Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Medi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: köln

Beruf: OStR

Fahrzeug: T3- Camper 251-0600-131

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2012, 09:46

Federnsatz für 601/28 für höhere Last gesucht

Hallo!
Die hinteren Federn sind im unbeladenenZustand schon gerade ind federn bei Beladung auf jeden Fall ins negative. Das ist nicht so gut oder. deshalb denke ich daran kpl. stärkere Federn einzubauen. Hat jemand sowas rumliegen?
Gruß
Medi

Wohnort: Chillan

Beruf: Auswanderer

Fahrzeug: MB 508d

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2012, 10:58

Moin , solltest Du nichts finden frag hier mal nach die verschicken auch ich war pers. dort die sind kompetent und ok

http://www.bk-fahrzeugteile.de/

gruß Schorsch




http://www.elgordoontour.de.to

the cat

unregistriert

3

Dienstag, 25. September 2012, 11:13

warum nich n blättchen dazulegen, statt komplett?

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2012, 11:29

Wiege mal erst die Hinterachslast. Wahrscheinlich ist der Wagen schon überladen. Und prüfe auch den Loadindex der Reifen. Überladung geht beim 2xx ganz schnell!
Wenn Vorderachs- und Hinterachsfedern mit 602... beginnen (und weitere Auflagen passen), kann BM601 auf 2950kg aufgelastet werden, bei 1800kg Hinterachslast. Mehr geht nicht, dafür gibts dann BM 602.