Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. Februar 2016, 09:41

war das günstig ?

Ich habe für das Gutachten zur H-Zulassung 163 € bezahlt.

War das günstig ?

Es war die HU, AU, Gasprüfung und eben das Gutachten incl.

Fahrzeug und Fahrzeugpapiere waren auf die Prüfung perfekt vorbereitet. Es wurden auch keine Mängel festgestellt :-8
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Februar 2016, 09:48

Hallo!

Eindeutig mit JA zu beantworten.
Will dir nicht zu nahe treten, aber was soll diese Frage?
Es gibt gewisse Gebührensätze und die werden / müssen entsprechend be- und gezahlt werden.
Sei froh, daß es so gelaufen ist.

Und Glückwunsch zum " H "

Grüsse
Joachim, rumtreiber #winke3 #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

3

Mittwoch, 24. Februar 2016, 10:08

was diese Frage soll ?

Ich fahre meine Fahrzeuge nicht jeden Tag zur H-Bewertung.

Die letzte H-Zulassung hatte ich vor drei Jahren das war damals der 409 D von Niesmann-Bischoff mit absetzbarer Wohnkabine.

Ich bin bei Finanzen sehr vergesslich und kenne die Gebührenordnung von damals nicht mehr #winke3

Celebration (?)
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2016, 10:13

ja, das ist sehr günstig. kostet hier bei tüv-nord ca. 225 €.

gruß...klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Februar 2016, 10:22

2005 wars auch noch günstiger aber seit dem ist ja alles teurer geworden.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Mittwoch, 24. Februar 2016, 10:24

naja, dafür habe ich bei der Zulassung ordentlich geblecht (!)

Neuer Brief, neuer Schein und das Vorsprechen beim "obersten Stationswart" wegen der Sondergröße der KFZ-Schilder wurden mit 56 € dotiert.

Ich gebe gern, ist ja für einen guten Zweck :-|
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2016, 10:55

Da fällt mir gerade noch etwas ein.....
bei meiner Zulassung meines damaligen Mazda MX 5, ein Kanada-Import in puristischer Ausführung,
hatte nur die Möglichkeit ein ganz kleines Kennzeichen am Heck anzubringen.
Die "normale Sachbearbeiterin " holte den obersten Dienstellenleiter dazu. Nach eingehender sorgfältiger Inaugenscheinnahme konnte er mir "leider" nur mitteilen, daß ein kleines Kennzeichen, wie bei Traktoren etc, verwendbar wäre. Es täte ihm sehr, sehr leid. Aber diese Ausnahmegenehmigung würde leider 20,oo Euro zusätzlich kosten. Ich natürlich sehr betreten von der Info, erklärte ich daraufhin, daß ich mich dem nun beugen müsse und diese Zusatzgebühr dann entrichten täte.

Und mein Wunsch und Ziel war erreicht. Geiles kleines Kennzeichen hinten ....alles super.

Nur mal so eine kleine Anekdote am Rande zu diesem Thema von meiner Seite.

Grüsse
Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:09

naja, dafür habe ich bei der Zulassung ordentlich geblecht (!)

Neuer Brief, neuer Schein und das Vorsprechen beim "obersten Stationswart" wegen der Sondergröße der KFZ-Schilder wurden mit 56 € dotiert.

Ich gebe gern, ist ja für einen guten Zweck :-|



was bedeutet sondergröße?

ich denke, dass dein neues schild max. auch nur 8 zeichen hat oder? somit hat es die normalgröße. sicherlich hattest du vorher schon ein kennzeichen wo das h nicht mehr mit drauf paßte. deshalb hast du sicherlich ein neues anderes schild mit 8 zeichen bekommen.

gruß klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:55

Joachim,
das kenne ich auch.
amy chevy G20 kurses kenzeichen 4 stellig GG-Q5 wurde es am ende abe bis da hin hate ich abgesehen von de dame vor mir, ihren vorgesetzten, dem seinen vorgesetzten und der telefonirte nch mit nem anden vorgetzten und dann alle zum chevy und gucken.

3 std speter hatte ich sie, auch 20,00 mehr.

die kenzeichen habe ich immer noch :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Februar 2016, 12:32

Hallo Eicke!

Das waren doch dann wirklich 3 sinnvoll investierte Stunden und 20,oo Euro die sich "gelohnt" haben.
Ich war zufrieden. Eine andere "deutsche" Heckblende zu kaufen, zu lackieren (äußerst seltene weisse Ausführung) wäre teurer gewesen. Und vor allem sooooooo normal und gewöhnlich. Das wollte ich nicht.

Beste Grüsse nach Ottrau

Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

11

Mittwoch, 24. Februar 2016, 13:51

naja, dafür habe ich bei der Zulassung ordentlich geblecht (!)

Neuer Brief, neuer Schein und das Vorsprechen beim "obersten Stationswart" wegen der Sondergröße der KFZ-Schilder wurden mit 56 € dotiert.

Ich gebe gern, ist ja für einen guten Zweck :-|



was bedeutet sondergröße?

ich denke, dass dein neues schild max. auch nur 8 zeichen hat oder? somit hat es die normalgröße. sicherlich hattest du vorher schon ein kennzeichen wo das h nicht mehr mit drauf paßte. deshalb hast du sicherlich ein neues anderes schild mit 8 zeichen bekommen.

gruß klaus



Hallo Klaus,

die neuen Kennzeichen haben insgesamt sechs Erkennungszeichen incl. H und sind 46 cm lang. Die gewöhnlichen sind 52 cm lang (!)
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Februar 2016, 20:33

das ist mir ja aber ganz neu.

auch bei google ist darüber nichts zu finden oder ist dein fahrzeug nicht in deutschland angemeldet? dann kann es ja wohl möglich sein. vom ausland kenne ich die bestimmungen der kennzeichnung leider nicht. sorry..

gruß klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

13

Donnerstag, 25. Februar 2016, 06:29

Was ist denn da jetzt ganz neu !

Mein Wägelchen war auch schon immer in D-Land angemeldet.

Noch Fragen (?) Warum googeln (?) Ich bin doch auch noch da (!) #winke3
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !