Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LT-fred

unregistriert

1

Freitag, 17. Dezember 2010, 19:01

Moin Gemeinde,

gestern/vorgestern hier in Bonn inne Zeitung dann die Vorabmeldung, daß die Kreisregierung/Regierungspräsident Köln ab nächstem Jahr juli 11´ erwägt, die

"""ROTE UMWELTPLAKETTE 2"""

für die Ein-/Durchfahrt zu streichen !!!???***.
Das würde für mich heiszen, ade´ mein Rotplaketten-Audi-A3-Tdi-344.000km-auf´m-tacho-und-kein-ende... !.
Oder ?.
Wo kann man hier gelbe Plaketten kaufen ?.

gruß aus dem kalten Bad Godesberg (wie überall...)
alfredo
8-)

2

Freitag, 17. Dezember 2010, 19:23

Ich schmeiss mich jedesmal weg, wenn ich nach Bonn reinfahre und lese Südstadt und Zentrum oder Kennedybrücke und Zentrum "Umweltzone"

Wie steht es denn mit dem Godesberger Villenviertel? Auch schon Umweltzone?

Gruß

LT-fred

unregistriert

3

Freitag, 17. Dezember 2010, 19:33

Na, wollen wir mal die Fährte nicht zu weit auslegen wollen; Villenviertel scheinend´s noch nicht in der Planung; und wenn, wird´s den Geldsäcken dann wahrscheinlich auch wurscht sein.

Nur uns Kleingeld/Hobbyfahrzeugbesitzern geht´s immer mehr an die Nüsse !!!. Ich werd´s denen so schwer machen wie möglich.
Mein Audi soll auch in Würde seine 3/4 -bis 1 Mio. Km draufbekommen können, das ist mein Ziel !. Und ich denke mal, solange die falsche Rabattmarkenfarbe i.d. Dummweltzone nicht PARKEN tut, müssen die männlichen Politessen etwas mehr laufen um Umsatz zu machen.

Schaun´mer mal, gelle.

gruß
alfred

the cat

unregistriert

4

Freitag, 17. Dezember 2010, 23:24

wollt schon nen schleppservice anbieten...quasie lkw mit grün zieht wagen mit ohne oder rot..lol- is aber auch verboten- da auch das reinrollen untersagt ist- also was diese regelung mit umwelt zu tun hat- auffälliger gehts wohl nimmer

wulfmen

unregistriert

5

Samstag, 18. Dezember 2010, 14:26

in hannover ist es ähnlich schlau geregelt. die dieselloks am bahnhof dürfen erst losfahren,wenn bestimmte öl und wassertemperaturen erreicht sind. bis dahin liegt anscheinend n ziegelstein auf dem gaspedal und aus dem schornstein speit qualm ohne ende.mein kleiner terra,polo-dieselmotor mit 5l verbbrauch durfte nicht hinein.aber de opa,14l diesel,5l motoröl ,der war dank h-zulassung völlig unproblematisch.
dummweltzone trifft es schon,zumal nur der verbrennungsmotor im einstelligen bereich für dieses problem verantwortlich ist.
aber wen interessiert das schon.
bei preussens herrscht ordnung.hoch lebe der vorgang,die akte..


gruss aus schilda
wir werden bald ein rathaus bauen
wulf

LT-fred

unregistriert

6

Samstag, 18. Dezember 2010, 20:16



moin wulf,
[:mod:]MOD wegen Verstoß gegen die Forenregeln Text gelöscht Q [/:mod:]

- Editiert von Quietschi am 18.12.2010, 20:31 -

7

Samstag, 18. Dezember 2010, 20:31

Nicht schon wieder ein "Schlechte-Laune-Thread" !

Bitte !

Wohnort: arendsee

Fahrzeug: MB 407

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 18. Dezember 2010, 22:43

Tja, die Umweltzonen sind schon krass, sinnlos und dienen nur bestimmten
Gruppen. Mir ist das egal, wenn ich mal in einer Stadt etwas einkaufen möchte
gibt es auch rund um Hannover genug Städte die ohne Plakette auskommen.
Und im Osten ticken die Uhren eh anders..

Wohnort: Burg

Fahrzeug: Mercedes Vito 638, Peugeout 208

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 18. Dezember 2010, 23:03

Genau! Wenn die mich in den großen Städten nicht mehr haben wollen, dann fahre ich da eben nicht hin. &professor1
Signatur von »eliminator0815« Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Der Transporter

unregistriert

10

Sonntag, 19. Dezember 2010, 10:01

Ich frag mich immer wieder wie
die Politiker überhaupt ticken?
Wissen die was sie tun? Mißachten die bewusst solche
dämlichkeiten um selber nicht dumm dazustehen,was sie ja trotzdem tun.
Sie stellen solche Milchmädchenrechnungen auf,werden sie damit konfrontiert
weisen sie alles in einer arroganten Art ab.
Man kann denken,die Politiker glauben selber was sie von sich geben.

Armes Deutschland :=(

11

Sonntag, 19. Dezember 2010, 10:25

Zitat

Original von LT-fred
Na, wollen wir mal die Fährte nicht zu weit auslegen wollen; Villenviertel scheinend´s noch nicht in der Planung; und wenn, wird´s den Geldsäcken dann wahrscheinlich auch wurscht sein.

Nur uns Kleingeld/Hobbyfahrzeugbesitzern geht´s immer mehr an die Nüsse !!!. Ich werd´s denen so schwer machen wie möglich.
Mein Audi soll auch in Würde seine 3/4 -bis 1 Mio. Km draufbekommen können, das ist mein Ziel !. Und ich denke mal, solange die falsche Rabattmarkenfarbe i.d. Dummweltzone nicht PARKEN tut, müssen die männlichen Politessen etwas mehr laufen um Umsatz zu machen.

Schaun´mer mal, gelle.

gruß
alfred




Hallo Alfred,

ich finde nur diese kleine Umweltzone zwischen innerörtlichen 4-spurigen Straßen und Autobahnen lächerlich.

Gruß

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:02

Zitat

Original von Der Transporter
Ich frag mich immer wieder wie
die Politiker überhaupt ticken?
Wissen die was sie tun? Mißachten die bewusst solche
dämlichkeiten um selber nicht dumm dazustehen,was sie ja trotzdem tun.
Sie stellen solche Milchmädchenrechnungen auf,werden sie damit konfrontiert
weisen sie alles in einer arroganten Art ab.
Man kann denken,die Politiker glauben selber was sie von sich geben.

Armes Deutschland :=(


1. Politiker sind Lügner. Ein ehrlicher Politiker wäre ein Widerspruch in sich, wie z.B. ein eckige Kugel.
2. Politiker arbeiten nicht fürs Volk, sondern für sich.
3. Politiker sind nicht dumm. Das sind die besten Lügner, die sich quer durch das politische Parteiensystem bis an die Spitze hibdurchgelogen haben. Das geht nicht, wenn man dumm ist, und erst recht nicht, wenn man etwas fürs Volk tun wollte.

Wenn unsereins eine "dumme Entscheidung" sieht, dann hat diese einen Hintergrund, den wir nicht sehen sollten. Dieser Hintergrund nutzt dem entscheidenden Politker. Am besten guckt man, wohin das Geld fließt, dann weiß man auch, woher der Wind weht.

Beispiel Umweltzone: Nutznießer sind die Autoindustrie, die neue Autos verkaufen will und außerdem soll die Hürde für den Mittelstand höhergelegt werden, den Mittelstand nach oben zu verlassen. Denn gerade kleine mittelständische Unternehmen fahren mit alten Grobstaubemissionsschleudern herum. Diese Leute haben etwas Geld, das kann man abschöpfen.

Beispiel: Winterreifenpflicht: Ca. die Hälfte aller Autofahrer fuhr bisher mit Sommerreifen durch den Winter. Ohne größere Unfälle. Aber die Reifenindustrie möchte natürlich soviele Reifen, wie nur irgend möglich verkaufen. Blödsinnige Werbebehauptungen (ab +7° greifen Sommerreifen nicht mehr richtig) nutzten nichts, bzw. wurden entlarvt. Also musste ein Gesetz her.

Auf die Weise könnte man ohne Probleme weitermachen, aber der Platz reicht nicht aus...

13

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:09

Zitat

Auf die Weise könnte man ohne Probleme weitermachen, aber der Platz reicht nicht aus...


Meines Erachtens ist dieses Forum schon übervoll mit dieser Maulerei.
Ich sagte ja schon, der nächste "Schlechte-Laune-Thread"

Mit den typischen unverschämten Verallgemeinerungen:

Zitat

1. Politiker sind Lügner.


:=( Morten

14

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:12

Zitat

Original von Der Transporter
Ich frag mich immer wieder wie
die Politiker überhaupt ticken?
Wissen die was sie tun? Mißachten die bewusst solche
dämlichkeiten um selber nicht dumm dazustehen,was sie ja trotzdem tun.
Sie stellen solche Milchmädchenrechnungen auf,werden sie damit konfrontiert
weisen sie alles in einer arroganten Art ab.
Man kann denken,die Politiker glauben selber was sie von sich geben.


Was erwartest Du? Gehalt der Bundeskanzlerin: ca. 250.000,00 Euro pro Jahr. Für den Hungerlohn würde ein Vorstandmitglied eines DAX-notierten Unternehmens morgens gar nicht aufstehen!
Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender von Daimler, erhielt 2008, das war ein eher schlechtes Jahr für ihn, ca. 4,82 Millionen Euro!
Da die Gehälter in unserer Marktwirtschaft durch Leistungen, Wissen und Fähigkeiten bestimmt werden, sieht man deutlich, dass unsere Politiker höchstens die dritte Wahl sind. Es ist altbekannt: in die Politik geht derjenige, der für die Wirtschaft zu faul oder zu unfähig ist. Damit sind natürlich nicht die Lokalpolitiker gemeint, die sich ehrenamtlich den A... aufreissen.
- Editiert von Matz am 19.12.2010, 11:17 -
Signatur von »Matz« Viele Grüße
Matz

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:19

@ Morten
Alles was über Bürgermeister hinausgeht, arbeitet für die eigene Karriere, da tut man dem Volk nur noch zufällig etwas Gutes.

Ja, das ist eine Verallgemeinerung. Aber sie betrifft den Durchschnitt. Es gibt immer irgendwo Ausnahmen, die nicht mit dem Rudel heulen. Aber je höher im System diese Ausnahmen vorkommen, um so schneller werden sie ausgesiebt.

LT-fred

unregistriert

16

Montag, 20. Dezember 2010, 19:42

schade wulf,

mit meiner ehrlichen Meinung preisgeben war nix, Quitschi hat sie gekillt.
Sei´s drum. Werde trotzdem weiter meine Meinung sagen; hat auch nix mit schlechte-Laune-tread zu tun.
Einfach nur mal Maul aufmachen ab und an, datt schafft Luft.
Schöne Weihnachtswoche euch.
gruß
Alfred
PS: Datt Rathaus muss immernoch sehr groß gebaut werden; dann passen se alle rein.

wulfmen

unregistriert

17

Montag, 20. Dezember 2010, 19:59

Zitat

Original von LT-fred
schade wulf,

mit meiner ehrlichen Meinung preisgeben war nix, Quitschi hat sie gekillt.
Sei´s drum. Werde trotzdem weiter meine Meinung sagen; hat auch nix mit schlechte-Laune-tread zu tun.
Einfach nur mal Maul aufmachen ab und an, datt schafft Luft.
Schöne Weihnachtswoche euch.
gruß
Alfred
PS: Datt Rathaus muss immernoch sehr groß gebaut werden; dann passen se alle rein.


























schreibs mir halt per pn.
q. wird es sicher nicht zensiert haben,aber es hat schon seinen sinn,das nicht alles gepostet wird,was einem so durchs hirn geht ;-)
denn im falle eines falles hält eben der forenverantwortliche und nicht der verfasser des textes die rübe hin. und das kann u.u. teuer werden...
wulf