Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Februar 2012, 18:13

Plötzlich und unerwartet gehen die Gänge des Fiat Punto (60PS) nicht rein.
Schaltgestänge Hakelig.
Am Getriebe alles leicht beweglich.
Kupplungspedal hat nicht mehr den Druckpunkt.

Kupplung??? Gestänge???
Rat, Tipp und ggf. Hilfe benötigt.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

2

Freitag, 10. Februar 2012, 18:33

Moin,

Mit Fiat kenne ich mich nicht aus,fahre Peugeot :-O

aber im Ernst, Versuch mal hier

Was es nicht alles gibt %-/
Signatur von »Joe 60« Gruß aus HH Moorfleet
Joe 60

3

Freitag, 10. Februar 2012, 18:51

Jo, Joe,
da ist Nachbars Kiddi auch. Erfolgreich dort ist was Anderes.
Hoffnungen liegen eher bei unserer Garde ;-)

PS.: eigentlich klar: Ferrari im absoluten Tuning 8-)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

wulfmen

unregistriert

4

Sonntag, 12. Februar 2012, 20:37

will nix zersabbeln hier,aber sonjas jundai hatte die gleichen probleme
ursache war die halterung vom schaltgestänge.n pfennigartikel.wenn du zeit und lust hast,schau mal unter den faltenbalg vom schaltknüppel.evtl is nur etwas lose

lg auch von der"bezaubernden begleitung" :-D

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Februar 2012, 09:00

Wenn du schreibst Kupplungspedal hat nicht mehr den Druckpunkt dann würde ich da erstmal suchen. Ist denn das Seil noch heile? Evtl. ist das Seil sogar nur festfroren....

Gruß

Pit

6

Montag, 13. Februar 2012, 18:15

Seil ist heil, haben heute mal ein wenig untergeschraubt.
Pedale, Seile und Gestänge alle im Lot.
Nun bleibt nur noch die teure Lösung Kupplung.
Dank Euch für Tipps und die vielen Gedanken.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

wulfmen

unregistriert

7

Montag, 13. Februar 2012, 18:21

mach doch einfach mal den kupplungstest.
wie war das doch gleich...anfahren im 4 gang
der motor sollte schlagartig abgewürgt werden.
es sei denn,die kupplung is hin,dann will er lllllaaangsam losfahren

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. Februar 2012, 19:10

Moin Moin !

Hast du mal an der Kupplungsglocke den Ausrückhebel kontrolliert ?

hatte schon bei mehreren Fzgen das Problem,dass die Welle im Gehäuse festgegangen war.

MfG Volker

9

Montag, 13. Februar 2012, 20:43

Gute Tipps!!!
Ausrückhebel ist leichtgängig, per Hand direkt am Getriebe lässt es sich schalten.
Motor aus, scheint zu schalten, Motor an, Gegendruck, hakt, will gleich losfahren.
Dank euch Jungs, dass ihr schlaflose Nächte habt.
Nachbars Sohn auch, weil erstes Auto.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3