Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tabbertoldie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Techniker

Fahrzeug: Tabbert Condor 540 Bj.81+neu Tabbert 600E Bj.83

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Dezember 2012, 21:47

Transportmöglichkeit für Wohnmobil

Suche großen Transportanhänger oder Transportmöglichkeit für 6m langes Womo 2,7 T

Zwischen Padderborn und Bielefeld.

Mobil 01577 /9301590 #winke3

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Dezember 2012, 21:58

ADAC scheidet aus?

knallrot

unregistriert

3

Sonntag, 2. Dezember 2012, 10:29

Von Paderborn nach Bielefeld? Schlepp es über Nebenstrecken.

  • »tabbertoldie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Techniker

Fahrzeug: Tabbert Condor 540 Bj.81+neu Tabbert 600E Bj.83

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2012, 13:39

Von Paderborn nach Bielefeld? Schlepp es über Nebenstrecken.

das fahrzeug ist leider nicht angemeldet und 3T ohne servo und bremsunterstützung mit seil schleppen ist nicht so toll...

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2012, 14:34

kurzzeitkennzeichen, massive abschleppstange und vorne 3,5 to leergewicht dran . . . dann geht das , wenn das abgeschleppte fahrzeug natürlich betriebsbereit aussieht !!! und wohl auch "eben grade im öffentlichen strassenverkehr liegen geblieben ist" . . . achtung, das andere nennt man schleppen und bedarf einer sogenannten "schleppgenehmigung" vom stva *ohhh

eckhard

und wenn die fuhre rollt, lässt die sich auch lenken, zumindest von nem kraftfahrer *g
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. Dezember 2012, 09:46

Moin Moin !

Zitat

und wohl auch "eben grade im öffentlichen strassenverkehr liegen geblieben ist
Gerade das wird bei einem nicht zugelassenem Fzg nicht zu erklären sein.

MfG Volker

Wohnort: Mainz

Beruf: Busfahrer

Fahrzeug: 78er Lincoln Mark V

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 3. Dezember 2012, 11:24

Da er geschrieben hat "mit kurzzeitkennzeichen" ist das gut möglich.
Er kann ja grade beim überführen gewesen sein ;)

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 3. Dezember 2012, 11:31

Moin Moin !

sorry ,das mit dem Kurzzeitkz hatte ich übersehen !

MfG Volker

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 3. Dezember 2012, 12:26

Moin Moin !

sorry ,das mit dem Kurzzeitkz hatte ich übersehen !

MfG Volker



jaja, mit brille wär das nicht passiert *fg . . . aber man muss dann auch wirklich jedes detail einhalten beim "abschleppen", sonst gibts dicken ärger mit dem trachtenverein * lächel

gruß

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

  • »tabbertoldie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Techniker

Fahrzeug: Tabbert Condor 540 Bj.81+neu Tabbert 600E Bj.83

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 3. Dezember 2012, 13:44

hallo ,

das fahrzeug ist nicht angemeldet, hat auch kein überführungskennzeichen.

ich habe das fahrzeug gekauft und muss es jetzt transportieren, da nicht fahrbereit.

kupplung defekt und motor springt nach langer standzeit nicht mehr an.

gruß

claus

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2012, 17:07

ohne kurzzeitkennzeichen kannste das abschleppen knicken . . . eins holen fürs abschleppen wäre eine möglichkeit?

gruß

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2012, 22:27

moin,
wenn es wirklich keine option ist nen kurzeitkennzeichen + schleppstange zu benutzen,
vielleicht da http://www.wagendorf.de/index.php/Anzeig…wagentransporte
mal anfragen ?

gruß
roadrunner

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 3. Dezember 2012, 22:31

moin.

leih dir nen 2,5 t. autotransportanhänger mit nem jeep davor und fertich !

die 200 kg tun nicht so dolle weh und z.b. nen pajero nimmt 3,5 t. an den haken.


gruß

emsi

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Dezember 2012, 04:53

nimm dir besser nen 3,5 to-autotransporthänger, weil die hänger wiegen auch was *lächel

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: MB 309 James Cook

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Dezember 2012, 09:15

hier in bielefeld gibts div. autoverleihfirmen die auch nen entsprechenden tieflader im angebot haben.
u.a. tims leihwagen.

es gibt hier auch son schrotti. drever heißt der. der hat mir mal mit seinem tieflader für nen schmale mark nen MB 319 durch die stadt geschleppt.

hoffe das hilft.
jan

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Dezember 2012, 10:01

Jau, Ossi Drewer ist der passende Ansprechpartner. Kenne ihn schon lange und habe gute Erfahrungen mit ihm gemacht.

Gruß, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

  • »tabbertoldie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Techniker

Fahrzeug: Tabbert Condor 540 Bj.81+neu Tabbert 600E Bj.83

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 8. Dezember 2012, 09:59

Es ist geschaft !

Vielen Dank für eure vielen Antworten !

Aber einen Transportanhänger mit der Tragkraft über 2 Tonnen im Raum Bielefeld oder Paderborn zu mieten, ist wirklich ein Problem - keiner hat einen. Fa. Drewer konnte das Fahrzeug nicht transportieren -andere Firmen wollten 350 - 400 Euros.

Nun ich habe mit eine gute Abschleppstange gekauft (3,2T Zugkraft) Im Autozubehörgroßhandel für 60 Euros. Das Ding sah nicht nur sehr stabil aus, sondern hat auch sehr gut gehalten die 70Km.

Nun steht das neue Projekt in der Scheune und wartet auf kompl. Restauration (Hardcore-Schrauberei)

Wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit !!! #winke3

Gruß

Claus

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 8. Dezember 2012, 10:40

Hallo Claus. Stell doch ein paar Bilder ein, wenn Du Zeit und Lust hast. Glückwunsch zum gelungenen Transport und viele Grüße, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

knallrot

unregistriert

19

Samstag, 8. Dezember 2012, 12:02

Alles richtig gemacht, viel Geld gespart!! Es geht auch einfach UND sicher, selbst wenn wieder irgendjemand irgendeinen Paragraphen ausgräbt, der beweist, dass du Millionen von Leben gefährdet hast!

Gratuliere zum Neuerwerb!!!

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: MB 309 James Cook

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 8. Dezember 2012, 14:39

wie sieht denn deine errungenschaft aus? bin gespannt und über pics würden wir uns alle freuen ;)