Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »TonyMach« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kallmünz

Fahrzeug: MB 308D-P Bremer/T1 Postkögel ("Postkoffer")

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juli 2014, 08:55

Suche: Drehzahlmesser, 60mm, 12V, 6000U/min, schwarz mit weißer Beschriftung

Hege ja noch die Hoffnung meinen Traum-Drehzahlmesser zu einem vernünftigen Preis zu finden. Aussehen sollte das Teil so ähnlich wie die VDO Instrumente welche ich ab Werk habe, also: schwarzer Ring, schwarzes Ziffernblatt und weiße Beschriftung. Neu sind mir die VDO Teile einen ticken zu teuer, und von anderen Hersteller ist es schwierig sowas zu finden. Wenn jemand einen (gebrauchten oder neuen) VDO zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen hat wäre das natürlich super, aber andere Hersteller sind auch OK.

Das wären die Anforderungen:
- 52mm 60mm Durchmesser
- Ziffernblatt schwarz mit weißer Beschriftung
- Zeiger nach Möglichkeit in weiß (orange oder rot wären aber auch OK)
- Ring ebenfalls in schwarz (kein Chrom!)
- Ring in Plastik wäre auch OK, solange schwarz
- Ring schwarz lackiert wäre auch OK, solange es besser aussieht als das was ich mit Pinsel produziere
- Gebrauchsspuren sind kein Problem
- 12V
- 6000 U/min (mehr wäre aber auch OK)
- nix LED, nix digital, nix schickimicki, nix firlefanz

Optimal wäre natürlich noch man könnte den einstellen, da ich noch nicht weiß wie ich den Drehzahlmesser an meinem Diesel angeschlossen bekomme (Klemme W, OT-Geber, Hall-Sensor mit Magneten auf Riemenscheiben…).

Entweder Kauf oder Tausch gegen die Instrumente die sich bei mir eingefunden haben.
Signatur von »TonyMach«
Umwege sind manchmal die schönsten Ziele


Zur Fahrzeugwahl:
1. Eigene Bedürfnisse einschätzen
2. Möglichkeiten, Bedürfnisse und Fahrzeug* in Einklang bringen
3. Eigene Erfahrungen sammeln
4. Zurück zu 1

* Irgendwas zwischen Klapprad und 8x8 LKW.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TonyMach« (20. Juli 2014, 17:04)


  • »TonyMach« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kallmünz

Fahrzeug: MB 308D-P Bremer/T1 Postkögel ("Postkoffer")

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juli 2014, 17:07

Es bewahrheitet sich wieder einmal, wer einfach Grundregel beachtet ist im Vorteil. Heute: Erst messen, dann schneiden suchen. Natürlich hat der Bremer 60mm Instrumente für Tankuhr, Wassertemperatur und Uhr.

Es sind somit 60mm Instrumente, die ich suche, nicht 52mm wie ich ursprünglich geschrieben habe… Habe das jetzt oben korrigiert.

(Und falls jemand ein Voltmeter in 60mm hat, schwarz mit weißer Beschriftung, dann wäre ich alternativ auch an einem 60mm Voltmeter interessiert.)
Signatur von »TonyMach«
Umwege sind manchmal die schönsten Ziele


Zur Fahrzeugwahl:
1. Eigene Bedürfnisse einschätzen
2. Möglichkeiten, Bedürfnisse und Fahrzeug* in Einklang bringen
3. Eigene Erfahrungen sammeln
4. Zurück zu 1

* Irgendwas zwischen Klapprad und 8x8 LKW.