Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 20:18

80l Dieseltank für 508 gesucht!

Da mein Tank von innen sehr verschmoddert ist, und ich diesen nicht mehr nutzen kann, weil es mir ständig das Ansaugröhrchen verstopft, suche ich einen anderen Tank.

Der Tank soll von innen tadellos sein, also absolut sauber! Von aussen ist es mir egal. der Tankgeber sollte auch dabei sein, wobei es primär erst mal um den Tank selbst geht. Die Halterungen benötige ich auch nicht.
Tank neu oder gebraucht, hauptsache in gutem Zustand! 80l Inhalt.

Wer also noch so einen übrig hat, und ihn gerne loswerden will, nur her damit!

Eine Preisvorstellung habe ich nicht, da ich keine Ahnung habe was ein neuer kostet. Macht mir einfach ein Angebot!

Gruss Heiko!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zimbo« (14. Oktober 2012, 20:42)


2

Sonntag, 14. Oktober 2012, 22:02

Daaaaa hätte ich auch interesse dran, da ich letztens eben deshalb stehen geblieben bin und seit dem nur noch 300 km fahre um nach zu tanken.
Neu wäre auch interessant, falls jemand eine Quelle hat. Ist Kunststoff eigentlich auch möglich?

Busgruss

Lars

Wohnort: pottendorf

Fahrzeug: MB508

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Oktober 2012, 14:16

Hello

Ich habe einen 100L Tank hier liegen der noch im gutem Zustand ist. Halterungen sind auch dabei.

Bei Interesse meldets euch einfach.

Grüße Rene
Signatur von »xxxtsunamixxx« TIMEnoLIMIT

4

Montag, 15. Oktober 2012, 15:02

Schon mal den da angefragt:
DüDo Tank 80l komplett

?

5

Montag, 15. Oktober 2012, 21:00

@petsi:
Ja, danke, da stehe ich schon auf der "Warteliste" :-O

@xxxtsunamixxx:
Rene, wenn du mir Bilder schicken kannst, wäre das toll. Ist der Tankgeber auch dabei? Vielleicht die Maße des Tanks noch (LxBxH), sollte aber normal unterm Düdo ja kein Problem sein.

Wie gesagt, das wichtigste ist mir, dass er von innen sauber ist (frei von Rost und frei von Schmodder am Tankboden).

Ich schick dir dann meine mailadresse per pm für die Bilder.

Gruss Heiko

6

Montag, 15. Oktober 2012, 21:41

Gegen "Schmodder" gibt es doch auch Tankzusätze, oder? Hattest Du es damit schon mal versucht? Sanipeter hatte mir von Dieselpilzen oder sowas erzählt, die in seinem Tank lebten... Er hat es aber in den Griff bekommen.

7

Montag, 15. Oktober 2012, 22:06

@petsi:
bei mir ist da so einiges an verschiedenstem dreck drinne, da ich im entfernten ausland war, und da oft aus kanistern getankt wird. kombiniert mit rost, sand, schmodder uvm. glaube ich nicht, dass so ein mittelchen da noch was bringt...zumindest nicht bei DER menge schmodder, die in meinem Tank ist 8-(

trotzdem danke für den tip!

Gruss heiko

wagenleben

unregistriert

8

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:51

schmeiß mal 3-4 kga muttern rein ( M10 und größer)...und 5liter benzin....gut durchrütteln..mit 2 leuten oder mischmaschine langsam laufen lassen..da bekommst so schmodder auhc raus und die mitter gehen auch gut unter den stegblchen hindurch und daneben vorbei....hab ich so gemacht und ging gut..ist zwar aufwand weil ich 2-3 mal das gemacht habe..aber das endergebnis war gut...

zu den pilzen im tanbk...das ist ein problenm des biozusatzes und wenn der lkw lange steht....dann beginnt es leider zu wachsen!!!

9

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:37

schmeiß mal 3-4 kga muttern rein ( M10 und größer)...und 5liter benzin....gut durchrütteln..mit 2 leuten oder mischmaschine langsam laufen lassen..da bekommst so schmodder auhc raus und die mitter gehen auch gut unter den stegblchen hindurch und daneben vorbei....hab ich so gemacht und ging gut..ist zwar aufwand weil ich 2-3 mal das gemacht habe..aber das endergebnis war gut...

zu den pilzen im tanbk...das ist ein problenm des biozusatzes und wenn der lkw lange steht....dann beginnt es leider zu wachsen!!!

Danke für den Tipp!
Ich müsste aber erst mal 3-4 kg Muttern oder sonst was kaufen, was mich ca. 30-40 euro kostet. Noch mal 10 Euro Diesel zum Ausspülen, dann sind wir bei 50. Gar nicht zu reden von dem Aufwand, den ich nicht alleine bewerkstelligen kann, weil ich keine Betonmaschine habe und auch keinen Zugriff drauf habe.

Das ist ein gut gemienter Tipp, die gleiche Idee hatte ich ja zuerst auch.

Ich bin dann eher so drauf, dass ich einen sauberen kaufe, für sagen wir mal ungefähr gleichviel Geld. Oder vielleicht auch etwas mehr oder weniger...Dann habe ich mein Problem 100%ig gelöst. Denn Erfolgsgarantie gibt mir niemand - der Tank sieht echt schlimm aus.
Und meinen alten Tank schenk ich dann jemandem, der ihn brauchen kann. So hab ich auch noch jemandem was gutes getan.

Gruß Heiko #winke3

10

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 23:05

***HOCHZIEH***

Aus gegebenem Anlass, hol ich den Beitrag hier wieder hoch:

Ich suche noch immer einen Tank! Wie gesagt, es muss nicht der Originale sein, gerne auch grösser, hauptsache er passt unter meinen DÜDO.

Gruss Heiko

11

Sonntag, 28. Oktober 2012, 00:18

Uuups,
jetzt fällt mir bei der Sache was auf:

Da ich ein Breitmaul habe, heisst das dann, dass der Einfüllstutzen von meinem Tank länger ist, als der originale?
Muss ja eigentlich so sein, denn der Stutzen bei mir ist fast bündig mit der Karosserie.

Irgendwie eine späte Erkenntnis, falls dies so wäre... #pfeif1


Heiko

12

Sonntag, 28. Oktober 2012, 00:31

Besser spät als nie! ;-)

Aber Du hast recht, entweder hast Du längere Halter am Rahmen oder zwangsläufig einen längeren Einfüllstutzen am Tank. Letzteres würde die Suche natürlich nicht gerade vereinfachen...

Bei mir ("schmal") sitzt der Tank relativ dicht an der Außenwand und hat etwa 20 cm Stutzen.

13

Sonntag, 28. Oktober 2012, 00:47

"Ach du dickes Ei!" :-O :-O :-O ,
...ich war schon immer ein Spätzünder.

Da hilft dann zur Not wohl, den Stutzen abzuflexen und ein entsprechend langes Rohrstück zwischenzuschweissen, oder?

Ich glaubs ja nicht...tststs

14

Sonntag, 28. Oktober 2012, 01:04

Vielleicht gibt es auch ein ensprechend dickes Gummirohr, das man mit 2 Schlachschellen dazwischen machen kann. So ist das serienmäßig an meinem Transit, wobei dessen Stutzen nicht so dick ist...

15

Sonntag, 28. Oktober 2012, 01:15

Vielleicht gibt es auch ein ensprechend dickes Gummirohr, das man mit 2 Schlachschellen dazwischen machen kann. So ist das serienmäßig an meinem Transit, wobei dessen Stutzen nicht so dick ist...

Das ist eine gute Idee!
...ich kann nämlich nicht schweissen.

Vielen Dank.

16

Mittwoch, 7. November 2012, 15:51

...immer noch auf der Suche...

Hallo,

ich bin immer noch nicht fündig geworden 8-(
Darum ziehe ich diesen Beitrag erneut hoch. Ich brauche wirklich dringend einen Tank für meinen 508 (80l).

Bitte meldet euch, wenn ihr einen habt, oder einen "heissen Tipp"!

Gruss Heiko

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. November 2012, 18:56

Bin dabei,mir einen größeren zusammenbraten zu lassen. Dann wird meiner "frei". Kann aber Januar werden

18

Donnerstag, 8. November 2012, 09:47

Bin dabei,mir einen größeren zusammenbraten zu lassen. Dann wird meiner "frei". Kann aber Januar werden

Ich hoffe, dass ich früher einen gefunden hab.
Falls nicht, komme ich gerne auf dein angebot zurück!
vielen dank!!!

gruss heiko

19

Sonntag, 12. Mai 2013, 01:11

Hi Leute,



der Beitrag ist noch aktuell. Ich suche einen 80l Tank für meinen Düdo.

Vielleicht ist ja inzwischen bei jemandem einer frei geworden??


Gruß Heiko