Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. August 2014, 16:29

Stoßstange hinten links L407D

Hello,

Bin auf der Suche nach einer Ersatz-Stoßstangen-Ecke hinten links für meinen L407D, nachdem sie mir von einer feindlich gesonnenen Mauer abgerissen wurde.

Sind diese Eckstoßstangen mit eingelassenem Reflektor und ohne Rücklicht. Ich häng mal ein Bild an:



Oder meint ihr, ich kann das Ding irgendwie reparieren? Scheint irgendein Faser-Material zu sein. Die Löcher zum Halten der Schrauben sind ziemlich ausgerissen. Als Ersatzteil bei den einschlägigen Adressen sind die ganz schön teuer!

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2014, 17:44

Ich würde das mit Epoxi Harz und Glasfasermatten von innen reparieren, von aussen mit Epoxispachtelmasse

ist aber auch eine Kostenfrage, musst du halt vergleichen mit der Neuanschaffung

Gruß Ralf

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Mai 2015, 22:37

suche wieder

So, nachdem ich mich die letzten Wochen vielen anderen Baustellen am Bus gewidmet hab, wollte ich heute die Stoßstange mit Epoxid+Glasfaser reparieren. Dabei hab ich festgestellt, dass das eine Auge für die Schraube fehlt. Wird also schwer, das einfach nur mit Glasmatten zu reparieren.

Daher frag ich nochmal nach: hat jemand vlt. noch so eine Stoßstange rumliegen oder gerade einen passenden Düdo zum schlachten, bei dem die eh nicht mehr gebraucht wird? Das wäre ganz großartig.

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Weltenbummler

Fahrzeug: 613 Breitmaul mit H

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 16. Mai 2015, 21:02

Moin Comolik,

ich habe vor zwei Jahren eine solche Ecke von Mercedes gekauft als Neuteil. Kostete ohne den Reflektor 45€, also wenn gebrauch nichts vorbei kommt.

#winke3

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Mai 2015, 08:46

reparieren - das Meiste ist doch OK

nur die Lochführung ist defekt - laminiere ein Röhrchen mit ein , bzw. gr. Mutter

und feddich


LG Q

  • »comolik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 30. Oktober 2015, 22:19

So, ist leider wieder aktuell. Wenn jemand so ne Stoßstangen-Ecke über hat, würde ich mich sehr freuen.

Nachdem ich das Ding mit Glasmatten und Epoxy repariert hatte und ich mich heute draufgestellt hab, ist es direkt wieder abgekracht :(

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. Oktober 2015, 23:33

Dann hast du wohl zu wenig Matten und zu wenig Epoxy verarbeitet. ;-)
Mit mehreren Lagen wird das viel stabiler.

#winke3

Wohnort: berlin

Fahrzeug: VW T3 MB L407d

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 31. Oktober 2015, 18:15

Moin,also ich hab noch welche bei Kassel im Keller liegen muss mal schauen ob da reflektor noch dran ist oder nicht.
Wäre aber erst so in 3 Wochen da.
Also bei Interesse mich einfach mal anschreiben.

Wohnort: Dechow

Beruf: Bootsbauer

Fahrzeug: MB 407

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. November 2015, 11:59

Moin,

das Teil besteht aus normalem GFK mit Polyesterharz, brauch man also kein teures Epoxidharz verwenden.
Wichtig
ist nur das gründliche anschleifen und schäften am besten mit Maschine
weil die Beschichtung von dem Teil kein tragfähiger Untergrund ist. Den
Reflektor gibts für wenig Geld beim Basiscamp.

Gruß Max