Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. März 2013, 19:08

Suche Kaufhilfe (Raum Ravensburg), Tipps und einen Bus

Hallo,

ich bin schon länger auf der Suche nach einem Bus. Leider nur Führerschein bis 3,5t. Umweltplakette wäre gut, da ich in Frankfurt (mit Plaketten-Regel) wohne. Eigentlich hab ich mich in die DüDos verliebt, aber das wird wohl schwer, und die kleinen mit 65PS Diesel Motor sind mir auch zu langsam (90-100 km/h Autobahngeschwindigkeit wäre schon gut). Daher hab ich meine Suche auf andere Mercedes-Busse ausgeweitet ;)

Jetzt hab ich mal wieder einen entdeckt, der mir auf den ersten Blick gefällt: Mercedes-Benz 601D Oldtimerzulassung Tüv neu

Evtl. wollte ich den Bus demnächst mal anschauen fahren. Vorher wollte ich hier mal nach euren Einschätzungen/Tipps fragen ...

Ich hab da mal angerufen, und der (sehr nette) Verkäufer gab folgende Auskunft:

- der Bus war 10 Jahre in Österreich
- seit 4-5 Jahren Oldtimer-Gutachten
- "fährt locker 115 km/h"
- 5 eingetragene Sitzplätze (3 vorne, 2 hinten auf der Bank/Bett)
- Tüv und AU vor wenigen Wochen
- nur kleine Roststellen, Karosserie insgesamt sehr guter Zustand
- neue Reifen
- angeblich "kein Ölverbrauch", unten komplett trocken
- Heizung & Gas funktioniert, Gasprüfung vor wenigen Wochen
- Massivholzausbau "ohne Schrauben", einfach rauszunehmen
- Servicebatterie unter Beifahrersitz, 220V Anschluss innen

Meinem Eindruck nach klingt das alles sehr gut. Ich bin aber leider (noch) nicht sooo der Crack. Worauf müsste ich noch achten? Fallen euch Schwachstellen auf? Hat die Baureihe irgendwelche bekannten Mängel, auf die man achten musss? Ich bin über jeden Tipp dankbar :)

Mia2501

unregistriert

2

Samstag, 9. März 2013, 19:47

Ob der Bus tatsächlich so schnell fährt...kann sein. Meinen mit 65 kw kann ich auch auf 125 hochtreten. Ob das so gut ist, ist eine andere Frage. Das sind alte Autos, damit reist man gemütlich. Ganz davon abgesehen, dass dir bei höherer Geschwindigkeit die Ohren abfallen und du den Tankhahn ab besten gleich stecken lässt. Hat dir der nette Verkäufer auch gesagt, welchen Verbrauch du bei 115 km/h hast? ;)

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. März 2013, 20:04

moin,

ich würde dir raten jemanden mitzunehmen der sich mit bremern auskennt !!!

weil:



- seit 4-5 Jahren Oldtimer-Gutachten


bei bj. 1980 ??????


- "fährt locker 115 km/h"


fährt er wohl notfalls, aber als dauergeschwindigkeit bei dem motor absolutes nogo


- 5 eingetragene Sitzplätze (3 vorne, 2 hinten auf der Bank/Bett)


sitzplätze, auf dem nicht befestigten bett ??????


- nur kleine Roststellen, Karosserie insgesamt sehr guter Zustand


naja, der beliebte schwarze streifen rundum ( und die inneren unterkanten der hecktüren )
spricht eigentlich nicht für ne gute restauration der bei dem baujahr garantiert vorhandenen
korrosionsschäden...


- Massivholzausbau "ohne Schrauben", einfach rauszunehmen


ausbau würd ich das reingestellte gedöns nu nicht grad nennen...



nebenbei hat der privatanbieter noch das eine oder andere fahrzeug im angebot 8-)
(tel.nr. googeln ) ;-)

gruß
roadrunner

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. März 2013, 20:05

Ich kenne mich mit diesen Benzen zwar nicht so gut aus, kann aber sagen dass unser DAF mit 97 PS notfalls an die 130 km/h geht. Dabei ist er extrem laut, die Maschine dreht auf Maximum und das Fahren ist ungemütlich und anstrengend - vom Verbrauch mal ganz zu schweigen.
Reisegeschwindigkeit ist ca. 100 km/ h, dass hält die Kiste auch an den meisten Bergen noch ganz gut durch.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. März 2013, 20:30

Danke schon mal für die Tipps.

Erstmal zur Höchstgeschwindigkeit: ich hab nicht vor, den Bus ständig auf Vollgas zu treten. Aber wenn er 115 fährt, dürfte 95-100 km/h doch als Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn annehmbar sein, oder?

Ich werd versuchen, jemanden mitzunehmen, der sich auskennt. Gibt's denn zufällig jemand aus der Gegend Ravensburg, der sich vorstellen könnte, mir ein wenig beim begutachten des Busses zu helfen?

Der Verkäufer meinte am Telefon auch, dass er mehrere Busse hat.

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. März 2013, 16:51

suche Unterstützung beim Bus anschauen

Hallo nochmal,

ich würde mir den Bus gerne Ende nächster Woche (21./22.03.) mal anschauen fahren. Leider traue ich mir selbst aber nicht so wirklich zu, Zustand (und davon abhängig den Wert) zu beurteilen.

Daher frage ich einfach mal: könnte sich jemand hier aus dem Forum vorstellen, mich dabei zu unterstützen?

Ich würde von Frankfurt am Main mit nem Auto nach Ravensburg fahren, und könnte etwaige Unterstützer*innen natürlich gerne unterwegs einsammeln.

eifler 617

unregistriert

7

Montag, 11. März 2013, 17:56

Ich glaube das mit der "H"-Zulassung auch nicht; stelle es zumindest sehr in Frage.
Der Ausbau müsste also schon um 1990 gemacht worden sein (Eintragung im Brief!), wenn der Benz mit 30 Jahren ab Erstzulassung eine Abnahme bekommen hat.
Das war also vor knapp 3 Jahren...

Der äußere Zustand muss mittlerweile Note 2 oder besser sein, davon ist der Autowagen etwas ab, und ich kann nur die Bilder sehen, näher 'dran ists wohl noch offensichtlicher.
Das Hakenzeichen kann dir bei nächster Abnahme verwehrt werden, und dann?
Ohne Zweitwagen machen die meisten Versicherungen Probleme, hast du das bedacht?

Es liegt mir fern etwas schlecht zu reden, aber auch ohne Korrosions- und Technikcheck ergeben sich doch viele Fragen....

Volker,
kann nicht gucken kommen,
wohnt zu weit weg. :)

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. März 2013, 19:15


Der äußere Zustand muss mittlerweile Note 2 oder besser sein,


moin,
das ist falsch (basiert auf einem schlampig recherchierten zeitungsartikel).
das notensystem ist sogar mit der neuen richtlinie völlig abgeschafft worden.

mit dem rest deines textes gehe ich aber absolut konform.


gruß
roadrunner

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. März 2013, 20:40

Hallo,
also ich würde als Reisegeschwindigkeit lieber so 80-90km/h rechnen. Also LKW-Tempo.
Mehr geht zwar aber ist nicht wirklich angenehm bei der Lautstärke. Mir reicht das Tempo, wenn ich mit dem Bus losfahre habe ich sowieso Zeit und fahre meist nicht viel mehr als 80. Aber 100km/h habe ich dem Bus noch nicht zugemutet, schaffen würde er es wohl, aber mir reicht die Geräuschkulisse bei 80-90km/h!!
LG
sschloja