Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18:47

Hallo zusammen,

ich werde die Petition nicht zeichnen, da ich damit im Umkehrschluss eine Sinnhaftigkeit dieser Dummweltzonen anerkennen würde. Ich kann nicht eine Ausnahmegenehmigung von irgendetwas fordern, dass ich in seinen Grundzügen schon für komplett schwachsinnig halte und als Sieg der Automobillobby über die Vernunft empfinde. Da ich mit meinem "Stinker" nicht mehr in die "Zonengebiete" darf, werden diese auch mit dem grün-plakettierten Kleinwagen nicht mehr besucht. Auch andere Städte haben hübsche Geschäfte....
- Editiert von Matz am 11.01.2012, 18:54 -
Signatur von »Matz« Viele Grüße
Matz

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:10

So, habe mir gerade die Diskussion der Petition, die unter dem angeführten Link geführt wird angetan.

Zwei Zitate, die für sich sprechen:
Eine Meinung zum Einreicher der Petition:

Zitat

Hier muss mensch ja echt nicht gegen die Petition argumentieren, Jahkal (offensichtlich der Einreicher der Petition) erledigt das mit seinem extrem rüpelhaften, asozialen Gebahren ja komplett allein. Und argumentativem Vorgehen gegenüber scheint er auch nicht mal ansatzweise aufgeschlossen zu sein, es zählt nur die Pöbelei und die Beleidigung, und natürlich die ihm von Gott höchstpersönlich zugeteilte Rechthaberei (so nennt mensch das doch, wenn einer immer recht hat, oder ?


Und ein Hinweis der Moderation:

Zitat

Die Diskussion des gestrigen Abends entspricht in weiten Teilen nicht den Vorgaben der Richtlinie für die Behandlung von öffentlichen Petitionen, die alle Nutzer mit Ihrer Registrierung akzeptiert haben. Bitte bleiben Sie also beim Thema der Petition und diskutieren Sie dieses sachlich. Unsachliche Äußerungen sowie Beiträge, die in keinem sachlichen Zusammenhang mit dem Thema der Petition stehen, sind in den Foren dieser Seite nicht zulässig und führen zur Löschung von Beiträgen oder zur Sperrung von einzelnen Teilnehmern. Dies gilt für alle an der Diskussion beteiligten Nutzer. Dazu gehört auch eine der Würde des Parlaments angemessene Sprache. Weitere Verstöße wird die Moderation nicht zulassen!


Danach wurde eine Beitrag von "Jahkal" von der Moderation gelöscht. Ich denke der Einreicher der Petition schießt sich selber ins Knie und schadet der Sache 8-( Genau das, was ich befürchtet habe...8-(

Grüßle vom
Herbert, der bei Einführung der Umweltzone in Stuttgart vor ein paar Jahren seine Landtagsabgeordneten und den Finanzminister angeschrieben hatte und auch mehrere Petitionen mitgezeichnet hat. Nicht erwartet hatte ich Antworten von allen, die tatsächlich kamen. Kann ich mir jetzt ins Klo hängen :-O
In Stuttgart gilt seit 1.1.2012 nur noch "grün" und ich fahre als Womo einen anerkannten Oldie mit H-Kennzeichen.
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

HarunAlRaschid

unregistriert

23

Donnerstag, 12. Januar 2012, 12:00

Zitat

Original von Mölly
Bin nur mal gespannt ob hier im Forum auch jemand die Traute hat,
den einen oder anderen auf seine Rechtschreibung öffentlich anzusprechen...
Ich denke das macht keiner, da ja dann diese Person gegenwärtig ist.


Ich würde das bei manchen Beiträgen hier gerne tun,
verkneife es mir aber.

Nicht weil ich mich nicht traue
sondern einfach weil ich sicher bin,
dass es sowieso nichts nützen würde...

Aber trotzdem finde ich es gerade heute,
wo jeder einen PC und ein Rechtschreibprüfungsprogramm hat,
als grobe Rücksichtslosigkeit,
solchen Textmüll zu veröffentlichen.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Januar 2012, 15:17

Zitat

Original von HarunAlRaschid

Zitat

Original von Mölly
Bin nur mal gespannt ob hier im Forum auch jemand die Traute hat,
den einen oder anderen auf seine Rechtschreibung öffentlich anzusprechen...
Ich denke das macht keiner, da ja dann diese Person gegenwärtig ist.


Ich würde das bei manchen Beiträgen hier gerne tun,
verkneife es mir aber.

Nicht weil ich mich nicht traue
sondern einfach weil ich sicher bin,
dass es sowieso nichts nützen würde...

Aber trotzdem finde ich es gerade heute,
wo jeder einen PC und ein Rechtschreibprüfungsprogramm hat,
als grobe Rücksichtslosigkeit,
solchen Textmüll zu veröffentlichen.


Moin,

ic finde das Thema ist hier im Forum oft genug durchgekaut worden.
Wie bei fast allen Geschichten gibt es auch hier mehr als nur s/w.
Trotz Rechtschreibprogramm und anderer Hilfsmittel ;-)

Zitat

Original von Mölly Bin nur mal gespannt ob hier im Forum auch jemand die Traute hat, den einen oder anderen auf seine Rechtschreibung öffentlich anzusprechen...




Sollte irgend Jemand einen User hier öffentlich, wegen seiner Rechtschreibung bloßstellen, wird er vom Team für einige Zeit vom Forum ausgeschlossen.

Zurück zum Thema dieses Tröt`s ;-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:23

Ich habe mir eben die ganze Diskussion im Petitionsforum durchgelesen und kann Herbert nur zustimmen. 8-(
Ich halte die ganzen Umweltzonen für erwiesenen Unsinn, meiner Meinung nach müssen sie weg. Alles andere macht keinen Sinn.

Gruß von Hucky, der in Ostwestfalen auf einer umweltzonenmäßigen Insel der Glückseligen wohnt.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

rossi-mike

unregistriert

26

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:38

Zitat

Original von HarunAlRaschid

Zitat

Original von Mölly
Bin nur mal gespannt ob hier im Forum auch jemand die Traute hat,
den einen oder anderen auf seine Rechtschreibung öffentlich anzusprechen...
Ich denke das macht keiner, da ja dann diese Person gegenwärtig ist.


Ich würde das bei manchen Beiträgen hier gerne tun,
verkneife es mir aber.

Nicht weil ich mich nicht traue
sondern einfach weil ich sicher bin,
dass es sowieso nichts nützen würde...

Aber trotzdem finde ich es gerade heute,
wo jeder einen PC und ein Rechtschreibprüfungsprogramm hat,
als grobe Rücksichtslosigkeit,
solchen Textmüll zu veröffentlichen.





müll verzapfen wohl andere mehr................
so oft wie die rechtschreibung geändert wird frag ich mich was sinn macht?????..........wozu????
bullshit gibt echt wichtigeres .... 8-)

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. Januar 2012, 20:07

Ich unterzeichne nicht.Die Form und der Inhalt sind so meiner Unterschrift nicht würdig!

Es sind übrigens zwei paar Schuhe,hier im Forum,sozusagen im privaten Raum,die Rechtschreibung,aus welchem Grund auch immer ein wenig zu beugen oder eine öffentliche Petition zu verfassen.
Da geht diese Form GARNICHT!

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: DB 609D + T3 Syncro

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. Januar 2012, 20:27

Zitat

Original von Herbert...Die Art und Weise, wie hier ein durchaus sinnvolles Anliegen vorgebracht wird, schadet in meinen Augen der Sache eher, als dass sie nützt.


So sehe ich das auch.
Abgesehen davon, daß die Form auf manche schon abstoßend wirken mag, hätte hier die Argumentation auf breitere Basis gestellt sein müssen statt alleine auf "kein Geld".
Es gibt genug Gegenargumente zu finden, die, auch mit angeführt, das ganze besser untermauert hätten...
Zur Zeit sind es etwa 100 Mit-Zeichner, und das ist weit zu wenig:
Was ist das Quorum ? https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=faq#faq_3

Leider ist zu befürchten, daß dieser Passus auch nicht beachtet wurde:
Wann wird eine öffentliche Petition abgelehnt?
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=faq#faq_3

Ich sehe keinen Grund, diese Petition zu zeichnen.

Peter
- Editiert von Bielefelder_Düdo am 13.01.2012, 10:02 -
Signatur von »Bielefelder_Düdo« Der Weg ist das Ziel!

29

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:19

zitat.
Die Form der Petition zu bewerten ist eine andere Baustelle. Ich habe keine Ahnung ob es eine Richtlinie dafür gibt oder nicht.
Gut finde ich dass etwas getan wird!! Der Gedanke ist ein Guter und das ist doch dass was zählt. Wie soll denn das schaden? Und was spricht denn dagegen gleich eine Zweite, Dritte und Vierte hinterher zu schicken? Also nicht nur Kritik sondern Machen ist gefragt!
zitat ende.

genau das ist es , denn es gehört ein ganzer haufen huchtspe dazu erst mal dieses in " pamphlet "
durch den prüfungsausschuss zu bringen trotz der rechtschreibfehler , ihr seit einer der groessten foren im net ,aber keiner kam mal auf die idee selber einen solchen versuch zu starten , ich erachte die negativen beiträge als erniedrigend und sage schaut mal in den spiegel und frag euch ob ihr wirklich diese huchtspe gehabt haettet ? und euch mit abgeordneten per telefonaten und per briefpost auseinander zu setzen um dieses zu erreichen und zwar im sinne der leute die ungleich behandelt werden.

katze aus dem sack , ich habe diese sache ins rollen gebracht und jeden tag werden die zeichnungen mehr , auch ohne busfreaks.
jetzt kann der admin mich ja raus wippen.

grüße
torro

regentrude

unregistriert

30

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:37

moin

Zitat

denn es gehört ein ganzer haufen huchtspe dazu erst mal dieses in " pamphlet " durch den prüfungsausschuss zu bringen


mit huchtspe meinst du sicher ein jüdisches wort.. ..smile..

warum ich die petition für wenig sinnvoll halte, habe ich dir schon anderswo geschrieben.
dabei ging es nicht um die rechtschreibung..:-O

für mich bist du so, wie du dich hier jetzt darstellst, eine art schmock

natürlich kannst du deiner petition eine zweite und dritte hinterherschicken..
die werden auf genauso tönernen füssen stehen, wie die derzeitige.

du brauchst dafür 50.000 unterzeichner.. so wie du aber die petition formuliert hast, gibt es nur 100.000 betroffene..
sowas kann nicht klappen, sorry.

trotzdem gutes gelingen
magda
- Editiert von regentrude am 15.01.2012, 18:45 -

31

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:43

daaaanke für das nette wort , aber ich kann damit leben was andere nicht können.

32

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:53

Mal ehrlich - glaubst Du das bringt was?
Wenn sogar bewiesen ist das die Umweltzonen nichts bringen und die Belastungen sogar teilweise immer noch gestiegen sind.
Und trotzdem werden die Umweltzonen nicht entschärft oder wieder entfernt...
Wenn dann noch geschrieben wird mit Fahrzeugen ab 25 dann liest sich das so als würdest du die Umweltzonen an sich für sinnvoll halten ??

33

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:07

lF ? les das mal ganz in ruhe durch und zwar von anfang an.

da steht am anfang erst mal bestandschutz und nicht ausnahmegenehmigung davon steht da nichts, dann geht es um alt-fahrzeuge aller art die im sinne ! der zulassung gesamt 25 und mehr jahre alt sind und nicht erst ab 25 jahren wo steht das ?.

die petition ist einzig und alleine für den bestandschutz da und wer hier behauptet das hätte nichts mit dem verdienst zu tun , na der muss ja noch nen guten job haben , denn es gibt in deutschen landen , eben in der hoooooch geloooobten demokratie die keine mehr ist menschen , die sich nicht mehr mit ihrer eigenen hände arbeit vollständig selber ernähren können oder will das einer anzweifeln ? , es gibt genug menschen die unterstützung beantragt haben obwohl sie 8 und mehr stunden arbeiten gehen , des wegen ist die ignorantz hier so beschäment.

wer die petition nicht richtig versteht sollte es lassen und fertig.

34

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:12

und vor allem ist doch erst mal wichtig einen fuß in die türe zu bekommen oder wenigstens auf das problem an sich hinzuweisen , denn es wird ja schon wehement gegen die umweltzonen in der debatte gewettert , selbst einige gegner geben mölly und mir im prinzip recht.

fuß in die türe und weiter sehen das ist trumpf und sonst nichts.

35

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:31

ach und bevor ich das vergesse , ich erinnere nur mal an den aufstand damals hier wegen der kfz-steuer die maßlos angehoben wurde , mein gott war das ein theater , da schrien verschiedene :

einspruch einlegen , wir nehmen rechtsanwälte , wir berufen uns auf urteile !

und was ist da passiert , nothing is !!!!!!! , alles wurde abgelehnt.

genau so wird es zwar mit der petition passieren , aber man hat es wenigstens versucht und weiss dann was man von kommenden freunden mit ihren großen politischen versprechen zu halten hat .

man sollte nicht solchen wirbel um schreibfehler machen sondern sich bemerkbar machen auf jede art und weise.

regentrude

unregistriert

36

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:32

moin.

ich habe sowohl den titel als auch die begründung der petition gelesen..
..und deshalb auch nicht unterzeichnet..

passt beides nicht zusammen, ist dir das schon aufgefallen?

Zitat

dann geht es um alt-fahrzeuge aller art die im sinne ! der zulassung gesamt 25 und mehr jahre alt sind und nicht erst ab 25 jahren wo steht das ?.


wo das steht?
hallo?
das wort im sinne der zulassung taucht doch gar nicht auf..
guggst du deinen begründungstext vielleicht besser nochmal durch.. :O

und dann diese finanzielle einkommensbegründung dazu, die halte ich auch für wenig hilfreich..

da könnte doch die fahradfahrerlobby auch eine starten:
- da die feinstaubbelastung in ballungsräumen trotz umweltzonen nicht gesunken ist, sehen wir uns vermehrter umweltgefahr ausgesetzt. da die einkommensverhältnisse einer familie"jetzt kommt dein text" die anschaffung eines kleinwagens mit grüner plakette nicht hergibt, beantragen wir die radwege in ballungsräumen zukünftig zu überdachen und feinstaubfrei zu halten. dabei berufen wir uns auf das grundgesetz artikel 2

ironie aus.

im grunde auch egal.
meiner meinung nach hast du eine falsche petition erstellt und die noch zusätzlich falsch begründet.

hauptsache du hast spass dabei
magda

37

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:36

im sinne steht da nicht ist richtig , aber da steht : fahrzeuge die ein alter von xxxx und mehr erreicht haben , wie versteht man das ???????????? , als fahrzeuge die 25 jahre alt sind oder das alter von 25 und mehr ?

nu mach mal nen punkt.

38

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:57

mal eine anregung regentrude.
reich du doch mal eine petition rein zum thema : weg mit den umweltzonen xxxxxx ein !.

diese petition wird erst überhaupt nicht zur kenntniss genommen und wird nach einer eventuellen prüfung nicht veröffentlicht , eine solche reine petition ist vergebene liebesmühe egal wieviel oberschullehrer die geprüft haben , denn unser bvm beruft sich auf das eu recht und die verordnung über die luftreinhaltung in der eu.

sarkasmus und sprüche bringen den bürger nicht weiter in diesem lande.

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 15. Januar 2012, 20:41

Zitat

Original von Torro

reich du doch mal eine petition rein zum thema : weg mit den umweltzonen xxxxxx ein !.

diese petition wird erst überhaupt nicht zur kenntniss genommen und wird nach einer eventuellen prüfung nicht veröffentlicht , eine solche reine petition ist vergebene liebesmühe egal wieviel oberschullehrer die geprüft haben ,


mit verlaub, aber das ist völliger unsinn.

Petition: Immissionsschutz - Abschaffung aller Umweltzonen und Verbot der Neuschaffung vom 30.12.2009
z.zt in der parlamentarischen prüfung

Petition: Immissionsschutz - Umweltzonen vom 22.04.2009
abgeschlossen


Zitat

Original von Torro
unser bvm beruft sich auf das eu recht und die verordnung über die luftreinhaltung in der eu.


die eu verordnung fordert nur die luftreinhaltung, die umsetzung ist ländersache
und muß keinesfalls zwingend durch umweltzonen geschehen.
- Editiert von roadrunner am 15.01.2012, 20:47 -

40

Sonntag, 15. Januar 2012, 20:46

und mit wieviel zeichnungen wurde die beendet ? , man beachte das 50.000 zeichnungen nötig sind um die in schwung zu bekommen und ich habe bis heute keine petition da erlebt die dieses erreicht hat.

das ist fakt.