Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Krasmo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: DB 508 1981

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. Oktober 2013, 16:49

Parken in der Umweltzone Zeichen 270.1/270.2 Owi nach §24STVG

Hallo,
ich habe eine Anhörung im Bußgeldverfahren wg. Verkehrsteilnahme durch Parken §41 Abs.1 iVm Anlage 2 StVO, §49 StVO, 24 StVG: 153 BKat erhalten.
Mein 508 von 1983 wird hier als Kleintransporter (Bis 3,5t zGG) bezeichnet.
Hat jemand von Euch Erfahrungen, ähnlicher Fall, mit welchem Busgeld etc. muss ich rechnen?
Ort war 10999, also SO36.
Danke für Eure Hilfe
Matthias

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. Oktober 2013, 16:54

Moin.

Soweit ich weiß kostet das 40 € und 1 Punkt. Der Punkt wird am 1.4.2014 aber wieder gelöscht. Ab dann kostet das nämlich 80 € ohne Punkte.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (27. Oktober 2013, 03:45) aus folgendem Grund: ab 1.4.2014


  • »Krasmo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: DB 508 1981

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. Oktober 2013, 17:03

Danke, ich komm wohl nicht drum herum mich um ein H zu bemühen!
Matthias

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 26. Oktober 2013, 17:13

moin..habe am 14.10. ein ähnliches schreiben erhalten, ort : 10437.. fzg : passat TDI , bj 94 ohne plakette,
antwort steht noch aus...
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Wohnort: wuppertal

Fahrzeug: MB LF 408 G,

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 26. Oktober 2013, 17:57

rumfahren darf man nicht aber der wagen ist liegen geblieben dan wollte ihr ihn zur nächsten werkstatt schlepppen und dan ist das Zug fahrzeug kaput gegangen und dan musste ihr ihn leider Parken das ihr den Verkeher nicht behindert

Wohnort: Nübel

Fahrzeug: T3 Postbus Bj.91 Hochdach

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:09

rumfahren darf man nicht aber der wagen ist liegen geblieben dan wollte ihr ihn zur nächsten werkstatt schlepppen und dan ist das Zug fahrzeug kaput gegangen und dan musste ihr ihn leider Parken das ihr den Verkeher nicht behindert

das ist doch nun nicht ernst gemeint :O
Pech gehabt ;-( die Euros abdrücken und gut ist ;-)

seid mir nicht böse, aber da hab ich unbedingt verständnis für

Gruß BB
Signatur von »Blue-Box« nix mehr LT, der neue ist ein T3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:17

aber da hab ich unbedingt verständnis für
Für die Abzocke in der Dummweltzone, die erwiesenermaßen eh nix außer miese Laune und Geld für den Staat bringt...?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Nübel

Fahrzeug: T3 Postbus Bj.91 Hochdach

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:48

aber da hab ich unbedingt verständnis für
Für die Abzocke in der Dummweltzone, die erwiesenermaßen eh nix außer miese Laune und Geld für den Staat bringt...?

Ma-Ke 8-)

:O aber für rumgeeiere, von wegen, abgeschleppe und da ist doch das Zugfahrzeug verreckt :O und ich mußte da parken,
weil er sonst ein verkehrshindernis ist :O muß man sich das geben (?)

Gruß BB
Signatur von »Blue-Box« nix mehr LT, der neue ist ein T3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 26. Oktober 2013, 18:59

...nee, das muss man sich nicht geben.

Außerdem wurde der Verordnungstext zum Zeichen 270.1 verändert. In § 41 Abs. 2 Nr. 6 StVO a. F. verbot das Zeichen den Verkehr mit Kraftfahrzeugen innerhalb der Verbotszone.
Jetzt heißt es: Kraftfahrzeugführer dürfen innerhalb einer so gekennzeichneten Zone bei Anordnung von Maßnahmen zur Vermeidung von schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen auf der Grundlage des § 40 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes nicht am Verkehr teilnehmen. Damit dürfte der ruhende Verkehr einbezogen sein.

So ein Einspruch ("Ich bin nicht gefahren, weisen Sie mir das nach" o.ä.) funktionierte soweit ich das mitbekommen habe früher, jetzt anscheinend nicht mehr.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

HarunAlRaschid

unregistriert

10

Sonntag, 27. Oktober 2013, 01:26

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 10:52)


Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Oktober 2013, 02:03

Ich warte noch drauf,
dass ich den ersten Strafzettel wegen meinem w124 Dieselkombi bekomme.

Dann werde ich als Antwort anfragen, ob man wirklich zwingen will,
statt mit einem 250er Diesel-Pkw mit Oxy-Kat
(der vermutlich eine rote Plakette kriegen würde, wenn ich wollte)
mit einem 508er mit 4 Liter OM314, Abgasnorm Euro -10,
3,5 to Gewicht, 6m Länge und 3 m Höhe,
aber mit H-Kennzeichen,
durch die Stadt zu donnern...

8-)


Und was bitte soll dann diese Anfrage bringen ... ???


VG,
Frank.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 27. Oktober 2013, 08:22

Und was bitte soll dann diese Anfrage bringen ... ???





das wäre auch meine frage an das berliner ordnungsamt gewesen.
der passat verbraucht nur etwa ein drittel des sprits meines
'umweltfreundlichen' busses mit H und hat weniger als die hälfte
des platzbedarfs..
nun werde ich durch bußgeld gezwungen, die innnenstadt legal
zu vergrobstauben. :O
was könnte ich mit deser frage an das ordnungsamt bewirken?
einsicht bei einem mitarbeiter, der diesen 'hilferuf' erhört? ..wohl eher nicht.
könnte mir vorstellen, das es als beleg benutzt wird, die H-istorischen
gesetzlich zu verbannen (und ich mir gefälligst einen neuwagen
in euro-8-norm aus deutscher produktion kaufe, etwa typ cayenne
mit über 20l stadtverbrauch)
es ist eh nur eine frage der zeit, wann die H-vorteile von
der rammsau zurückgedreht werden...tzzz


lg
Signatur von »ärpe« alles wird gut

HarunAlRaschid

unregistriert

13

Montag, 28. Oktober 2013, 15:49

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 10:51)


  • »Krasmo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: DB 508 1981

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 28. Oktober 2013, 20:19

Leider ist es so, dass eine Umweltzone keine ist, auch eine Ökosteuer ist es nicht, diese Begriffe werden missbraucht!
Ein 30 Jahre altes Automobil steht natürlich in Nachhaltigkeit gegenüber einem 3 mal recycelten besser da.
Im Schreiben der Behörde wird auf die Feinstaubverordnung Bezug genommen, das betrifft natürlich hochverdichtete Turbodiesel Fahrzeuge, die lungengängige krebserzeugende Stäube erzeugen, je ausgefeilter die Technik, desto fein zerhackter und lungengängiger die Partikel, dies trifft nicht auf den OM 314 zu, der lediglich für alle sichtbaren Ruß ausstösst. Also s. Zeile 1!
Totzdem, ich habe natürlich den Fragebogen ausgefüllt und meine Verfehlung eingestanden, alles Andere hätte keinen Zweck, denn ich habe nicht den Enthusiasmus, die Zeit und das Geld eine Grundsatzdiskussion oder einen Rechtsstreit auszuführen. Ich hoffe also, dass ich zu meinen ca. 600€ Kfz Steuern neben den 40€ "Strafe" nicht auch noch 23,50 Gebühren bezahlen muss!
Matthias