Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:10

Betr.:Petition: Immissionsschutz - Bestandsschutz für Altfahrzeuge bezüglich Umweltzonen

ACHTUNG!
Bitte mit unterzeichnen und Freunden und Bekannten weiterleiten!
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=21288

&klasse1

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 18:21

Hast du die geschrieben?
Meinst nicht das 25 Jahre und älter nicht etwas zu hohes Alter sind ?
Teilweise sind ja schon 10 Jahre alte Fahrzeuge betroffen ...

3

Dienstag, 10. Januar 2012, 18:27

Zitat

Original von LF408G
Hast du die geschrieben?
Meinst nicht das 25 Jahre und älter nicht etwas zu hohes Alter sind ?
Teilweise sind ja schon 10 Jahre alte Fahrzeuge betroffen ...

Ne, ich bin das nicht, ist ein Bekannter ;-)

Zum Thema "25 Jahre"... ist schon richtig, nur jüngere Fz. (10-15 J. alt) sind keine Altfahrzeuge ;-)

4

Dienstag, 10. Januar 2012, 19:48

Jo aber die Fahrzeuge betrifft es ja meistens
Wenn ich sehe das wir jetzt in der Firma Reisebusse umrüsten müssen für mehrere Tausend Euro pro Bus das die ne grüne Plakette kriegen ...
Wobei die Busse grade mal um die 5 Jahre alt sind.

Michi9999

unregistriert

5

Dienstag, 10. Januar 2012, 20:21

Ich finde es schade, dass diese durchaus gute Petition, so viele Rechtschreibfehler enthält. Eine etwas seriösere Aufmachung würde hier sicher gut tun. Trotzdem schliesse ich mich gerne der Petition an und werde gleich zeichnen.

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2012, 21:19

Zitat

Original von LF408G
Hast du die geschrieben?
Meinst nicht das 25 Jahre und älter nicht etwas zu hohes Alter sind ?
Teilweise sind ja schon 10 Jahre alte Fahrzeuge betroffen ...




10 ?????


mmc pajero 2007 !!!!!!!!!


gruß

emsi.

Wohnort: Göttingen

Beruf: Kaufmann

Fahrzeug: Ford Scorpio , MUSSO, VW LT Tabbert Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2012, 23:24

Hallo

Ich habe da mal mitgemacht, auch wenn ich nicht glaube das das hilft, wegen den paar Altlastenfahrern ändern die doch den Schwachsinn nicht , eher gehen wir zu Fuß.

gruß Claus


PS ich habe Glück bei uns gibt es keine Dummweltzonen und wo doch, dafür gibts ne Ausnahme. &winke3

8

Mittwoch, 11. Januar 2012, 08:29

mich betrifft es auch nicht (ich fahr jetzt nen amischlitten mit H), trotzdem ärgert mich sowas...

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2012, 08:37

Zitat

Original von Michi9999
Ich finde es schade, dass diese durchaus gute Petition, so viele Rechtschreibfehler enthält. Eine etwas seriösere Aufmachung würde hier sicher gut tun. Trotzdem schliesse ich mich gerne der Petition an und werde gleich zeichnen.


Sehe ich auch so, beim Lesen bekomme ich "Augenkrebs" und das nicht nur wegen der Rechtschreibfehler 8-( . Die Art und Weise, wie hier ein durchaus sinnvolles Anliegen vorgebracht wird, schadet in meinen Augen der Sache eher, als dass sie nützt.
Unter so ein Pamphlet setze ich weder beruflich noch privat meine Unterschrift egal wofür oder wogegen das ist.

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

10

Mittwoch, 11. Januar 2012, 08:54

Sorry, wenn ich jetzt so einen gequirlten Schwachsinn lese bekomme ich was ganz anderes...
Ich frage mich ernsthaft was an der Petition nicht zu verstehen ist??
Es geht um die Petition und nicht um irgendwelche Schreibfehler!!!!
Wer auf der Suche nach irgendwelchen Grammatikalischen Fehlern ist, braucht keine Freunde und erst recht keinerlei Hilfe!!

Sorry, aber das musste mal raus
&koppannewand &ohschreck

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Januar 2012, 09:41

...was hat "DAS" in einer Petition zu suchen? - Das interessiert keinen Menschen. 8-(

Zitat

Eine Familie mit 3 Kindern , 2 Erwachsene, Wohnung , Betriebskosten usw. mit einem Verdiener (1 Ernährer der Familie ) mit durchschnittseinkommen zwischen 1800,00 - bis 2500,00 Euro Netto bei besser Verdienenden . Wohnung Kaltmiete 3 Zimmer KDB ---> zwischen 450,00 bis zu 600,00 Euro je nach Region. Betriebs und Nebenkosten -----> 150,00 bis 250,00 Euro je nach Heizung usw. Grundnahrungsmittel Einkauf für 5 Personen im Monat --> zwischen 350,00 und 400,00 Euro Kleidung ? , Schulbedarf ? , Taschengeld ? , Benzin o. Dieselkosten , Überhöhte Kfz-Steuer wegen Alt - Fahrzeug , Laufende Versicherungskosten aller Art und so weiter !. Wo ? und vor allem wie ? soll eine Familie da noch das Geld für einen Neuwagen Aufbringen ?, ist die Politik Blind oder wird sich nur noch auf Statistiken verlassen die nicht einmal der Wahrheit über Deutsche Einkommen auch nur im Entferntesten entsprechen ???.


Da kann ich den Herren Vorschreibern nur zustimmen. - Rechtschreibfehler ließen sich auch mit wenig Aufwand vermeiden. Jede Textverarbeitung hat ´ne Rechtschreibkontrolle eingebaut...Schade eigentlich
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Januar 2012, 09:55

Die Form der Petition zu bewerten ist eine andere Baustelle. Ich habe keine Ahnung ob es eine Richtlinie dafür gibt oder nicht.
Gut finde ich dass etwas getan wird!! Der Gedanke ist ein Guter und das ist doch dass was zählt. Wie soll denn das schaden? Und was spricht denn dagegen gleich eine Zweite, Dritte und Vierte hinterher zu schicken? Also nicht nur Kritik sondern Machen ist gefragt!

Pit ;-)

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:06

Zitat

Original von Herbert

Zitat

Original von Michi9999
Ich finde es schade, dass diese durchaus gute Petition, so viele Rechtschreibfehler enthält. Eine etwas seriösere Aufmachung würde hier sicher gut tun. Trotzdem schliesse ich mich gerne der Petition an und werde gleich zeichnen.


Sehe ich auch so, beim Lesen bekomme ich "Augenkrebs" und das nicht nur wegen der Rechtschreibfehler 8-( . Die Art und Weise, wie hier ein durchaus sinnvolles Anliegen vorgebracht wird, schadet in meinen Augen der Sache eher, als dass sie nützt.
Unter so ein Pamphlet setze ich weder beruflich noch privat meine Unterschrift egal wofür oder wogegen das ist.

Grüßle
Herbert


Ich bin weit entfernt davon zu Behaupten ich schreibe fehlerfreies Deutsch, aber irgendwie vermisse ich in dem Beitrag auch das eine oder andere Komma?!?
Persönlich erachte ich den Mut zur Petition wichtiger als einen Text ohne Rechtschreibfehler. Es nützt keine rechtschreibfehlerfreie Petition, die nicht geschrieben wurde!!!


Wer bei mir Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten. Wer möchte darf sie auch zurückschicken, aber bitte dann 0,55 Eur in Briefmarken beilegen!
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

14

Mittwoch, 11. Januar 2012, 11:14

Zitat

Original von Herbert

Zitat

Original von Michi9999
Ich finde es schade, dass diese durchaus gute Petition, so viele Rechtschreibfehler enthält. Eine etwas seriösere Aufmachung würde hier sicher gut tun. Trotzdem schliesse ich mich gerne der Petition an und werde gleich zeichnen.


Sehe ich auch so, beim Lesen bekomme ich "Augenkrebs" und das nicht nur wegen der Rechtschreibfehler 8-( . Die Art und Weise, wie hier ein durchaus sinnvolles Anliegen vorgebracht wird, schadet in meinen Augen der Sache eher, als dass sie nützt.
Unter so ein Pamphlet setze ich weder beruflich noch privat meine Unterschrift egal wofür oder wogegen das ist.

Grüßle
Herbert


So isses und außerdem,
wieviel Petitionen sollen noch dagegen geschrieben werden?

Das ist alles schon x-mal durchgekaut worden.

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Januar 2012, 12:20

Zitat

Original von Stefan

Zitat

Original von Herbert

Zitat

Original von Michi9999
Ich finde es schade, dass diese durchaus gute Petition, so viele Rechtschreibfehler enthält. Eine etwas seriösere Aufmachung würde hier sicher gut tun. Trotzdem schliesse ich mich gerne der Petition an und werde gleich zeichnen.


Sehe ich auch so, beim Lesen bekomme ich "Augenkrebs" und das nicht nur wegen der Rechtschreibfehler 8-( . Die Art und Weise, wie hier ein durchaus sinnvolles Anliegen vorgebracht wird, schadet in meinen Augen der Sache eher, als dass sie nützt.
Unter so ein Pamphlet setze ich weder beruflich noch privat meine Unterschrift egal wofür oder wogegen das ist.

Grüßle
Herbert


So isses und außerdem,
wieviel Petitionen sollen noch dagegen geschrieben werden?

Das ist alles schon x-mal durchgekaut worden.


Ja, daran kann man erkennen, dass dieses Thema wichtig ist.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Januar 2012, 13:41

Hallo Mölly,

wie meinem Beitrag bei genauem Lesen zu entnehmen ist, geht es mir weniger um Rechtschreibfehler oder Grammatik sondern um die Art und Weise, also um die inhaltliche Botschaft der Petition und wie das vermittelt wird.

Zitat

Wer auf der Suche nach irgendwelchen Grammatikalischen Fehlern ist, braucht keine Freunde und erst recht keinerlei Hilfe!!


Sorry, ich war nicht auf der Suche, das fällt einem dermaßen in die Augen, dass man gar nicht daran vorbei kommt. Und dass ich deshalb keine Freunde brauche und erst recht keine Hilfe, bestreite ich mal heftigst. Allerdings würde ich einem Freund, der so was aufsetzt, vorher empfehlen, sich von einem, der sich in der Materie auskennt beraten zu lassen, bevor er sich in der Öffentlichkeit damit blamiert.

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Michi9999

unregistriert

17

Mittwoch, 11. Januar 2012, 13:53

@ Mölly

Mal ganz ehrlich. Ein Word Rechtschreibprogramm ist serienmässig dabei. Wenn man etwas gutes tun will, in Form einer Petition, dann schadet es doch nicht, mal die Rechtschreibprüfung darüberlaufen zu lassen. Das kostet 2 Minuten. 2 Minuten, die dem Lesenden die Arbeit wesentlich vereinfachen würden. Kommas, zum Abtrennen von Nebensätzen, tragen auch wesentlich zum besseren Verständnis bei. Also mit wenig Aufwand, kann man die Sache auch gut machen. Bei Deinem Auto pfuscht Du doch auch nicht rum und machst die Sache ordentlich.

Deine Aussage zum Thema Freund und Hilfe benötigen, finde ich einfach nur deplaziert. Da fühle ich mich auch nicht angesprochen.

Ich habe die Petition trotzdem gezeichnet, weil mir diese Angelegenheit auch wichtig ist. Mit vielen Unterschriften, kann man evtl. auch etwas erreichen.

Grüße.
Michi

Tauchteddy

unregistriert

18

Mittwoch, 11. Januar 2012, 15:04

Danke Helmut, da brauche ich mir nicht die Mühe des Lesens zu machen :-O

Wohnort: Göttingen

Beruf: Kaufmann

Fahrzeug: Ford Scorpio , MUSSO, VW LT Tabbert Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Januar 2012, 17:48

tauchteddy Danke Helmut, da brauche ich mir nicht die Mühe des Lesens zu machen

stimmt , das brauchst du nicht , du hast anscheinend keine Probleme in Berlin mit den Umweltzonen weiß der Geier warum ? Entweder kennst du die Lücken oder hast ein H Kennzeichen.

gut, Rechtschreibung hin oder her, wichtig ist überhaupt was zu tun und nicht auf den Fehler der anderen rumzuhacken. Hätten ja mal Menschen wie z. B Tauchteddy, er ist ja des Schreibens und formulierens mächtig, eine Pedition eingereicht und wenn es geht noch mit den nötigen §, kennt es sich ja aus.

aber da kommt nix !!!!! 8-(

so, meine Rechtschreibfehler könnt ihr bei Ebay versteigern. &baeh3

20

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18:23

Danke Ihr Lieben, denen es weniger um die Rechtschreibung geht,
sondern um den Sinn und Zweck der Petition!

Den anderen kann ich nur sagen, macht weiter so!
Bin nur mal gespannt ob hier im Forum auch jemand die Traute hat,
den einen oder anderen auf seine Rechtschreibung öffentlich anzusprechen...
Ich denke das macht keiner, da ja dann diese Person gegenwärtig ist.
Und an diejenigen, denen es egal ist ob die Petition positiv oder
negativ ausgeht (wie man oben im Tröööt lesen konnte)...
im Falle eines negativen Ergebnisses... mault bloß nicht, wenn Ihr mit Eurem Fahrzug
in einer Dummweltzone gepackt werdet, weil Ihr dort nicht fahren durftet!!
Denn das wäre bei weitem peinlicher als ein falsches Satzzeichen oder ein falscher Buchstabe :-O 8_)

In diesem Sinne...