Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

eifler 617

unregistriert

1

Freitag, 23. August 2013, 17:29

Bremer, T1, BEQUEMER Fahrersitz gesucht!

Hi,

meine Bandscheibe mag den originalen Stuhl nicht sonderlich... :=(

Deshalb muss ich umrüsten. Einen sehr gut erhaltenen Fahrersitz (70tsd km) könnte ich dann entbehren. Der hat das "übliche" Muster, grau mit rot/blau, und eine Kopfstütze.

Wer weiß oder hat was?

Danke,
Volker

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 23. August 2013, 22:02

Hast du einen Autosattler in der Nähe, der dir eine Lordosenstütze einbauen könnte? Hatte ich bei meinem ersten Bremer machen lassen, weil er sowieso aufgepolstert werden musste (Batteriedämpfe hatten den Schaumstoff zersetzt). Eigentlich finde ich den Originalsitz gar nicht so schlecht, da er sich recht vielseitig einstellen läßt.

Solltest du einen anderen Sitz einbauen und zufällig die Kopfstütze übrig bleiben, die würde ich dir abkaufen :-)

Gruß,
Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

3

Sonntag, 25. August 2013, 10:16

Sitz oder Kopfstütze gesucht

Hallo,
ich hab einen MB 209 d (1985) und suche nach einer Kopfstütze bzw. einem Fahrersitz.
Der Sitz der drin ist, hat oben keine Löcher wo mensch eine Kopfstütze rein stecken könnte, bzw. da ist der Bezug drüber und ich kann es nicht richtig erfühlen...
Würde dein Sitz bei mir rein passen?
(Ich kann mir immer nicht merken, ob meiner jetzt Bremer oder Düsseldorfer ist..)
Danke!
Sophia

eifler 617

unregistriert

4

Sonntag, 25. August 2013, 10:36

Dein Bus ist ein "Bremer"...

und, nein, auch an Stefan #winke3 , ich habe keinen Sitz oder gar eine einzelne Kopfstütze "übrig", sondern würde den nur "im Tausch" anbieten wollen.

Ohne Löcher, diese müsste man auch durch einen "Neubezug" fühlen können, ist der Sitz wohl ein "altes Modell"....
Der Originalsitz ist nicht schlecht, sicher. Aber die Verstellmöglichkeiten stehen bei mir, 193cm Körperlänge, alle "auf Anschlag. Aufpolstern wäre eine Option, ein "Schwingsitz" mechanischer Bauart wäre mir aber lieber.
Langstrecken sind ja auch "nur" das Problem....

Heute mit vielen " " " :-)
Volker

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. August 2013, 13:24

Hallo Volker,

wir beide haben diesselber Körpergröße :-8 . Stimmt schon, etwas höhere Rückenlehne wäre gut. Eigentlich kannst du jeden beliebigen Sitz einbauen, mußt dir nur unten zwei Querschienen montieren, auf die du die entsprechenden Sitzgleitschienen im richtigen Abstand befestigen kannst. Da der Gurt am Fahrzeug befestigt ist und nicht am Sitz, darf man das (so die Aussage eines TÜV-Menschen, weil ich bei meinem Niva die Sitze erhöht habe und nachfragte).

Kopfstütze ist nicht so tragisch, such ich weiter.

@ Sophia: wenn du keine Aufnahmehülsen für die Kopfstützen hast, kannst du so was nehmen:
http://www.amazon.de/Sicherheits-Kopfst%…n/dp/B001QULZ4S
Habe ich in meinem Niva auf der Rückbank. Nachteil: man schwitzt am Rücken.

Viele Grüße,
Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'