10:55

Moin

Zu der H-Zulassung hab ich nix, aber zu deiner letzten Idee.
Zulassung und Versicherung auf verschiedene Personen ist grundsätzlich möglich. Allerdings legen die Versicherungen dann meistens einen ordentlichen Aufschlag drauf. Heißt dann irgendwie sowas wie "abweichender Versicherungsnehmer". Schätze sie wollen gerade sowas durch höhere Sätze vermeiden. Auf jedenfall vorher mal bei der Versicherung fragen...

Gruß
Martin

3

Montag, 4. Oktober 2010, 11:28

..hab grad mit der alten leipziger gesprochen, die meinten geht nicht mit "abweichendem Versicherungsnehmer"..allgemein sieht da wohl ziemlich schlecht aus...ich finde einfach keine versicherung aber das kann doch nicht sein!!

4

Montag, 4. Oktober 2010, 11:52

hallo berit,

du kannst es mal bei der gothaer versuchen. ich hätte vor 3 monaten bei denen kein alltagsfahrzeug gebraucht. old-youngtimer muss bei denen aber 25 jahre alt sein.
wenn du die möglichkeit hättest, ein alltagsfahrzeug für ein paar tage auf dich anzumelden, bis die oldtimerversicherung läuft, hätte ich da was für dich. schreib mir in diesem fall bitte ne PM.

gruss zimbo!

5

Montag, 4. Oktober 2010, 11:53

..das nennt sich Haltergemeinschaft, läuft eigentlich problemlos ! Würde übrigens mal vergleichen, was H-Versicherung und "normale" Kosten !!
Bei mir würde die H-Versicherung (für 407er DüDo) 260 Euro im Jahr kosten, meine "normale" kostet, meine Prozente eingerechnet inkl. Teilkasko nur 160 Euro im Jahr !! Kannst da wählen, die Versicherungen machen auch Normaltarif trotz H Kennzeichen. Da es bei Wohnmobilen nicht so viele Prozentstufen gibt, ists normal schnell billiger als H und du findest schnell ne Versicherung auch ohne Erstwagen....

6

Montag, 4. Oktober 2010, 12:06

o.k., aber beachtet, dass man im oldtimer womo tarif prozentual nicht steigen kann, nach schadensfall. evtl. ja auch interessant, wenn es nur n paar ööre sind...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Oktober 2010, 12:52

jay weis zwa nicht welche versicherung du hast aber ich zahlemit teilkasko 180.- und keine 260.- für h düdo
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

8

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 10:15

Moin!

Ich hab grad nen Angebot von der Würtembergischen bekommen.
Da würde ich 192€ im Jahr zahln.
Musste aber beim Thema Garage/Stellplatz ein bisschen flunkern.
Ich habs einfach das Grundstück von meinen Eltern angegeben, da ich dort noch nen Zweitwohnsitz gemeldet hat.
Hoffe blos die fahren da nie hin und sehn, dass der Carport von meinen Eltern nen Meter zu niedrig für mich ist...
Ansonsten kann man das Alltagsfahrzeugproblem noch entweder so angehen, dass man sagt man ist Öko und fährt im Alltag Fahrrad oder man lässt sich was von nem Bekannten mit Auto bestätigen.


Grüße!

Der Voigt

9

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 13:18

hi voigt,

ich bin mittlerweile ja auch bei der württembergischen. die interessiert das nicht so sehr, ob das stimmt, was du angibst. zum beispiel musst du ja auch die jährliche fahtleistung angeben - aber gleichzeitig fragt dich niemand nach dem km-stand.......also egal!
schön, dass du eine lösung gefunden hast!

gruss zimbo!

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 14:59

Zitat

Original von Eicke
jay weis zwa nicht welche versicherung du hast aber ich zahlemit teilkasko 180.- und keine 260.- für h düdo


ja, 180€ zahle ich auch mit Teilkasko (150€ Selbstbeteiligung + H-Kennzeichen). Alte Leipziger. Nach einem Erstwagen hat mich nie jemand gefragt.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 16:37

MR weis ja nicht wielang du schon bei der leipziger bist aber da hat sich dieses jahr einiges geändert.

eben das man nen haubtfahrzeug haben muss älter wie 25 sein muss.

das war bei den alten verträgen noch nicht der fall.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666