Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sparkassenmobilist

unregistriert

1

Freitag, 23. März 2012, 14:22

Kettensäge

Hallo Gemeinde,

Nächstes WE will ich ein paar wirklich dicke Bäume fällen.. und meine 032er Stihl ist da etwas überfordert.
Hat irgendwer in oder um Rostock was "Größeres" was er gegen ne Kiste Bier verleiht???

Hab hier nen Verleiher angefragt... aber der will 66€!!! haben.... Na, dann kann ich das Holz auch gleich kaufen.. :-/

Peter

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 23. März 2012, 16:13

habe mir leztes jahr eine bei ebay geschossen neu 70.- mit 500er schwert und 3,2ps

wen man die gut einarbeitet nach betriebsanleitung hält die auch was aus. bis jezt rent die noch richtig gut.

ist zwa nen noname teil aus keine ahnung woher aber die beist sich durch :-)
is bei mir sehr fiel im einsatz.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2012, 16:49

Hallo Eicke!

Für 70€ aus der Bucht ist todsicher ein Chinaböller.

Da ist die Säge vom Peter schon stärker und besser.

Hallo Peter, das müssen ja Mörderbäume sein wenn die 032 Stihl nicht reicht!?

In dem Bereich wo Du suchst liegt der Neupreis ja schon deutlich über 1000€. da wirst Du wohl wenig Glück haben. Mit Kette nachschleifen und Betriebsstoffen ist der Preis vom Verleiher gar nicht so unrealistisch.
Und bei Dem was die Fällgenhmigungen gekostet haben werden, relativiert sich der Preis auch schon wieder für den Verleih. Zudem hast Du nicht mehr lange Zeit die Fällgenehmigungen zu nutzen denn es gibt ja wohl eine Saison, zumindest für Laubhölzer. Und Nadelholz wird ja wohl nicht so dick daß es einer größeren Säge als einer 032iger bedarf?
Und nächstes Jahr ist die Fällgenehmigung schon hinfällig, soweit ich weiß aus Niedersachsen.

Versuchs mal hier: http://forum.motorsaegen-portal.de/

Vielleicht steigt ja ein Verhaltensorigineller drauf ein? So nennen sich die Forumsteilnehmer und auch ich mich übrigens selber, nicht daß ich hier angefeindet werde.

Viel Erfolg, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 23. März 2012, 18:19

50er Schwert und 3,2 PS, das ist ne seltsame Kombination. Meine 026er hat ein 37cm Schwert und 4,5PS. Bei Starkholz geht die aber schon in die Knie.
Wenn die 032 nicht reicht, wäre das nächste für mich eine 045Magnum. Die kostet zwar was zum leihen, dafür biste aber auch ruchzuck fertig.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. März 2012, 19:10

Hmmm, was haste denn da für Bäumchen am Start? Keine Frage, im Ossiland stehen mitunter mächtige Eichen rum aber die willst Du ja hoffentlich nicht fällen. Hab mit genau der Schwertgröße meinen Sägeschein gemacht und da haben wir auch ordentliche Bäume umgehauen. Wenn Du das Fallkerb vernünftig schneidest und im besten Fall noch nen Fällheber zu Hand hast kommste mit dem Apparillo bestens über die Runden...Kette muß natürlich schön scharf sein.
Und ganz wichtig, gehe zum sägen niemals alleine in den Wald!!!
Signatur von »max« online-antik.com

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2012, 20:49

Bevor du loslegst ließ dir bitte die örtliche Baumschutzsatzung bzw. das Landesnaturschutzgestz durch. Sowas kann teuer werden. In HH darfst du nur bis zum 28.02 und in Schleswig Holstein nur bis zum 15.03. fällen. Nur so als TIP.

MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Sparkassenmobilist

unregistriert

7

Freitag, 23. März 2012, 20:52

Sorry, aber ich hab mich verschrieben ... ich hab ne 026er mit 35cm Schwert.... und die auch schon min. 25 Jahre alt...

Klar leg ich die damit auch um .. aber ist halt besser mit größerer Säge... für mich .. für die Säge ... und meine Nerven... Es handelt sich um Obstbäume, Birken.. (die recht einfach sind) und 4 Fichten .. alle Anfang der 70er gepflanzt und mehrfach geköpft worden.. Also die Stämme sind so dick das ich nicht mehr drumfassen kann... Also mehr als ein Meter Umfang....

Da sie auf einem privaten Gartenland stehen fällt das mit der Fällgenehmigung hier flach
(wie die Bäune 8-) )
allerdings will ich die nächstes WE alle umlegen um der Sache mit der Vogelbrut aus dem Weg zu gehen..

Peter
denke da trage ich min. 10m³ Kaminholz nach Hause :-)

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 24. März 2012, 10:03

1 Meter Umfang, das sind gute 30cm Durchmesser. Das schafft die 026er locker, da brauchst du nix größeres.
Ist auch egal wie alt die ist, die Säge ist einfach klasse. Ich hab auch noch ne 310 Farmer, viel neuer aber nicht besser.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

9

Sonntag, 25. März 2012, 11:43

Am liebsten die Kategorie 045er Stihl. Die sind zwar in der Regel überdimensioniert für die Bäume, gehen aber durch alles durch wie Butter.

Vergleichbar in modern und deutlich leichter wäre die 441er von Stihl, aber die gehören eigentlich beide in den Profibereich und sind wie gesagt für das private Brennholz übertrieben. ;-)

Gruß,
P.

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2012, 12:42

Arbeite mal nen Tag lang mit ner 045er :-O :-O :-O
Da weiste abends nicht mehr ob du Männlein oder Weiblein bist.
Ist ne Profi Säge und sollte auch nur von Profis verwendet werden.
Für solche Bäumchen jedenfalls gnadenlos überdimensioniert.
Probiers doch erst mal mit deiner 026, wirst sehen das geht schon. Scharfe Kette natürlich vorausgesetzt.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 25. März 2012, 14:24

alles bis 30 cm durchmesser mach ich mit meiner Husqvarna 137e und die packt das ohne probleme.
habe hier nur buche und eiche zum sägen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: schauenstein

Fahrzeug: mercedes 813

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. März 2012, 01:24

alter alter...ist das alles was ihr zu bieten habt?.....tsis tsis tsis......wir frankenwälder sind fast jeden tag im holz.......ich hab ne 7,2 ps und zum aus asten ne 4 ps......aber das ist halt nichts für anfänger...wenn wir losziehen müssen wir am tag mind. 15 bäume schmeissen und asten..........................

lass es lieber jemande machen der es echt kann...hab da schon viele böse verletzungen gesehen ...auch bei profis

gruss fred
Signatur von »skyline« Im Leben sollst du Rosen pflanzen....auch wenn nur Dornen erntest sollst du trotzdem Rosen Pflanzen

Sparkassenmobilist

unregistriert

13

Mittwoch, 28. März 2012, 06:29

Danke mal für die vielen Antwort

aber ich zitiere mich mal selbst,,,,

Zitat

Also die Stämme sind so dick das ich nicht mehr drumfassen kann...

Also mehr als ein Meter Umfang....
Ich hatte weder Maßband noch Zollstock mit aber denke mal der Umfang ist eher an die 2 Meter.... Auch die schafft meine Säge.. ist aber ne Quälerei...

Und keine Sorge.... ich war mal Holzfäller in der Sahara... Ich wisst selber wozu das geführt hat :-O

Und Angst vor dicken Dingern hab ich auch nicht. Und 15 Bäume an einem Tag hab ich auch schon fallen gesehn #winke3
Die Frage war ja "ob wer aus der Region kommt und eine kräftiger Säge zum leihen am Start hat.." wenn nicht.. dann muss es halt so gehen

Peter

Wohnort: schauenstein

Fahrzeug: mercedes 813

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. März 2012, 08:51

sorry...bin zu weit weg...sonst wär ich gekommen.........
liebe grüsse fred
Signatur von »skyline« Im Leben sollst du Rosen pflanzen....auch wenn nur Dornen erntest sollst du trotzdem Rosen Pflanzen