Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gabriel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: Postkögel (308 DP)

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2012, 15:25

Technische Änderung: Lkw-> Wohnmobil und Versicherung

Hallo Miteinander,

ich hab für meinen Postkögel ( noch Lkw) ein Gutachten für Wohnmobil machen lassen.
Alles schick. Ich hab aber bis Ende des Jahres noch die Versicherung für den LKW laufen, und will bei einer anderen Verischerung den als Wohnmobil ummelden lassen. Endet die LKW-Versicherung dann quasi automatisch, weil es das Fahrzeug so nicht mehr gibt bzw wisst ihr wie das gehandhabt wird?

Danke für eure Hilfe
Gabriel #winke3

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 08:22

Hallo Gabriel,

ich denke Du solltest die alte Versicherung zum 31.12.2012 kündigen und mit der neuen Versicherung eine Vertrag über Wohnmobil schließen.

Sicherheitshalber würde ich bei der neuen Versicherung mal anfragen...

Grüßle

Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

3

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 11:19

Korrekt ohne subjektives Denken muss es heißen:

Du musst den Brief ändern lassen und brauchst eine neue Doppelkarte. Versicherung ist erloschen, da anderes Fahrzeug.

WoMo Steuern werden dann sofort fällig 8-(

SYd #winke3

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17:29

Korrekt ohne subjektives Denken muss es heißen:
(...)Versicherung ist erloschen, da anderes Fahrzeug.


bei solchen sachen empfiehlt sich immer nen blick ins kleingedruckte.
in den allgemeinen bedingungen f. d. kfz versicherung wirst du folgenden absatz
so, oder so ähnlich formuliert, finden :

Vereinbarter Verwendungszweck:
Das Fahrzeug darf nur zu dem im Versicherungsvertrag angegebenen
Zweck verwendet werden.
Zeigen Sie uns jede Änderung am Fahrzeug und jede Änderung der
Verwendungsart unverzüglich an.


die umschlüsselung von lkw zu so.kfz ist mitnichten ein wagniswegfall
der zur kündigung bzw. beendung des vertragsverhältnisses führt,
sondern eine nutzungsänderung.
dadurch erlischt der vertrag nicht automatisch !

du zeigst als versicherungsnehmer die nutzungsänderung an,
und die versicherung errechnet dann die neue prämie.
ist die um mehr als 10% höher, berechtigt das zur außerordentlichen kündigung.

wenn nicht, läuft der vertag weiter, kann aber wie jedes jahr bis zum 30. november
mit wirkung 01.01. des folgejahres gekündigt wwerden.

gruß
roadrunner

dieser beitrag wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt. :-O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roadrunner« (24. Oktober 2012, 17:40)


Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 18:45

Ich sehe das wie der Straßenläufer :-O : Der Vertrag läuft weiter bis er gekündigt wird. Ich bin aber kein Versicherungskaufmann. Also unbedingt den "neuen" Versicherer befragen, ob die Altversicherung gekündigt werden muß, noch ist ja Zeit.