Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Juni 2014, 13:30

Suche die untere Feder vom Bremsbackensatz am Bremer 207D

Hallo,

ich suche eine einzelne Feder. Diese ist in der Bremstrommel im unteren Bereich der Bremsbacken eingehängt und zieht die Bremsbacken zueinander.
Falls jemand eine in seiner Ersatzteilkiste findet würde ich mich sehr darüber freuen.

Habe nämlich beim Wechseln des Radbremszylinders die Trommel abgenommen und da lag die Feder in der Trommel.

Würde über Bestellung beim Teilehändler nur einen ganzen Satz bekommen, dieser kostet aber zu viel um nur eine Feder zu nutzen.
Signatur von »blauer Bus« Gruß Benjamin

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juni 2014, 14:30


Würde über Bestellung beim Teilehändler nur einen ganzen Satz bekommen, dieser kostet aber zu viel um nur eine Feder zu nutzen.


Moin,
wenn du schon die Trommeln runter hast, erneuere doch gleich alle Verschleißteile dort. Also Montagesatz vollständig. So teuer ist der auch nicht, keine 20 Euro im Netz...

#winke3

3

Freitag, 13. Juni 2014, 16:19

Hi,
Thread kann geschlossen werden. Habe mir jetzt einen Rep. Satz bestellt.


Gruß Benjamin
Signatur von »blauer Bus« Gruß Benjamin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blauer Bus« (16. Juni 2014, 23:34)


Wohnort: Berlin

Beruf: Frei&Schaffend

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. März 2015, 10:22

moin, könnt ihr mir sagen, ob man beim bremer die trommeln üblicherweise ausdrehen muss wenn mann die backen wechselt? das liegt doch daran wie sehr die eingeschliffen sind in der trommel, oder? hab die präventive reparatur nämlich gerade vor mir....danke euch!!!

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. März 2015, 21:53

Hallo the bird,
wenn die Bremsbeläge erneuert werden muss,so müssen auch die Bremstrommeln plan gedreht werden und zwar auf die erforderliche Arbeitsstufe.
Zu dieser Arbeitsstufe werden die entsprechende Beläge ausgewählt.
Trommelmaß neu: 260mm
Rep.-Stufe 1:261mm
Rep.-Stufe 2:262mm
Beläge: neu: 7,8mm
Rep.-Stufe1: 8,3mm
Rep.-Stufe2: 8,8mm
Gruß Jürgen

Wohnort: Berlin

Beruf: Frei&Schaffend

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 20. März 2015, 00:10

Jürgen, grüßdich und danke-
werd ich erstmal messen müssen....warum gibt es dann standard ersatz-backen zu kaufen? die müßten doch immer ne mm angabe haben...???