Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 10:30

Reflecta 5000 o.ä., oder Braun Diascanner

mit Einschubkasten für "Massendigitalisierung" gesucht.
Möglichst leihweise und aus den norddt. Raum.

Kontakt bitte via pm.
Danke

Uli
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juni 2014, 16:05

Wie wäre es mit ...

einem Workaround?
Grosse weisse Wand, oder eine Leinwand.
Dias drauf projezieren und mit Digitalkamera abfotografieren.
Wenn Du die Kamera gut ausrichtest, horzontal und vertikal, dazu einen manuellen weissabgleich machst, müssten die Ergebnisse akzeptabel sein.

LG
M.
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

3

Mittwoch, 18. Juni 2014, 08:43

Hi Manfred, daran hab ich noch nicht gedacht, müsste aber über Wochen ein Zimmer umbauen.
Das Ganze muss schon automatisch ablaufen.
Ich suche weiter.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juni 2014, 09:22

Moin.

Hier kann man einen Reflecta 5000 DiaScanner leihen:

3 Tage für 58 €
5 Tage für 80 €
7 Tage für 98 €
10 Tage für 116 €

Da Schneckchen mich hier im Forum ignoriert kann er diese Info aber leider nicht lesen... :-O

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:10

Uli, was hältst du von Digitalisierdiensten? Magazine hin schicken, CD zurück kriegen :O
Mein Onkel hat tausende Dias so digitalisieren lassen und war sehr zufrieden.
Wenn es dir hilft frage ich ihn, wer für ihn gearbeitet hat.

#winke3

6

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:51

So ein Leihgerät kommt derzeit nicht infrage, weil ich derzeit kaum etwas gezielt planen kann.
Andi, bitte mal anfragen.
Sind für mich zu viele, um sie vorher auf Notwendigkeit zu sichten.
Danke für die Ideen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:21

Andi, bitte mal anfragen.


Mach ich, wird aber nächste Woche werden.

#winke3

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 16:03

Klasse, Danke, hat ja Zeit!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Ottstedt am Berge

Fahrzeug: DB 608 d

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Juni 2014, 07:11

Hallo Uli,


ich habe mal einen Objektivaufsatz dafür genutzt.... Vorraussetzung du hast ne gute Digital Kamera, obwohl man die sich sicher einfacher mal leihen kann.

hier der Link (nur als Beispiel "von Pearl")

Viele Grüße Daniel
Signatur von »LasterLaster« ****** Sommertreffen Deutschlands Mitte 2014 **********

****** Flohmarktliste fürs Sommertreffen 2014 **********

Wohnort: Kallmünz

Fahrzeug: MB 308D-P Bremer/T1 Postkögel ("Postkoffer")

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. Juni 2014, 11:58

Ich habe das damals (2010) mit dem Reflecta DigiDia 5000 Diascanner so gemacht:

- Für 959 € das Gerät bei Amazon neu gekauft (09/2010)
- Meine Dias nach und nach eingescannt (meist ein 100er Magazin tagsüber, ein 100er Magazin nachts, z.T. aber auch nicht jeden Tag)
- Das Gerät für 825 € auf eBay versteigert (12/2010)

Da kamen dann noch eBay/PayPal Gebühren dazu, sowie Aufwand für Auktion (gute Photos, gute Beschreibung, Händchen-Halten für Käufer, Abholung durch Käufer, etc.).

Das Einscannen läuft vollautomatisch, da muss man nur das Magazin einlegen und das Scannen per Software starten (und vielleicht noch schauen das der erste Dia-Wechsel geklappt hat) – dann läuft in der Regel das Magazin vollautomatisch durch. Theoretisch kann man es schaffen am Morgen ein Magazin zu starten, am späten Nachmittag nochmal eines, und dann noch Nachts eines.

(!) Wichtig: Nach dem Scannen einmal die Scans durchsehen ob alles richtig eingescannt wurde!!! (!)

Beachtenswertes bei dem Gerät:
- Manchmal blieb bei mir ein Dia hängen. Das Gerät hält dann an, das war etwas ärgerlich, aber noch erträglich da selten.
- Manchmal wurde ein Dia schräg eingescannt (ein paar Grad, nix dramatisches, kann man per Bild-Editor korrigieren)
- Manchmal klappte die Hochformat/Querformat Erkennung nicht, da wird dann der Scan falsch beschnitten.
- Das Gerät macht Lärm. OK, verglichen mit dem Diesel-Motor meines Bremer Transporters ist der Reflecta leise. Aber… Der Reflecta macht dann doch so viel Lärm das man in dem Zimmer nix mehr in Ruhe machen kann. => Man sollte also dem Gerät ein eigenes Zimmer spendieren.

Außerdem meine Empfehlung: Große Festplatte besorgen, Dias als TIFF in 16-Bit scannen (bessere Qualität als JPEG), wenn nötig später in JPEG konvertieren.
Signatur von »TonyMach«
Umwege sind manchmal die schönsten Ziele


Zur Fahrzeugwahl:
1. Eigene Bedürfnisse einschätzen
2. Möglichkeiten, Bedürfnisse und Fahrzeug* in Einklang bringen
3. Eigene Erfahrungen sammeln
4. Zurück zu 1

* Irgendwas zwischen Klapprad und 8x8 LKW.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »TonyMach« (20. Juni 2014, 12:33)


11

Freitag, 20. Juni 2014, 13:04

Wegen der Menge das Reflecta 5000.
Eigenes Zimmer vorhanden.
Danke für den TIFF Tipp.
16 TB sind frei, müsste reichen.
Aber das Risiko mal eben 8oo.-+++ dafür auszugeben möchte ich nicht tragen.
Sehe Anzeigen durch.
Eigentlich ist die Zeit der Dias ja vorbei, deshalb wird der Wiederverkauf eines solchen Gerätes sehr schwer.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Kallmünz

Fahrzeug: MB 308D-P Bremer/T1 Postkögel ("Postkoffer")

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. Juni 2014, 13:31

Aber das Risiko mal eben 8oo.-+++ dafür auszugeben möchte ich nicht tragen.
Sehe Anzeigen durch.
Eigentlich ist die Zeit der Dias ja vorbei, deshalb wird der Wiederverkauf eines solchen Gerätes sehr schwer.
Also damals (Ende 2010) kostete ein neues Gerät (mit Garantie und allem) kaum mehr als ein gebrauchtes. Eigentlich wollte ich damals auch was Gebrauchtes kaufen, aber das machte echt keinen Sinn. Wie die Preise heute aussehen weiß ich nicht - wenn Du demnächst mehr weißt dann schreib doch eine Zeile zu der aktuellen Preislage!
Signatur von »TonyMach«
Umwege sind manchmal die schönsten Ziele


Zur Fahrzeugwahl:
1. Eigene Bedürfnisse einschätzen
2. Möglichkeiten, Bedürfnisse und Fahrzeug* in Einklang bringen
3. Eigene Erfahrungen sammeln
4. Zurück zu 1

* Irgendwas zwischen Klapprad und 8x8 LKW.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 20. Juni 2014, 15:51

Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Kallmünz

Fahrzeug: MB 308D-P Bremer/T1 Postkögel ("Postkoffer")

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. Juni 2014, 21:58

Achja, eines fällt mir noch ein: Es gibt eine Version mit der Software "Siverfast AI", und eine ohne. (Die Software kann man übrigens auch einzeln kaufen).

Siverfast AI ist eine professionelle Scan-Software, welche wesentlich besser ist als das was Reflecta bei der "Basis"-Version mitgibt (die Basis-Software heißt glaube ich "Cyber View"). Ich hatte damals "nur" die Basis-Version, die tat es für mich, aber wer will der kann mehr bekommen…

Die Hauptvorteile von Silverfast AI:
- Erkennung von Kratzern und Staub, automatische Korrektur (funktioniert mit Unterstützung durch den Scanner, soll recht gut sein)

- Farb-Management, um reproduzierbare Farben zu bekommen (Ist glaube ich auch ein IT8-Dia dabei, mit dem man das Gerät kalibrieren kann)

- Bessere Benutzer-Oberfläche

- Insgesamt einiges an Funktionen zur Belichtungssteuerung, "HDR"-Scans, etc.

Wie gesagt, für mich tat es die Version ohne Silverfast AI – aber wer gehobene Ansprüche hat, der sollte darüber nachdenken sich das mit Silverfast zuzulegen. Gibt übrigens eine Demo-Version!
Signatur von »TonyMach«
Umwege sind manchmal die schönsten Ziele


Zur Fahrzeugwahl:
1. Eigene Bedürfnisse einschätzen
2. Möglichkeiten, Bedürfnisse und Fahrzeug* in Einklang bringen
3. Eigene Erfahrungen sammeln
4. Zurück zu 1

* Irgendwas zwischen Klapprad und 8x8 LKW.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TonyMach« (20. Juni 2014, 22:05)


15

Samstag, 21. Juni 2014, 07:41

Danke, aufgrund des Alters der Dias ein wichtiger Aspekt!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3