Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:22

Hat Lack Einfluß auf TÜV ?

Das Jahr ist mal wieder rum, mein Bussi muß zum TÜV. Jetzt hab ich gehört, daß seit diesem Jahr auch wegen ungleichmäßigem Lack gezickt wird. Wer weiß was darüber oder hat schon Erfahrungen gemacht?

MfG die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:27

Moin!

Die Lackqualität sollte für die Hauptuntersuchung irrelevant sein - kann aber je nach Zustand und Prüfer durchaus eine Rolle spielen, wenn das Fahrzeug eine H-Zulassung hat! Aber hier scjeint es einen besonders augeprägten Ermessensspielraum zu geben: Einem Prüfer ist es total egal, ob das Auto mehrfarbig gerollt ist, ein anderer Prüfer bemängelt schon eine suboptimale, aber einfarbige Lackierung bei einem H-zugelassenen Fahrzeug.

MfG Frank.

3

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:01

Danke Frank, das ging ja schnell. Mein O309 hat kein H , ist aber ein Sonderkfz-Büro.
Zur Zeit sieht er "fleckig" aus, weil Baustelle. Also werd ich wohl auf das Wohlwollen des Prüfers hoffen müßen.

Grüße die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:07

Moin.

Mein O309 hat kein H , ist aber ein Sonderkfz-Büro. Zur Zeit sieht er "fleckig" aus, weil Baustelle. Also werd ich wohl auf das Wohlwollen des Prüfers hoffen müßen.
So wie ich das sehe ist das in diesem Fall doch ziemlich egal, ob der Lack fleckig ist. Bei meinem W124er klebe ich sogar alle 2 Jahre Klebeband über die Rostlöcher am Kotflügel: keine tragenden Teile, keine scharfen Kanten, also kein Problem und Plakette drauf...

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

5

Mittwoch, 22. Mai 2013, 10:31

Hab bisher auch oft mit Anti-Atomkraftaufklebern uä. "geschweißt". Mir wurde aber gesagt, daß die Bestimmungen extrem verschärft wurden, bin ein bissle in Panik. Mechanische Dinge kann ich meistens selbst reparieren aber Bleche schweißen hab ich nicht drauf.

Grüßle die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!