Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Mai 2014, 20:10

Ist Umweltplakette auch für Ausländer Pflicht?

Moin,

wer kennt sich aus? Ist Umweltplakette auch für Ausländer Pflicht?
Also, wenn ich z.B. mit meinem VW T3 aus 1986, der in Frankreich zugelassen ist, nach Berlin in die City möchte... bekommen dann all die schwarzen Männchen einen nervösen Schluckauf? Oder ich, nach den Strafzetteln? Oder werden Touristen freundlich rein und auch wieder raus gelassen?

Danke für Infos
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

the cat

unregistriert

2

Freitag, 2. Mai 2014, 20:17

Umweltplakette ist für alle Pflicht- auch Ausländer. Bleib besser in la France- dort und in der geamten Rest EU wird nämlich das Gesetz nicht umgesetzt. (In Südtirol einige Städte ausgenommen) Es nennt sich zwar EU Gesetz, ist aber auf Druck der deutschen Autolobby zu Stande gekommen- denn DIE hatte ja auch die ersten "grünen- " Genauer nur VW....

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: ex VW T4 mit 1,9Tdi Umbau - jetzt Düdo 608

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Mai 2014, 20:17

Klare Antwort: Ja - gilt auch für Ausländer!!!
ausl. Fahrzeuge werden dem Zulassungsdatum entspr. Umweltplaketten zugeteilt.
Ein '86 T3 bekommt nix - ist doof ist aber so.....
Aber: seit dem 1.5. gibts keine Punkte mehr - ist doch schon mal was oder???
Hier im Süden wird übrigens praktisch nie kontrolliert - im Norden und speziell im dicken B glaub ich schon!

Flo
Signatur von »guzzifix« je suis Charlie

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Mai 2014, 20:27

dafür aber 80.- aufn schlag.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Mai 2014, 20:42

Mit den 80.- kann ich mich jetzt aber 92,5 mal erwischen lassen, soviel hätte die grüne Plakette für Bremi gekostet. Mit 92 Punkten hätte es übler ausgesehe. Ich find die neue Regelung gut. Ist eh das einzige was mich am Bußgeldkatalog interessiert. ;-)
Gruß Peter :-)
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. Mai 2014, 21:35

Danke für die Antworten.
Muss also, wenn ich ihn nach D bringe, 2 Jahre vorsichtig sein und dann evtl in D auf H...

Ich weiss zwar, dass "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht", aber woher soll denn ein Ausländer ein Verkehrszeichen kennen, das nur intern und national ist? Ich denke an diese Werbeschilder ähnlichen Masten mit den Farben drauf...

Können nicht nur international anerkannte Verkehrszeichen auch umgesetzt werden? Wie soll ich denn das Schild lesen, wenn ich kein Deutsch kann?
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. Mai 2014, 21:51

Ich weiss zwar, dass "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht", aber woher soll denn ein Ausländer ein Verkehrszeichen kennen, das nur intern und national ist?


Können nicht nur international anerkannte Verkehrszeichen auch umgesetzt werden? Wie soll ich denn das Schild lesen, wenn ich kein Deutsch kann?


moin,

im umkehrschluss ignoriere ich dann z.b. alle nationalen französischen verkehrszeichen auch,
weil ich sie nicht verstehe ?

da bist du wohl in der pflicht dich selbst zu informieren.
bezüglich der deutschen "eco pastille" gibt ja die info z.b. hier: http://www.eco-pastille.fr/fr/eco-pastille.html

gruß
roadrunner

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 2. Mai 2014, 22:37

Super, Danke für den Link, so was habe ich gesucht.



... und was das "nationale" angeht, gibt es ja nun unsere europäischen Normenpupser...
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: ex VW T4 mit 1,9Tdi Umbau - jetzt Düdo 608

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Mai 2014, 10:09

im umkehrschluss ignoriere ich dann z.b. alle nationalen französischen verkehrszeichen auch,
weil ich sie nicht verstehe ?


machen doch alle Einheimischen auch

:-O :-O :-O :-O :-O

Flo
(der in F immer mit Gefühl und nicht streng rechtstreu fährt
- ohne jemals bezahlt zu haben
- toi toi toi #winke3 )
Signatur von »guzzifix« je suis Charlie

10

Samstag, 3. Mai 2014, 11:30

Also, es ist doch überhaupt kein Problem, außerhalb des inneren S- Bahnrings in Berlin zu parken,
da beginnt die sog. Umweltzone. Da bist Du so nah " dran " an der City,da kannste sogar "loofen" oder
Du nimmst die Metro ( BVG ) oder noch besser dein Rad. Wer meint, unbedingt mit seinem Auto,
Bus oder Womo vorm Brandenburger Tor , Gedächtniskirche oder Gendarmenmarkt parken zu müssen ,
und das als Grund sieht, deshalb nicht nach Berlin oder sonstwo fahren zu dürfen
dem ist eh`nicht zu helfen.
LG Paul

11

Samstag, 3. Mai 2014, 14:23

Was ich auch bemängele ist das es umständlich ist eine Plakette zu kaufen, wo und wann kauft der Holländer Freitag Nachmittags eine Plakette um nach Köln in die City zu fahren, wo kaufe ich ein Ticket für Amsterdam wenn ich da mal spontan hinfahren will,
Und wo gibt es eine Übersicht wo ich welche Plakette oder ähnliches brauche, wo ich die kaufen kann und was die kostet.
So eine Durcheinander gequirlte Schei.. Wie gerade bei diesem Thema zeigt doch wie unfähig die Europa Bürokratie ist um einen Einheitlichen Standarte zu erlassen

Auch diese Seite beantwortet diese Frage nicht
http://de.lowemissionzones.eu/


Sent from my iPhone using Tapatalk

HarunAlRaschid

unregistriert

12

Samstag, 3. Mai 2014, 14:29

hier steht nix mehr von mir-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 12:09)


  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 4. Mai 2014, 07:19

Naja, ich habe mein Erstauto im Moment in den Verkauf gestellt (is aber nicht einfach, da ich in D bin und Autochen auch in F zugelassen ist, da wollen alle dann gleich einige Tausende weniger bieten) und würde dann den T3 wieder ein bisschen fahren wollen. Der fühlt sich so alleine, im Moment...
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Mai 2014, 08:20

wenn dich einer anquatscht in der U zone, rede französisch mit ihm, da soll er mal versuchen dir klar zu machen, was er von dir will. Und nicht lachen bei dem Versuch der Rennleitung, sich verständlich zu machen;-) Hat umgekehrt in Frankreich schon mehrfach wunderbar funktioniert.Natürlich immer mit einem zuckersüßen, leicht bedauernden Lächeln auf dem Gesicht..... Oder hol dir in der Bucht die blaue Plakettte.

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 4. Mai 2014, 12:54

naja, für die blaue Plakette ist meine Kabelrolle zu klein... ;-)
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.