Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ritzelimgetriebe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Mercedes 207D, LP 709

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. April 2016, 13:52

Schnelle Versicherung, da Anmeldung drängt.

Hallo,
ich möchte meinen Mercedes LP 709 morgen anmelden, da alles nun mehr als spontan geht. Er hat H-Kennzeichen und ist als WoMo zugelassen. Mir wurde die Alte Leipziger in Aachen (Madau) empfohlen, ich frage mich aber wie schnell das dort geht? Gibts da Erfahrungen?
Weiß jemensch ob es sonst eine schlaue Idee wäre, oder ob es möglich ist, für z.B. eine Woche eine andere Versicherung die online abschließbar ist zu nehmen, damit ich morgen zur Zulassungsbehörde gehen kann und dann im Laufe der Woche die 'richtige' Versicherung abzuschließen?
Bestes! Luka

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. April 2016, 14:03

ob es sonst eine schlaue Idee wäre, oder ob es möglich ist, für z.B. eine Woche eine andere Versicherung die online abschließbar ist zu nehmen, .... und dann im Laufe der Woche die 'richtige' Versicherung abzuschließen?

Keine gute Idee, das gibt sehr teure Kurzzeittarife!
Versichern geht heute telefonisch in 10 Minuten. Du brauchst ja nur noch einen Zahlencode als elektronischen Versicherungsnachweis.
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. April 2016, 15:39

wen H vorhanden wird beim Madau auch schon ein altags fahrzeug verlagt, also das muste haben sonst keine versicherung bei ihm.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. April 2016, 15:55

da hat der rüdiger leider recht. ist aber bei allen versicherungen so üblich. nur bei madau ging es bis vor ca. 2 jahren noch ohne ein anderes fahrzeug. du mußt aber das andere fahrzeug nicht bei madau versichert haben.

er schickt dir die versicherungsnr. aber sofort rüber, wenn du deine daten dort angegeben hast. nur noch ausdrucken und damit zur zulassungstelle.


alte leipziger versicherung aachen, e. madau e.k.

neuenhofstr. 114

52078 aachen - eilendorf


tel: 0241/79500

fax: 0241/79506

viel glück,

gruß.... klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus46« (24. April 2016, 16:00)


Wohnort: Koblenz

Beruf: Rehatechniker

Fahrzeug: Hymer 720, Bj. 1977 auf MB 508

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. April 2016, 16:21

Da hab ich auch mal ne Frage dazu.
Weiß einer ob als "anderes Fahrzeug" auch ein Motorrad anerkannt wird ?
Oder der Nachweis daß man einen Firmenwagen hat ?

Grüße
Mario

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: MB508 Ex THW

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. April 2016, 16:35

@ Mario: Motorrad nein, aber Firmenwagen könnte gehen. Bei uns ist das Erstfahrzeug auf meine Frau zugelassen, der Bus auf mich. Einfach mal bei Madau anrufen. Sie geben dir sicher gerne Auskunft.
@ Luka: Bei Madau hatte ich die relevanten Daten für die Anmeldung am nächsten Tag. Der Kurzzeittariv wird dann bei Abschluss der Versicherung verrechnet.

Liebe Grüße Hendrik

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: MB508 Ex THW

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. April 2016, 16:46

Nee, hab gerade nochmal die alten Mails durchforstet. Ging noch am selben Tag.
Hier noch ein paar Infos (Preise können sich natürlich geändert haben):

Haftpflichtversicherung jährlich
Deckungssumme:
100 Mio. EUR (max. 12 Mio. EUR je geschädigte Person) 169,70 EUR

Teilkasko mit 150 EUR Selbstbeteiligung jährlich
0,48 % vom Fahrzeugwert mindestens 50,00 EUR

Das Kurzzeitkennzeichen kann in den Vertrag eingerechnet werden, wenn die endgültige Zulassung innerhalb eines Monats nach Überführung des Oldtimers erfolgt ist. Die Abrechnung ist ganz einfach: Der Versicherungsbeginn (= Tag der endgültigen Zulassung) wird fünf Tage vorverlegt. Sie zahlen also fünf Tage mehr Prämie. Sollte die Monatsfrist nicht eingehalten werden, stellt Ihnen die Alte Leipziger für das Kurzzeitkennzeichen 107 EUR in Rechnung.

Die Zeichnungsgrundlagen und Annahmerichtlinien der Alte Leipziger lauten wie folgt:

- Alltagsfahrzeug (Pkw im Normaltarif) muss bei Alte Leipziger oder anderer Gesellschaft auf Ihren Namen bzw. auf Ihren Ehegatten/Lebensgefährten versichert sein
- (Motorräder, So. Kfz., Lieferwagen oder Lkw werden nicht als Erstfahrzeug anerkannt!)
- Abbuchung des Beitrages von Ihrem Konto ist zwingend erforderlich
- Keine Fahrer unter 23 Jahre
- Keine gewerbliche Nutzung
- Bei Wunsch nach Vollkasko muss ein Gutachten eingereicht werden
- Generelle Grenze zu Gutachtenpflicht: 25.000 EUR (bei Teilkasko)
- Abgleich Datum Erstzulassung wird tagesaktuell vorgenommen, d. h. Ihr Fahrzeug muss ab Tag der Erstzulassung 30 Jahre alt sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DudeDusen« (24. April 2016, 16:52)


Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. April 2016, 17:08

moin,
so ziemlich jede versicherung die in deutschland tätig ist,
egal ob online oder mit echten menschen im büro
oder per telefon, sollte in der lage sein dir sofort eine evb nr. anzugeben/ zu übermitteln.
das reicht zum anmelden.
alles weitere (ver.police und u.s.w.) wird nachträglich übermittelt.

allerdings, wie dir andere weiter oben schon schrieben,
willst du ne spezielle oldtimer versicherung, gibt es meines wissens keine mehr( auch madau nicht)
die nicht auch nen alltagsfahrzeug verlangt, und meistens auch km. begrenzung per jahr.

alternativ kannst du aber jederzeit ne ganz normale kfz-versicherung für dein h-womo abschliessen,
genauso kurzfristig.

falls du doch erst ne 5tages kurzzeitversicherung abschließen willst, frag einfach ob
die betreffende versicherung dir die dann anschließend auf deine reguläre versicherung gutschreibt/verrechnet.
da gibt es dann fristen zwischen 1-3 monaten innerhalb deren man das fahrzeug endgültig bei der gesellschaft versichern muss.
explizit nachfragen ob sie es machen.
nicht alle, (speziell nicht die " billigen" online versicherungen, aber nicht nur die...) bieten diesen service an.

gruß
roadrunner

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. April 2016, 18:02

moin,

wenn es dir sonst nur drauf ankommt den bus morgen abzuholen oder was auch immer und 5 tage mit fahren, dann hol dir doch schnell über ebay ne evb nr für kzk. hab zuletzt bei ebay für 5 tages platte 60€ gezahlt, wenn du mit paypal zahlst schicken die dir umgehend die evb nr per mail zu. dann morgen früh mit den papieren und der evb nr zur zulassungstelle und 5 tages platte abholen, dranschrauben fertig.
dann hast du 5 tage zeit und kannst noch in ruhe weiterschauen.

hol morgen mein neu erstandenes womo ab und kann mit den akteullen schildern des besitzers überführen. dann kommt der gute erstmal auf den hof und ich kann mich in ruhe schlau machen.

gruß moritz

grad bei ebay nachgeschaut, gibt aktuell anbieter für um die 35€

cappadax

unregistriert

10

Sonntag, 24. April 2016, 19:17

@ritzelimgetriebe: Hast du noch nie ein Auto zugelassen? Jede Versicherung ist schnell und gibt dir sofort am Telefon eine eVB zur Zulassung!

Kurzzeitkennzeichen würde ich aber nur machen wenn du anschließend auch bei dieser Versicherung abschließt, da die dann nicht extra kosten sondern wie bereits erwähnt lediglich der Versicherungsbeginn um diese 5 Tage geändert wird! Ansonsten werden (angeblich) nur 35 bis (nach eigenr Erfahrung) 80€ nur für diese 5 Tage verlangt! Dazu kommen noch ca. 30 € für das Kennzeichen!!

Oldtimer-Versicherung bei Womo (sofern es echte überhaupt gibt?) macht nach meinen Erfahrungen keinen Sinn, sie sind nicht günstiger als die Normalversicherung, verlangen aber viele Auflagen!

Ich kann den Makler RMV in Heinsberg (Kravag) dank eigener Erfahrung empfehlen, ich habe nirgends ein günstigeres Angebot erhalten.

Anrufen, vergleichen, abschließen! Was macht denn ein KKz in deinem Fall überhaupt für einen Sinn?

Wer so viel Geld für ein 5-Tage-Notlösung verschenken kann der kann doch auch evtl. eine Haftpflicht abschließen die vielleicht 5 € mehr kostet (pro Jahr!) als die allergünstige jemals erhältliche!? #koppannewand

Mein 608 ist trotz H auch ganz normal ohne jede Beschränkung oder Auflage Haftpflichtversichert. (Siehe meinen Beitrag Nr. 8 von gestern.)

Peter

11

Sonntag, 24. April 2016, 19:53


wen H vorhanden wird beim Madau auch schon ein altags fahrzeug verlagt, also das muste haben sonst keine versicherung bei ihm.


Falsch Eicke, sorry. Das H ist Madau egal. Man kann bei ihm ein Fahrzeug das min. 30 Jahre alt ist als Oldtimer versichern. egal ob H oder nicht. Allerdings und da hast du recht, braucht man dafür ein sog. Erstfahrzeug. Billige Versicherung gibts nur für Fahrzeug die eben nicht im Alltag bewegt werden.
Abgesehen davon kann man auch ein Fahrzeug mit H ganz normal anmelden, ohne Oldtimerversicherung. Dann braucht man kein Erstfahrzeug

Gruß
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Alidente« (24. April 2016, 20:01)


12

Freitag, 13. Mai 2016, 08:48

frage: wenn H aufm kennzeichen, aber "normale" versicherung, dann:

-normaler versicherungstarif ohne KM-beschränkung, alltagsnutzung möglich
-fahrt in umweltzone möglich
-steuer pauschal
-kein alltagsfahrzeug notwendig

?


hat wer ne grobe hausnummer, was eine "normale" teilkasko-vers. für nen abgelasteten 508 so-kfz womo kosten kann?


weil ich hab nicht wirklich kohle für nen zweitwagen, musz leider immer öfter inne umweltzone....

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 13. Mai 2016, 09:40

frage: wenn H aufm kennzeichen, aber "normale" versicherung, dann:

-normaler versicherungstarif ohne KM-beschränkung, alltagsnutzung möglich
-fahrt in umweltzone möglich
-steuer pauschal
-kein alltagsfahrzeug notwendig


moin,
exakt so geht das.

gruß
roadrunner