Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. November 2012, 15:22

Großer Hänger gesucht.

Ich suche einen geschlossenen Hänger,
mit mindestens 6m Länge, 2,50m Breite und 2m Höhe im Innenraum.

Egal ob Plane, Alu oder sonstwas, Hauptsache der Innenraum ist vorm Wetter geschützt.

500kg Nutzlast reichen völlig aus.

HarunAlRaschid

unregistriert

2

Freitag, 2. November 2012, 09:37

-Iin der Größe ist sowas recht teuer,
und hat i.d.R. auch deutlich mehr Nutzlast.

Alternative:
Oller billiger Wohnanhänger, auskernen, fertig...

3

Freitag, 2. November 2012, 11:08

Moin,

an einen alten Wohnwagen dachte ich auch schon, allerdings wäre das zu viel Gefriemel, da ich hinten eine große Öffnung brauche.

Bei einem anderen könnte ich den evtl. als Sportanhänger zulassen, ich dachte z.Bsp. an einen Verkaufsanhänger, da gibts recht große Dinger.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2012, 11:31

moin..hab was relativ grosses in der scheune, geschlossene plane mit spriegel, 750kg, ungebremst,
innenmass : ca. 3,8m x 1,75 x 2,2 höhe... ohne tüv (aber schnell machbar), älteres Bj... 750 euro.
ist quasi die passende verlängerung für den düdo :-O

bild kann ich einstellen oder dir zusenden

lg
Signatur von »ärpe« alles wird gut

5

Freitag, 2. November 2012, 12:40

moin..hab was relativ grosses in der scheune, geschlossene plane mit spriegel, 750kg, ungebremst,
innenmass : ca. 3,8m x 1,75 x 2,2 höhe... ohne tüv (aber schnell machbar), älteres Bj... 750 euro.
ist quasi die passende verlängerung für den düdo :-O

bild kann ich einstellen oder dir zusenden

lg

Nee Ärpe, der ist zu klein, das was ich da reistellen will ist fast 6m lang und 2,50 breit,
trotzdem Danke fürs Angebot.

Wohnort: Wächtersbach

Beruf: Maschinen-/Metallbaumeister

Fahrzeug: Clou 670 auf 609 mit OM364LA

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. November 2012, 00:12

Stefan....

so ein bischen Wohnwagen umbauen....

geht ganz schnell....

guggst du hier:

http://www.youtube.com/watch?v=5wh_bifwDoQ
Signatur von »Eagle« Gruß Eagle

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. November 2012, 09:30

jezt bin ich aber neugierig was du damit transportieren wilst?
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

8

Mittwoch, 7. November 2012, 09:48

jezt bin ich aber neugierig was du damit transportieren wilst?

Moin Rüdiger,

einen Avid Flyer.

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. November 2012, 00:00

leider zuspät deine anfrage hatte von betus ein wohnwagen untergestell gekauft aber jetzt schon eingekürzt und zum bootstrailer umgebaut ,
aber sowas wohnwagen würde ich schon umbauen ,hintere rückwand auschneiden zweiteilen und mit rahmen und schaniern wieder rein bauen.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: München

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Hymer 540D, Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. November 2012, 00:14

Dafür wirst Du keine Zulassung bekommen mit 2,5m Innenmaß. Dann ist er ja außen mindestens 2,6m und das fällt aus. Es sei denn Du meldest jede Fahrt an und hast ein Begleitfahrzeug (Transport mit Überbreite). Bekommst dann die Fahrzeit und die Strecke vorgeschrieben und bezahlst natürlich für die Genehmigung. Evtl. ist Polizeibegleitung nötig.

Gruß Michael
Signatur von »Cheesy126« Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

11

Donnerstag, 8. November 2012, 06:56

Moin,

@Rüdiger: An sowas habe ich auch schon gedacht und so wie es aussieht, wird es zumindest ein Wohnwagenfahrgestell werden.


@Michael: Ich darf 2,55m Außenbreite haben ohne Genehmigungen und es gibt diverse Anhänger die dann innen sogar 2,52m haben,
mit Plane sogar innen 2,54m Innenmaß.
Es gibt ja spezielle Anhänger neu zu kaufen, allerdings kosten die ein Vermögen.

12

Freitag, 8. März 2013, 20:35

Moin Stefan,

wenn du ein Fahrgestell hast, baue ich dir eine Alukiste auf Mass um die Cessna.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 8. März 2013, 21:27

etwa sowas


.
Signatur von »ärpe« alles wird gut

14

Samstag, 9. März 2013, 05:40

Moin Stefan,

wenn du ein Fahrgestell hast, baue ich dir eine Alukiste auf Mass um die Cessna.


Moin Tommi,

das kann ich hier auch überall machen lassen, kostet aber ein Vermögen.
Wenn ich mir ne Cessna leisten könnte, bräuchte ich den Hänger nicht, da sie keine Klappflügel hat.

Das Teil von Ärpe ginge evtl. auch, müßte man halt ein wenig umbauen.

Für mich hat sich das Thema erstmal erledigt, da ich einen Hangar gefunden habe, der bedeutend günstiger ist als ein Hangar in Kassel-Calden.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 9. März 2013, 06:05

Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

16

Samstag, 9. März 2013, 08:58

Gert,

exakt um diesen Typ geht es, Er ist lediglich ein wenig höher weil das Fahrwerk anders ist,
ein Avid Heavy Hauler.
Kann aber auch passieren, daß es sowaswird, entscheidet sich in den nächsten Wochen und diese Flügel kann man nicht klappen.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 9. März 2013, 09:28

Gert,

exakt um diesen Typ geht es, Er ist lediglich ein wenig höher weil das Fahrwerk anders ist,
ein Avid Heavy Hauler.
Kann aber auch passieren, daß es sowaswird, entscheidet sich in den nächsten Wochen und diese Flügel kann man nicht klappen.


Moin,

ich bin einmal in einer zweisitzigen Cessna von Uetersen nach Sylt mitgeflogen, das war schon super, aber Dein Vogel ist der Hammer (!) Respekt, nur eben sicher auch kein billiges Hobby ..... aber Düdo fahren ja auch nicht :-O

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

18

Samstag, 9. März 2013, 10:31

Moin Gert,

billiges Hobby ist relativ, ich fliege ja UL= Ultraleicht und außer dem Schein und dem Hangar ist das Fliegen absolut bezahlbar,
man kann sich natürlich auch ein UL für 200.000 Euro kaufen, ist dann mit bis zu 300 km/h unterwegs oder einen Avid für den Preis eines gebrauchten Golfs und ist mit 130-140 unterwegs oder für ein wenig mehr einen Doppeldecker mit Nissan Micra Motor und ist dann mit 110 unterwegs, wobei sich dann der Verbrauch von Superbenzin beim UL mit einem Kleinwagen messen kann.
Wenn man den Schein im Verein macht und es geschickt anstellt, hat man mehrere Jahre dafür Zeit und somit halten sich die monatlichen Kosten im Rahmen.
Das Geilste bei der Fliegerei ist der erste Soloflug ohne Fluglehrer während der Ausbildung, diesen Flug vergisst man nie, die Knie schlottern, beim funken fängt man an zu stottern, beim Start betet man und bei der Landung wird der Geschwindigkeitsmesser zum besten Freund.

Wir haben eben kein neueres Womo gekauft und dafür wird was zum fliegen angeschafft und der alte Düdo wird behalten.

Die Sportfliegerei wäre für mich auch nicht bezahlbar bei Spritverbräuchen von rund 30 Litern Spezialsprit/Avgas für 2,30 Euro der Liter.

Übrigens wurde ich hier durch ein Forenmitglied von der Fliegerei angesteckt, der hat mich ein paarmal mitgenommen und dann wars passiert. ;-)

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 10. März 2013, 14:38

Hallo Stefan!

Was mich immer schon interessierte dabei, wirkt sich Höhenangst aus bei sowas?

Im großen Flieger in den Urlaub fühle ich mich sehr wohl, auch beim Gucken nach draußen.

Beste Grüße, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 10. März 2013, 15:30

hi tom...die auswirkungen der höhenangst (der schiss in die hose) ist kein problem beim UL..
du sitzt allein unter den tragflächen wenns passiert und nach unten ist alles offen :-O...
nimmst einmal wechxxelwäsche mit und ziehst dich bei einem kleinen zwischenstopp am einsamen
see um (ich glaube, man kann damit auf jedem acker landen).

so ist die ehre gerettet und du erleidest keinen gesichtsverlust 8-)

eigentlich ganz einfach #idee

lg
Signatur von »ärpe« alles wird gut