Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

the cat

unregistriert

61

Sonntag, 18. September 2011, 21:50

wertlos i9s der staubscheiss sowieso- aber immerhin werden werte abgefragt...

62

Dienstag, 20. September 2011, 20:10

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1315819391182

Ganz versteh ich es nicht.
Sind Fahrzeuge des Alters nicht grundsätzlich ausgenommen von der AU?
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 20. September 2011, 20:24

...jaja, er betreibt die Isetta mit Saisonkennzeichen.

Mit "H" Kennzeichen dürfte er fahren, aber das kostet teurer ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

64

Dienstag, 20. September 2011, 22:35

Dass die Umweltzonen Quatsch sind, dürfte sich ja inzwischen herumgesprochen haben. Trotzdem finde ich es richtig, dass er ausgesperrt bleibt. Wir haben nämlich schon viel zu viele Ausnahmen.
Schließlich hatte er die Wahl und er hat sich nun einmal aus Geiz entschlossen, auf das H zu verzichten.
Das ist wie der Mensch, der den VW-Bus als LKW zulässt, um Steuern zu sparen, und der sich dann aufregt, dass er am Sonntag seinen Wowa nicht ziehen darf ...

65

Dienstag, 20. September 2011, 22:51

Ach komm Teddy das is doch quatsch das der mit seiner Isetta nicht reindarf.
Guck dir doch alleine mal die ganzen Mopeds, Roller usw. an
Hatte letztens erst wieder so einen vor mir - die ziehen blaue Rauchfahnen hinter sich her usw.
Egal ob neu oder alt - je nach Modell verbrennen die bald genausoviel Öl wie Sprit! Zumindest sieht das so aus ...
Da wird nichts gemacht von wegen anderer Technik das die nicht mehr so viel raushauen usw.

Das mit der LKW-Zulassung ist auch quatsch.
Gilt nähmlich erst ab nem bestimmten Gewicht - soweit ich weiß ab 7,5t das Sonntagsfahrverbot

Tauchteddy

unregistriert

66

Dienstag, 20. September 2011, 23:26

Ach 408 das ist doch Quatsch, das Sonntagsfahrverbot gilt für jeden LKW mit Anhänger, unabhängig vom Gewicht. Das Gewicht spielt nur solo eine Rolle.
Was die Isetta angeht - wozu eine Ausnahme? Du schreibst ja selbst, das Roller usw rein dürfen. Soll er sich einen roller kaufen ...
Wenn man für alles und jeden eine Ausnahme macht (ich hätte gerne eine Ausnahmegenehmigung für die Verwendung von Heizöl zum fahren), dann kann man sich die Gesetze sparen.
Wer meint, mit unseren gesetzen nicht leben zu können, dem empfehle ich zwei Möglichkeiten:

1. Gesetzesänderungen auf parlamentarischem Weg

oder

2. Auswandern. Dorthin, wo Gesetze nicht stören.

Martini

unregistriert

67

Mittwoch, 21. September 2011, 00:29

Zitat

Original von LF408G
Das mit der LKW-Zulassung ist auch quatsch.
Gilt nähmlich erst ab nem bestimmten Gewicht - soweit ich weiß ab 7,5t das Sonntagsfahrverbot


Nix da-es ist wie TT schon geschrieben hat: Lkws haben Sonntags mit Anhänger Fahrverbot-egal ob kleiner Kastenwagen,VW-Bus o.w.a.i-Fahrzeugschein "LKW" Sonntags nur ohne Anhänger-sonst teuer.

Das mit 7,5 To bezieht sich auf Lkw ohne Anhänger.

68

Mittwoch, 21. September 2011, 07:45

Zitat

Original von Martini
...Lkws haben Sonntags mit Anhänger Fahrverbot-egal ob kleiner Kastenwagen,VW-Bus o.w.a.i-Fahrzeugschein "LKW" Sonntags nur ohne Anhänger-sonst teuer.
....

Hast Du den Gesetzestext?
Das würde mich näher interessieren ;-)

Tauchteddy

unregistriert

69

Mittwoch, 21. September 2011, 08:11

§30 Absatz 3 StVO sagt:
"(3) An Sonn- und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0 bis 22 Uhr Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht verkehren."

Das ist es was du nachfragtest.

70

Sonntag, 6. November 2011, 12:06

Mahlzeit Leute - ich komme mal wieder mit diesem Super-Thema an...

Also, ab 1.1.2012 wird`s ernst im Kohlenpott, das wisst ihr ja alle.

Folgende Frage:
Muss die Stadt Flächen zur Verfügung stellen, ausserhalb der Umweltzone, auf denen
a) die Fahrzeuge abgestellt werden können die sich nicht mehr in der Zone aufhalten dürfen
und
b) wo die Leute die von auswärts in die Zone einfahren wollen aber nicht mehr dürfen ihre Fahrzeuge parken dürfen (z.B. Besuch aus anderen Städten)
??

Ich habe deswegen schon mit dem für mich zuständigen Ordungsamt gesprochen und mit dem Umeltministerium NRW.
Ordungsamt meiner Stadt sagte: "Wenn jemand (z.B. Besuch) von ausserhalb auf die Zone zufährt, kann er seinen Wagen NIRGENDWO abstellen, sondern soll/muss UMKEHREN." Ziemlich freche Antwort von dem Zombie auf dem Behördensessel, fand ich.
Umweltministerium sagt: "Kommune muss das klären und ggf. Fläche zur Verfügung stellen". Als Ansprechpartner könne/solle ich mich mit meinem Anliegen an die Parteien im Rathaus wenden.

What meint ihr?

Grüße
Freek

Tauchteddy

unregistriert

71

Sonntag, 6. November 2011, 16:16

Jeder muss selbst sehen, wo er sein Fahrzeug abstellt. Wenn ich irgendwohin fahre, kann ich doch nicht in der Stadtverwaltung anrufen und sagen "Bringen Sie mir sofort einen Parkplatz".
Selten so eine bekloppte Idee gelesen ...

72

Sonntag, 6. November 2011, 17:37

Ich denke das da das letzte Wort mit diesem UNSINN noch nicht gesprochen wurde,
da es dann für einige 1000 Fz-Halter die zur Arbeit (o.ä.)kommen müssen zum Super-GAU kommen wird!
Ich hoffe nur das genug Betroffene unserer Regierung,
bzw den Befürworter dieser Aktion dann den Stinkefinger zeigen werden!

73

Sonntag, 6. November 2011, 18:26

bin zwar nicht betroffen Thomas, aber gebe Dir vollkommen Recht

74

Sonntag, 6. November 2011, 18:31

Na und, in Berlin und anderen Großstädten wurde auf die Halter/Fahrer
von alten Kisten auch keine Rücksicht genommen. ;-)

the cat

unregistriert

75

Sonntag, 6. November 2011, 19:36

wollt grad sagen---also ich habe mich ans eu parlament gewandt:
1.) hab quasi fahrverbot da ich mir n grünes nicht leisten kann
2.) stossen die CR diese -motoren schon nach 10 000 km laufleistung mehr feinstzaub aus als vorstellbar ist-(lt- TÜV abteilung in ulm) da es ja keine wiederkehrende prüfung gibt. also bevorzugt das gesetz autos, ohne überprüfung ob deren werte eingehalten werden.
3.) sind ja nun schon bundesstrassen OHNE ankündigung auf einmal nur noch für grün zugelassen- ohne ausweichmöglichkeit.
gerne nach 120 km freier fahrt- zb. stuttgart nördlingen 20 km vor schwäb gmünd. oder freiburg...
ich mein- ich zahl ja noch kfz steuer....

76

Sonntag, 6. November 2011, 20:45

als auf meinem 408er Benziner noch kein H drauf war bin ich einfach reingefahren nach Frankfurt.
Ist zwar ein Benziner aber da kein KAT wollen se mir keine Plakette geben ...
Kontrolliert wurde nirgends dort in Frankfurt

Tauchteddy

unregistriert

77

Sonntag, 6. November 2011, 21:58

Ganz einfach: wer sich kein Auto mit grüner Plakette kaufen kann oder will, der nutzt eben den ÖPNV. Wo ist das Problem?

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

78

Sonntag, 6. November 2011, 22:58

Zitat

Original von Tauchteddy
Ganz einfach: wer sich kein Auto mit grüner Plakette kaufen kann oder will, der nutzt eben den ÖPNV. Wo ist das Problem?


Moin,

klar, kleine Handwerksbetriebe oder handwerkliche Einzelkämpfer oder unzählige Helfer in sozialen Diensten etc.
fahren dann mit Material oder Handwerkszeugs mit öffentlichen Verkehsmitteln :-O
Tolle Vorstellung, wenn ich mir vorstelle das an den Haltestellen ein Handwerker mit einer
4 Meter langen Teppichrolle in den Bus will :-O

Gruß Gert



- Editiert von southwind am 07.11.2011, 07:45 -
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

79

Montag, 7. November 2011, 06:24

@TT
Es geht doch nicht um das "kaufen will", sondern um das "haben"!
Allein ein Beispiel aus meinem Bekanntenkreis,
wo von 12 Personen dann 4 ihr VORHANDENES Fahrzeug in die Tonne kloppen können
und 3 davon nicht mehr ohne Fz. zu ihrer Arbeitsstelle kommen.
Der Witz ist dabei, das diese Fz. nicht älter als max. 6 Jahre alt sind.
Und der Oberbrüller ist dabei, WER KAUFT DANN SOLCH EIN WAGEN...
den man in keiner Unsinn-Zone mehr nutzen kann?
ERGO:
Das Fz. kannst Du nur noch verschrotten und dann im Ernstfall einen Kredi aufnehmen,
weil die Preise für brauchbare Fz. dann kaum mal eben so bezahlbar sein werden (Angebot-Nachfrage)!

Aber wir Deutschen sind so blöd und nehmen es "wohlwollend" hin...
in anderen Ländern würden schon längst Steine fliegen,
nur hier nicht... weil jammern schöner ist &klatschen1

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

80

Montag, 7. November 2011, 09:32

Moin,

ein Bild aus dem letzten Jahr:



das ist ein Linienschiff der Grimaldi Shipping Flotte die fast wöchentlich
den Hamburger Hafen mit Fahrzeugen
ohne Umweltplakette verlässt.
Nun sticken die \"Kisten\" in Afrika munter
weiter ;-)
Mal ganz abgesehen von den "Abgasen" die so ein Dampfer mit seinem Schweröl produziert.
Welch ein Schwachsinn 8-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.