Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 90 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 2. August 2017, 22:26

er steigt !!!!!
jetzt 79999,- € #jippie1

42

Mittwoch, 2. August 2017, 22:57

er steigt !!!!!
jetzt 79999,- € #jippie1

sach ich doch - das sind Unternehmensberater und passen jetzt den Preis der Nachfrage an.


@meisteradam: Ich hatte den Vorzug, Dich und Dein neues Auto in Neustadt Duttweiler kennenzulernen. Kompliment, da passte alles - der Fahrer, das Auto und auch Preis Deiner Neuerwerbung.
Gruss
Signatur von »reddi« Busse unter 12 Tonnen sind PKW

http://www.pion.at/ex/cd.php?MjAwJTJDNDA…TIlMkMwMDAwMDA=

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Arnold/RMB 35 L auf 309 D, Bj. 1987

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 2. August 2017, 23:03

er steigt !!!!!
jetzt 79999,- € #jippie1

sach ich doch - das sind Unternehmensberater und passen jetzt den Preis der Nachfrage an.

Nee, neh, das ist nicht die Nachfrage, sondern der Text wurde erheblich erweitert und auch ein paar mehr Bilder eingestellt. Das kostet eben. #kaffe

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 3. August 2017, 00:04

Wahrscheinlich liest er hier mit....

45

Donnerstag, 3. August 2017, 00:18

Wahrscheinlich liest er hier mit....


ich hoffe doch...
Signatur von »reddi« Busse unter 12 Tonnen sind PKW

http://www.pion.at/ex/cd.php?MjAwJTJDNDA…TIlMkMwMDAwMDA=

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 3. August 2017, 13:16

Aus der Anzeige:

Zitat

Es gibt ein Wertgutachten vom TÜV SÜD über 75000,- Euro mit einer exzellenten Bewertung.

:-O :-O :-O

Nach meiner Erfahrung haben die vom TÜV aber auch gar keine Ahnung über die Einrichtung von Wohnmobilen und schon gar nicht über deren Wert. Hatte mal einen kleinen Unfall mit dem 508, ein LKW ist rückwärts in die Seite gerauscht. Der Sachverständige musste sich erst mal beim Wohnwagenhändler über den Wert von so einem Kühlschrankentlüftungsgitter erkundigen. :-O

Ich fantasiere mal: Der Sachenverständige :-O hat mangels Vergleichbarem einfach mal den Wert eines neuwertigen Varios mit der entsprechenden KM-Leistung genommen, die ihm präsentierten Rechnungen für den Edelholzausbau etc. und den angegebenen Wert der Handwerkerrechnungen dazu gerechnet und flupps.........................................75.000 €.

Habe das gerade mal für meinen 613er gemacht. Komme auf 80.000 €, wobei der hauptsächliche Anteil bei den 1.200 Arbeitsstunden liegt (1200 x 50 € 8o) = 60.000€)

Grüßle

Herbert
Signatur von »Herbert« Auf das Chaos in der Welt gibt es nur eine Antwort: Rock'n Roll ! (Bob Geldof)



Wohnort: berlin

Beruf: freiberuflerin

Fahrzeug: db 609 mit om 314 und gulfstream-auflieger

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 4. August 2017, 01:48

hat er wohl..

Wahrscheinlich liest er hier mit....

das inserat ist wech..
schade eigentlich :O
vielleicht taucht es in mobile wieder auf!

im schlimmsten fall hat der inserent sich scheiden lassen..
womöglich so?
dann gibt es ein halbes breitmaul mit angeräuchertem outfit günstiger!

eventuell schon für 35.000€?
*binschonwech* #winke3
Signatur von »magda« magda
___________________________________________________________
"wer jammert, hat noch reserven" (karen duve)

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fernsehtechniker

Fahrzeug: "Joey", MB209D

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 4. August 2017, 07:44

Nö. ist nicht wech, hat sich nur versteckt:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…928849-220-5523
Signatur von »Extrawurst« Einen alten Bus kauft man nicht, um damit sorgenfrei durch's Leben zu fahren, sondern um ihm zu dienen und gefügig zu sein

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: Ford Nugget

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 4. August 2017, 08:59

naja, da stand doch auch eine 613 Feuerwehr für 34k€ nen halbes Jahr oder so drin, wurde eben nicht verkauft.

Wenn man sich mal anschaut, wieviel ein neues Womo kostet, kommt man wohl wirklich in der Größe auf den Preis für ein komplett Neues ab Werk. Wie man auf 75.000€ kommt ist mir aber auch schleierhaft.

Krasse Geschichte auf jeden Fall, mal schauen wann der in der Bucht auchtaucht :-O

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: Ford Nugget

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 4. August 2017, 08:59

ist übrigens nichtmal ein Breitmaul %-/

Wohnort: stolberg

Beruf: Tischler

Fahrzeug: 508D mittel lang, Hochdach

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 4. August 2017, 13:30

Ich gehe mal davon aus, dass der Verkäufer Tischler von Beruf ist.
Meines Erachtens liegt die Ursache für die etwas progressive Preisfindung in der Tatsache, dass sich viele meiner Brufskollegen (Tischler) für was ganz Besonderes halten. Das liegt wiederum daran, dass Sie ständig von den Kunden erzählt bekommen, wie toll Sie irgendwas gemacht haben, und dass der Kunde immer wieder beteuert, dass er mit seinen 2 linken Händen sowas ja nie zustande bekäme.
Das ist wie Gehirnwäsche und irgendwann fangen die Schreiner dann selbst an zu glauben, Sie wären einzigartig und neigen dann dazu Ihre Arbeit ein wenig über zu bewerten.
Das ist übrigens ernst gemeint.
Gruß TF

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fernsehtechniker

Fahrzeug: "Joey", MB209D

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 4. August 2017, 13:47

Hauptsache dein Hirn ist noch schmutzig & ungewaschen :-O #winke3
Signatur von »Extrawurst« Einen alten Bus kauft man nicht, um damit sorgenfrei durch's Leben zu fahren, sondern um ihm zu dienen und gefügig zu sein

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

53

Freitag, 4. August 2017, 13:54

Also mein Schwager ist Tischler. Hat er mal gelernt, und sogar ein richtig guter!

Als wir hier im Haus umgebaut haben, meinte ich dass mir die 2,45mtr Zargen zu teuer sind und ich das Landhaus-Profil nachbaue. Er meinte, das schaffst du nie, mit deinen Möglichkeiten.
Und, ich habs geschafft. Hatte zwar zeitweise die Finger fast durch geschliffen. 8-(
Sein Kommentar: Wenn ich gesagt hätte, es sei kein Problem, hättest Du irgendwas hingehuddelt. So war der Ansporn da es richtig gut zu machen um mir zu beweisen dass du es doch kannst, gezweifelt hatte ich nie daran..... :L

Gruß, Michael

PS: Ich, als gelernter Kunststoffschlosser, habe ein Holzhaus, Böden gefliest oder mit Eiche Massivparkett. Mein Schwager, als Schreiner, hat ein Steinhaus, mit Kunststofffenstern, und die Böden gefliest oder Laminat. Holz sei ihm zu pflegeintensiv.....
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

54

Freitag, 4. August 2017, 14:04

Ich gehe mal davon aus, dass der Verkäufer Tischler von Beruf ist.
Meines Erachtens liegt die Ursache für die etwas progressive Preisfindung in der Tatsache, dass sich viele meiner Brufskollegen (Tischler) für was ganz Besonderes halten. Das liegt wiederum daran, dass Sie ständig von den Kunden erzählt bekommen, wie toll Sie irgendwas gemacht haben, und dass der Kunde immer wieder beteuert, dass er mit seinen 2 linken Händen sowas ja nie zustande bekäme.
Das ist wie Gehirnwäsche und irgendwann fangen die Schreiner dann selbst an zu glauben, Sie wären einzigartig und neigen dann dazu Ihre Arbeit ein wenig über zu bewerten.
Das ist übrigens ernst gemeint.
Gruß TF


Dachte du bist selber Tischler, oder?

Du sollst nicht von dir auf andere schließen! :-O

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 4. August 2017, 15:40

Gut das ich Schreiner bin #aufkopp
Gruß Klaus

Wohnort: Barcelona

Beruf: Schreinermeister

Fahrzeug: L 407 DG

  • Private Nachricht senden

56

Freitag, 4. August 2017, 15:49

TRAUBENFLUESTERER hat schon recht, bei vielen Handwerken die im Möbelbau, bzw. Hochwertigem Innenausbau, arbeiten überschätzen sich wenn Gewerke vermischt werden (hier KFZ mit Tischler...). Hab das oft genug als Projektleiter erlebt, nicht nur mit Tischlern... Und gerade wenn auch noch Designer im Spiel sind.
Wobei ich hier eher auf ein Test eines neuen Geschäftsmodells tippen würde...

Grüße

Max

Wohnort: stolberg

Beruf: Tischler

Fahrzeug: 508D mittel lang, Hochdach

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 4. August 2017, 18:54

..., dass sich viele meiner Brufskollegen (Tischler) für was....


Dachte du bist selber Tischler, oder?
....
Du sollst nicht von dir auf andere schließen! :-O
Stimmt, ich erähnte es auch sicherheitshalber in meinem Beitrag, was dem aufmeksamen Leser auch nicht entgangen ist. Und ich schliesse absolut nicht mir selbst auf Andere.
Ich bin im Gegenteil selbst Betroffener dieser ungewollten Selbstüberschätzung.
Bei dem, was ich mache, gibt es nie Lob, immer nur Mecker. Ich arbeite allerdings auch nicht für Privat, sondern als Zulieferer in einem extrem kritischen Markt. Und da muss ich immer dann, wenn ich mal wieder versuche Personal aufzustocken, auch richtig gute Handwerker erst mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Entweder, und das ist leider die traurige Bilanz, sind Sie nicht in der Lage den an uns gestellten Anspruch zu erfüllen, oder aber die große Ausnahme, sie sind so gut, dass Sie sich selbstständig machen.
Und so werde ich wohl zusammen mit meinem einzigen Angestellten irgendwann in Rente gehen.
Gruß TF

Wohnort: Kalbe/Milde

Fahrzeug: Simson SR50, L406DG "Tante Emma"

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 4. August 2017, 20:20

Gerade nochmal gelesen von wegen >>1200 Stunden<< und so. Das kommt ungefähr hin, das habe ich auch gebraucht, um aus einer Ruine wieder "Tante Emma" zu machen. Wenn ich den hierzulande üblichen Stundenlohn für "Nachbarschaftshilfe" ansetze, ist allein das ungefähr das Doppelte von dem, was mir heute jemand bar auf die Hand für Tante Emma nach bestandener HU geboten hat :O
Aber ich verkaufe nicht, ich bin verliebt - und total bescheuert ;-)
Signatur von »Schwabe« Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.

(Karl Valentin)

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 4. August 2017, 21:46

Gerade nochmal gelesen von wegen >>1200 Stunden<< und so. Das kommt ungefähr hin, das habe ich auch gebraucht,
Habe ich auch gebraucht für mein 613er Breitmaul.

Zitat

Aber ich verkaufe nicht, ich bin verliebt - und total bescheuert ;-)
#rotflvvl #klatschen1 Ich auch, ich auch.....

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Auf das Chaos in der Welt gibt es nur eine Antwort: Rock'n Roll ! (Bob Geldof)



Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 5. August 2017, 08:40

Wenn ich so nachdenke hab ich das auch gebraucht, da hätt sich ne kasko doch ausgezahlt vorausgesetzt sie hätte ausbezahlt....