Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. März 2014, 19:29

Maut im Ausland für DÜDO über 3,5 t mit deutschem H Kennzeichen

Hallo Gemeinde,
weis jemand ob ein Fahrzeug über 3,5t und deutschem H Kennzeichen irgendwo von der Autobahnmaut befreit ist ??.
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. März 2014, 19:47

Hallo DüDo

In der Schweiz bist du von der Schwerverkehrsabgabe "befreit".
Also freie Fahrt auf allen Strassen, inkl. den Autobahnen #winke3

liebe Grüsse vom Muger
.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. März 2014, 20:21

moin..nur wenn du es bei der EINREISE ausfüllst..
suchfunktion 'schwerlastbefreiung schweiz' aufrufen..
ich habs nicht gemacht und trotz H gezahlt..
und weil der schweizer zolldepp noch rassistische sprüche
klopfte, meide ich die schweiz.

just my two-euro-cent.. 8-)
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. März 2014, 21:24

Hallo DüDo

In der Schweiz bist du von der Schwerverkehrsabgabe "befreit".
Also freie Fahrt auf allen Strassen, inkl. den Autobahnen #winke3

liebe Grüsse vom Muger
.


Theoretisch schon. Allerdings wurde ich beide Male trotzdem abkassiert. Ohne die Zahlung der pauschalen Schwerlastabgabe wurde mir trotz H-Kennzeichen und Originalzustand in Basel die Einreise verweigert. Ich würde mich also nicht darauf verlassen. Viel Spaß bei der Diskussion mit den schweizer Zollbeamten. O-Ton: "Das sind nur Gesetze..."

VG, Frank.

Wohnort: Helferskirchen

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: 608 310 310d VW T4 Citroen Bellingo

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. März 2014, 21:53

An der Grenzstation der Schweitz einfach mit deinem Fahrzeugschein ins
Zollamt gehen und eine Bescheinigung für eine Mautbefreiung für
Veteranenfahrzeuge aushändigen lassen.
Dann zahlt man auch nix bei einer Kotrolle. :-)

Fahrzeug: 72' 508 Alukoffer/Alkoven

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. März 2014, 22:27

Nabend,

ich fahre auch seit Jahren durch die Schweiz ohne Maut zahlen zu müssen. Das erste mal war etwas knifflig, weil die Zolbeamten das Formular selber nicht kannten. Aber einmal erhalten, habe ich einfach bei der Einreise mein altes Formular hingehalten und gesagt, dass ich so eines wieder haben möchte. Klappt wunderbar.

Gruß,
dagegen
Signatur von »dagegen« --
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.
Jean Paul

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2014, 06:15

Hallo dagegen, kannst Du das Teil hier nicht mal einstellen wie es aussieht. Würde es anderen wie z.B. Auch mir die Sache vereinfachen.
Gruß Klaus

  • »DüDo79« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 28. März 2014, 09:01

hallo ihr Busfreaks da draussen, #winke3
schön das ich jetzt weiss wie ich ( wenn ich das will 8( ?)
Mautfrei in/durch die Schweiz komme.

Habt ihr auch noch hilfreiche Tipps für andere Länder z.B Frankreich oder Italien.
Muss ich Maut z.B auf den Weg nach Griechenland/Türkei oder Marokko zahlen, wenn ja wo und wie komm ich da rum :-| ;-) ?
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 28. März 2014, 09:06

Richtung Marokko nicht durch CH und keine Autobahnen benutzen, dann kosts nischt!
Gruß Peter :-)
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 28. März 2014, 09:24

Hallo
Hier ist der Tröt dazu
H-Zulassung durch die Schweiz

Gruß Ralf

Sparkassenmobilist

unregistriert

11

Freitag, 28. März 2014, 10:22

moin

In Ösiland must du die GO-Box haben .. H wird abkassiert wie die schlimmsten Umweltsünder ;-)
Also Ösiland für mich ein NOGO somit dann auch alles was darunter liegt.

Eigentlich fällt mir kaum ein Land ein wo man nicht zahlt.

Wie ist das eigentlich in Dänemark? War da schon lange nicht und überlegen nach Lökken zu fahren im Sommer
zum Gleitschirm fliegen

Peter

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 28. März 2014, 11:30

Halo

Manche sind schon nicht einfach zufrieden zu stellen: Da ist die Schweiz weit und breit das einzige Land, wo H-Fahrzeuge nix bezahlen müssen – und alle maulen herum! #klasse1

liebe Grüsse vom Muger
.

Sparkassenmobilist

unregistriert

13

Freitag, 28. März 2014, 11:44

also ich musste in der Schweiz immer Schwerlastdingsbums abdrücken ..
und das nicht zu knapp..

hat nix mit maulen zu tun.. aber ich bin individuell und wenn ich nichts bezahlen möchte fahre ich halt andere Richtung

;-)

Wohnort: Mühlhausen i.T.

Fahrzeug: Hymer 720

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 28. März 2014, 12:47

Nochwas zur Maut in der Schweiz

Also bei der Einreise von Bregenz über St.Margarethen-Vorlage des Fahrzeugscheines- Erhalt der Bescheinigung und sehr freundliche, der deutschen Sprache mächtige Grenzbeamte.

Achtung: bei der Ausreise aus der Schweiz soll/muß dieses Formular wieder abgegeben werden!

Bei der Einreise über Chiasso von IT kommend letztes Jahr nur Probleme: 1 Stunde Wartezeit, Klärung auf Deutsch Englisch oder Französisch unmöglich, unfreundlich bis zum geht nicht mehr! Nach 1 Stunde dann Klärung durch sog. Touristenbüro.

Also am besten Kopie vom Einreise Formular machen.

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 28. März 2014, 14:21

@Sparkassenmobilist:

Was soll den unsere Go.Box mit eurem "H" oder irgendwelchen Eurostufen zu tun haben.
...über 3,5 musst du brennen, geht nach Anzahl der Achsen wobei WOMO eh schon
billiger wegkommen wenn Sie einen Hänger ziehen.
Es zählen ja wie beim Bus nur die Achsen von Zugfahrzeug.

mfg
Michael der auch zahlen muss
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

cargo-maXx

unregistriert

16

Dienstag, 1. April 2014, 02:24

Habt ihr auch noch hilfreiche Tipps für andere Länder z.B Frankreich oder Italien.
Muss ich Maut z.B auf den Weg nach Griechenland/Türkei oder Marokko zahlen, wenn ja wo und wie komm ich da rum :-| ;-) ?
In Frankreich spielt es keine Rolle, ob du ein H hast oder nicht. Hier sind die Autobahnen privat (außer die kostenfreie Abschnitte) und da zahlt jeder und zwar ganz schön viel...und eine Pannenversicherung ist dringendst empfohlen, sonst kann es bei Pannen mal richtig schmerzhaft teuer werden...

Die Nationalstraßen sind sehr gut ausgebaut und kostenfrei, zudem sieht man viel, ißt besser, tankt billiger und schläft sicherer...die vielen Kreisverkehre dienen nur zur Vorbeugung von Achsschenkel-Versteifung an DüDo's 8_) ...Think positive!

und!...an die Fahrweise der Franzosen kann man sich schnell gewöhnen, in dem man selbst weniger analytisch, aber dafür einfach mehr intuitiv fährt, eben so wie die Franzosen! :-D
Gruß aus der Camargue #winke3

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 1. April 2014, 08:39

Autobahnmaut befreit ist

Hoi zäme

Mit H-Kennzeichen von der Autobahnmaut befreit ist man neben Deutschland in:
Belgien
Liechtenstein
Moldawien
San Marino
Andorra
Finnland
Grossbritannien
Irland
Niederlande
Albanien
Schweden
Dänemark
Zypern
Republik Nordzypern
Ukraine
Malta
Monaco
Estland
Litauen
Lettland
Montenegro
Island
Transnistrien
Vatikanstadt
… und der Schweiz #winke3

Möglicherweise habe ich aber noch einige vergessen?

18

Donnerstag, 3. April 2014, 06:58

Hallo
Ich habe es bisher so verstanden, das Wohnmobile mit H Kennzeichen und bis !! 3,5 T.
die Vignette brauchen, kann das nochmal jemand bestätigen...?! Und dieser Gotthardtunnel Richtung Italien
kostet doch auch ganz schön mit 3 m. Fahrzeughöhe, oder kann man es da über den Pass
wagen, mit`m voll beladenen Düdo 3, 5 T. ? Oder die Autobahnganz meiden und Landstraße, wie ist da
das Höhenprofil ( Bregenz Richtung Milano )..
LG und Danke Paul

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. April 2014, 07:23

Hallo
Ich habe es bisher so verstanden, das Wohnmobile mit H Kennzeichen und bis !! 3,5 T.
die Vignette brauchen, kann das nochmal jemand bestätigen...?! Und dieser Gotthardtunnel Richtung Italien
kostet doch auch ganz schön mit 3 m. Fahrzeughöhe ... Oder die Autobahn ganz meiden und Landstraße, wie ist da
das Höhenprofil ( Bregenz Richtung Milano )..
LG und Danke Paul

Hoi Paul

Generell ist es so:
+Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen brauchen für die Autobahn eine Vignette.
+Schwerere Fahrzeuge müssen für alle Strassen eine Schwerverkehrsabgabe bezahlen (LSVA oder PSVA).
+Sogenannten Veteranenfahrzeugen über 3,5 Tonnen sind aber von der Schwerverkehrsabgabe befreit. Den entsprechenden Zettel gibt’s kostenlos bei der Einreise.
+Veteranenfahrzeuge bis 3,5 Tonnen brauche für die Autobahn eine Vignette. Die übrigen Strassen sind kostenlos.

Der Gotthardtunnel kostet nicht extra, er ist bei der Vignette oder LSVA/PSVA dabei.
Die Durchfahrtshöhe auf Schweizer Strassen beträgt generell 4,00m. Ausnahmen sind selten und beschildert.

Gruss Muger
.

HarunAlRaschid

unregistriert

20

Donnerstag, 3. April 2014, 22:30

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 12:01)