Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. November 2012, 19:06

Für dieses 508 Alkoven-Womo H-Zulassung???

Hallo

auf der Suche nach nem neuen Zuhause bin ich nun auf diese Fahrzeug gestoßen:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=166571453


Also Baujahr des Fahrzeugs ist ´77. Kann mir jemand sagen ob das ein H-Kennzeichen bekommen könnte vom Aufbau her? Hab bis jetzt sowas noch nicht bei den 508 gesehen. Und leider kann mir der Besitzer auch nicht sagen wann das umgebaut wurde. Er hatte es als normales Fahrzeug also Womo angemeldet. Im Fahrzeugbrief steht Baujahr 77 für das Fahrzeug und dann nur Wohnmobil ohne irgendein Datum und auch keinen Hinweis auf ein Umbaudatum/bzw Ummeldedatum. ???Kann es sein das dies so 77 schon direkt verbaut wurde??? Kann ich kaum glauben!
Haben wir was übersehen bei Fahrzeugbrief - steht das irgendwo versteckt und verschlüsselt?

Leider hab ich auch keine Infoseite mit Geschichte der Baureihen 508 gefunden - daher frag ich hier mal.

Vielen Dank schon mal, Smoko.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smoko« (27. Januar 2013, 15:58)


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. November 2012, 19:36

hallo smoko

das nen eigenbau. da hat irgent wan mal einer nen wowa hinten drauf gesezt und nen alkhowen drauf gebaut.

in den papieren stet nicht wan der umgebaut wurde zum womo. wen müste der der das mal gemacht hat rechnungen darüber haben aber meist sammeld die leute das nicht. gieb nicht fiele die sowas aufbewahren wan sie was gemacht und bezahlt haben für ihr womo.

wen müste man mal zum tüv fahren und fragen wie es aus siet op er ne H abnahme macht bei dem fahrzeuch.
anders wirste das nicht rausbekommen op du dafür nen H bekommst oder nicht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Mittwoch, 7. November 2012, 19:41

Moin,

ich kenne ein Wohnmobil mit exakt dem gleichen Aufbau, ob der es noch hat weiß ich nicht.

HarunAlRaschid

unregistriert

4

Mittwoch, 7. November 2012, 20:04

Mir kommen die Bilder etwas komisch vor-
zwischen dem 1. und dem 2. ist das Gras um mind. 20cm gewachsen?
Oder hat da wer mit der Bildbearbeitung gespielt?

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. November 2012, 20:14

Mir kommen die Bilder etwas komisch vor-
zwischen dem 1. und dem 2. ist das Gras um mind. 20cm gewachsen?
Oder hat da wer mit der Bildbearbeitung gespielt?


Naja, es wäre nicht außergewöhnlich, daß ein WoMo mal länger als 3 Tage an einem Fleck steht ... und währenddessen das Gras ohne jegliche Rücksichtnahme einfach weiterwächst. :-)

Aber das hier finde ich schon merkwürdiger: "Am 09.12.2011 ohne festgestellte Mängel durch den TÜV geprüft worden. Motor und Getriebe in ordnung. TÜV: 05.2012 AU: 12.2011"

Also waren wir am 9.12.2011 beim TÜV ... und warum dann nur bis zum Mai 2012? Und die AU gar nur bis Dezember 2011?? Kann mir mal das jemand erklären...?

VG, Frank.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. November 2012, 20:39

(...) am 9.12.2011 beim TÜV ... und warum dann nur bis zum Mai 2012? Und die AU gar nur bis Dezember 2011?? Kann mir mal das jemand erklären...?
Vielleicht zu spät zur HU gefahren und dann zurückdatiert? Ansonsten: Verkäufer anrufen und fragen... ;-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. November 2012, 23:35

schaue mal wan der brief ausgestellt wurde,wen nach zuweisen ist das er vor mehr als 20 jahren umgebaut wurde steht einen H meistens der ein schlechter zustand in wege ,wobei ich anhand von den bildern mir kein urteil erlauben will und kann.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. November 2012, 23:55

Moin Moin !

Wie schon geschrieben ,wird die Fälligkeit zurückdatiert worden sein.
Das mit der AU ist natürlich Quatsch, diese gab es zu dem damaligen Zeitpunkt schon gar nicht mehr.
Für ein H-Kennzeichen müsstest du nachweisen ,dass der Umbau in den ersten 10 Jahren erfolgt ist, also bis 1987.
Der allgemeine Zustand spricht allerdings sowieso gegen ein solches Kennzeichen ,soweit auf dem Bild erkennbar.

MfG Volker

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. November 2012, 07:03

moin, nu meinen senf dazu....:

mein damaliger ( und auch heutiger ) dipl.ing. begnügte sich mit dem äußeren erscheinungsbild des inneren, und wenn dann noch auf der heizung z.b. nen typenschild war, wo das alter des geräts drauf war.....dann war er glücklich und zufrieden............

gell erna............lp.....düdo....:-)

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. November 2012, 09:15

Mein Senf dazu:

Bilder ausdrucken, Brief als Kopie und damit zum TüV Onkel Deines Vertrauens. Vorsprechen und Fragen was zum H noch zu machen wäre. ggf. anderen Onkel anfragen.
Schätze mal, wenn er ne neue HU hat, und Du ein wenig in die Optik investierst, das H möglich ist.
Erst abklären, dann kaufen!
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

11

Donnerstag, 8. November 2012, 15:35

Also Baujahr des Fahrzeugs ist ´77. Kann mir jemand sagen ob das ein H-Kennzeichen bekommen könnte vom Aufbau her? Hab bis jetzt sowas noch nicht bei den 508 gesehen. Und leider kann mir der Besitzer auch nicht sagen wann das umgebaut wurde. Er hatte es als normales Fahrzeug also Womo angemeldet. Im Fahrzeugbrief steht Baujahr 77 für das Fahrzeug und dann nur Wohnmobil ohne irgendein Datum und auch keinen Hinweis auf ein Umbaudatum/bzw Ummeldedatum. ???Kann es sein das dies so 77 schon direkt verbaut wurde??? Kann ich kaum glauben!
Haben wir was übersehen bei Fahrzeugbrief - steht das irgendwo versteckt und verschlüsselt?
Also, bei meinem alten 207´er ( Bj: 80) gabs zum Aufbau auch nur nen neuen Brief dazu und kein Zeitnachweis des Umbaus. Hat dem Prüfer nicht gereicht. Dann hab ich den neuen Brief ganz genau untersucht und auf der letzten Seite was gefunden. Da stand, das der alte Brief laut §? (weiß nicht mehr) am blablaTag eingezogen wurde. Stempel und Unterschrift. Im Internet hab ich dann recherchiert was der §? den ist und siehe da, §? bedeutete: Größenveränderung (Länge, Breite, Höhe). Deshalb wurde der Fahrzeugschein eingezogen und neu ausgestellt. Mit diesem Datum hab ich dann die Eintragung des Umbaus nachgewiesen. §? ausgedruckt, zum Prüfer und siehe da: H-Kennzeichen!
Was heißen soll, schau dir alles nochmal ganz genau an, irgendwo könnte ein kleiner Hinweis dafür sein, wann sich auf der unserer Zeitachse etwas am Auto verändert hat. #tuev1

Gruss und viel Glück
Alex

12

Dienstag, 13. November 2012, 00:47

Hallo Leute

erstmal vielen Dank für die vielen Kommentare.

Hab bis jetzt schon oft gehört, dass da Tüv-Stellen sehr unterschiedlich sind...muss man vielleicht nur an den richtigen kommen:) wär mir aber ein bisschen unsicher...

ja man kann wohl mit etwas telefonieren (allerdings nur vom derzeitigen Fahrzeughalter) über die jeweiligen Ämter wo das Fahrzeug zugelassen wurde, herausfinden wann das zum Womo umgeschrieben wurde bzw. den alten Fahrzeugbrief finden der noch alles dokumentiert hatte...vielleicht klappt das ma...

Gruizis, Smoko