Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wulfmen

unregistriert

1

Dienstag, 3. Januar 2012, 18:49

wenn die übern keilriemen angetrieben wird,bau doch mal den riemen weg und starte dann..

2

Dienstag, 3. Januar 2012, 19:31

Hallöle- die WaPu muss man nicht neu kaufen. Die Lager darin sind überall günstig zu haben. So eine Revidierung kostet dann nur noch wenige Euro- Kondensat macht den Schleim und ist absolut harmlos. Grüße Syd :-O

0815works

unregistriert

3

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:24

Hy,

hatte neulich auch meine wapu ersetzt. hatte aber auch wasser im motorraum verteilt. dafür aber keine geräusche gemacht. oder ich hab sie nich gehört;-)

hatte als ersatz netto 92 € gekostet. weil ich auch die ganzen gummis für kuhler... und schrauben (die ich abgedreht und mühsam ausgebohrt hab) mitbestellt hatte (nochmal knapp 40€)auch kein porto bezahlt.

bin ja nicht ganz unbegabt. aber hab mich gefragt wie ich die lager bei der alten pumpe hätte wechseln sollen. Hatte die mit dem schmiernippeldepot zum reinschrauben (Stauferbuchse?) verbaut gehabt. Also manche wapu kann man wohl schmieren.
Hab die wapu ums verecken ohne gewalt nicht zerlegt bekommen um die lager etc auszutauschen. da hab ich mir die zeit gespart und das ding schlußendlich bestellt und verbaut. seitdem alles dicht.

Das ding hat wohl aufgrund des größeren rads nen größeren wasserdurchsatz wie die vorherige pumpe was den nachteil hat das die temperatur vom wasser ca 10° laut anzeige niedriger ist wie vorher (außer bergauf da komm ich auf 80° im Sommer/ herbst). Im Sommer schön. im winter weniger gut weil heizung recht schwach. oder ist das normal????

bin uübrigends über tips froh!

jedenfalls hab ich das alte ding noch da und wenn man das instandsetzen kann und du das teil möchtest? gerne? emmendingen ist ja auch nich so weit weg.

grüßle



Vieleicht weiß auch jemand anderes genaueres

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:29

hallo mal so,

Zitat

Dann gibts wohl doch keine Schmiermöglichkeit an der Wasserpumpe?


doch schon.mein erster Düdo,bj.70,hatte noch eine wapu mit einer staufferbuchse,
die war hinter der riemenscheibe,nicht zu übersehen
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:21

Hallo
Die WAPU kann man sehr wohl reparieren,aber da brauchst du spezielle
Abziehvorrichtungen um die Sache zu machen.Das Prob. sind nicht die Lager sondern der Schleifring der die Pumpe abdichtet.Früher waren
die Ringe wie ein Wedi,die hat man mit einem Rohr auf die Welle
getrieben.Die neuen haben einen Keramikschleifring den man nur
aufpressen kann.
Kauf dir ne neue Pumpe so um die 100,-Taler,die giebt es im Austausch.

MfG Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 6. Januar 2012, 21:22

hallo mal so,

Kim,du hast doch auch mal an der riemenscheibe gewackelt,oder?
war da merkliches spiel im lager,so bei hin u.her?
wenn du die wapu geschmiert hast und sie nicht leckt laß sie doch noch laufen.
hole die eine neu,leg sie ins auto,dann hält die alte noch länger
:-O :-O :-O
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

7

Samstag, 7. Januar 2012, 10:11

Und dann ists wie bei einem bekannten der fährt,dann ratterts und dann war alles im ar...!
Die lager zerbröselt,die Welle rausgekommen,sein altes Metall Lüfterrad den Kühler zermetzelt.
Hat damals in Italien glaube so um 2,2K € gekostet.

Gruß

8

Sonntag, 8. Januar 2012, 07:01

Hallo Kim, da davor noch ein anderer Thread offen ist, schreibe ich nur im Ersteren. :-O Syd :-O :-O