Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: CNC-Dreher

Fahrzeug: Hymer 540 ; S124 300TD

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:09

Bremer Transporter bis '85 gesucht mit Resttüv

Moin.


Meine Frau und ich suchen einen geschlossenen Mercedes Transporter, also als LKW zugelassen. Tüv wäre sehr schön, dann kann man den direkt anmelden.

Gerne einen 307 oder 309 als Diesel. Schön wäre ohne Trennwand und nicht unbedingt in Schweinchenrosa... :-O

Preisvorstellung?? Hmm, mal schauen, was es halt so gibt, hab mir noch nicht direkt Gedanken zu gemacht, sollte aber mein Bugdet von 3000€ nicht unbedingt übersteigen.

Vielleicht weiß ja jemand im Umkreis von 200km um 48485 Neuenkirchen bei Rheine, wer einen zu verkaufen hat...




Gruß aus dem Münsterland
Jörg
Signatur von »Charly77« Ich fahre Mercedes Benz, weil ich mir kein teures Auto leisten kann....

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: CNC-Dreher

Fahrzeug: Hymer 540 ; S124 300TD

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 14:44

Suche ist noch aktuell...
Signatur von »Charly77« Ich fahre Mercedes Benz, weil ich mir kein teures Auto leisten kann....

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: CNC-Dreher

Fahrzeug: Hymer 540 ; S124 300TD

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. März 2014, 10:37

Moin #winke3


Niemand nen Bremer anzubieten??




Gruß aus dem Münsterland
Jörg
Signatur von »Charly77« Ich fahre Mercedes Benz, weil ich mir kein teures Auto leisten kann....

4

Sonntag, 16. März 2014, 11:18

Na 30 Jahre alte Modelle sind gesucht wie jeck und meist sofort weg. Mein Bekannter hatte auf seiner täglichen Autofahrt zur Arbeit einen 207D BJ 85 lang hoch 95.000km entdeckt, den da wohl morgens jemand an den Straßenrand mit Verkaufsschild drin hingestellt hatte. Als er den Verkäufer dann abends erreichte, war er schon nicht mehr der 1. und beim Besichtigungstermin halt hintendran und natürlich hatte der vor ihm den schon genommen.
Lange, hohe Dieselmodelle sind einfach schneller weg als man gucken kann und Deine Preisvorstellung von nur 3000 Euro ist da natürlich auch sehr ambitioniert.
LG Axel

  • »Charly77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: CNC-Dreher

Fahrzeug: Hymer 540 ; S124 300TD

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. März 2014, 08:50

Moin Axel,

das die sodermaßen gesucht sind und doch wohl sehr teuer gehandelt werden, das wußte ich nicht und hätte ich auch nicht gedacht. Suche ja auch keinen im Topzustand. Hätte halt gerne einen mit dem alten OM616 oder 617 gehabt, weil ich diese Motoren einfach mag. Gut, dann werd ich wohl nach was jüngerem suchen müssen mit OM601 oder 602...


Gruß
Jörg
Signatur von »Charly77« Ich fahre Mercedes Benz, weil ich mir kein teures Auto leisten kann....

6

Montag, 17. März 2014, 11:47

Ja am gesuchtesten sind die Bremer aus Düsseldorf also so ab Bj 1982/84, je nach Modell (kamm man aber an der Fahrgestellnummer erkennen) bis 1988, da diese die mit Abstand beste Rostkonservierung und verarbeitung hatten. Die Moddel aus dieser Zeit rotten am Rahmen quasie so gut wie nicht von innen durch, dagegen sind die Nachfolger desswegen schon zu tausenden mit schweren Rahmenschäden ( speziell Federaufnahme vorne) der Schlachtung zum Opfer gefallen. Also wenn man was für lange halten sucht, dann immer genau den Rahmen dort abfühlen, ob er schon von innen aufgequollen ist, dort laufen mehrere Profile auch im Rahmen, quasie Rahmen im Rahmen und daher sehr zeitaufwendig sowas dann hachhaltig instandzusetzen. Auch gabs beim Nachfolger viele Steuerkettenprobleme oder Kopfschäden (Risse und Korrosionsschäden von innen), also da können aus deinen Minibudget von 3000 euro für die Anschaffung dann auch schnell Folgekosten vom selbigen erwachsen, wenn man es nicht selber instandsetzen kann. Also auch beim Nachfolger 308D in lang und hoch sind 3000 Euro kein Geld für ein Fahrzeug mit gepflegtem Motor. Aber sie sind natürlich halt billiger, da weiter vom H-Kennzeichen entfernt.
Grüsse und viel Erfolg, Axel

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. März 2014, 11:57

leider muss ich dazu bemerken, dass gerade die "Nachfolger" sprich die Bremer mit OM601 oder 602 mindestens genauso gesucht sind, offensichtlich vom Export, dass es mir einfach nicht gelingt, solch ein Fahrzeug mit guter Karrosserie hoch/lang selbst bis 5000,- € zu bekommen. Steuerkette ist ein Problem der Motoren, das geb ich zu . . . ist zwischen 250.000 bis 300.000 km fällig. das gemacht laufen (zumindest die 4-zylinder) die motoren aber ohne probleme, mit wenig Ölverbrauch und ohne Startschwierigkeiten im Winter locker bis 500.000 und deutlich mehr (bei 500.000 ist natrlich die Steuerkette wieder fällig). Auch der Rest der Technik ist in meinen Augen sehr wartungsarm und problemlos . . . wenn nur der Rost nicht wäre.

solltest du also einen guten Bus 308D hoch/lang mit OM601 finden . . . her zu mir *g

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

8

Montag, 17. März 2014, 12:11

Steuerketten hielten bem 208D leider zu oft nicht mal 100.000km (Koreakette) und dann wars das. Lag an der damaliegen Sparwut, Köpfe rotteten bei vernachlässigten Handwerkerautos von innen schneller als einem lieb, war und bei der längerer Vollgasfahrt gabs schnell Risse in Kopf leider. Desswegen gerade bei 308D 310D immer nur Fahrzeuge kaufen, die sauber laufen und halbwegs nachvollziehbar im Pflegetzustand sind, also als erstes Kühlerdeckel auf und Wasser angeschaut, wenn das einem schön trübe entgegenschaut, dann ist wohl leider schon ewig ohne korrosionsschutzmittel im Frostschutz rumgefahren worden und vermutlich der Kopf bald fällig, evtl auch schon schlimme Folgeschäden.
In guten Pflegezustand, also neue Kette vieleicht bei 60.000 km schon gegen eine gute ausgetauscht und alle 2 jahre Kühlwasser mit richtigem Mittelchen und bei 200.000 -250.000 neue Hydrostößel usw. und immer schön auf das kühlwasserthermometer schauen, hat man gaaaanz lange was, genau wie Eckhard schon sagte.

Kurz: Pflegezustand vom Motor und Rostzustand vom Rahmen sind kaufentscheident.

9

Montag, 17. März 2014, 12:29

Hallo Eckhard,
na Du hast doch schon eine topgewartete Sahneschnitte 208D, das reicht doch für dich, mehr als einen kannste doch auch nicht gleichzeitig fahren, oder haste Deinen verkauft?

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 17. März 2014, 12:35

ne axel,
meine "topgewartete Sahneschnitte" ist jetzt bald bei 450.000, einmal rundumverblechen ist demnächst wieder angesagt und schön wird der auch nie wieder mit all seinen beulen und kratzern. der hat halt viel gearbeitet, alleine bei mir schon über 200.00 km.
suche "ersatz" dafür, allerdings solls ein 308 D sein, damit ch nicht sooo oft überladen fahre (letztens wog er wieder über 4 to) und mehr ziehen darf (2,8 to). aber erst muss ersatz her, dann meine Sondereinbauten umbauen und dann den alten verkaufen . . .
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

11

Montag, 17. März 2014, 13:01

Na, Beulen und Kratzer und Rost ist doch erstmal nix schlimmes, haben doch alle und geben Charakter, wie graue Haare beim Menschen.
Aber verstehe schon, mein 210er hatte ja auch über 200.000 km bei mir laufen müssen und dann war ich auch froh, einen 307D mit nix auf dem Tacho von der Feuerwehr zu bekommen.

12

Montag, 17. März 2014, 17:01

nein, meinen gebe ich nicht her .........

Hallole,
nein meinen gebe ich nicht her !
Eventuell lohnt die Suche auch bei VEBEG oder beim Zoll.
Schnäppchen gibt es dort aber meistens auch nicht !

LG der Jeff #winke3

13

Donnerstag, 20. März 2014, 02:00

einer in Ferrari rot ......

Hallole,

nimm doch den, der hat nur knapp 24 tkm auf der Uhr !

http://www.zoll-auktion.de/auktion/auktion.php?id=362637


LG der Jeff #winke3

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. März 2014, 09:04

Hi!

Das klingt so als ob mein Ducato Kauf jetzt doch nicht so schlecht war?!
Um meinen Ducato bis zum "Minibudget" von 3000€ zu reparieren hab ich ja noch dick Luft!

Aber daß die Dinger schnell weg sind kann ich von Hannover aus auch bestätigen!

Jedenfalls viel Erfolg! Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

möp123

unregistriert

15

Dienstag, 1. April 2014, 10:15

ich hätte einen 308er zu verkaufen

ist halt ein benziner

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/lkw-in…/192139147.html